Tap to unmute

Die Zeugen Jehovas: Was Aussteiger berichten | stern TV

Teilen
Einbetten
  • Am 12 Apr 2021 veröffentlicht
  • Sie sehen sich als die wahren Christen, als Schwestern und Brüder, als eine Familie. Doch wer die Gemeinschaft verlässt, der kann - so berichten es Aussteiger - alles verlieren: rund 160.000 aktive Zeugen Jehovas gibt es in Deutschland. Wir haben Menschen getroffen, die trotz aller Widrigkeiten aus der umstrittenen Religionsgemeinschaft ausgestiegen sind. Was sie erlebt haben.

    Abonniert unseren Kanal und verpasst kein Video mehr! Neue Videos immer Dienstag, Donnerstag und Samstag um 16:00 Uhr!

    stern TV, 07.04.2021, 22:30 Uhr, RTL

    * stern TV auf Facebook: sterntv
    * stern TV auf Instagram: sterntv
    * Mehr Infos zum Thema: www.sterntv.de/
    * stern TV in voller Länge bei TVNOW: www.tvnow.de/shows/stern-tv-2385

KOMMENTARE • 4 060

  • thewildchild

    Meine Eltern sind Zeugen Jehovas. Ich wollte schon als Kind nie mit zu den Gottesdiensten, musste ich aber bis ich 15 war. Ich durfte keine Freunde haben, die nicht auch die Religion haben, ich durfte so gut wie nie raus, damit ich keinen schlechten Einfluss von der Außenwelt habe.

  • Leonor
    Leonor  +674

    Ich kann als Tochter von so genannten "Ältesten "alles nur bestätigen . Meine Kindheit und Jugend bestand nur aus Angst, körperliche Gewalt und verboten und das alles ,damit mein Vater vor der Versammlung stolz auf mich sein kann. Erst vor ca.10 Jahren nach fast 50 Jahren Zugehörigkeit habe ich den Mut gefasst und bin ausgetreten. Mein Vater tut mir jetzt leid , ER hat eine Tochter verloren ! Viell Respekt und Liebe an alle die das auch geschafft haben , das Leben ist toll, es lohnt sich!!!

  • v v
    v v  +740

    Wenn man das ansieht, tun mir sowohl die Kinder leid, die keinen einzigen Geburtstag feiern dürfen und keine normale Kindheit haben, als auch die Aussteiger leid. Es klingt so einfach zu sagen, brich doch den Kontakt ab zu Menschen, die Dir nicht guttun. Aber das ist es nicht. Erst recht nicht, wenn es direkte Familienmitglieder sind, mit denen man eigentlich überhaupt kein Problem hat und die einem am Herzen liegen! Mein Mitgefühl für alle, die darunter leiden!

  • Eleana Dny
    Eleana Dny  +485

    Tolle Aufklärungsarbeit! Es ist wichtig, dass all diese Menschenrechtsverletzungen , die die Zeugen legal in unserem Land praktizieren, an die Öffentlichkeit gelangen. Schließlich müssen sie sich auch an das Grundgesetz halten.

  • Bernd Vogt
    Bernd Vogt  +117

    Tolle und ungeheure wichtige Aufklärungsarbeit😊 Ein mutiger und absolut authentischer Auftritt einer sympathischen Aussteigerin. Hier wird einmal mehr deutlich, dass es kein Gesetz gibt, dass Kinder vor der Religionsfreiheit ihrer Eltern schützt 🙌

  • svenja ha

    Komisch, dass sowas noch nicht in Deutschland verboten ist.

  • TobiPiano

    einfach so eine krasse Gehirnwäsche wenn man in so einer Organisation aufwächst.. Wie kann man denn eine Ideologie über seine Familie stellen🤦‍♂️😢

  • Natalie Barth

    Wer auf der Facebookseite von SternTV die Beiträge zu diesem Video ansieht, und die Kommentare darunter liest, wird feststellen, wieviele 100erte von Aussteigern der Zeugen Jehovas Ähnliches erlebt haben/erleben. Ich bin dankbar, dass wir immer mehr werden, die ihre Geschichte öffentlich erzählen und damit auf etwas aufmerksam machen, was es in unserer Gesellschaft eigentlich nicht geben dürfte: Ächtung und Kontaktabbruch wegen der Wahl, welcher Religion oder ob man gar keiner Religion angehören möchte. Soviel zur Religionsfreiheit.

  • Nia Latea
    Nia Latea  +96

    Das ist so schlimm von der eigenen Familie abgestoßen und ignoriert zu werden! Jeder soll glauben was er möchte, aber niemanden damit schadet oder zu etwas zwingen... Ich hatte eine Nachbarin, die Zeugin Jehova war. Als sie ausgetreten ist, hat sie Wien verlassen und zog nach Graz. Sie meinte in Wien könnte sie kein normales Leben mehr führen. 😔

  • phybie rosa

    Wie grausam. Ein gutes Beispiel, wo Menschlichkeit aufhört. Eigene Kinder, Brüder, Schwester oder Eltern konsequent aus dem Leben auszuschließen.... denen die Wertigkeit nehmen zeigt doch nur die Schwäche und Zwänge. Allen denen, die für sich einen anderen Weg gewählt haben... viel Kraft Euch

  • Schattenkeks

    Die armen Kinder die da reingeboren werden. Viel Karft an alle die den Ausstieg noch vor sich haben oder mit den Folgen, die der Ausstieg mit sich bringt leben müssen. Welch unsagbares Leid solche Organisationen anrichten.😔

  • moosebreeder

    Super Beitrag.

  • Ardian Basha

    Ich habe zwar von Zeugen Jehovas gehört, habe mir aber nie ernsthaft Gedanken darüber gemacht. Ich hätte niemals gedacht, dass sie so fanatisch sind. Die Geschichten hier sind einfach unglaublich! Ich finde es unglaublich, dass die Mutter den Kontakt zu ihrem Sohn abbricht, oder dass man von der ganzen Familie ausgeschlossen wird nur weil man aus dieser Religion ausgestiegen ist. Ich bin fassungslos, sprachlos.... das ist einfach unglaublich, hammerhart!

  • ultimatekayozz

    Da kann ich nur über alle Maße dankbar sein, dass ich glücklicherweise in eine komplett unreligiöse Familie hinein geboren worden bin.

  • Kein Name
    Kein Name  +18

    Gut das Gott so ganz anders ist, als Religion, Kirche oder Sekte. Voller Liebe und Gnade ❤

  • Foreign System

    Ich war mal Zeugen Jehovas. Vor 20 Jahren bin ich ausgestiegen. Kenne leider viele dieser Beispiele die doch extrem sind. Ich habe glücklicherweise eine super tolle Familie die mich nicht zurückgewiesen hat. Im Gegenteil sie respektieren meine Wahl. Im Gegenteil zu diesen Beispielen haben wir seit meinem Ausstieg eine noch bessere Beziehung. Ich habe mich gerade letztens bei meinem Vater dafür bedankt, und er hat mich komisch angesehen. Es sollte das natürlichste sein in der Familie zusammenzuhalten, unabhängig vom Glauben.

  • Miss K
    Miss K  +15

    So viel Menschenleid in diesen Geschichten steckt, ich finde es wunderbar, dass hier Generationen von Gefangenschaften aufbrechen. Alles Gute 🍀 auf Eurem Weg!!!

  • Butterfly

    Ich brauche keine Religion um ein guter Mensch zu sein

  • Adam
    Adam  +2

    Wenn die nächste mal klingeln einfach sagen man wurde ausgeschlossen😂

  • Gabriele Bach

    Es ist ja kaum zu glauben, dass Menschen so abhängig vom Glauben sind und dass sie keine Nächstenliebe kennen. Das ist traurig und das im 21. Jahrhundert.