Tap to unmute

Tesla Model 3 (2019): Winter-Check mit Alexander Bloch - Review/Fahrbericht | auto motor & sport

Teilen
Einbetten

KOMMENTARE • 2 730

  • Celsius3012
    Celsius3012 Vor 3 years +998

    Faires Review mit gerechtfertigten Verbesserungspunkten.

    • Name
      Name Vor year

      Sieht man bei Tesla Reviews leider selten, hat er hier aber wirklich gut gemacht!

    • LL D
      LL D Vor 2 years +1

      Max'l Power Ja, und wer (am Computer) Pläne macht sollte sowas wissen, damit nicht nachher irgendjemand den Plan so umsetzt ohne Nachzudenken.
      Die Informatik ist mehr als Programmierung. Informatik hat viele Teilgebiete eins davon ist die praktische Informatik (grob: Programmierung), ein anderes theoretische Informatik (Mathematik mit Anwendbarkeit für die Informatik), technische Informatik (grob Hardware) und die angewandte Informatik die zwischen Anwender und der Informatik steht (zu der auch die Netzwerktechnik gehört), ... . Und ja ich weiß, dass die Teilgebiete Große fließende Übergänge haben.
      An meinem Touareg stimmen die Spaltmaße. Ich habe jede einzelne Fuge nachgemessen, die Schablone ist nirgendwo stehen geblieben. Bei den Teslas braucht man keine Schablone (ich will die Autos nicht schlecht machen, ist einfach so)
      Und meine Kausalität heißt: bei Teslas fallen mir scheiß Spaltmaße auf --> Ich will sehr sehr gute Spaltmaße vor allem wenn es 6stellig wird --> Für ein Auto mit Teslatypischen Spaltmaßen würde nicht mehr als 15.000€ ausgeben, wie z.B. für ein Fiat (Für Italiener ausreichende Technik) --> Ich bin kein Italiener
      Daraus folgt: Ich mag Teslas nicht.

    • Max'l Power
      Max'l Power Vor 2 years

      @LL D Der Vergleich hinkt halt gewaltig, in dem du eine These formulierst, bei der jemand etwas können soll, was nicht seinem Berufsbild entspricht.
      Informatiker müssen per se auch keine Kabel auflegen können. Diese brauchen nur einen Stift und ein Blatt Papier für ihre Arbeit. Alles an elektronischen Hilfsmitteln wie ein Computer ist lediglich eine Arbeitserleichtung bzw. ein besserer Taschenrechner.
      Für diese Tätigkeiten gibt es Fachinformatiker mit ihrer jeweiligen Spezialisierung.
      "Und wenn ich ein Auto für 60 oder 100.000€ kaufe will ich perfekte Spaltmaße."
      Es gibt nicht das perfekte Auto und schon gar nicht eines mit den "perfekten Spaltmaßen". Bereits größere Temperaturschwankungen machen diesem Ideal einen Strich durch die Rechnung, so dass man hier generell von Toleranzen spricht, die es einzuhalten gilt.
      "Wenn ich nen Audi für den Preis kaufe und der hätte teslatüpische spaltmaße, würde ich mich weigern das Auto anzunehmen."
      Ja, das würde ich nicht anders machen. Aber das sagt immer noch nichts über die Qualität eines Fahrzeugs aus. Das ist nur eine Korrelation, die du zur Kausalität erhebst.

    • Max'l Power
      Max'l Power Vor 2 years

      @Funke B. Vor allem: Wer hat denn jemals wirklich DAS PERFEKTE AUTO bei Auslieferung gesehen? Ich warte immer noch darauf. Tesla hat genau die gleichen Kinderkrankheiten wie die deutschen "Premiumhersteller".

    • LL D
      LL D Vor 2 years +1

      Max'l Power Echt jetzt? Ich kenne Studierte Informatiker, die können kein LAN-Kabel auflegen und wissen nicht das selbst cat8 Lan-kabel über 100m gelinde gesagt suboptimal sind. Auch studieren schützt nicht vor Unwissenheit (besonders in der Umsetzung). So viel zum Schwanzvergleich zw. Studiert und nicht studiert, obwohl es beides braucht: Theorie und Praxis ! (Soll nicht heißen, dass alle die Studiert haben, keine Ahnung von der Praxis haben.)
      Und wenn ich ein Auto für 60 oder 100.000€ kaufe will ich perfekte Spaltmaße. Wenn ich nen Audi für den Preis kaufe und der hätte teslatüpische spaltmaße, würde ich mich weigern das Auto anzunehmen. Und PKWs sind keine Nutzmaschienen. z.B. Sigg Anhänger das stimmen alle Maße perfekt und es braucht keine Gewallt die Anhänger zu Schleißen. (stehe in Kundenbeziehung zu Sigg)
      Bei der Motorhaube eines Traktors sieht keiner ein falsches Spaltmaß, ist eh unter dickem Staub.

  • Uwe Keim
    Uwe Keim Vor 3 years +46

    Sehr sympathischer und kompetenter Tester. Sehr angenehm anzuschauen.

  • Kevin Fooken
    Kevin Fooken Vor 3 years +706

    Als Tesla-Fan muss ich den Artikel echt loben! Endlich mal etwas Konstruktives, Faires. Der vordere Kofferraum hat aber gefehlt😂

    • Kevin Fooken
      Kevin Fooken Vor 7 Monate

      @Christoph Vollmann welches Potenzial steckt denn noch in der Brennstoffzelle? Kennst du auch das Potenzial der Batterie?

    • Christoph Vollmann
      Christoph Vollmann Vor 7 Monate

      @Kevin Fooken ich setze bei Elektroautos voll auf die Brennstoffzelle! Ihr werdet euch in den nächsten Jahren noch wundern welches Potenzial darin steckt! Und die Brennstoffzelle hat einige Vorteile der Batterie Elektroautos gegenüber!

    • Kevin Fooken
      Kevin Fooken Vor 7 Monate

      @Christoph Vollmann was denn sonst, wenn nicht Batterie? Und bei der Verarbeitung würde ich nicht pauschalisieren. Die Autos aus den neuen Fabriken sind echt gut.

    • Ste Da
      Ste Da Vor 2 years

      @TimTaylor Leider falsch geraten. Geht auch vom Bildschirm aus.

  • Can Bolat
    Can Bolat Vor 3 years +95

    Habe nicht einen authentischeren Journalisten gesehen wie dich..
    Hoffe du machst das weiter so! 💪🏻

  • Pedro
    Pedro Vor 3 years +8

    Tolles Video.Schön neutral...Journalismus pur...Danke,sieht man nicht so oft ,weiter so !!!! 😎👍👍🏾

  • Chris S.
    Chris S. Vor 3 years +20

    Endlich mal ein fairer und ausgewogener Bericht zu dem Thema. Weiter so!

  • SuperPaul5000
    SuperPaul5000 Vor 3 years +54

    Sehr guter, unabhäniger und konstruktiver Test, TOP!
    nicht wie bei GRIP

  • LF D
    LF D Vor 3 years +3

    Dank Herrn Bloch wie immer faires und faktenbasiertes Review - deutlich besser als bei anderen, etwa bei Grip.

  • MrFreaktal
    MrFreaktal Vor 3 years +19

    Ich muss gestehen, ich bin mit ziemlich niedrigen Erwartungen an dieses Video gegangen, wurde dafür aber extrem positiv überrascht. Sehr schön neutral Vor- und Nachteile gleichberechtigt aufgeführt und ganz nebenbei noch erklärt, welcher Elektromotor wie funktioniert und wieso sie so von Tesla gewählt wurden.
    Ganz klar Daumen hoch von mir und mehr solcher Berichte!

  • Falko Spats🦅
    Falko Spats🦅 Vor 3 years +10

    Sehr guter, fairer und objektiver Test!!!
    Von grip war ich ja sehr enttäuscht das war nicht mehr als Unterhaltung für das Volk Sonntag Abend.

  • Jori Thaler
    Jori Thaler Vor 3 years +2

    Endlich ein sehr ehrliches, ausgewogenes und faires Review. Weiter so!

  • Erik Geppert
    Erik Geppert Vor 3 years +16

    Endlich mal ein Review von jemanden der sich super auskennt, und seine ehrliche Meinung sagt😁

  • Vin Biesel
    Vin Biesel Vor 3 years +3

    Mich würde ja interessieren wie sehr die Redaktion für die guten Beiträge vom Bloch verantwortlich ist. Er schafft es immer die Themen so gut rüberzubringen, als hätte er den Beitrag komplett selbst ausgearbeitet :D
    Wieder ein super Video!

  • Bassalicious
    Bassalicious Vor 3 years +3

    Wirklich ein gutes, tiefgehendes, seriöses und intelligentes Testvideo, bin beeindruckt. Daumen hoch!

  • Timm Feldmann
    Timm Feldmann Vor 3 years +10

    ein Tesla, der nicht von der deutschen Presse zerlegt wird? Klasse! gutes, sachliches Video!

  • eljugador
    eljugador Vor 3 years +3

    Ich muss sagen Alex ist immer sehr objektiv. Gutes Video, konstruktive Kritik, aber auch Lob. Sehr schönes Video 👌🏻👍🏻 wie auch schon das vom eTron. Danke 🙏🏻

  • Rainer Buechse
    Rainer Buechse Vor 3 years +4

    Danke ams für einen neutralen Bericht. Gut gemacht, informativ. Super!

  • Titus Thor
    Titus Thor Vor 3 years +5

    Lob für den ausgewogenen sachlichen Test Bericht !

  • mo go
    mo go Vor 3 years +2

    Respekt, guter und offener Review. Sollte für alle deutschen OEM‘s (Automobilherstellern) zum Pflichtvideo werden!

  • Bananenkiller
    Bananenkiller Vor 3 years +2

    Super Video, absolut perfekt, und Alexander Bloch wie immer Top! Macht mehr solcher Videos

  • MrTechfreak95
    MrTechfreak95 Vor 3 years +1

    Als Model 3 vorbestellter muss ich echt sagen, der Fahrbericht ist echt gut und neutral. Hat mich richtig positiv überrascht. :)
    Gut gemacht @Alexander Bloch

  • Torsten Heissler
    Torsten Heissler Vor 3 years +9

    Sehr fairer Test. ams zeigt Neutralität im Land der Porsche und Mercedes. Wirklich lobenswert!

  • Warangkana May
    Warangkana May Vor 3 years +1

    Tolles Video, das hätte ich AMS gar nicht mehr zugetraut, einen solch objektiven Bericht ins Netzt zu stellen. Weiter so !

  • Move Electric
    Move Electric Vor 3 years +1

    Konstruktiv, ehrlich und ausgewogen. So muss ein Autobericht sein. Chapeau. 👍🏻

  • Meister M
    Meister M Vor 3 years +15

    Fairer Test!
    Respekt!!! und Danke

  • Hansi Clausi
    Hansi Clausi Vor 3 years +1

    Einer der wenigen gut recherchierten und authentischen Berichte zum M3. Danke!

  • Andreas Wasko
    Andreas Wasko Vor 3 years

    Vielen Dank für ein ausgesprochen informatives Video.
    Ich bin kein Fanboy von Tesla-
    aber ich mag den Ansatz und die Ideen.
    Das Video war fair-
    so wie ich es bisher von Ihnen Herr Bloch gewohnt bin-
    und macht Lust auf mehr.
    Weiter so!
    Ich freu mich auf neue Videos...

  • hoffixbox
    hoffixbox Vor 3 years +1

    Danke für diese faire Berichterstattung. Zum Glück gibt es noch Reporter wie Bloch, die wirklich etwas von der Materie verstehen.

  • Werner Hans
    Werner Hans Vor 3 years +2

    Alex, top video, informativ und fair, ich find das Auto toll und wünsche tesla viel erfolg!👍👍👍

  • Andi Bader
    Andi Bader Vor 3 years +3

    Bin Tesla begeistert und habe das Model3 bestellt, finde den Bericht sehr gut, nicht zu 100% perfekt aber im Gesamtpaket ein geniales Auto. Für ein Unternehmen das erst wenige Jahre Autos baut und sich gegen eine mächtige Lobby durchsetzt. Ich finde der Bericht sehr fair und manchmal darf man auch als Teslafan etwas Kritik vertragen sofern die auch gerechtfertigt ist. Tesla wird ja auch mit jeder Kritk besser.

  • AsucimCOOL
    AsucimCOOL Vor 3 years +6

    Wow super ehrlicher Test, haette ich so nicht erwartet!

  • Rico Zig
    Rico Zig Vor 3 years +2

    Vielen Dank, die Videos von Alexander Bloch sind immer top!

  • Benjamin
    Benjamin Vor 3 years +1

    Der mit Abstand beste Autoredakteur!
    Bild sollte dir zu Füßen liegen!
    Saubere Arbeit und der beste Erklärbär !!! 😂

  • Heiko Oberle
    Heiko Oberle Vor 3 years +2

    Super objektiver Bericht, keine Lobeshymnen oder Diskreditierungen - einfach klare Fakten. Und das H. Bloch Ahnung und Sachverstand abseits der Vorurteile der Verbrennerfraktion von den alternativen Antrieben hat, beweist auch sein Video über den E-tron. Hut ab, weiter so....
    PS: Ich finde das Design des Perfomance Models wunderschön, mit Aero Felgen allerdings wiederum absolut unansehnlich. Da nehme ich gerne etwas Reichweitenverlust in Kauf, etwas Emotion und Optik geht auch bei BEV manchmal über die Funktionalität

  • Daniel Besmer
    Daniel Besmer Vor 3 years +1

    Wow, ein richtig ausgewogener Beitrag. Ich fahre seit über 4 Jahren Model S und Roadster und finde das Model 3 eine echte Bereicherung für Tesla. An diesem Auto wird sich die Konkurrenz die Zähne ausbeissen.

  • Manfred G
    Manfred G Vor 3 years +7

    Endlich mal ein Autotester, der das Model 3 sehr gut beschreibt! Danke Alexander Bloch. "Es muss nicht perfekt sein, aber es muss zu mir passen"!

  • Daniel Plev
    Daniel Plev Vor 3 years +6

    Kann nur bestätigen, einer der beste Autotest die ich bisher bisher gesehen habe *****

  • Ronny Kehrer
    Ronny Kehrer Vor 3 years

    Super gemacht dein Video Alex. Vielen Dank in diesem Zusammenhang für die neutrale Berichterstattung. Ich bin seit Jahren in der E-Mobilität engagiert und damit zwangsläufig mit bezingeschwängerten Stammtischparolen und jede Menge Halbwissen konfrontiert. Gerne hätte etwas mehr vom Innenraum und der Sitzfreiheit gezeigt werden können....

  • zweytick
    zweytick Vor 3 years +21

    Klingt vernünftig, der Test. Fehlt nur der Front-Kofferraum. Und die Sitzposition ist zwangsläufig etwas höher, weil die Batterien im Boden untergebracht sind,

  • Levi Derbinich.
    Levi Derbinich. Vor 3 years +4

    Fanboys gibt es von jeder Marke! Was Tesla sympathisch macht ist, sie lassen nach dem Kauf, einen nicht im "Regen" stehen, im Gegensatz zu einem Konzern dessen Namen ich nicht nennen möchte. Das Video war Super 👍

  • Flocux
    Flocux Vor 3 years +5

    Top Typ mit Ahnung, danke! Habe viel gelernt

  • TamNeu
    TamNeu Vor 3 years +1

    Super neutraler Bericht! Finde ich gut! Die Fans machen erst die Marke zu dem was Sie ist und das ist ein Riesen Unterschied zu vielen anderen Herstellern und ich glaube das Model 3 wird noch mehr Fans produzieren und die Marke wird immer stärker werden!

  • Andre David
    Andre David Vor 3 years +36

    Super Video Herr Bloch👍🏻
    Ich würde mich ebenfalls als Tesla Fanboy bezeichnen und muss gestehen, dass in der Tesla Fan Gemeinde genau hingesehen wird, was das Thema Medienberichte betrifft. Ich fand sowohl den Test des Audi etron als auch des Model 3 sehr fair und bin positiv überrascht. Sie haben sich wirklich tief in die Thematik Elektromobilität eingearbeitet und die Vor- und Nachteile gut vermittelt. Würden alle Medienvertreter so recherchieren, würde die Tesla Fan Gemeinde sicher nicht mehr so aggressiv auftreten. Vielen Dank. Guter Job😃👌🏻

    • Sebastian S.
      Sebastian S. Vor 3 years +2

      Mit welchem Recht hat ihr eigentlich überhaupt einer aggressiv aufzutreten wegen einem Auto? Was ist das für eine hirnlose Argumentation? Es geht hier nur um ein Auto, einen Gegenstand. Einige tun so, als ob man deswegen Krieg führen muss. Muss man nicht. Diese Beschimpfungen als "Verpenner" sind unnötig und lächerlich.

  • David Vasina
    David Vasina Vor 3 years +15

    auto motor und sport ihr macht die besten Videos, danke dafür :)

  • Ludger N.
    Ludger N. Vor 3 years +93

    Bin auch Besteller eines Model 3 LR , dass war der bis jetzt beste Test, sehr ausgewogen und auch kritisch. Ich glaube, durch die oft falschen Berichte über E-Autos sind die Teslafans ständig im Verteidigungsmodus und die Verbrennerfans sind in Ihren Argumenten auch nicht gerade zimperlich. Man sollte alles etwas sachlicher betrachten so wie dieser Test. Ich freue mich schon auf meinen Wagen und hoffe, dass die deutsche Autoindustrie die Kurve kriegt und auch bald so tolle Auto produziert.

    • Hans Schubert
      Hans Schubert Vor 2 years

      Ludger N. Mag sein eine wahrlich dumme Frage, doch was kostet dieser Tesla? Wie vorgestellt und gibt es gewisse Wartezeiten? Mit der Bitte um Antwort. Gruß.

    • Ralf B
      Ralf B Vor 2 years

      @geetjuhhisdebeste wobei die Angst vor den wirtschaftlichen Folgen nicht nachvollziehbar ist, denn ein "weiter so" wird sehr viel teurer als jede Veränderung.
      Zudem könnten Veränderungen zu einem technologischen Vorsprung und damit zu wirtschaftlichen Vorteilen führen.

    • geetjuhhisdebeste
      geetjuhhisdebeste Vor 3 years +2

      ​@katze_sonne Eben darum springe ich nicht auf den EV-Hype. Es ist nur simple kleinschalige Symptombekaempfung, statt Ursachenanalyse auszufuehren und da anzusetzen.
      Wenn ich was gutes fuer die Umwelt machen will, dann fliege ich nicht mehr, und esse weniger (oder gar kein) Fleisch mehr. Diese Faktoren sind weitaus wichtiger in Sachen CO2-Bilanz, aber das sind halt auch funktionierende Industrien, wo man lieber nicht einfreifen will, da man Angst hat vor den wirtschaftl. Folgen.

    • katze_sonne
      katze_sonne Vor 3 years +4

      @Cid2100 😂😂😂 (ich wohne jetzt seit anderthalb Jahren an einer Hauptstraße und lebe immer noch. Das ist doch Beweis genug! /s)
      (Ok, ich gebe zu, ich hasse es. Kann mir als Student momentan nichts anderes leisten, aber darum geht es nicht; es ist ein Witz, dass es jemals soweit kommen konnte, dass Menschen zur Rushhour nicht mehr lüften können, weil man sonst komplett am Abkotzen von den Abgasen ist... Aber nein lasst uns lieber über die Positionierung der Messstationen streiten)

    • Cid2100
      Cid2100 Vor 3 years +1

      @meamZ Willst du damit sagen, dass Feinstaub doch nicht wieder Gesundheitsförderlich ist?

  • WerferLarve832
    WerferLarve832 Vor 3 years +1

    Der Herr Bloch beweist immer wieder seine hohe Kompetenz. Toller Bericht!

  • Christoph Stöckel
    Christoph Stöckel Vor 3 years +2

    Der Herr Bloch ist ein wirklich angenehmer Zeitgenosse, sehr sympathischer Mensch! :)

  • Dawie2001
    Dawie2001 Vor 3 years +6

    Danke für diesen objektiven und kompetenten Bericht. Kein Vergleich zu dem oberflächlichen und unqualifizierten JP Checked von Grip.

  • aTomBa D
    aTomBa D Vor 3 years +1

    Danke für den - aus meiner Warte - fairen Test.
    Ich hatte etwas bedenken, dass die deutsche Autolobby sich durchsetzt.

  • BlueBird Frank Agne
    BlueBird Frank Agne Vor 3 years +2

    Moin moin. ein Kompliment an Herrn Bloch. Ein Review über das Model 3 vom feinsten. Genau diese Sachlichkeit mit eigener Meinung macht den Herrn aus. A M u. S tut gut daran ihn dabei zu haben und zu halten. Ein Review mit Verstand, danke schön. VG

  • Helmut Kaserer
    Helmut Kaserer Vor 3 years +2

    Sehr cooles Video!
    Wenn man Tesla fährt wird man zwangsläufig zu einem Fan 😁 da es tolle Autos sind.
    Hardcore Fans verstehe ich nicht, da Tesla doch ein paar Punkte verbessern muss.
    Für mich gibt es aktuell keinen besseren Elektro Autobauer

  • Lars-Christian Strahlberger

    Ich glaube wir werden das Model 3 sehr oft auf der Straße sehen wenn es erstmal für unter 40.000 Euro zu haben ist. Ich finde es sehr gelungen.

    • SpiDey
      SpiDey Vor 3 years

      @TWG Ha! Wie du dich geirrt hast 😃😃

    • Batvolle
      Batvolle Vor 3 years

      @F Schaumann Die die sich auch einen 318 kaufen.

    • F Schaumann
      F Schaumann Vor 3 years

      @Jannik Y. Wer kauft sich denn in D ein Auto dieser Leistungs- und Preisklasse um dann mit 120km/h herumzuschleichen?
      Ich käme selbst mit dem Model 3 LR bei meinem Fahrprofil und idealen Temperaturen leider noch nicht einmal zum Flughafen und zurück (140 km einfach bei ~180km/h + Standzeit mit Vampire drain).
      Das ist schon ein sehr deutsches Problem, aber zumindest auf unserem Markt werden es E-Mobile deswegen noch lange schwer haben.....von unseren Strompreisen mal ganz zu schweigen.

    • Jannik Y.
      Jannik Y. Vor 3 years

      @F Schaumann Naja, Reichweite bei 120km/h um die 300km finde ich absolut in Ordnung. Man kann theoretisch bis 200 km/h fahren, dann schafft man halt nur noch ne Strecke von knapp 200km.
      Letzendlich fahren die meisten Leute in 90% der Fälle doch unter 100km am Tag, somit reicht das meiner Meinung nach völlig aus. Und für größere Touren gibt's ja die Supercharger.

    • F Schaumann
      F Schaumann Vor 3 years

      @Jannik Y. Standard Range kann man in D bzgl Autobahntauglichkeit dann aber vergessen.

  • Norbert Holzmann
    Norbert Holzmann Vor 3 years +2

    Informativer Test! Freu mich schon auf mein Model 3 morgen. Hab die sparsamere und komfortabelere Variante (ohne Performance und mit 18 Zoll Felgen) gewählt. Das Auto soll meinen e-Golf für die Langstrecke ablösen.

  • Stefan Grasse
    Stefan Grasse Vor 3 years +1

    Bester deutscher Test des Model 3 bisher. Ich habe selbst ein AWD Model 3 und bin mit AMS d’accord.

  • Rainer Brunner
    Rainer Brunner Vor 3 years +1

    Sehr gut gemachtes Video. Technisch toll erklärt.

  • harihegen
    harihegen Vor 3 years +2

    Toller Bericht!
    Ich finde es stärkt die Marke!

  • Helmi Menke
    Helmi Menke Vor 3 years +1

    Habe heute euren Test auf Auto Mobil gesehen, ihr hattet ne menge Spaß 👍

  • schnacken 94
    schnacken 94 Vor 3 years +21

    Für ein deutsches Automagazin ein sehr konstruktiver Bericht!

  • JosH
    JosH Vor 3 years +3

    Ein großes Lob für so einen tollen und fairen Bericht von einem Verbrenner Reporter.
    Wie schon andere kommentiert haben sind die Tesla Fan Boys/Girls alle sehr gut informiert und die Streitereien und der HATER Status entsteht leider oft dadurch das sich die Elektroauto Fahrer über zu viele Unwahrheiten (Kinderarbeit, Abbau, etc) von Seiten der Verbrenner Junkies bei Gesprächen reinsteigern.
    Elektroautos sind bei weitem noch nicht perfekt aber Firmen wie Tesla zeigen der gesamten Autolobby was diese in punkto Technik im letzten Jahrzehnt alles verschlafen haben.

  • Stephan Kiener
    Stephan Kiener Vor 3 years

    Danke Meister Bloch, das ist immer sehr fundiert, was wir von Dir erfahren!

  • Samuel
    Samuel Vor 3 years +34

    Richtig toller Bericht. 👍👍

  • Erdnussflip
    Erdnussflip Vor 3 years +1

    Bin noch etwas überrascht von diesem Bericht. Da schaut man sich nach Jahren ein Review einer deutschen Zeitung an und sieht ein fairen Bericht?
    Wie auch immer, schöner Bericht mit ehrlichen negativen Punkten.
    Wobei das mit den Scheibenwischer finde ich weniger schlimm, da das Menü immer dann auftaucht wenn man den Scheibenwischer betätigt.

  • Floschi1975
    Floschi1975 Vor 3 years +6

    Das Model 3 ist definitiv in seiner Klasse eine Hausnummer. Geiles Teil.

  • 163 Grad - Oliver Krüger
    163 Grad - Oliver Krüger Vor 3 years +250

    Sehr kompetente und ehrliche Vorstellung des Tesla Model 3. Wenn man das Auto auf das reine Elektroauto reduziert - also Akku, Antrieb, Aufladen, SuperchargerNetzwerk und Reichweite - dann ist das Auto zur Zeit absolut konkurrenzlos und der Hype darum ist zu 100% gerechtfertigt.
    Das Auto selbst - also Karosserie, Innenausstattung etc - bietet noch Entwicklungsmöglichkeiten, wie bei den meisten amerikanischen Autos üblich. Darüber würde ich angesichts der Alleinstellung in Sachen Elektroantrieb locker hinwegschauen.

    • Marcus Steurer
      Marcus Steurer Vor 2 years

      Hype gerechtfertigt. Schön nur kann sich das nicht jeder leisten dh Leute mit Geld können sich solche Autos Leisten.

    • Camperfreak
      Camperfreak Vor 2 years

      @Klaus S genau und beim elektro hast immer mehr verbrauch. Im Winter egal wie lange oder wie kurz ich fahre..aber wie gesagt mein durchzieht liegt immer um die 6-7 Liter. Egal ob Winter oder Sommer. 2 Liter TdI. .und ich pendel viel

    • Klaus S
      Klaus S Vor 2 years

      @Camperfreakich fahre seit 25 Jahren Diesel :-) natürlich braucht der im Winter mehr weil die Kaltphase viel länger & stärker ausgeprägt ist - aber: das hängt natürlich ganz entscheidend von den Strecken ab. Wenn ich jedesmal 200 km am Stück fahre, fällt das nicht ins Gewicht. Wenn ich aber auch Fahrten von nur 10 oder 20 km einfach habe, macht das bei mir einen erheblichen Unterschied ob es 5 Grad oder 25 Grad draussen hat.

    • Camperfreak
      Camperfreak Vor 2 years

      @Klaus S Ich fahre schon 20 Jahre Diesel. Aber mein Verbrauch war und ist immer gleich.ob Winter oder Sommer. Wenn es natürlich der selbe Fahrstiel ist.

    • Klaus S
      Klaus S Vor 2 years

      @Camperfreak exakt wie bei meinem Diesel. In der kalten Jahreszeit braucht der sogar nochmehr als er eh schon immer mehr gebraucht hat. Statt 7 l / 100 km sind es zur Zeit sogar 9 l - ich habe einen extremen Reichweitenverlust dadurch. Bin ich froh, wenn der im April zurück geht...

  • zrzzt
    zrzzt Vor 3 years +1

    Ich finde den Wagen großartig. Beim Probesitzen im "Showroom" fand ich ihn von außen schicker als erwartet und von innen normaler als erwartet; Das leicht hellere graue Plastik am Lenkrad sieht irgendwie billig aus. Ansonsten schwärmten viele ja von der tollen Übersicht nach vorn wegen der niedrigen Haube; auch das beeindruckte nicht wirklich, aber das gilt vielleicht auch nur im Vergleich zu anderen Limos.
    Ansonsten sind so kompakte, kleine, windschnittige - und sportliche - Flitzer schon eine nette Bauform. Ich schätze mal, dass man in 95% der Fahrten eh nur maximal zu zweit im Auto sitzt.

  • Steffen Schliebner
    Steffen Schliebner Vor 2 years +1

    Wieder schöner ehrlicher Beitrag. Immer wieder gut gemacht.

  • Ferhat Karakuzu
    Ferhat Karakuzu Vor 3 years

    Ein Super Moderator. Finde ihn ehrlich. Er erklärt alles Objektiv. Mach bitte weiter so !

  • Christian S
    Christian S Vor 3 years +10

    Danke für den bisher besten deutschsprachigen Test. Von GRIP und ganz speziell JP war es einfach nur eine peinliche Vorstellung. Super, wie Ihr deren Art die Bremsen zu testen als unseriös benannt habt 😝

  • Der Reparierbär
    Der Reparierbär Vor 3 years

    Super und mit viel Kompetenz moderiert 👍👍👍

  • barfußelektrisch
    barfußelektrisch Vor 3 years +1

    Ein toller und informativer Bericht. Vielen Dank!
    Ich warte allerdings auf ein günstigeres eAuto wie den Sion oder VW ID.

  • krisskuli
    krisskuli Vor 2 years

    Ich finde super, dass dieser Bericht so schön ehrlich objektiv und ausführlich ist!!

  • Georg Klever
    Georg Klever Vor 3 years +2

    Der Bericht hat mir gut gefallen. Aus meiner Sicht wurde nichts beschönigt und die Kritikpunkte fair angesprochen. Hätte ich die Kohle, würde ich ihn kaufen.

  • McDaniel77
    McDaniel77 Vor 3 years +1

    Fairer Bericht, ganz im Gegensatz zum JP Verriss! Top! Die Reichweite von 500 km erreicht man auch nur mit 100 % Akku und bei 90-120 km/h, also 400 km ist in jedem Fall realistisch im normalen Fahrbetrieb ohne heizen auf der Autobahn.

  • Bernd K
    Bernd K Vor 3 years +5

    Dass ich ein Video vom Bloch und AMS über Elektroautos und insbesondere von Tesla noch jemals mit einem Daumen hoch bewerte?
    Hätte ich nicht gedacht und bin wirklich positiv von diesem ausgewogenen Bericht überrascht!

  • Detlev Müller
    Detlev Müller Vor 3 years +9

    Mal ein Bericht, mit dem man was anfangen kann zum Thema Tesla!!

  • Michael Reuter
    Michael Reuter Vor 2 years

    Bin echt begeistert, ehrliche Berichterstattung ! Sieht man doch eher selten . Also für mich wäre Tesla doch schon die erste Wahl, Optik , Reichweite und halt schon die ganze Vorbereitung für das Autonome fahren . Weiter so :)

  • Hans Kohn
    Hans Kohn Vor 3 years +3

    Dieser Test war etwas kompakt aber sehr objektiv und neutral. Natürlich gibt es die Tesla Fanboys und -girls, aber mal ehrlich das zeigt doch nur, dass es hier eine neue Emotionen gibt was der Branche neue Dynamik verleiht. Es war Ihnen etwas wehmütig ums Herz den Tesla Model 3 Performance wieder abgeben zu müssen... Na dann scheint es mit den 80% Perfektion ja doch irgendwie hinzuhauen. Das tolle ist ja, dass das nächste Software Update schon wieder vieles richten kann. Das ist eben neu und das schafft Fans...

  • Finanzen-im-Griff
    Finanzen-im-Griff Vor 3 years +1

    Super Test. Das unterschiedliche Elektro Motoren verwendet werden, was mir schon bewusst, nachdem der hintere Motor vorgestellt wurde. Ich hab das Audi e-tron Video gesehen.
    😱 Was für eine geile Gewichtsverteilung 💪 geil!

  • Peter Maier
    Peter Maier Vor 3 years +17

    Das nenne ich mal objektiven Autojournalismus! Da können sich die bei GRIP mal einiges abschaun! Danke Herr Bloch!!!!!!!!!!!

    • MaoZe DONG
      MaoZe DONG Vor 2 years

      @Heiko Folkerts Mieses Fahrzeug? Meinst du die Diesel-Abgas-Bescheisser?

    • Heiko Folkerts
      Heiko Folkerts Vor 2 years

      Peter Maier das war tendenziös verharmlosend für so ein mieses Fahrzeug!

  • Christoph Fendt
    Christoph Fendt Vor 3 years +1

    Seit ich eine Probefahrt mit einem Model X gemacht habe...; bin ich von der Marke TESLA total angefixt. Ich finde auch das Model 3 wunderschön. Alle bisherigen Tests haben mich schon sehr überzeugt. Leider spielt mir nur der Geldbeutel einen Streich. Wenn Elektro, dann sollte es bei mir TESLA sein. Danke für das sehr gute und ehrliche Review....

  • Electric Travel
    Electric Travel Vor 3 years

    Danke!!! Neutral , professionell , ausgewogen. Sehr informativ für die nicht EV Fahrer. Das wichtigste eben 👍🤔

  • käthe kollwitz
    käthe kollwitz Vor 3 years

    Gute, faire und nachvollziehbare Rezension. Über Geld redet man ja nicht 🤩

  • Kay Dewenter
    Kay Dewenter Vor 3 years +4

    Sehr guter Bericht. Daumen hoch.

  • Pete Sauerbier
    Pete Sauerbier Vor 3 years +311

    Also ich bin schon ein Freund von der Mission Tesla und trotzdem kann ich sagen, dass dieses Video mal ein Paradebeispiel für guten Journalismus ist! Wo er die Wischer angesprochen hat dachte ich erst, nun geht er noch in ein Untermenü und zeigt auf wir komplex es dann zu den Wischern geht. Aber nein, hervorragend recherchiert, dass das auch mit dem Knopf geht. Viele derartige Beispiele zeigen auf, dass Herr Bloch seinen redaktionellen Auftrag sehr ernst genommen hat und das hat mir sehr gefallen!

    • Ben Heckendorn
      Ben Heckendorn Vor 2 years +1

      Ich habe schon sehr viele Videos von Herrn Bloch gesehen und ich bin der Meinung es gibt fast keinen besseren, er gibt sich auch sehr viel Mühe. 👍

    • johannes kitzmüller
      johannes kitzmüller Vor 3 years

      @mcfidel1982 .

    • Spitfire 1501
      Spitfire 1501 Vor 3 years +2

      @Dunkelwolke im Individualverkehr vollständig autonom fahrende Fahrzeuge ohne Lenkrad und ohne Pedale wirst du nicht mehr erleben. Und alle derzeit schon fahrenden Model 3 auch nicht...

    • mcfidel1982
      mcfidel1982 Vor 3 years +4

      Tesla ist mega innovativ und "nein" sicher nicht alles was da aktuell als sinnvoll erachtet wird, wird sich so auch durchsetzen. Das Handschuhfach, der Wischer und andere Punkte sind schlicht unergonomisch, man wird das beim Nachfolgemodell sicher verbessern. Der Verweis auf vollautonomes Fahren ist und die Verwendbarkeit des Autos als Chauffeur ist aktuell noch lächerlich. Dafür ist die Technik noch zu weit von einer Einsatzreife entfernt. Aber es ist toll für die Werbung und ein nettes Gimmick. Tesla lernt und so lernt auch der Rest der Automobilindustrie hoffentlich.

    • geetjuhhisdebeste
      geetjuhhisdebeste Vor 3 years +4

      @Dunkelwolke Tja, was in der Zukunft ist, sehen wir dann, ich lebe in der Gegenwart und fahre mein Auto auch desbetreffend. Fuer mich machen diese 2 Sachen, also Tablett in der Mitte und abschl. Handschuhfach (was sich nur elektronisch oeffnen laesst) keinen Sinn.
      Das Tesla Dinge so baut, wie sie dies in der Zukunft als praktisch erahnen, ist ja ganz nett, aber wenn man sich mal so auf der Welt umschaut und Menschen befragt, Gesetzeslage, Strassennetz, Entwicklungsstand usw. einbezieht, sieht man das autonomes Fahren Phase 5 doch noch weiter weg ist als uns weisgemacht wird. Ich will es pers. NIE. Und da die wenigstens Menschen sich einen Tesla - selbst ein Model 3 - leisten koennen, wird der Markt auch weiterhin von konservativen, altmodischen Bedienungselementen versorgt - fuer jeden Geschmack ist was dabei.
      Carsharing ist ein netter Grundgedanke, aber glaubst du echt, dass sich das jemals durchsetzen kann/wird?! Dann eher noch, dass es grosse Firmen gibt, die Auto's mit autonom Fahren 5 als guenstige Taxi's anbieten, bzw. wo man dann ein Mobilitaetsvertrag hat, aehnlich einem Leasingvertrag. Denn der Witz ist ja, die meisten Auto's stehen 22 Std. am Tag, stimmt, aber 1. solange Menschen Auto's als Eigentumsobjekt/Nutzobjekt und bisweilen Statussymbol sehen, und 2. die Menschen fast alle zur selben Zeitspanne mobil sein muessen, wird sich da nicht viel weiterentwickeln. Selbst die Vorstufe, also Carpooling zur Arbeit, kriegen die Wenigstens gebacken.
      Und dann noch bleibt eben persoenliche Meinung bzw. Geschmack ... genau wie mit Kofferraum, was der Alexander Bloch ja auch kurz kommentiert .. wenigstens eine Klappe mit manuellem Griff, nicht wieder so ein Ding, was nur elektronisch funktioniert. ;) Menschen sind nunmal verschieden, und dementsprechend auch ihre Ansprueche.

  • Rolf Müller
    Rolf Müller Vor 3 years

    Gratulation an Alexander Bloch. Kein anderer erklärt die Dinge ums Automobil so gut wie er.
    Ich fahre einen Kona mit dem grossen Akku und würde mich mal um einen Test oder Vergleichstest freuen.

  • tobityp dertobi
    tobityp dertobi Vor 3 years +1

    Super test! Deutsche Medien sprechen ja oft sehr negativ über Tesla, dieser test ist aber sehr neutral, und die Kritikpunkte sind verständlich. Bin selber schon ein paar tausend Kilometer model s gefahren und war begeistert (würde es sofort kaufen wenn ich könnte) aber perfekt sind die Autos keinesfalls. So schlecht wie oft dargestellt aber auch absolut nicht. Ich hoffe die deutschen Hersteller schaffen es noch bezahlbare e modelle in nächster zeit auf den markt zu bringen... auch unter Tesla preisen. Ich würde sagen der Hype um Tesla kommt bei vielen jungen leuten wie mir sehr gut an, da viele ein auto auch aus Prestigegründen kaufen, und so viel Interesse und neugierige blicke wie mit dem model s habe ich noch nie bei einem auto bekommen, allerdings hauptsächlich von jüngeren Menschen. Ich denke die "Werbestrategie" ist perfekt egal ob Technik nerd oder öko verfechter fast jeder in meinem alter (20) findet die Autos toll.

  • Wolken Gamer
    Wolken Gamer Vor 3 years +1

    Ich hoffe Ihr macht ein Vergleich mal im Sommer direkt gegen M3 oder ähnlichen Modellen. Dann passt der Test noch mehr. :-)

  • callmekitt
    callmekitt Vor 3 years +3

    Kein Fanboy hier: irgendwer muss ja den Anfang machen. Andere Hersteller haben mit anderen Konzepten wohl schlechteres abgeliefert. 2nd oder 3rd Gen werden vermutlich auf einem ganz anderen Niveau agieren. Nice Video, danke dafür :)

  • Thomas Götzinger
    Thomas Götzinger Vor 3 years

    Sehr cooles Video. Ich finde es auch Schade, aber nicht nur im Model 3, dass die Daten vom Wattfinder oder anderen Ladestationsservices nicht im Navi angzeigt werden. BMW zeigt im I3 ja z.B. auch nur ihre "eigenen" Ladesäulen an.

  • Stefan Hupe
    Stefan Hupe Vor 3 years +1

    Kann auch wirklich sehr subjektiv sein mit der Sitzposi. Es fehlt ja auch der Tacho vor einem. Das macht richtig was aus.

  • TPazuzu1981
    TPazuzu1981 Vor 3 years +28

    Ordentlich! So macht man das. Gelle Herr JP!!!

  • T3SLA
    T3SLA Vor 3 years +1

    Guter Bericht, fahre selbst den Tesla Model 3 RWD seit 9 Monaten und bin sehr zufrieden. Was technisch unter dem Blech steck ist technisch hoechstes Niveau - speziell die Batterien und das Kuehlsystem. Ich bin sicher dass mehr und mehr Technologiekonzerne die Autoindustrie ueber nehmen werden.

  • René
    René Vor 3 years

    Tolles Video. Auf den Punkt gebracht und informativ. Danke dafür. Der Hype um Tesla und seine Anhänger ist für mich nichts dramatisches. Es gehört schon immer zu der Marke und wird wohl noch anhalten. Aber für alles noch im Rahmen. Ich freue mich auf die nächsten Videos.
    Beste Grüße.

    • Helmuth Meixner
      Helmuth Meixner Vor 3 years

      Marken- und Autowahn stammt schon aus der Kutschenzeit, als die Karren noch 1-2 PS hatten. Damals hatten die Pferde vorne dran immer schon die größeren Köpfe. Das ist Ur-Prinzip beim Fahren. Das hat evolutionäre Gründe. Als einige Affen die Bäume verlassen hatten, merkten sie, dass sie nicht gut laufen konnten. Durch Zufall wurde das Rad entdeckt. Möglichweise rutschte ein Affe auf eine wegrollenden Kokosnuss aus??? Dann kann später die Kutsche. Je toller die vermeintlichen Kutschen, umso toller der Affe. Das Prinzip nahm sogar grotekse Züge an, als der Motor noch gar nicht erfunden war. Die Krönung hatte wohl viele Pferde nötig und sah so ähnlich aus: photos.app.goo.gl/vwdeVXGKRC83mdKb6 . Später verschwanden die klugen Pferde und wurden durch immer mehr PS ersetzt (Stärke gegen Hirn)... Und heute geht es genau so weiter... Nur mit Strom aus der Steckdose.... Verschwunden ist die Intelligenz der Pferde und soll nun elektronisch nachgebaut werden. KI nennt man das wohl?

  • Kanini
    Kanini Vor 3 years +3

    Wollte eigentlich nur kurz reinkucken aber habe dann doch das gesamte Video angesehen. Tolle Sache :)
    E Autos sind extrem interessant. Bin auch schon Probe gefahren (BMW) und es macht richtig Bock. Für mich scheiterts noch am Preis.
    Wenn der passt steige ich gerne um.

  • Werner Braunsdorf
    Werner Braunsdorf Vor 3 years +1

    Das ist ein gelungenes Auto, die Einschränkungen sind gering, finden sich zu Hauf bei zahlreichen deutschen Edelmarken, die aktuell nahezu nicht dieses Niveau an Performance, praktikabler Digitaltechnik, intelligenter Ausstattung haben. Wird eine Alternative zu den Europäern sein, freu mich drauf.

  • Mathias Manzl
    Mathias Manzl Vor 3 years

    Einer der besten Tests, die ich jetz vom 3er gesehen hab! Super! Danke

  • Mike Dee
    Mike Dee Vor 3 years +129

    Nur ein kurzer Kommentar zur CCS-Nachrüstung der Supercharger. Diese hat kurz vor Weihnachten 2018 begonnen, also vor knapp 2 Monaten. Inzwischen sind 239 der 382 Supercharger-Standorte in Kontinentaleuropa mit CCS ausgestattet (meist die Hälfte der Ladepunkte). In 2 Monaten werden es alle sein, dann werden die restlichen Ladepunkte und UK+Irland nachgerüstet. Ich sehe hier also keinen wirklichen Nachteil - im Gegenteil, da man mit CCS laden kann, stehen den Model 3 deutlich mehr Schnelllader zur Verfügung als allen anderen Elektroautos.

    • Yannick Gleichauf
      Yannick Gleichauf Vor 3 years +1

      @Bernd DasBrot denitiv auf ein anderes - aber allein was elon für fake news sich schomn anhören musste - so langsam blickens die leut aber :)

    • Yannick Gleichauf
      Yannick Gleichauf Vor 3 years +4

      ich liebe wie der hype in den Medien so heftig um den e-tron oder den QVC oderwas gepusht wird und tesla gebasht wird. in Zukunft sag ich einfach nur noch ladenetz und verkrümel mich, ganz ehrlich lmao.

  • Aron Kosin
    Aron Kosin Vor 3 years +16

    Tolles Auto

  • Robert Pukshofer
    Robert Pukshofer Vor 3 years

    Als MS P85D Fahrer.
    Gutes Video und sehr Objektiv 👍🙂

  • juergen515
    juergen515 Vor 3 years +1

    Das Model 3 zeigt nur Supercharger an, die CCS haben, sieht man daran, dass momentan nur die Hälfte der jeweiligen Ladeplätze angezeigt werden.
    Bei den meisten Superchargern wurde schon die Hälfte der Säulen umgebaut und sie bleiben weiter dran.
    Ansonsten ein wirklich toller Bericht!