Hambacher Forst: Wie der Protest den Wald gerettet hat. Vorerst.

Teilen
Einbetten
  • Am 10 Okt 2018 veröffentlicht
  • Ben begleitet die Situation im Hambacher Forst am RWE Tagebau Hambach schon seit Jahren, war mit den Waldbesetzern auf ihren Baumhäusern, aber auch mit dem RWE Werkschutz rund um den Braunkohle-Tagebau am Hambacher Forst unterwegs. Für die letzte Schlacht um den Hambi ist Ben in den Hambacher Wald zurückgekehrt um eine weitere Reportage über den Hambacher Forst zu drehen.
    Seit sechs Jahren wird der Hambacher Forst von Klimaaktivisten besetzt, sie wollen verhindern, dass der Wald gerodet wird und gegen die klimaschädliche Braunkohle demonstrieren. In den vergangenen Jahren hat RWE den Wald wiederholt räumen lassen und immer wieder Teile des Hambacher Forsts gerodet. Jetzt wird um die letzten 10% des Hambacher Forsts gestritten. Im Lauf der Jahre sind Umweltverbände wie Greenpeace und der Bund für Umwelt und Naturschutz auf den Protest im Hambacher Forst aufmerksam geworden. Sie konnten die Rodung der verbleibenden Teile des Hambacher Forsts durch Klagen immer wieder hinauszögern.
    Im Herbst 2018 haben die Räumung der Baumhäuser und die Proteste die Polizei wochenlang für einen Großeinsatz der Polizei gesorgt. RWE hatte die Rodung des Hambacher Forsts ab Mitte Oktober geplant. Am Ende sollte im Hambacher Forst aber alles anders kommen. Weil beim Oberverwaltungsgericht Münster noch eine Klage des Bund für Umwelt und Naturschutz vorliegt, darf der Hambacher Forst vorerst nicht gerodet werden. Erst wenn geklärt ist, ob die gefährdeten Tierarten im Hambacher Forst ein Rodungsverbot begründen können und auch nur dann, wenn RWE belegen kann, dass die Rodungen des Hambacher Forstes und der Abbau der darunterliegenden Braunkohle für die Versorgungssicherheit unerlässlich ist, darf der Hambacher Forst gerodet werden. Da die Klärung dieser Fragen voraussichtlich Jahre in Anspruch nehmen wird, ist der Hambacher Forst fürs Erste sicher.
    Hier der erste Film über die Waldbesetzer und ihren Protest im Hambacher Forst sehen:
    declips.net/video/ixi53hNWEqw/video.html
    Hier der Film über den RWE Werkschutz beim Tagebau am Hambacher Forst:
    declips.net/video/Ea_5CluYuH8/video.html
    Musik:
    Bloc Party - Helicopter

    Team: Ben Bode, Maik Arnold, Katrin Schlusen, Julia von Cube, Sarah Sanner
    Ihr findet uns auch hier:
    Twitter: Twitter.com/reporter
    Facebook: Facebook.com/Reporter.offiziell/
    #reporter gehört zu #funk:

    DEclips: declips.net/user/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk/

KOMMENTARE • 2 129

  • SOundSO gesehen
    SOundSO gesehen Vor 8 Monate +736

    Richtig verrückt. Die letzten Wochen haben mir echt noch Mal gezeigt, dass man in Bezug auf den Hambacher Forst mit Allem rechnen muss. Zwischendurch hatte ich wirklich das Gefühl, die Sache ist gelaufen. So kann man sich irren. Wird vermutlich nicht der letzte Film über den Hambi gewesen sein. Was sagt ihr zum vorläufigen Ausgang?

    • Luis Witte
      Luis Witte Vor 15 Tage

      @U die bäume bei uns sind auch wichtig

    • Luis Witte
      Luis Witte Vor 15 Tage

      @U die bäume bei uns sind auch wichtig

    • U
      U Vor 15 Tage +1

      @Hannah T Die Grünen haben doch dafür gestimmt, das der Wald für Braunkohle gerodet wird !!! Genau so wie die dafür sind das UNSERE Bundeswehr im Ausland Soldaten Totschießen lassen muß !! Lieber einen Ort im grünen, als GRÜNE im Ort !!!

    • U
      U Vor 15 Tage +1

      Wenn ihr Bäume retten wollt dann im Amazonas. Hier die Bäume sind in 10 Jahren wieder genau so wieder da !!!! Dort brauchen die 100 Jahre minimum !!!!! Also haut ab nach Südamerika und Rettet dort. Hier brauchen wir euch Vollchaoten nicht !!!

    • Luis Witte
      Luis Witte Vor 17 Tage

      @Nils Rumpel So habe ich das auch verstanden

  • Klaus
    Klaus Vor 5 Stunden

    Diesem Pack geht's nur um Randale und Protest. Bei denen Zuhause wird die Steckdose auch benutzt

  • Lord Manta
    Lord Manta Vor 6 Stunden

    Und die Grünen gaben das Ok.
    www.welt.de/print/die_welt/politik/article181527352/Die-Gruenen-haben-zugestimmt-den-Hambacher-Forst-zu-opfern.html

  • Robin Bremer
    Robin Bremer Vor 23 Stunden

    Wenn es überall auf der Welt, so etwas geben würde. Dann könnte man den Planeten retten

  • Sherie Brodigan
    Sherie Brodigan Vor Tag

    Good news, I was crying yesterday when I saw the destroyed tree houses. Great YT followed up this story, on the feed.

  • Olly B.
    Olly B. Vor Tag

    Was bei euren Reportagen nie rüberkommt, es gibt nie nur die eine richtige Meinung, die eine richtige Sichtweise, die einzig richtige Vorgehen- und Handlungsweise..., man kann und muss Dinge immer aus 2 Blickwinkeln betrachten, und das fehlt mir auch hier wieder einmal...

  • Olly B.
    Olly B. Vor Tag

    Wahnsinn, man könnte fast glauben das es in DE nur mehr junge, linkslinke Ökokrieger, linksextreme Demonstranten, verstrahlte Seenotretter, usw., usw., gibt, wie sich diese allesamt das Leben vorstellen würden ihre Wünsche wahr, ich glaube da würden einige dumm aus der Wäsche gucken was sie da mitangerichtet haben, aber vielleicht erleben sie das ja in naher Zukunft wirklich am eigenen Leib, tagtäglich und leibhaftig, aber dann ist es zu spät...

  • Manuel Jantze
    Manuel Jantze Vor 2 Tage

    !‼️RWE‼️! ⚠️PRO RWE⚠️ !‼️RWE‼️!

  • Arctander
    Arctander Vor 2 Tage

    🤦🏻‍♂️

  • Hartmut Thomas
    Hartmut Thomas Vor 2 Tage

    Es geht doch den radikalen Protestlern nicht um den Wald . Es geht darum die Energiekonzerne lahmzulegen . Es geht darum die Demokratische Politik zu zerstören . Es geht darum die arbeitendenden Menschen in der Region zu brechen . Ich wünsche mir für die Linksradikalen sehr viel Pfefferspray und keine Wasserwerfer .

  • Panikmaker
    Panikmaker Vor 2 Tage

    Nicht das der wald jetzt plötzlich anfängt zu brennen bei den Temperaturen... irre gibt es nämlich auch in der anderen richtung

  • rainer wieland
    rainer wieland Vor 4 Tage

    Ich versteh das nicht -Es gibt doch genügend stillgelegte Kohlezechen die man Reaktivieren kann.Der Vorteil vom Oberirdischen Abbau kann doch nicht so Groß sein .;)

  • QSC Boyzz
    QSC Boyzz Vor 4 Tage

    der mensch ist der größte feind der erde

  • Jonas Witkowski
    Jonas Witkowski Vor 5 Tage +2

    RWE darf nicht Fällen aber die Aktivisten 😅🤦‍♂️

    • Skayyti
      Skayyti Vor 5 Tage +1

      Die aktivisten haben schon gerodetes und liegendes holz genommen

  • homer2010fw
    homer2010fw Vor 6 Tage

    Schön abroden

  • gutentagmeinnameist franz

    Hambacher Forst ist nur Ablenkung vom Hambacher Fest. Macht mal eure Augen auf und Gehirn an ihr kiddies. Deutschland macht sich ohne atom und kohle total abhängig vom umweltunfreundlichen Ausland... Absturz garantiert

  • Bembelboyz
    Bembelboyz Vor 8 Tage

    die menschen müssen endlich aufwachen .. die bäume sind auch Lebewesen die atmen . die menschen müssen sich auf den plan der Natur verlassen . alles was ihr zum leben braucht existiert bereits nach der Geburt .

  • Tumminello Antonietta

    Der Abbau von Kohle wirkt sich nachteilig auf Menschen und Umwelt aus, ebenso wie der Bau neuer Kraftwerke. Landschaften werden durch den Tagebau zerstört, Ebenen können sich senken, Menschen müssen umgesiedelt werden, der Grundwasserspiegel sinkt.
    Der Wirkungsgrad von Kohlekraftwerken beträgt im Durchschnitt nur 31%. Der größte Teil der freigesetzten Energie heizt das Kühlwasser, das dann im Kühlturm wieder gekühlt werden muss.
    Kohlekraftwerke stoßen bis zu 1,3 Kilogramm klimaschädliches CO2 in der Stunde aus. Auf Kilowattstunden übertragen, bedeutet das einen Ausstoß von 950 g CO2/kWh bei Steinkohle und etwa 1.150 g CO2/kWh bei Braunkohle. Kohle enthält außerdem fast immer auch Spuren von radioaktiven Stoffen wie Uran oder Radium, bei europäischer Kohle sind es etwa 80-135 ppm (parts per million) Uran.
    Kohle hat eine relativ geringe Dichte und ist porös. Das heißt, dass vergleichsweise viel Kohle eingesetzt werden muss, um vergleichsweise wenig Strom zu erzeugen.

  • s j
    s j Vor 10 Tage

    Derweil wird der Reinhardswald abgeholzt. Lang leben die Grünen Khmer.

  • Einfach Fredhaft
    Einfach Fredhaft Vor 10 Tage

    Der eine mit Atomkraft nein danke Fahne ja moin

  • U
    U Vor 15 Tage

    Hambacher Forst gerettet ??? Wann denn ??? Wo kommen die Baumhäuser her ? Natürlich von Klimaschützern gefälltes Holz AUS DEM FORST. Und wo kommt der Müll im Wald her??? Natürlich von den Klimaschützern. Man soll die aus dem Wald schießen mit Schrotgewehren. Das ist Klimaschutz wie er sein müsste. Die sind nicht ganz dicht. Sollen gefälligst Arbeiten gehen und für die Allgemeinheit ihre Abgaben zahlen wie JEDER andere auch. Dummes Gesocks mit Leerem Hirn !!!!! Genau wie diese Freitags für Fuzzis Demos. Die müßten alle eine 6 fürs Abitur bekommen. Für sowas will ich keine Steuern zahlen, damit die Freitags auf der faulen Haut liegen und Ihre Sinnfreien Partys veranstalten. Mit 14 gefälligst aus der Schule und Arbeiten gehen damit die mal auf andere Gedanken kommen. Faules Dreckspack !! Warten auf Bedingungsloses Grundeinkommen ?? Und WER soll das zahlen?? ICH jedenfalls nicht. Und in 10 Jahren fressen die Baumrinde weil die nix anderes mehr haben. Doofes Klimavolk !! Schönen Gruß aus dem Neandertal ihr Deppen !!! Allen diesen sogenannten Klimaidoten sofort das Geld streichen !! Und es den Steuerzahlern zurückgeben !!!!

  • Luis Witte
    Luis Witte Vor 17 Tage

    Oh man ich wolte das der walt bleibt...😢😢😢😢😢😢😢😢😢😢😢😢😢

  • Hul
    Hul Vor 18 Tage

    Die deutschen kartoffeln spinnen alle vallah

  • Hul
    Hul Vor 18 Tage

    Die sollte man alle einspeeren

  • Dante 215
    Dante 215 Vor 23 Tage

    Braunkohle im Jahr 2018...aaaaaaalles klar...

  • Dante 215
    Dante 215 Vor 23 Tage

    Wo geht's denn hier zum Showdown 🤔😂

  • Der PUBER
    Der PUBER Vor 23 Tage +3

    Regen sich über Umweltschändung auf aber hauen selber Plastik in die Umwelt

  • Leekig _14
    Leekig _14 Vor 24 Tage

    Ich hasse die Grünen

  • Rob Jan
    Rob Jan Vor 25 Tage

    Aber eigentlich hat die Rodung des Hambacher Forstes eine GRÜNE Umweltministerin in NRW vor dem Regierungswechsel bewilligt, oder irre ich mich ?

  • Kuba
    Kuba Vor 27 Tage

    Scheiss Linke Spacken

  • Paul Krause
    Paul Krause Vor 29 Tage

    junge der hstt sein Leben dafür gelassen lässt den scheiß Wald alter

    • Frau Be
      Frau Be Vor 27 Tage

      Der Wald würde wahrscheinlich erst dann nicht gerodet werden, wenn Angela Merkel oder Trump dort sterben würden. Ein einzelner nobody wird da nichts anrichten.

  • Blue Tari
    Blue Tari Vor Monat

    HAMBI
    BLEIBT ❗️

  • ToughGuyver
    ToughGuyver Vor Monat

    Nationalsozialisten sind Menschen, die für Wohlstand über Leichen gehen, und wer trotz Alternativen hunderte Quadratkilometer ökologischen Lebensraums zerstört, bloß um Braunkohle zu gewinnen, ist ein solcher Mensch.

  • ToughGuyver
    ToughGuyver Vor Monat

    Es ist klischeehaft, dass die Braunkohleindustrie von braunen Menschen unterstützt wird, aber leider Realität.
    Von Umweltschutz haben Nazis ja auch nie wirklich etwas gehalten ...

  • ToughGuyver
    ToughGuyver Vor Monat

    VON ALLEN BUNDESLÄNDERN IST NORDRHEIN-WESTFALEN IMMER NOCH DAS ASOZIALSTE MIT IHREN FEIGEN, HOCHGERÜSTETEN NAZI-POLIZISTEN, DIE UMWELTSCHÜTZENDE TEENAGER WEGTRAGEN !!! ERBÄRMLICH !!!

  • ToughGuyver
    ToughGuyver Vor Monat

    NAJA, WENIGSTENS BRAUCHT SPACEX ZUKÜNFTIG NICHT MEHR BIS ZUM MARS ZU FLIEGEN, SONDERN NUR BIS NACH NORDRHEIN-WESTFALEN, DENN DORT SIEHT ES AUCH BALD SO AUS WIE AUF DEM ROTEN PLANETEN, WENN RWE FERTIG IST !!!

  • juve braa
    juve braa Vor Monat

    Was wir menschen alles für gekd machen alter sind die einten dummmmm

  • letspiggi piggio
    letspiggi piggio Vor Monat +1

    Einfach nur peinlich und traurig was da passiert das es sowas im Jahr 2019 noch gibt....
    Ich meine denken Sie so ein paar baumhäuser hätten eine Chance gegen die cops xD

    • letspiggi piggio
      letspiggi piggio Vor 27 Tage +1

      @Frau Be ja bis sie mit knuppeln gaschlagen werden

    • Frau Be
      Frau Be Vor 27 Tage

      @letspiggi piggio die Polizei in Russland wird von der Bevölkerung meist wenig ernst genommen.

    • letspiggi piggio
      letspiggi piggio Vor Monat +1

      lol unsere cops müssen härter durchgreifen wie in Russland zum Beispiel

  • Atreides Harkonnen
    Atreides Harkonnen Vor Monat

    Das Beste ist ja, das die grüne Pädosexlobbypartei die Rodung des Hambacher Forstes im Landtag genehmigt hat.

    • ToughGuyver
      ToughGuyver Vor Monat

      Die korrupten Realos konnte ich noch nie leiden! Hofreiter hatte sich als Fundi jedenfalls für ein Bestehen des Forstes eingesetzt:
      declips.net/video/y6AOFoZuKlk/video.html

      Die Grünen sind schließlich nicht die einzige ökologische Partei hier in Deutschland, sie können sich ein nationalsozialistisches Profil nicht leisten.

    • kaymancan
      kaymancan Vor Monat

      Super, ich wähle jetzt erst recht grüne. Danke dir :)

  • MB trac Intercooler Power

    Auch mal jemand an die Landwirte Gedacht, auf deren Felder ihr alles kaputt demmelt? Aber die sind je eh schon immer die größten Umweltverschmutzer 🤦🏻‍♂️

  • Robbert Redhead
    Robbert Redhead Vor Monat

    7:01 wtf

  • Robin Moe Bußmann
    Robin Moe Bußmann Vor Monat +3

    Gutes Video!
    Mich macht es derartig traurig so etwas zu sehen. 😭!!! Hambacher Forst muss bleiben!

  • rotundweiss1948
    rotundweiss1948 Vor Monat +1

    4:00 so laut seid ihr gar nicht.
    5:00 Wenn bunte Haare für den Umweltschutz protestieren. 😂
    8:20 Nerds die nicht wissen was sie sonst im Leben unternehmen wollen.

  • Conner 97
    Conner 97 Vor Monat

    das kleine stück wald was da noch "gerettet" werden soll. Diese komplett bekloppten menschen da im wald schmeisse die polizisten mit fikalien ab und benehmen sich wie die affen. und diese scheiss baumhäuser bauen die sich aus sachen die sie sich klauen weil diese dreckigen halbmenschen kein geld mehr haben. Machen die Hochsize der jäger kaputt, klauen überall hölzer und nägel und son kram und dann legen die sich im Mai Juni Juli innen Wald obwohl die Tiere die sie "schützen" wollen jz alle setzen und ihre Jungen kriegen. DIe menschen da drin gehören eingesperrt.
    H****Sö***

    • ToughGuyver
      ToughGuyver Vor Monat

      Selbst Affen, die mit Fäkalien werfen, sind zivilisierter als Nazis, die blühende Landschaften in Wüsten verwandeln!

  • Totu TV
    Totu TV Vor Monat

    Alle die für die Polizei sind liken

  • pommer sommer
    pommer sommer Vor Monat

    Die Polizei sollte doch für Sicherheit sorgen

  • Sabrina lis
    Sabrina lis Vor 2 Monate +3

    Ich bin so stolz auf jeden einzelnen Waldbewohner ♡♡♡
    Meine Tochter gehört seit letztes Jahr nun auch dazu ♡

    • Sabrina lis
      Sabrina lis Vor Tag

      •Linus• Pyro wie???
      Mehr hast du nicht zu sagen???
      Schade....
      war neugierig wie du auf dit schmale Brett kommst ^^

    • Sabrina lis
      Sabrina lis Vor Monat

      @•Linus• Pyro Gottlob, wer will se denn schon alle haben?! :)

    • •Linus• Pyro
      •Linus• Pyro Vor Monat

      Sabrina lis die hat se nimmer all

  • Kampi X
    Kampi X Vor 2 Monate

    Was bin ich froh, das die Aktivisten selber 50 Bäume gefällt haben für Baumhäuser, in dem Zeitraum wo man keine Bäume mehr fällen darf. Jede weitere Argumentationen für diesen Nutzwald sind damit hinfällig. Alles andere ist nur noch Heuchelei.

  • Doku FREENET
    Doku FREENET Vor 2 Monate

    On die gemerkt haben,das die Baumhäuser die die gebaut haben, aus gefällten Bäumen gebaut wurden?

  • Jamon
    Jamon Vor 2 Monate

    8:26 ...da feiern wohl alle gemeinsam.

  • Redex fickt dich
    Redex fickt dich Vor 2 Monate

    Es ist halt richtig. Aber es ist die falsche Herangehensweise. Man müsste eher mit den Verantwortlichen sprechen. Zivilisiert und nicht einfach gar nichts machen. Ich bin auch der Meinung, dass Bäume wichtig sind. Wir brauchen sie zum Leben. Aber einfach nichts zu machen und unproduktive Sachen zu rufen, bringt auch niemanden weiter.

  • Shubham Agarwal
    Shubham Agarwal Vor 2 Monate +1

    tab.gladly.io/?u=shubhamagarwal35@gmail.com

  • Livio Guntern
    Livio Guntern Vor 2 Monate

    Wahrscheinlich ist der Wald jetzt eh komplett kaputt duch diese ganze Menschen 😂😂😂

  • Holyfox
    Holyfox Vor 2 Monate

    Stimmt es dass die “Hambi- Retter” selbst Bäume roden um Baumhäuser zu bauen❓❓🤔

  • project music
    project music Vor 2 Monate

    macht mal bitte ein Video zu GLS Bank. Deutschlands nachhaltigstes Unternehmen und beistand zu Umweltschutz:)

  • Danny
    Danny Vor 2 Monate

    Wenn wir Deutschen nur immer so Sinnvoll und gemeinschaftlich Handeln würden...

  • Igor Korrbatschow
    Igor Korrbatschow Vor 2 Monate

    wie erbärmlich diese polizisten sind. widerliche arschkriecher des systems, mit waffengewalt gegen eine ehrenvolle sache vorgehend. was erzählt ihr euren frauen, wenn ihr nach hause kommt? wieder mal zur zerstörung dieser welt beigetragen und sicher kriegt ihr keinen hoch, ihr witzfiguren... so arm

  • Johannes f
    Johannes f Vor 2 Monate +6

    Den Aktivisten dort sollte man mal den Strom für 1Monat abstellen oder auf 5€ pro KW erhöhe , die würden ihre Meinung aber so was von andern.

  • Guido Dedeus
    Guido Dedeus Vor 3 Monate

    Alle wollen den billigen Strom haben,aber kaum einer ist bereit dafür Opfer zu bringen."Die Lösung für den Rest des Hambacher Forst könnte man an jeder Tankstelle kaufen".Das RWE Mitarbeiter jeden Tag um ihr Leben fürchten müssen,daran denkt wohl keiner von diesen verrückten ÖKO Spinnern.Die sollen sich mal die Sophienhöhe anschauen,dort gibt es den dreifachen Ersatz für den Hambacher Forst.Wenn der Restsee erst mal da ist,dann sieht man nichts mehr vom Tagebau Hamach.Rekultivierung nennt man so etwas und da ist RWE Profi drin...

  • kezwikHD
    kezwikHD Vor 3 Monate

    ich finde es so traurig dass es so oft nur um geld geht und nicht um die umwelt. Die politik muss aufwachen und klimaschutz und naturschutz und umweltschutz stärken!!!

  • PandaCore
    PandaCore Vor 3 Monate

    und was kommt raus. die aktivisten haben 50 bäume für ihre baumhäuser gefällt xD

  • Giu uu
    Giu uu Vor 3 Monate

    ACAD

  • KingROFL89
    KingROFL89 Vor 3 Monate

    Hauptsache erstmal nen gefällten Baum vor der Kamera rum schleppen xD

    • Frau Be
      Frau Be Vor 27 Tage

      Vielleicht ist er ausm Baumarkt.

  • Mark Giesen
    Mark Giesen Vor 3 Monate

    Die Bäume werden sich freuen wenn Maschinen mit 20 Tonnen und mehr direkt im Kronenbereich über die Wurzeln fahren und die Erde verdichten, dass die Wurzeln absterben und damit auch die Bäume....

    • Mark Giesen
      Mark Giesen Vor 2 Monate

      @100 Subscribers with no videos Ich hab nirgendwo geschrieben das du gesagt hast das Wurzeln keinen Sauerstoff benötigen ich habe lediglich gesagt du denkst und nicht du sagst. Von wegen richtig lesen. Und ich erinner dich noch mal du hast mich ohne Grund dumm genannt. Ich habe in meinem Kommentar keine falsche Aussage getätigt.

    • 100 Subscribers with no videos
      100 Subscribers with no videos Vor 2 Monate

      @Mark Giesen Hä wo hab ich gesagt das die Wurzeln kein Sauerstoff brauchen???
      Wer lesen kann ist klar im Vorteil.

    • Mark Giesen
      Mark Giesen Vor 2 Monate

      @100 Subscribers with no videos Du denkst anscheinend auch das Bäume keine Luft brauchen bzw Sauerstoff aber das ist falsch denn Bäume nehmen Sauerstoff über den Boden auf. Und wenn dieser verdichtet ist dann können die Wurzeln kein Sauerstoff mehr aufnehmen. Hättest du mal besser in Biologie aufgepasst. Denn eigentlich jeder Organismus braucht Sauerstoff in irgend einer Art und Weise um zu leben. Also besser mal nachdenken bevor man schwasinnig schreibt.

  • RTV _Rezzy
    RTV _Rezzy Vor 3 Monate

    So cool ! 🤬 Hambacherforst im letzten Jahr roden und dann den Braunkohleabbau stoppen ! 🙄🤢

  • Fabian Zelle
    Fabian Zelle Vor 3 Monate +2

    Ja ist Scheiße was den Wald anbetrifft aber die Hippies haben doch alle einen am Schwimmer!...

  • Reon Soru
    Reon Soru Vor 3 Monate

    Sehr grandioser Beitrag, danke dafür. Ich bin auch eher zufällig auf eure ganze Berichterstattung gestolpert (shame on me) und musste mir schon die Tränen verkneifen. Hoffentlich geht die positive Entwicklung weiter und die noch ausstehenden Umsiedlungen werden auch gestoppt.

  • Björn Pferdekotze
    Björn Pferdekotze Vor 3 Monate

    Diese Terroristen sollte man niederknüppeln. Werfen mit Ästen, Kot und Menschen von den Bäumen, benehmen sich wie kleine Kinder. Wer braucht denn so einen Bodensatz der Gesellschaft auf Bäumen?

  • Alpaka
    Alpaka Vor 3 Monate

    .

  • Matthias Schnell
    Matthias Schnell Vor 3 Monate

    Ich finde das ziemlich paradox. Auf der einen Seite wird ein sehr hohes Bußgeld auf Bienen im letzten Jahr verhängt, wenn jemand sie tötet. Und nun kommt eine Firma und will einen ganzen Wald platt machen. Wie viele Bienen wohl da drauf gegangen wäre? Ein reines Verlustgeschäft für RWE. :-D

  • Hana Fuyu
    Hana Fuyu Vor 3 Monate

    Durch das Video bekam ich Hoffnung in die Menschheit. Dann habe ich einige Kommentare gelesen und die aufgekommene Hoffnung ist wieder verschwunden.
    Ich finde es klasse das man es geschafft hat den Wald zu erhalten!

  • Fresh MXB
    Fresh MXB Vor 3 Monate

    Würde jeder der Aktivisten 160 qm vom Wald kaufen könnte man den Wald erhalten.

  • Sascha Lindner
    Sascha Lindner Vor 3 Monate

    50 Bäume haben die deppen für ihre baumhäuser gefällt zum Glück schützen die keine Menschen

  • Rodukaime
    Rodukaime Vor 3 Monate

    Eigentlich haben dir Demonstranten so ziemlich gar nichts dazu beigetragen außer ein Haufen Steuergelder (durch Polizeieinsätze und Co. Wenn ich mich richtig erinnere 10 Millionen in der ersten Woche) zu verschwenden. Dieses Geld hätte letztendlich in die Entwicklung von erneuerbare Energie gesteckt werden können... Aber soweit wird letztendlich bei den Leuten aus hambach nicht gedacht, deswegen werden jetzt ein Haufen andere Wälder abgeholzt und RWE hat einen riesigen Millionenschaden (oder mehr) den er auf die stromzahler abwälzen muss... Also letztendlich ist der Verlierer jeder normale Mensch in Deutschland der jeden Tag arbeiten geht und seinen Teil zur Gesellschaft beiträgt.
    Und die Verschiebung haben letztendlich Leute über Gerichte erreicht, da dieses der richtige Weg ist bei dem keiner zu schaden kommt. Aber manche Menschen wollen sowas nicht und werfen lieber Polizisten die für recht und Ordnung eintreten Betonklötze an den Kopf.. Also viel Spaß, feiert euch für nichts...

    • reporter
      reporter  Vor 3 Monate

      Wenn es keine Demonstrationen im Hambacher Forst gegeben hätte, dann wäre er höchstwahrscheinlich schon abgeholzt. Durch die Demos wurde die Öffentlichkeit erst aufmerksam auf die Situation im Hambacher Forst. Außerdem sind Demos ein wichtiger Bestandteil von Partizipation von Bürgern, die für das Funktionieren einer Demokratie grundlegend ist. Der Streit um den Hambacher Forst ist natürlich ein umstrittenes Thema, zu dem jeder eine eigene Meinung hat.

  • Anonymous 201003
    Anonymous 201003 Vor 3 Monate

    3:53 haben die etwa ein Schild mit einem Nagel am Baum befestigt?

  • Lena
    Lena Vor 3 Monate

    Vielen, vielen Dank an alle Aktivist*innen!

  • Cherub1m
    Cherub1m Vor 3 Monate

    könnte es sein... das diese Leute zuviel Zeit haben? evtl. gar nicht arbeiten? von unseren Steuern leben? und evtl. nichts gelernt haben außer zu protestieren und sich zu profilieren?

  • Patrick Böhmer
    Patrick Böhmer Vor 3 Monate

    Keine beume felen 🌲🦉🌲

  • Marquito89
    Marquito89 Vor 3 Monate

    Man rettet keinen Wald, indem man sich dort einlebt und ihn mit bspw eigenem Müll verseucht. Weiterhin ist keine vom Aussterben bedrohte Tierart beschützt, wenn man seine Baumhäuser dort aufschlägt. Die Doppelmoral von diesen Leuten ist echt das Allerletzte. Dankenswerterweise habt ihr ja mal einen dieser Müllhaufen eingeblendet. Erschreckend was diese Leute sich herausnehmen

  • Hans Meininger
    Hans Meininger Vor 3 Monate

    Unglaublich wie der Staat dieses arbeitsscheue Gesindel agieren lässt.

  • Stefan Weber
    Stefan Weber Vor 4 Monate

    Naja der wird so und so abgeholzt.natürlich find ich das auch traurig.aber was will man gegen die Staatsgewalt machen.die sitzen einfach am längeren Ast genauso wie großkonzerne.diese Demos sind so unnötig.es wird nur Leuten die Freiheit genommen Inden man sie einsperrt und das ist alles.was hat derjenige im Endeffekt davon.gar nichts.nur Knast und im Endeffekt wird dann trotzdem abgeholzt

    • Stefan Weber
      Stefan Weber Vor 4 Monate

      @reporter ja eh Hauptsache es wurde diskutiert aber dann kommen trotzdem die reichen und machen alles platt.aber naja so ists halt.auf alle Fälle alles liebe euch bzw dir.ich würde mir auch wünschen das er stehenbleibt.immer wird alles zubetoniert oder plattgemacht.diese Erde kriegt bald nen kollaps.

    • reporter
      reporter  Vor 4 Monate +1

      Man kann es auch so sehen: Die Proteste haben immerhin dazugeführt, dass der Naturschutz im Hambacher Forst öffentlich diskutiert wurde.

  • YouProbablyDon't LikeMe

    Schön, dass bei 8:25 zur Abwechslung auch mal der Polizist als Mensch und nicht nur in seiner Funktion gezeigt wird. Wenigstens bei einigen noch richtig menschliche Anwandlungen zu sehen :)

  • Pierre Llagre
    Pierre Llagre Vor 4 Monate

    Ich finde es gut das der Wald stehen bleibt. Es würde genug Natur durch geldgeierige Konzerne zerstören das muss komplett aufhören! Es sollte auch kein Wald irgend welchen Konzernen oder einzelnen Personen oder dem staat gehören sondern einzig und allein der Bevölkerung!

  • Nudeln Mit Tomatensauce

    Ich muss gerade so weinen
    Mir tut das so weh das zu sehen
    Zu sehen wie ein Wald verletzt wird
    Und für was
    Für Braunkohle, für Geld
    So bescheuert
    Ich bin fassungslos

  • Paul müller
    Paul müller Vor 5 Monate

    ROBERT FRANZ AN DIE MACHT!!!

  • Caladcolindo Minuial
    Caladcolindo Minuial Vor 5 Monate

    schade das die polizei nicht ihre meineung vertreten darf und einfach mal auf die richtigen draufhaut scheiß auf das system was neues mus her und zwar ganz schnell befor es zu spät ist für uns alle !!!!!

  • StiKz
    StiKz Vor 5 Monate +1

    Die Polizisten haben ja sind nur ihren Befehlen gefolgt....

  • House Baelish
    House Baelish Vor 5 Monate

    1:27 What?! Haben die Aktivisten einen Baum gefällt um ihre Baumhäuser wieder aufzubauen?

  • th3bloodybaron
    th3bloodybaron Vor 5 Monate

    @Momo wie wäre es denn mal mit arbeiten anstelle seit 1.5 Jahren im Wald zu leben?

    • Caladcolindo Minuial
      Caladcolindo Minuial Vor 5 Monate +1

      wie wäre es mal mit kuk mal auf dich selber befor man andere verurteilt du bist ein typisches system kind und würdest doch auf alles scheißen solange es deine taschen füllt so und wie ist das verurteilt zu werden fühlt sich scheiße an oder

  • ੮૦ คძ૪
    ੮૦ คძ૪ Vor 5 Monate

    Jetzt mal das Gehirn anschalten .... der Wald ist sowieso weg ,weil DIE MENSCHHEIT Strom verballert als gibt es dieses einfach so. Ihr rennt mit camera Handys und sonst was herum .... die Digitalisierung verballert schon Strom ohne Ende. Wir müssen uns systematisch zurückentwickeln. Und nicht nochmehr unnötig Polizei Einsätze fördern wir zahlen es sowieso wieder alles. Wälder müssen geschützt werden ganz klar .... aber evtl schon einmal keine Böller mehr kaufen für Silvester.

  • Pierre
    Pierre Vor 5 Monate +1

    Ich muss frieren wegen den Drecks Ökos!!!! #hambacherfeuerholtz 😍

  • Daniel Thyringer
    Daniel Thyringer Vor 5 Monate

    Als 50k of radicals on your site of choice.

  • Daniel Thyringer
    Daniel Thyringer Vor 5 Monate

    Feuer ist mir lieber.

  • Erno Ballai
    Erno Ballai Vor 5 Monate

    Ich war grade da mit kumpels. Bin glücklich dass der Hambacher Forst geblieben ist und hoffe es bleibt. War das erste mal da heute und fühle mich mega wohl da.❤️

  • lamplaimas1
    lamplaimas1 Vor 5 Monate

    Eine schwachsinnige Aktion von dummen Linksterroristen,in ganz Deutschland wurde 20 mal mehr Waldfläsche gerodet für Windkrafträder.
    Atomstrom beziehen wir jetzt aus den Nachbarländern,wo die Atommeiler direkt an der Grenze stehen.
    Jeder sollte bei sich zuhause mit dem Umweltschutz anfangen,aber solche Aktionen sind rechtswidrig.
    Molotowcocktails auf Menschen werfen,tolle Sache,da hat man wohl vergessen das man die Umwelt eigentlich schützen wollte.
    Der ganze terrorismuß hat in der Endabrechnung, der Umwelt mehr geschadet als geholfen.

  • Tom Müller
    Tom Müller Vor 5 Monate

    Haben ja viel Zeit die Arbeitslosen Assis.

  • Alice Baader
    Alice Baader Vor 6 Monate

    Danke!!! für die Pressearbeit!📷 Und danke, dass ihr diese Momente festgehalten habt!

  • RickysChannel
    RickysChannel Vor 6 Monate

    Super, die rodung ist nicht zeitgemäß, es muss grüne Energie her

  • Donene Kaugummi
    Donene Kaugummi Vor 6 Monate

    Die ganzen Polizeieinsätze kosten die Sesselfurzer eine Menge Geld , man muss den Walnd nur lange genung halten dan geben die Nach.
    Ich bin erstaunt drüber das die Deutschen noch Wiederstand leisten können.

  • Max Mustermann
    Max Mustermann Vor 6 Monate

    13:07
    Warum kann es in einem Rechtsstaat eigentlich nicht sein dass geltendes recht durchgesetzt wird?
    Die einzigen die sich entgegen der Gesetze bewegen sind die Bonzenkinder die Revolution spielen.
    Es kann nicht sein dass eben nicht abgeholzt wird.