Schwanger mit todkrankem Kind - Komm zur Welt, auch wenn du stirbst | WDR Doku

Teilen
Einbetten
  • Am 10 Feb 2019 veröffentlicht
  • Alles läuft zunächst so, wie es Leslie und Tobias sich vorgestellt haben: Nach der Hochzeit wird Leslie schwanger. Sechs Monate lang sind sie überglücklich. Doch dann erfahren die Eltern bei einer Ultraschalluntersuchung, dass mit ihrer Tochter etwas nicht stimmt. Zunächst ist nur von „Auffälligkeiten“ die Rede. Nach der Fruchtwasseruntersuchung steht fest: Ihr Kind, das sie Lou nennen, hat Trisomie 13, eine schwere Chromosomenstörung, die unheilbar ist. Ihre Lebenserwartung ist gering, vielleicht wird sie sogar schon im Mutterleib sterben. Die Ärzte raten zu einer Abtreibung.
    Bei einer solchen Diagnose entscheiden sich die meisten Eltern für einen Schwangerschaftsabbruch. Leslie und Tobias machen es anders. Sie wollen Lou kennen lernen. Lou soll geboren werden, aber keine lebensverlängernden Maßnahmen erhalten, nur Medikamente gegen die Schmerzen. Eine sogenannte palliative Geburt. Wie lange Lou leben wird, ist ungewiss. Ein paar Stunden oder vielleicht auch ein paar Wochen nach der Geburt, sagen die Ärzte. Wie halten Leslie und Tobias diese extreme Ungewissheit aus? Werden ihre Kräfte reichen, um diesen Weg bis zum Ende zu gehen?
    Julia und Mario sind den palliativen Weg bereits gegangen. Ihre Tochter Lilli hatte ebenfalls eine tödliche Chromosomenstörung. Nach der Geburt durften Julia und Mario sie noch 30 Minuten lebend in den Armen halten. Dann ist sie gestorben. Im Kinderhospiz konnte sich das Paar von ihrer Tochter verabschieden - eine Zeit, für die sie heute unendlich dankbar sind. Julia wird danach schnell wieder schwanger. Ihr kleiner Merlin ist gesund und entwickelt sich gut. Doch bei aller Freude darüber wollen Julia und Mario ihr erstes Kind nicht vergessen. Durch die kostbaren Momente, die sie mit Lilli erleben durften, bleiben sie mit ihr verbunden.
    __
    Weitere Dokus zum Thema: declips.net/p/PLeVHoee00PXvtH9M66B9qcVOprg9eqPPj
    Ein Film für Menschen Hautnah von Christian Pietscher. (2019)
    Dieser Film wurde im Jahr 2019 produziert. Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seit dem nicht aktualisiert

KOMMENTARE • 1 019

  • Kimberly Watzlawzyk
    Kimberly Watzlawzyk Vor 4 Tage

    Ich wohne in riedstadt

  • Power Girl
    Power Girl Vor 6 Tage +1

    Früher dachte ich immer der tot währe die stärkste Magie aber jetzt weiß ich das es eindeutig die Liebe ist ❤.

    Ich habe es mir gerade zum zweiten mal angesehen und musste so stark💪🍀 weinen wie bei keiner anderen Doku davor und ich kann mich nur wiederhole ganz ganz viel Power 💪 an alle Mamis🤱 Papis👨‍👦Omis 👵👩‍👦Opis👴👨‍👦 und alle anderen und das eure Kinder 👼👨‍👦über euch wachen mögen als gute und alles Glück 🍀 der Welt 🌍🌎🌏🍀

  • Blatt Werk
    Blatt Werk Vor 11 Tage

    das Leben ist schon crass. Soviel Liebe, die ein Kind, das gerade 10 Monate+30Min lebt und sowenig Liebe für unendlich viele andere Wesen, die ohne diese Liebe ein Leben lang fristen. Ich freue mich für Lilli

  • Sandra Petzoldt
    Sandra Petzoldt Vor 14 Tage

    Hallo Leslie und Tobias ihr tut mir sehr leid da habt ihr gar nicht viel gehabt von eurem Sohn das finde ich total traurig

  • diy Vlatka
    diy Vlatka Vor 15 Tage +1

    Du arme

  • Ξένια Καμπιτακι

    Allen schwangeren von denen dass kind von ihnen gegangen😭 ist hab ich vollen respekt!ich wüsste nicht wie ich damit umgehen würde...Grossen respekt an euch👏🏼👍🏼

  • Ich Bin Ich
    Ich Bin Ich Vor 15 Tage

    Was ist mit Arbeitszeit?

  • Twinky McWaddle
    Twinky McWaddle Vor 16 Tage

    Ich danke Gott fuer solch edle Menschen ! Ich heule wie ein Schlosshund

  • An Nett
    An Nett Vor 16 Tage

    Unglaublich Stark,ich ziehe den Hut vor soviel Mut, Stärke und die Liebe die den kleinen zuteil wird, obwohl es sooooo hoffnungslos ist,und doch sooooo hoffnungsvoll.........

  • Katl D
    Katl D Vor 17 Tage

    Wieso tut man sich sowas an? Verstehe ich nicht, ich würde innerlich zerbrechen

  • Baby Hallo
    Baby Hallo Vor 17 Tage

    Mein Herz bricht😭 das ist so schlimm

  • Beastgirl
    Beastgirl Vor 17 Tage

    „Sie ist todkrank.“ Der vermutlich schlimmste Satz für eine Mutter zu hören ...

  • kaykay
    kaykay Vor 17 Tage

    Hut ab für die Stärke die ihr beweist ! ❤️ Alles Gute und Liebe für euch !😘
    Es wird alles wieder gut 😘❤️🥰

  • Hillaria Heberokus
    Hillaria Heberokus Vor 18 Tage +1

    Ich habe in der 8. Woche mein Kind gehen lassen müssen. Trotz der kurzen Schwangerschaft hatte ich mein Baby geliebt. Ich hatte kein Entscheidung über sein Leben, es ist von selbst gegangen. Hätte ich die Entscheidung gehabt, ich hätte die Schwangerschaft nie beenden können. Es hat auch ein recht geboren zu werden genau wie gesunde Kinder. Aber das ist nur meine Meinung. Jeder muss das für sich entscheiden. Mein Sternchen habe ich immer im Herzen.

  • Eileensa
    Eileensa Vor 19 Tage

    3:52 genauso wäre es ja auch...
    Warum RATEN Ärzte da zu einer Abtreibung? Jemanden Töten, weil er nicht lebensfähig ist? Hört sich hart an, aber das Kind geht ja „sowieso“....

  • haflingheron
    haflingheron Vor 19 Tage

    5 tage mit dem toten kind in einem zimmer leben 😳😳😳

  • Gerald Evangelista
    Gerald Evangelista Vor 22 Tage

    so traurig...zum weinen :(

  • Maya maya
    Maya maya Vor 22 Tage

    Ich finde es richtig den Abbruch nicht durch zu führen und alles seinen natürlichen Lauf zu lassen.immerhin gibt es auch Wunder und man weiß nie wohin die Reise geht.. Äzte können sich auch mal irren und man gebärt ein Kern gesundes baby...auch wenn es hier nicht der Fall war !

  • Jutta Riess
    Jutta Riess Vor 22 Tage +1

    Hut ab starke Eltern

  • Jutta Riess
    Jutta Riess Vor 22 Tage +1

    Hut ab starke Eltern

  • Lena Lausemaus
    Lena Lausemaus Vor 22 Tage

    Ich musste so weinen. Richtig mutig, egal für was man sich entscheidet. Wie schön zu sehen, dass sie mit der Entscheidung eine richtige getroffen zu haben. Alles Gute von dieser Welt :)

  • Agneta Lansing
    Agneta Lansing Vor 23 Tage

    Ich ziehe meinen Hut vor Euch. Ihr seid wunderbare Eltern. Das Leben hat Euch eine Hürde gestellt und Ihr akzeptiert sie mit so viel Liebe, Würde und Mut. Ich Wuensche Euch, dass das nächste Kapitel Eures Lebens Euch Leichtigkeit und Familienglück schenkt.

  • Evelyn Jaucher
    Evelyn Jaucher Vor 23 Tage

    Ich könnte so weinen vor Mitleid aber aucj vor Freude das mein Kind gesund ist

  • Nina Lotz
    Nina Lotz Vor 23 Tage

    Ich kann viele Gedanken der Eltern verstehen und habe viele Gefühle beim schauen des Videos nochmal erlebt. Auch wir konnten die Zeit der Schwangerschaft kaum genießen, da diese voller Angst war. Bei einer Kontrolle in der 14 SSW wurde ein Herzfehler durch eine Trisomie diagnostiziert und es wurde dann sehr schnell von Abtreibung gesprochen. Das kam für uns Gott sei Dank nie in Frage und im Januar 2018 bekamen wir einen gesunden Jungen allen Diagnosen zum Trotz. Ich bin so unendlich dankbar dafür.

    • WDR Doku
      WDR Doku  Vor 22 Tage

      Liebe Nina Lotz,
      danke, dass Sie Ihre Geschichte hier teilen.
      Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie auch weiterhin alles Gute!

  • Jazzy Klardoch
    Jazzy Klardoch Vor 25 Tage

    Ich wünsche euch allen nur das Beste. So stark, wow.

  • side_ spin
    side_ spin Vor 25 Tage +1

    So ganz nachvollziehen kann ich es nicht wie man sich das antuen kann 5 Tage mit seinem verstorbenen Kind zu verbringen , so als würde es noch leben . Könnte ich überhaupt nicht ertragen..und so ganz normal war das sicher nicht..

  • Kamilla de Assis
    Kamilla de Assis Vor 26 Tage

    GOTTTT, ich kann nicht mehr weinen.

  • Tanja Ruschmeyer
    Tanja Ruschmeyer Vor 28 Tage +1

    💞💞💞🤗🤗🤗Ich habe 1999 in der 20 .Woche auch die Diagnose erhalten mein Sohn sei nicht Lebensfähig ...schweren Herzfehler offener Rücken,Wasserkopf Verdacht Condodisthophie,......wir haben uns auch gegen einen Abbruch entschiedenen.
    Marvin wurde in der 37 Woche geholt weil für mich Gefahr bestand.Marvin ist heute 19 und trotz seiner Mehrfachbehinderung ein aufgewecktes fröhliches Kerlchen. Er ist natürlich ein "Totkrankes"Kind aber hat von den gestellten Diagnosen keine.!Ich verurteile keine Eltern die sich anders entschieden ,aber das war mein /unser Weg.Die Entscheidung für Marvin habe ich ni in Frage gestellt .Er gibt und bekommt soviel was man so gar nicht beschreiben kann .Ich wünsche allen andern betroffenen alles Liebe ❤️Und für Julia und Tobias alles alles erdenklich Gute für ihr 2.Baby💚🧡❤️💙💚

    • Tanja Ruschmeyer
      Tanja Ruschmeyer Vor 22 Tage

      @Gerald Evangelista .....ich Danke Dir von Herzen .Auch dir alles Gute 🤗

    • Gerald Evangelista
      Gerald Evangelista Vor 22 Tage

      alle achtung für diese entscheidung! ich respektiere alle eltern die gegen die kindstötungspraktik namens "abtreiben" sind. auch wenn du vielleicht nicht an den herrn glaubst wünsche ich dir und deinem jungen gottes segen!

  • Christiane Dirschwigel

    Respekt für die Eltern

  • Joylina Herr
    Joylina Herr Vor Monat

    Meine Schwester hat das Lied mit ihm Gesungen

  • Stefanie Ruhnke
    Stefanie Ruhnke Vor Monat

    Das tut so weh! Ich wünsche Euch ganz viel Kraft, zwei ganz starke junge Leute! Engel❤ mein Sohn kam mit Trisomie 21 zur Welt, es war sehr schwer, ich wusste von nichts. Jetzt sehe ich was wirklich schlimm ist, mir sind die Tränen gelaufen, gucke gerade erst ein Paar Minuten, schaue jetzt weiter.
    Genau richtig entschieden! Genau diese Gedanken, wie Ihr erwähnt habt, hätten Euch wahnsinnig gemacht!
    Alles Gute für die Zukunft❤

  • Birgit Gioia
    Birgit Gioia Vor Monat

    Ihr seid wunderbare Menschen..Hut ab vor eurer Stärke..
    Ich war es nicht und beschäftige mich auch nach 36 Jahren mit meiner Entscheidung

  • Lilli Sprünken
    Lilli Sprünken Vor Monat

    1:19 wow ich wünsche euch alles gute, so eine Stärke zu zeigen dass ist in so einer Situation, denk ich, nicht einfach, da habe ich sehr großen Respekt! Viel Glück

  • _loveli_
    _loveli_ Vor Monat

    Das klingt nicht komisch mit dem toten Kind zu übernachten. Für die Eltern eine wahnsinnig intensive Zeit sich von dem Kind zu verabschieden. Und für die Meisten eine wunderschöne Zeit.

  • Margot Fellmann
    Margot Fellmann Vor Monat

    Ich Gratuliere euch für eure Stärke und Entscheidung ich wünsch euch ganz viel Kraft für euren Weg❤️

  • alina maloku
    alina maloku Vor Monat +1

    Ich heule haleluja

  • Siglinde 65
    Siglinde 65 Vor Monat

    Eine Aktualisierung Wäre schön.

  • Paula der Maulwurf -DA

    Ich finde Julia und ihren Mann einfach so sympathisch und stark. Sie haben jeden Augenblick wertgeschätzt und alles so positiv gesehen. Viel Glück ihnen und ihrem Sohn.

  • Ethan Sue
    Ethan Sue Vor Monat

    Hut ab, ich könnte das nicht. Ich bin gespalten, ein Kind zu Welt zu bringen, das sowieso stirbt, ist doch noch viel schlimmer.

  • Sandra Stark
    Sandra Stark Vor Monat

    Eure Dokus sind nicht beifallshaschend, sensationslüsternd. Nein, sie sind respektvoll und niveauvoll. Danke dafür. Den Eltern alles Gute. Ich bewundere eure Kraft

    • WDR Doku
      WDR Doku  Vor 22 Tage +1

      Liebe Sandra Stark,
      vielen Dank für das Lob!

  • S
    S Vor Monat

    Ich finde es gut, dass ihr euch trotzdem entscheidet, das Kind zu bekommen. Das ist nicht egoistisch. Ihr habt die Möglichkeit, das Kind zur Welt zu bringen und kennenzulernen, und es ist gut für die Frau ( sie hat gute Chancen, danach nochmal mit einem gesunden Kind schwanger zu werden, eine Abtreibung hat Nebenwirkungen, deswegen ist es auch gefährlich, wenn man sowas zu oft macht)

  • Cindy Deckwerth
    Cindy Deckwerth Vor Monat

    Mir kamen mehrfach die Tränen. Ich bewundere die Kraft die beide Eltern haben und hatten. Ich bin so unendlich dankbar das ich sowas schlimmes nicht erleben musste.

  • Bettina Brückl
    Bettina Brückl Vor Monat

    Ich wünsche euch viel Glück

  • Finni's Welt
    Finni's Welt Vor Monat +1

    Oha wie traurig...😭😭😭😭😭😭😭

  • Jen Nyctophilia
    Jen Nyctophilia Vor Monat

    Respekt!

  • Die Wölfin
    Die Wölfin Vor Monat

    Ich konnte vor tiefer Bewunderung und Anteilnahme nur die ersten Kommentare nach diesen bewegenden Schicksalswegen lesen und kann die 356 Dislikes nicht nachempfinden.

  • Die Wölfin
    Die Wölfin Vor Monat

    Ein so einfühlsamer Beitrag über zwei äußerst intensive liebevolle starke Elternpaare! Ich wünsche beiden Paaren alles alles Liebe, sie verdienen meinen größten Respekt

  • Dietmar Brach
    Dietmar Brach Vor Monat +1

    Ihr seit die Eltern, die sich jedes Kind wünscht. Niemand kann sein Schicksal verändern, aber es zu akzeptieren und ihm nicht die Macht über das Leben zu überlassen, ist sicher sehr schwer aber auch der größte Liebesbeweis für das Kind. Ich bin sicher, dass die Liebe Eures Kindes Euch ein Leben lang begleiten wird, auch wenn es nicht mehr bei Euch sein kann.

  • Evelyn Jaucher
    Evelyn Jaucher Vor Monat

    Unfassbar ich bin so dankbar das meine Tochter gesund ist!! Aber auch das ich den Praener Test gemacht habe und somit früh genug eine solche Krankheit ausschließen konnte...
    Grad liege ich hier mit meiner kleinen und weiß nicht warum ich mir eine solche traurige Doku anschaue

  • Magdalena Radl
    Magdalena Radl Vor Monat

    Ich finde es unfassbar, wie stark Leslie und Tobias sind!!! Ich wünsche ihnen so viel Kraft!

  • Michael Nickel
    Michael Nickel Vor Monat

    Ihr habt alle viel Mut und Kraft. Ich wünsche Euch und Euren Kindern alles Liebe

  • Franzi Kothe
    Franzi Kothe Vor Monat

    Ich finde das so Krass, ich habe den gesamten Beitrag nur "oh scheiße nein, krass nein" gedacht. Mir hat meine FG schon den Boden unter den Füßen weg gerissen, ich konnte die folge Ss mit meiner Tochter nicht genießen. Ich hatte mir einen Fetaldoppler gekauft, damit habe ich Stundenlang Ihrem Herzschlag gelauscht und auch als sie Geboren war immer kontroliert ob sie atmet. Ich hatte auch in den ersten Wochen Angst zu schlafen, ich will mir gar nicht vorstellen wie schlimm das ist ein schon lebendes Kind zu verlieren.

  • Doris K.
    Doris K. Vor Monat +2

    Ich Weine mit euch aber ich bin auch getröstet weil ich gläubig an Jesus Christus bin und bin gewiss das dieses Kind lebt und ich werde dieses Kind kennen lernen wenn ich diese Erde verlasse

    • Doris K.
      Doris K. Vor 22 Tage

      @Gerald Evangelista Amen mögen wir noch viele Menschen erreichen mit dieser Botschaft Gott ist liebe und gerecht Gottes Segen

    • Gerald Evangelista
      Gerald Evangelista Vor 22 Tage

      der herr jesus christus sagt "kindern gehört das himmelreich"
      kinder/babys sind sündlose engel und gehen nach dem leben bedingungslos in den himmel.
      amen amen. ich wünsche dir den segen des herrn liebe doris

  • Doris K.
    Doris K. Vor Monat +1

    Ihr seit echt super und ihr denkt richtig wünsche euch von ganzen Herzen Gottes Segen Kinder die frühzeitig sterben sind im Himmel ganz gewiss

  • Natha Lie
    Natha Lie Vor Monat

    Ich bin derzeit in der 37ten Woche schwanger.
    Allein der Gedanke, dass...
    Es schnürt mir den Hals zu und lässt mein Herz in die Hose rutschen.
    Es ist eine ebenso traurige wie auch wunderschöne Doku. Alle seid ihr wundervolle Eltern! ❤️

    • WDR Doku
      WDR Doku  Vor 19 Tage

      Liebe Natha Lie,
      wir wünschen Euch alles erdenklich Gute, ganz viel Liebe und jede Menge Glück für die Zukunft!

    • Natha Lie
      Natha Lie Vor 22 Tage

      @Gerald Evangelista Meine Tochter ist gesund und munter zur Welt gekommen. ❤️

    • Gerald Evangelista
      Gerald Evangelista Vor 22 Tage

      wie geht es deinem kind jetzt liebe natha?
      preist den herrn

  • Korinthe0203
    Korinthe0203 Vor Monat

    Ich möchte mich nicht einmal ansatzweise in euch hineinversetzen können.... ihr seid einfach großartig und absolut bewundernswert. Alles Glück für euer aller Leben, ihr habt es wirklich verdient.

  • Sissi
    Sissi Vor Monat +1

    Ich denke die Kinder haben all ihre Kraft zusammen genommen weil auch sie ihre Eltern kennenlernen wollten. Die Eltern haben alles richtig gemacht. Jedes Leben entscheidet selbst wann es gehen möchte. Selbst wenn es an Maschinen hängt. Vielen Dank an die Eltern das ihr eure Geschichte mit uns geteilt habt. Auch wenn ihr sie nicht sehen könnt, wenn ihr in euch geht merkt ihr das eure Engel immer bei euch sind.

  • ännie ann
    ännie ann Vor Monat +2

    Leben ist so wertvoll. Egal wie lange es anhält.
    Als die Kiste von Lou befüllt wurde kamen unendlich viele Tränen.

  • Daniela Potthoff
    Daniela Potthoff Vor Monat

    Großer Respekt vor den Familien. Eine aus meiner Sicht richtige Entscheidung.

  • Nadine Ritter
    Nadine Ritter Vor Monat

    Wundervolle Menschen.