VW ID.3 (2020): Erster Check der First Edition - Sitzprobe/Review | auto motor und sport

Teilen
Einbetten
  • Am 9 Sep 2019 veröffentlicht
  • Volkswagen startet auf der IAA 2019 in das vollelektrische Automobil-Zeitalter: Mit dem ID.3 präsentieren die Wolfsburger das erste eigene E-Auto, das eine vollständig neuentwickelte Basis erhält. Auf der sogenannten MEB-Plattform sollen zukünftig alle VW-Elektroautos aufbauen. Den Anfang macht der ID.3, der in der Kompaktklasse an den Start geht. Redakteur Christoph Kragenings wirft einen ersten Blick auf das elektrische Golf-Pendant.
    -----------------------------------------
    Im TV: auto motor und sport channel
    Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:
    Unitymedia (NRW, Hessen, Baden-Württemberg)
    M7 (D, A, CH, L)
    Cablecom (Schweiz)
    Swisscable-Verband (Schweiz)
    UPC Austria (Österreich)
    Deutsche Telekom (Deutschland)
    Zattoo (Schweiz)
    A1 Telekom (Österreich)
    1&1 (Deutschland)
    Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
    Website: www.auto-motor-und-sport.de/
    Facebook: automotorundsport/
    Twitter: amsonline
  • Autos & FahrzeugeAutos & Fahrzeuge

KOMMENTARE • 905

  • Der Damen
    Der Damen Vor 7 Tage

    Warum kann man sich hier in Deutschland nicht am Purismus von Tesla inspirieren? In einer neuen E-Klasse meint man, in einem Raumschiff zu sitzen - ungefähr so fühlt sich auch die Bedienung an. Hier sieht es schon ein wenig besser aus, aber immerfort nicht optimal.

  • Johannes Bauer
    Johannes Bauer Vor 23 Tage

    Blut Auto die haben noch nicht genug Strafe bezahlt

  • T R
    T R Vor 24 Tage

    www.zeit.de/mobilitaet/2019-11/tesla-model-3-elektroauto-ausstattung-geschwindigkeit

  • Mr T
    Mr T Vor 28 Tage

    Einfach nur ohne Herz und Liebe gemacht die Displays einfach billigst drangeklatscht ,Lenkrad muss man lästig manuell einstellen wie noch vor 30 mit drücken und ziehen

  • Mr T
    Mr T Vor 28 Tage

    Das Auto sieht einfach scheisse aus ,ein männlicher Fahrer würde sich in so einem Auto nur lächerlich machen

  • Mr T
    Mr T Vor 28 Tage

    Nachdem die Türken gestern TOGG vorgestellt haben hat VW den auslieferungstermin von 2025 auf 2023 vorgezogen

  • Helmut Schnabl
    Helmut Schnabl Vor Monat +1

    Ja ich weiß nicht so recht. Hab selbst einen Tesla Model 3 LR und bin sehr, sehr zufrieden damit. Natürlich gibt’s viele Dinge im Tesla, die auch nicht perfekt gelöst sind. Aber der Tesla verströmt ( im wahrsten Sinne des Wortes) wesentlich mehr Exklusivität im Innenraum. Da zahlt man wahrscheinlich für selbe Batteriekapazität und Ausstattung für den VW ID3 gleich viel, hat aber viel weniger Leistung, Höchstgeschwindigkeit und Fahrspaß. Und ich bin überzeugt, dass der ID3 bezüglich realistischer Reichweite gar nicht mithält. Da fehlt es an aerodynamischen Feinschliff. Und die Lade-Infrastruktur ist beim Model 3 sowieso Weltklasse.

  • Juerg Rieben
    Juerg Rieben Vor Monat

    Die Zündung? Bist du zum ersten Mal in einem e Auto?

  • Familie Ziegler
    Familie Ziegler Vor Monat

    Ich finde das Design einfach gut gemacht. Hut ab VW

  • Flugschreiber
    Flugschreiber Vor Monat

    2:28 für ein Kompakt-Auto wirkt es SO riesig! :-D Liegt wohl am Moderator...

  • Erwin Oberkofler
    Erwin Oberkofler Vor Monat

    Gibt es den auch als 4x4 ?

  • N Urb
    N Urb Vor Monat

    Um die 30k versprochen ... um die 50k gibts erstmal ne Wärmepumpe. Mit ehrlichkeit hats vw einfach nicht so. Ich kaufe mir garantiert keinen kompakten für 50k von vw 😂

  • Silva Kozel
    Silva Kozel Vor Monat

    Ohne service wie Tesla?

  • Trash Tube
    Trash Tube Vor Monat

    Für mich ist das der Elektro-Hitler

  • Thomas Laspas
    Thomas Laspas Vor Monat

    LEUTE DAS SIEHT DOCH EIN BLINDER MIT DEM KRÜGSTOCK DAS DIE LEUTE BEI VW SO DERMASSEN UNTER ENTWICKLUNGDRUCK BEIM VW I.D.3 STANDEN DAS VIELE KOMPONENTEN BEIM FAHRZEUG EINFACH NOCH NICHT ZU ENDE ENTWICKELT WURDEN ICH WAR ZU LETZT BEI MEHREREN VW HÄNDLER UND ALLESAMT HATTEN KEINEN EINZIGEN I.D.3 ZU PRÄSENTATIONSZWECKEN IN DEN VERKAUFSRÄUMEN ES HAT NUR GEHEISSEN DAS DIE ERSTEN VORFÜHRFAHRZEUGE FÜR MÄRZ 2020 ERWARTET WERDEN MIT DEN ERSTEN AUSLIEFERUNGEN MÜSSE MAN ERST FÜR JUNI 2020 RECHNEN BIS DAHIN WERDEN ABER SO VIELE NEUERE TECHNISCH HOCHWERTIGERE (SIEHE RADNABENMOTOR BEI MW LUKA EV, ZETTA, UNITI ONE ETC.) UND GÜNSTIGERE ELEKTROFAHRZEUGE ZUM VERKAUF ANSTEHEN ( TESLA MODEL 3, OPEL CORSA-E, PEUGEOT 208-e, HYUNDAI IONIQ-E, MINI COOPER SE, MW LUKA EV, SONO SION, ZETTA etc. GANZ ZU SCHWEIGEN VON DEN GANZEN CHINESISCHEN HERSTELLER) SO DAS DER VERKAUF DES I.D.3 BEI VW ZUM ÜBERLEBENSKAMPF WERDEN WIRD IM KLARTEXT HEISST DAS SCHAFFT ES VW UND DIE ANDEREN DEUTSCHEN PREMIUMHERSTELLER IN DEN NÄCHSTEN ZWEI JAHREN NICHT GÜNSTIGERE ELKTROFAHRZEUGE FÜR DIE BREITE VOLKSMASSE HERZUSTELLEN WERDEN SIE DE FACTO IN KÜRZESTER ZEIT EINFACH NICHT MEHR EXISTIEREN - THE GAME IS OVER

  • Lukas Ger
    Lukas Ger Vor 2 Monate

    Glückwunsch VW. Eine weitere Rentnerkutsche im Sortiment, jetzt halt mit E.

  • Jonbe88
    Jonbe88 Vor 2 Monate

    Guck dir mal den honda e an oder den zoe. Das auto von vw ist ein schlechter scherz. Das sieht aus wie hingekackt. Das tacho könnte auch in einem bobycar verbaut sein.

  • Wuling Tingtong
    Wuling Tingtong Vor 2 Monate +1

    Ich bin erschrocken was heute als Auto durch geht, so was von hässlich und nichts sagen des Auto.
    Vorteil gegenüber verbrenner wenn er Schrott ist ab damit in die Gelbe Werkstoff Tonne.

  • Fabian Nemeskeri
    Fabian Nemeskeri Vor 2 Monate

    Man kann diese Karre schönreden
    Der schafft das.
    Wetere Fakten: Ladezeit 45min
    Außerdem Kinderarbeit, Umweltverschmutzung und außbeutung wegen der Batterie.

  • Kleur van de Ogen
    Kleur van de Ogen Vor 2 Monate

    Naja, die Typenbezeichnung "ID3" ist schon etwas komisch, zeugt aber von Innovation. Machen andere auch, etw die Marke "DS AUTOMOBILES" (Premium-Ausgründung von Citroën) mit etwa "DS7"..... wobei "ID" die Elektromarke von VW ist........

  • BABO EFE
    BABO EFE Vor 2 Monate

    Das Auto ist zwar Elektro angetrieben ,hat aber bestimmt überhöhte Abgas werte😂😂😂

  • Lena Oxton
    Lena Oxton Vor 2 Monate

    Wow ich suche immernoch, nach langer Zeit nach einem Kommentar der sich nicht negativ über den Moderator oder das Design des Wagens auslässt :D

  • Николай Миронов

    Молодцы

  • Bernd Grüning
    Bernd Grüning Vor 2 Monate

    Die größte Ungewissheit beim Kauf von jedem Elektrofahrzeug sind die Inspektionen und Wartungen über die nächsten 15 Jahre.Es fehlen langjährige Erfahrungen mit der neuen Technologie.

  • BleakVision
    BleakVision Vor 2 Monate +1

    Beschissener Name...wie kann man nir so blöd sein und so eine Marke wie Golf aufgeben, die Mittelklasse-Limousine heisst dann wohl id.5 - geniales Konzept.

  • Thomas Schiller
    Thomas Schiller Vor 2 Monate +3

    Sieht Schrottig aus 😂

  • Runoratsu
    Runoratsu Vor 2 Monate

    Video langweilig, Auto… naja, auch eher.
    Warum nicht mal ein Pendler-Elektroauto? Gerade zum Pendeln wäre ein Elektroauto besonders sinnvoll. Mit Fahrspaß (leicht, wendig), um die 100-150km Reichweite (das macht’s auch leichter und günstiger), 2 Sitze reichen völlig (90% fahren eh allein), …
    Warum 95% der Zeit ein ausgewachsenes 4-5-Personen-Fahrzeug mit einem riesigen (und schweren) Akku durch die Gegend schippern, wenn man eh weder weit noch mit vielen Mitfahrern und Gepäck fährt?

  • Silent Player
    Silent Player Vor 2 Monate

    Nach gefühlten 999 Ankündigungen von VW endlich mal was das kommt.
    Wow.
    In der Zeit hat zwar Tesla 3 Autos rausgehauen aber immerhin.

  • Karin Ritter
    Karin Ritter Vor 2 Monate

    Als diesel würde ich mir den kaufen

  • Ben Rabu
    Ben Rabu Vor 2 Monate

    Dachte erst: Oha ist der ID3 hoch, aber nein, der Moderator ist einfach nur sehr klein ;). 7:40 - 7:45 Min. - nochmal zurück, 7:40 - 7:45 Min. - nochmal zurück - aha, richtig gehört: UNTER 40 000 EUR, selten so gelacht....

  • a z
    a z Vor 2 Monate

    Die fetten Streben hinter der Windschutzscheibe verhunzen das Sichtfeld, besser man zieht die Windschutzscheibe nicht so weit nach vorne damit man sich diese Streben sparen kann. Keine Seitenschutzleisten, zu viel mit Display-Steuerung, muss man beim fahren immer drauf gucken, Knöpfe könnte man alles fühlen und Augen auf der Straße lassen. Insgesamt zu viel Schnickschnack an der Karre

  • lampeglue
    lampeglue Vor 2 Monate +1

    Sind die Räder so groß, oder der Mann so klein?

  • Pat the Revenge
    Pat the Revenge Vor 2 Monate

    gibt es den ID3 auch in schön?

  • Dr.
    Dr. Vor 2 Monate

    Komisch das Elektrorasenmäher günstiger sind als Benziener. Kauf mri doch ein fahrenden Akku für ein paar hundert Kilometer für so viel Geld!

  • Frank Es
    Frank Es Vor 2 Monate +1

    Ich schlafe gleich wirklich ein xD

  • Torsten Best
    Torsten Best Vor 2 Monate

    Man was für ein hässliches Auto, wie ein Plastik Ü-Ei Auto

  • John Plumber
    John Plumber Vor 2 Monate

    Huhn und Ei wurden abgelöst. Jetzt fragt man was war zuerst da die E-Karre oder die Ladestation ;-)

  • Morty McFly
    Morty McFly Vor 2 Monate +1

    Kan jeden nur davor warnen sich ein E Fahrzeug an zu schaffen .

  • Ich will doch nur spielen

    Unter 40.000 € in der Basisversion? Leute wie soll das gehen. Ich verdiene einen deutschen Durchschnittslohn. Bis ich 40.000€ mit meinem Diesel verballert habe kann ich den noch Jahre weiter fahren. Danke VV für nichts.

  • Ulrich Schmitz
    Ulrich Schmitz Vor 2 Monate

    Ey Leute, da habt Ihr nen ID.3 stehen und könntet zumindest mal was über die Software und Bedienelemente sagen, und da fällt Euch nicht mehr ein als dass der Wagen keinen Kardantunnel hat und viel Platz? Selbst die einfachsten Dinge wie den Startknopf habt Ihr nicht korrekt als keyless identifiziert. Was ist das denn für ein armseeliger Test?

  • ViruX
    ViruX Vor 2 Monate

    Optisch leider ziemlich enttäuschend. Außen wie auch innen schaut der Corsa-e einfach viel besser aus.

  • Loeckchen TV
    Loeckchen TV Vor 2 Monate

    Zu den Reichweiten Angaben: Sind das jetzt wieder Reichweiten, die sie im Labor bei perfekter Abstimmung, Temperatur und ohne Spiegel ermittelt haben? Würde mich jetzt nicht mehr wundern. :D

  • Markus LC
    Markus LC Vor 2 Monate

    furchtbar überteuertes auto mit minderwertigem interieur...

  • Oliver 89
    Oliver 89 Vor 2 Monate

    Wer braucht schon Elektroautos. Der Transrapid war 1000 mal besser

  • Chris Tian
    Chris Tian Vor 3 Monate

    Der Typ ist gerade mal einen Kopf höher als das Auto. Kein Wunder, dass er da reinpasst.

  • Felix Hartmann
    Felix Hartmann Vor 3 Monate

    Naja, da fahre ich doch lieber weiterhin meinen VW K 70 aus dem Jahr 1974. Dessen Reichweite beträgt immerhin 500 km. Und sparsam bewegt, liegt dessen Verbrauch von 8-9 l Superplus/100 km nicht viel über dem eines gegenwärtigen VW Passat Benziners mit demselben PS-Fahrzeuggewicht-Verhältnis. Und die ca. 200 g CO2/km sind für die Umwelt sicherlich noch erträglicher als die Produktion des ID-3-Akkus. Kann man schon verstehen, daß insbesondere auch immer mehr jüngere Leute sich vor allem für alte Autos interessieren. Gemessen an der damaligen Zeit, sind da noch echte Innovationen passiert. Ohnehin gilt, wer sich einen 20 Jahre alten Gebrauchtwagen kauft, tut noch mehr für die Umwelt, als wer sich einen Neuwagen anschafft.

  • Balu Dann
    Balu Dann Vor 3 Monate

    Wenn's wenigstens der Kameramann rausgeholt hätte, oder hat das der Moderator auch übernommen.
    Die Kamerafahrten sind schlecht platziert und zu hektisch. Der Innenraum wir eigentlich gar nicht gezeigt.

  • Robert G.
    Robert G. Vor 3 Monate

    Peinliche Innenausstattung

  • Geter Priffin
    Geter Priffin Vor 3 Monate

    🤢🤮 naja hoffentlich stirbt die marke mit dem scheiss endlich

  • Theodoros Nikolaou
    Theodoros Nikolaou Vor 3 Monate

    Der schläft gleich ein....

  • TheSoarc
    TheSoarc Vor 3 Monate

    das Play und Pause Zeichen auf den Pedalen :D

  • BUGFISH Deutschland
    BUGFISH Deutschland Vor 3 Monate +1

    Oha. Der ist mal wieder ein richtig guter VW. (Unironisch, für diese bescheuerten VW-Hater)

  • Edgar Renje
    Edgar Renje Vor 3 Monate +4

    VW schafft es selbst bei einem Elektroauto langweilig und überteuert zu sein.

  • Horsterei
    Horsterei Vor 3 Monate +1

    Was für Fakten?
    Er nennt die WLTP Reichweite, lässt es aber so klingen als könnte man mit dem Auto so weit fahren. Dann sagt er Preis unter 30000 Euro, bei einem Preis von AB 29999 Euro Plus Überführung auch das falsch.
    Bild klingelt halt mal wieder wie der ADAC.

  • sebi kmetec
    sebi kmetec Vor 3 Monate

    Das Auto, dass die Kunden gerne verarschtt. Schiebt euch dieses auto sonst wohin. Unter 400km ist dieses auto schrott und gehoert in keine stadt.

  • Fanatic Ego
    Fanatic Ego Vor 3 Monate

    Wann kommt der ID 3 GTI?

  • Kenz300 x
    Kenz300 x Vor 3 Monate

    Electric :)

  • Mike Dee
    Mike Dee Vor 4 Monate +1

    Das Rad sowieso und das Logo von Verarschungs - Wagen komplett neu erfunden, entwickelt und Designed!! ES IST JETZT „F L A C H“! ! ! Endlich..

  • DoomLegion83
    DoomLegion83 Vor 4 Monate

    77 kw/h netto 550 km? In welcher Traumwelt lebt ihr? Kein wind, kein berg, keine sitzheitzung, keine musik, NICHTS... dann vielleicht.

  • DoomLegion83
    DoomLegion83 Vor 4 Monate

    100 kw/h + und unter 30.000,00 € dann fetzt E-Mobilität. Vorher nicht