TEIL 1: Harald Lesch beantwortet Fragen von Studenten | Harald Lesch

Teilen
Einbetten
  • Am 15 Nov 2017 veröffentlicht
  • Einige Studenten in München hatten neulich die Gelegenheit, Harald Lesch alles zu fragen, was sie schon immer wissen wollten. Was dabei herauskam, seht ihr in diesem Video - Teil 1 von Haralds kleiner "Fragestunde".
    Dieses Video ist eine Produktion des ZDF, in Zusammenarbeit mit objektiv media.
    Abonnieren? Einfach hier klicken - declips.net/user/terrax_leschundco/?sub_confirmation=1
    Mehr Informationen zu Terra X findet ihr hier - www.terra-x.de
    "Leschs Kosmos" gibt es auf dieser Seite - www.zdf.de/wissen/leschs-kosmos
    Terra X bei Facebook - facebook.com/ZDFterraX
    Grafiken: Kurzgesagt - In a Nutshell
  • Wissenschaft & TechnikWissenschaft & Technik

KOMMENTARE • 547

  • Totenwelt
    Totenwelt Vor 23 Tage

    Wo kann man Fragen an Harald Lesch stellen?
    Ich wüsste nämlich gerne wie radioaktive Elemente sich mit anderen radioaktiven Elementen (Plutonium in Kombination mit Uran etc.) verhalten?
    Solche gefährlichen Elemente dürfen ja "Normalbürger" wie mir ja leider nicht für eigene persönlichen Forschungszwecken verwenden...

  • Martin Sassenberg
    Martin Sassenberg Vor Monat

    1:36 Es ist schön, einen gut gelaunten Prof. Lesch zu sehen, dem der Besuch offenbar richtig Spaß macht. :)
    4:11 Meine Güte, endlich mal eine Frage an den Lesch mit etwas Substanz und inhaltlichem Anspruch.

  • Gold Vogel
    Gold Vogel Vor Monat

    Die Entropie-Frage is ja langweilig. Die ganze Chemie arbeitet ständig mit und gegen der Entropie....Gibbs-Helmholtz-Gleichung bestimmt wo die Atome langlaufen!
    Viel interessanter ist doch die Frage, WARUM gibt es überhaupt Entropie. Aber ich glaube mit der Frage verlässt man den Bereich der Wissenschaft, weil die eben nach sowas gar nicht fragen KANN....

  • Der Kaktuszüchter
    Der Kaktuszüchter Vor 5 Monate

    Sollte man wieder machen , aber dann ohne den SEXY KAMERAMANN könnte mich nicht mehr auf das gesprochene konzentrieren , musste immer wieder an den KAMERAMANN denken ! 😇

  • axeelll
    axeelll Vor 7 Monate

    der Kronzeuge unseres dunckelgrünen Medienkartells für den vom Menschen beeinflussten Temperaturanstieg

  • ZoQ AnFall
    ZoQ AnFall Vor 9 Monate

    Enthalpie=Energie/Reaktionswärme
    Entropie=Grad der Unordnung

  • Durin Eichenschild
    Durin Eichenschild Vor 9 Monate

    zu Planet 9: An anderer Stelle haben Sie erklärt, daß ein Sonnensystem (wie das unsere), das so zwischen zwei Spiralarmen der Milchstraße läge, häufig ein Zwillingssonnensystem sei, und eine der beiden Sonnen bereits ihre Lebenszeit überschritten haben könne. Für wie wahrscheinlich halten Sie denn, daß dies bei uns tatsächlich der Fall sein könne, und daß uns irgendwo stattdessen ein Schwarzes Loch umkreist?

    • Durin Eichenschild
      Durin Eichenschild Vor 9 Monate

      Spielzeit 7.30 min (ff): Nö. 7 min Spielzeit? Das kann doch nicht etwa schon alles gewesen sein?

  • Elisabeth Becker-Schmollmann

    Ich habe seltsame Radiowellen empfangen während meines Experiments und gleichzeitig seltsam schöne Farben wie im Weltall. Bitte prüfen!declips.net/video/6RcNJXciRXE/video.html

  • Rostiger Nagel 77
    Rostiger Nagel 77 Vor 10 Monate

    Ach
    Der hat doch keine Ahnung

  • GFCmedia666
    GFCmedia666 Vor 11 Monate

    blablablabla ?

  • Tantrar Ajak
    Tantrar Ajak Vor 11 Monate

    Ich kann die Frage der jungen Dame sehr gut nachvollziehen. Nach dem Urknall gab es keine Komplexität, aber nach meinem leienhaften Verständnis, sehr viel Entropie. Dann enstand Komplexität. Sonnen, Galaxieen und auch das Leben. Die Thermodynamik erklärt aber diesen Prozess nicht. Kann man dann ernsthaft von universell gültigen Naturgesetzen reden, wenn sie nur die Hälfte erklären?

  • Charles Büttner
    Charles Büttner Vor year

    Was ist eigentlich der Unterschied zwischen etwas "kennen" und etwas "wissen"?

  • Pax
    Pax Vor year

    So müsste jeder Lehrer sein!!

  • Kojobu
    Kojobu Vor year +4

    "Und Sternhaufen heißt Haufen, weil ein Haufen Sterne sind." - Harald Lesch

  • Alexander H.
    Alexander H. Vor year

    "Also ich hab da ein Problem mit Entropie" .... *Alle lachen*
    Ich sitze hier vor dem Rechner und weiß ja nicht einmal was das bedeutet xD :c
    Also deswegen danke nochmal für die kleine Einführung zu Beginn! :D

  • Chargesheimer
    Chargesheimer Vor year

    weiß jemand wie die romamreihe heißt, in der das mit den Neutronensternen beschrieben wird?

  • carls
    carls Vor year +1

    @Terra X Lesch & Co: Hallo wertes Terra X Team :) Ich fasse mich kurz, wie kann man eine Frage vorschlagen?
    Hier die Frage: Bisher hat mir in 20 Jahren kein Physiklehrer die Frage beantworten können: Ist es möglich eine bestehende EM Welle (sichtbares Licht) durch äußere Einflüsse so zu beeinflussen, dass sich die Wellenlänge ändern würde? Z.B. Schlagwort Tarnvorrichtung!
    Herzliche Grüße, und danke für Eure wunderbare Arbeit, Carl.

    • Lattesagen
      Lattesagen Vor year +1

      Nö, geht nicht.
      Und das größte Problem bei einer Tarnvorrichtung ist ja, dass man selbst nichts mehr sehen kann, da ja keine Informationen mehr zu einem durchdringen können.

    • Taron D'Arcy
      Taron D'Arcy Vor year

      Früher konnte man hier Fragen vorschlagen, war ganz einfach, es gab ein extra Forum dafür. Aber dank Youtubs Änderungen geht das nicht mehr.

  • Salsu55eneX
    Salsu55eneX Vor year

    Apropo Feldgleichung; Vorweg, ich habe leider nie selbst Physik studiert und habe mit meinen jungen 25 Jahren leider nicht die Möglichkeit dazu. Trotzdem befasse ich mich durch Bücher und dem Internet sehr mit der Physik und habe mir auch einiges an Wissen dadurch angeeignet. Nur die Feldgleichung da steige ich noch nicht so durch, rechnerisch gesehen. Da ich jedoch meine eigene, kleine Theorie zu schwarzen Löchern habe und die Feldgleichung für meine Theorie unabdinglich ist wollte ich und auch allgemein als Vorschlag fragen, ob sie in Ihren Videos doch mal Rechenbeispiele einbringen können, da ich, und ich denke auch andere, dies sehr interessieren würde :)

  • Tarquin Wilmers
    Tarquin Wilmers Vor year

    Prediger 1:9 (ELB)
    Das, was gewesen, ist das, was sein wird; und das, was geschehen, ist das, was geschehen wird. Und es ist gar nichts Neues unter der Sonne.

  • Martin Hühn
    Martin Hühn Vor year

    Sehr gelungen. Fragen nicht für Fernsehkameras, gesichtslose Massen oder abwesende Briefeschreiber zu beantworten macht offenbar nicht nur Spaß. Selbst der Erklärprofi H. Lesch scheint noch davon zu profitieren, die individuellen kleinen Reaktionen seiner Gegenüber zu beobachten und damit die Verständlichkeit seiner Ausführungen zu optimieren. Vielleicht ist dies eines der besten Präsentationskonzepte, zumindest für Fragen mit einer überschaubaren Antwort.

  • Zauselwurm
    Zauselwurm Vor year

    Man könnte mit einer 360°c Kamera in XXL den Himmel Absuchen.

  • 0gii
    0gii Vor year

    Studierende heißt es.

  • Ras Salomo
    Ras Salomo Vor year

    NICE
    noch mehr, noch mehr
    sehr tolles 'Format'

  • Iorveth
    Iorveth Vor year +3

    Das alles ohne Vorbereitung aus dem Stegreif zu wissen und perfekt verständlich erklärt rüber zu bringen, selbst für einen Experten ist das nicht immer leicht, aber er hat das mal wieder gemeistert! Respekt Herr Lesch.

  • Alois Urugen
    Alois Urugen Vor year +1

    Ja, mehr davon, Bütteee...

  • YwieGii
    YwieGii Vor year

    Unbedingt wieder machen 👍🏼

  • Spunny
    Spunny Vor year

    Nach solchen Videos frage ich mich immer, ob ich nicht doch hätte Physik studieren sollen.

  • 0x1EB361
    0x1EB361 Vor year +1

    Unbedingt mehr; eine wirklich sehr gelungene Fragerunde. Aus jedem Dialog oder Monolog mit Harald Lesch, geht man selbst nachher IMMER schlauer raus; wunderbar - weiter so!

  • Marco Pa
    Marco Pa Vor year

    Ich schaue die Videos von Herrn Lesch gerne! Die Videos sind sowohl für die Schule, als auch für die private Unterhaltung und Weiterbildung super. Ich habe zuletzt etwas vom EmDrive gelesen. Scheinbar soll dieser Antrieb wirklich funktionieren. Vielleicht kann Herr Lesch ja dazu etwas sagen :D
    MfG Marco

    • Terra X Lesch & Co
      Terra X Lesch & Co  Vor year

      +DaiDai Chan Freut uns, dass dir unsere Videos gefallen.
      Das Thema steht bereits auf unserer Wunschliste. :)

  • Schaewa 123
    Schaewa 123 Vor year

    ist der student hinten links im 100. Semester oder einfach nur die letzten Jahrzehnte auf Exkursion zu einem anderen Sternensystem in einem sehr schnellen Raumschiff.

  • Peter Lustig
    Peter Lustig Vor year

    Hallo ich bin Student und mich quält die frage, was passiert mit der Zeitwahrnehmung wenn man Lichtgeschwindigkeit erreicht. Je schneller ich mich zu einem Beobachter bewege desto langsamer vergeht die Zeit, würde ab irgendeiner Geschwindigkeit die Zeit still stehen?

    • Terra X Lesch & Co
      Terra X Lesch & Co  Vor year

      Die eigene wahrgenommene Zeit vergeht immer gleich schnell. Aber von außen beobachtet scheint die Zeit im Raumschiff still zu stehen, sobald es die Lichtgeschwindigkeit erreicht. Was leider aus Prinzip nicht geht. Aber man könnte wenigstens in der Theorie nahe ran kommen und dann die gesamte Milchstraße in gefühlt einer Sekunde durchqueren, obwohl die 100.000 Lichtjahre groß ist.

  • unbekannt namenlos

    Im wievielten Semester ist denn der ganz links? 😀😃

  • EurocorpFx
    EurocorpFx Vor year

    2:53 "What the hell am I doin' here"

  • Arctic Bash
    Arctic Bash Vor year

    Herr Harald Lesch, da Sie ja ein Grüner sind empfehle ich Ihnen folgendes Video: declips.net/video/kLd99Qk1CcE/video.html

  • YOUR G-D IS A THOUGHT

    "Leben" ist zunächst einfach nur ein System, welches einen Materie-Fluss aufrecht erhält.Was z.B. zur Zeit die Sonne auch tut.
    Beim Leben kommt hinzu, dass das System bei diesem Materiefluss Arbeit leistet.
    1)Es verleibt sich weitere Materie ein.
    Bei grünen Pflanzen ist das: Mineralien, Kohlensäure, Wasser, und *Strahlung vom Lebens-GEBER, SONNE.*
    2)Es vermehrt sich
    Diese beiden Tätigkeiten unterscheiden "Leben" vom Lebens-GEBER nämlich Sonne.
    Anstatt dem Lebens-Geber SONNE, huldigen wir, heute, den in Jesus(dem)Christus personifizierten EIGENSCHAFTEN des Lebens-Gebers SONNE. Die auf allen See-Wässern geht, für jeden mit Augen zu sehen.

  • YOUR G-D IS A THOUGHT

    Leider hat Herr Lesch nicht die Frage beantwortet, ob Raum und Zeit nicht lediglich Teil unseres gehirngemachten Bewusstseins ist. Statt dessen hat er behauptet, beim BB seien Raum und Zeit entstanden.

  • BaDpIcKnIcK
    BaDpIcKnIcK Vor year +1

    Gutes Video

  • Iain Wiencke
    Iain Wiencke Vor year

    declips.net/video/RSVBNHYyOfkI/video.htmlch bin ja skeptisch dem gegenüber, dass Wasser ein Gedächtnis haben soll oder Wasser in diesem Sinne Struckturiert werden kann. Das erinnert mich an die Argumentation von Homöopathen. Wisst ihr dazu mehr?

  • o815michi
    o815michi Vor year +1

    Hallo,
    wie wäre es mit dem Mathematischen Weg, den 9.Planeten zu ermitteln. (Also erst die Position errechnen und dann mit den Teleskopen suchen.) Über die Schwankungen der Sonne, wie man es bei den Exoplaneten macht. bzw. einfach mal mit den Erfahrungen der Astrophysiker schätzen und suchen... ;)
    Super Idee ! (also mit dem Studentischen-Fragen-Antwort Spiel)
    Grüße

  • Stefan B. Meier
    Stefan B. Meier Vor year +2

    Gutes Format! Aber irgendwie ist Harald LEsch an sich immer gut :-D

  • Norbert Meissner
    Norbert Meissner Vor year

    Die Romanreihe, die der Herr Lesch als KickOff zu seiner astrophysikalischen Laufbahn führte, war Perry Rhodan. Nachzulesen ist das unter anderem hier: perry-rhodan.net/aktuelles/news/wie-harald-lesch-%C3%BCber-den-pr-report-zur-astronomie-kam

  • digitalbrusher
    digitalbrusher Vor year +1

    haha ausgerechnet lesch
    hahahaha
    mainstream bullshit

  • tpd
    tpd Vor year

    Das heißt doch heutzutage STUDIERENDE

  • Wehrkreisersatzkomma

    eloquent und stets bestrebt alles in einfache Wörte zu packen...so wie man ihn kennt & mag (:

  • Hans Melch
    Hans Melch Vor year +1

    Verbloede nicht die Menschen!

  • Hans Melch
    Hans Melch Vor year +1

    Du dreckiger Luegner!

  • Hans Melch
    Hans Melch Vor year +1

    Du Harald Quatschkopf - die Erde ist flach!

  • Far S
    Far S Vor year

    Entropie erkläre ich immer mit Öl, welches man in Wasser gießt: Die Flüssigkeiten vermischen sich nicht, es bilden sich zwei getrennte Phasen. Dem Augenschein nach entsteht spontan eine höhere Ordnung. Dem ist aber nicht so, wenn man ins Mikroskopische geht: In den getrennten Phasen können sich die Teilchen viel freier, chaotischer bewegen als in einer gemischten Phase (Butter, Mayonnaise) wo Öl- und Wasserteilchen gewaltsam einander zugeordnet wurden (buttern, schlagen). Lässt man homogenisierter Milch oder Butter oder Mayo nur genug Zeit, dann entmischen sie sich (Aufrahmen) genauso spontan - aber eben nicht so schnell - wie das eingangs erwähnte Öl-in-Wasser-Gemisch.

  • C_ Naughty
    C_ Naughty Vor year

    Das Mädel rechts hat doch aber hoffentlich den Raum nach der Aufnahme gefegt, oder?

  • bt_Tama
    bt_Tama Vor year

    Das finde ich ist ein sehr schönes Format. Harald Lesch beantwortet direkte Fragen von Studenten. Davon würde ich mir mehr wünschen. :)

  • Stretz Wetz
    Stretz Wetz Vor year

    Genial!!

  • ACANKU!
    ACANKU! Vor year

    Finde sowas immer sehr wichtig, da Fragen ja offenbaren was vielleicht schwerer zu verstehen ist und somit die Pros noch mal auf tiefer erklären lassen. Gern wieder :)

  • Wolfgang Amadeus Mozart

    Der neunte Planet ist eine Katze.

  • Mai Pham
    Mai Pham Vor year

    ich liebe harald lesch, ich wünschte ich hätte ihn als lehrer, meine lehrer waren so langweilig

  • marvPGEE
    marvPGEE Vor year +1

    der märchenonkel wiedermal mit den besten Geschichten aus dem Paulanergarten
    so ein schwachsinn mit eurem Weltall und Planeten :D alles Hollywood. und die ganzen Verblendeten Studenten da glauben den schwachsinn auchnoch :D nasa und co. ja auch (luzifer) wollen gott verstecken ;) deswegen wurde die runde erde und der ganze weltraum schwachsinn erfunden. damit IHR denkt "OHH da gibts millionen von planeten und galaxien was bin ich schon wert"
    aber was glaubt ihr würde die menschheit tun und vorallem wie würden sie leben wenn rauskommt das WIR menschen die einzigen sind. das wir von Gott erschaffen wurden das jeder von uns einzigartig ist. und das es sowohl Himmel als auch Hölle gibt und vorallem, das die BIBEL wahr ist. über uns ein Firmament ist. und NIEMAND die erde verlassen kann. die ganze weltElite würde den bach runtergehen. ja auch der märchenonkel hier, denn sie hätten keine kontrolle mehr über uns. und das gefällt denen ganz bestimmt nicht. und es würde sich bestätigen das der ganze schwachsinn von nasa komplett gefaked und erfunden ist.

    die GANZE musikindustrie. TV, hollywood, disney , Nasa , schauspieler undsoweiter ALLE dienen luzifer. sie bekommen alle Fame Macht reichtum. ALLES was die erde zu bieten hat alles was sie wollen. dafür sind sie marionetten und dienen dazu euch zu versauen euch fehlzuleiten. euch von gott abzuwenden. dafür landen sie in der hölle wenns soweit ist ;) für ewig. ihr glaubt dochnicht ernsthaft das texte die zb ein bruno mars , the weekned drake eminem USW rappt/singt. von denen allein geschrieben ist ? :D ALLES hat sein sinn. alles dient dazu euch fehlzuleiten ;)
    hört euch die texte an. die versteckten sysmbole, versteckte messages, 666 überall. devilsigns, 1 auge etc. aber das rafft ihr deppen ja nich. denn ihr glaubt ja lieber was euch vor die nase gesetzt wird. was im BUCH STEHT muss so stimmen! wenn von NASA kommt . muss es sowieso stimmen! und was der märchenonkel hier erzählt. JA das muss ja schließlich auch so stimmen. ist ja seriös der alte herr. der muss es ja wissen.
    ich geb euch ein rat. macht euch selber ein bild. fangt von 0 an und schaut selber nach ob nasa und co nich doch schwindelt ;) und noch ein rat. ihr könnt so ziemlich alles was der onkel hier erzähl umdrehen. das wäre dann die wahrheit.

    • Terra X Lesch & Co
      Terra X Lesch & Co  Vor year +2

      Mal eine kleine Verständnisfrage für uns: warum genau hätte die Elite keine Kontrolle mehr über uns, wenn das herauskommen würde?

  • sdsd asfasf
    sdsd asfasf Vor year +1

    Was für ein dulli

  • Lucky Luck
    Lucky Luck Vor year

    Studierenden*

  • anonymerwitzbold11
    anonymerwitzbold11 Vor year +1

    Ja ich würde mich freuen wenn Harald Lesch zu mir zur Schule kommt und ich die Möglichkeit habe ihn fragen zustellen.

  • Stefan Ries
    Stefan Ries Vor year

    Ich hoffe ja doch mal, dass ich den Herrn Lesch auch mal persönlich zu Gesicht kriege. Ich bewunder ihn wirklich unglaublich für die Art wie er Begeisterung für Physik hervorrufen kann. Aber für so ein Format ist wohl meine Hochschule nicht wichtig genug. ;-)

  • Ulas Kilincsoy
    Ulas Kilincsoy Vor year

    Ihr seid so dumm

  • Naiko
    Naiko Vor year +1

    die armen armen jungen leute.... lesch dies verzeih ich dir wirklich nicht.....ganz großes kino:(

  • Andy Kashu
    Andy Kashu Vor year

    _'... Bahnhof ... '_

  • MrNickelbrille
    MrNickelbrille Vor year

    Ja das war spaßig.Nochmal machen sicher eine gute Idee.Und trotz des spasses noch was gelernt ;-) Ich genieße Deine Videos

  • Tim Ebert
    Tim Ebert Vor year

    Kommen sie doch bitte mal an die RWTH Aachen :) Hier sind auch viele technisch und physikalisch Begeisterte Studenten. Vor allem die ganzen Maschinenbauer mit der Thermodynamik. Wie sie schon erklärt haben ist die Erde ja kein abgeschlossenes System und wir bekommen von allen Seiten Energie zugeführt (Sonne, Asteroiden..co).

  • wavemaker
    wavemaker Vor year +1

    Sehr gerne mehr davon! Bitte

  • King Ragnar
    King Ragnar Vor year

    Wie kann man sich denn genau einen "Entropie-Export" vorstellen? Bedeutet das, dass eine stabile Ordnung (z.B. Molekül etc.) nur aufrecht erhalten werden kann in dem die Entropie um das Molekül (oder generell irgendwo anders) bei dessen Entstehung mehr zunimmt als sie es getan hätte, wenn das Molekül gar nicht existieren würde?

  • Pseudo
    Pseudo Vor year

    Halten sie dieses Semester eigentlich eine Vorlesung an der LMU, Herr Lesch?

  • DepressedNOF
    DepressedNOF Vor year

    LUH Hannover!
    Ich wär gerne dabei :)

  • Bier Religion
    Bier Religion Vor year

    Äußerst sympathischer,intelligenter Mann

  • neon_green_T
    neon_green_T Vor year +1

    Beim besten Willen, Herr Lesch klingt wie jemand der seiner Mutter was vormacht

  • guywithanicename
    guywithanicename Vor year +1

    cringe

  • Waldstadionbesucher

    Klasse Frage der Studentin. Die Frauen aus meinem Umfeld kämen wohl nie darauf sich derartige Fragen zu stellen 😁... Leider.

  • Jeremy Burggraef
    Jeremy Burggraef Vor year

    Gerne mal ein Video zur Entropie :) War für einen Laien doch recht schwer zu folgen.

  • Dracken Darck
    Dracken Darck Vor year

    Ich verstehe kein Wort :/

  • I Jo
    I Jo Vor year

    Danke für das Video. Top, mal was anderes. Schade dass es so kurz war.

    • Terra X Lesch & Co
      Terra X Lesch & Co  Vor year

      +Ina Jochens Danke für das Feedback! Es kommt bald ein zweiter Teil. :)

  • Timo
    Timo Vor year

    4:42 der blick...

  • Ione Sand
    Ione Sand Vor year

    Spricht er Lesch aus Bangladesch, er verspricht euch Wasser fresh, er ist grün und auch lila, spricht er immer Bla, Bla, Bla .....

  • tanzenistsport
    tanzenistsport Vor year

    Die Studentin hatte eine prinzipiell physikalische Frage, die Herr Lesch (den ich sehr schätze) leider biochemisch beantwortet hat.
    Es ging hier doch um die prinzipielle Frage, wie sich in einem anfangs sehr homogenen System wie unserem jungen Universum (hohe Entropie) solch raffinierten Gebilde wie Lebewesen (niedrige Entropie) entwickeln konnten, wenn in der Physik der 2 Hauptsatz der Thermodynamik dafür plädiert, dass die Dinge sich eig. immer vom Zustand niedriger Entropie Richtung hoher Entropie entwickeln, und nicht umgekehrt.
    Das war doch die eigentliche Frage!
    Wie mir scheint, wusste Harald Lesch die Antwort selber nicht. Na ja, man kann ja nicht alles wissen :)
    Die Antwort lautet im Grunde genommen *Gravitation*. Diese wirkt über die *potentiellen Energie*, die aus dem Urknall selbst stammt.

    Die *Energieinvestition* des Urknalls ließ anfangs alles auseinanderströmen. Dadurch wurde zwischen Materieteilchen im Feld potentielle Energie aufgebaut. Wie wir wissen, ziehen sich zwei Teilchen immer gravitativ an. Will ich diese auseinanderbewegen, muss ich erstmal Energie investieren (das ist beim Urknall passiert, als alles auseinanderströmte).
    Beispiel Hochrollen der Kugel auf den Berg: Dafür muss ich Energie investieren. Danach "steckt in der Kugel" potentielle Energie (eigentlich steckt die Energie im Feld). Wenn sie wieder runterrollt (angezogen durch Gravitation), kann sie Arbeit verrichten. Dabei wird die potentielle Energie, die man vorher investiert hat, wieder auf Null gebracht.
    Das gleiche gilt für den Urknall. Die Energie, die investiert wurde, um die beim Urknall entstandene Materie auseinanderzuschleudern, steckt nun als potentielle Energie im Feld zwischen aller Materie. Deshalb gibt es das universelle Bestreben der Materie wieder aufeinander zu zustreben, um die potentielle Energie wieder auf Null zu bringen. Alles zieht sich deshalb gegenseitig an. Dieses Phänomen nennen wir Gravitation. Eigentlich lediglich eine Folge der Entropie.
    Das ganze nennt sich *Entropische Gravitation*
    Erst, wenn man das weiß, kann man das Standardlied abspielen:
    *Gravitation* konzentriert lokal Materie und bildet erste Sterne. Sterne erzeugen durch Kernfusion Elemente, Explodieren und erzeugen Nebel. Diese bilden dann Sternensysteme mit Planeten auf denen sich das von Lesch erklärte Szenario abspielen kann.

  • Strak
    Strak Vor year

    0.00-0.07: das will meine mutti auch immer von mir :/
    Ich hoffe, er macht das mal für politik. Dann bin ich richtig dabei

  • A. S.
    A. S. Vor year +1

    Einfach ein Phänomen der Mann. Egal was er erzählt, man ist voll dabei.

  • Yannik Lüft
    Yannik Lüft Vor year +1

    Mehr davon!

  • realzubunapy
    realzubunapy Vor year

    Verblüffend! Ein Professor beantwortet Fragen von Studenten!! Das hätte ich nie für möglich gehalten!!

  • Creation La
    Creation La Vor year

    Die Entropie in meinem Portmonee ist sehr hoch. 😣

  • King . K
    King . K Vor year

    Hätte da ne frage.... Ficken?

  • Marc Nemitz
    Marc Nemitz Vor year +1

    Sehr lehrreich und unterhaltsam. Sehe ihre Beiträge immer gerne an.

  • Andreas Meier
    Andreas Meier Vor year

    P.S. bei so "Fragestunden" fänd ichs trotzdem besser, wenn Herr Lesch die Fragen vorher bekäme... da kann man einfach n bisschen tiefer nachdenken und bessere/genauere Antworten geben, als wenn Fragen so spontan kommen...

  • Black_ scope
    Black_ scope Vor year

    Ich könnte dem Mann stundenlang zuhören :D

  • Doctor Manhattan
    Doctor Manhattan Vor year

    Das Mädchen hat die beste Frage gestellt

  • Yokul
    Yokul Vor year

    Ich denke Herr Lesch muss sich einfach mal ein paar Fragen von seiner Community stellen lassen. Dazu brauch es keine Studenten. Ich bin kein Student und interessiere mich trotzdem brennend für das Universum und sauge jegliches Wissen in mich auf. Mich würde beispielsweise ungemein interessieren wie man sich Dunkle Materie vorzustellen hat. Handelt es sich dabei tatsächlich um Materie? Wo befindet sie sich? Was bedeutet Dunkle Materie für die Raumfahrt?

    • Terra X Lesch & Co
      Terra X Lesch & Co  Vor year +1

      +ჄᱛKᑌᘂ Wir haben bereits ein Video, bei dem Herr Lesch Zuschauerfragen beantwortet und es sind noch weitere geplant. Und ein Video zur Dunklen Materie gibt es auch auf unserem Kanal. :)

  • kein plan
    kein plan Vor year +1

    Bitte mehr solcher Videos!

  • Andreas Meier
    Andreas Meier Vor year

    Kann mich den anderen nur anschließen: Ich mags auch VIEL LIEBER, wenn Harald Lesch "raus ausm Keller, hinaus ins richtige Leben" geht. Bitte bitte mehr von solchen Folgen. Es müssen ja keine "Fragestunden" sein, Herr Lesch könnte ja auch z.B. in Labors oder Forschungszentren oder auch in die Natur gehen und Dinge erklären, die dort "vor Ort" vorfallen/auftreten/beforscht werden. Das ist viiiiiiiel schöner als wenn er sich da immer "im Keller" befindet!! 😊
    Das wäre wirklich toll!!!!

  • flori jazz
    flori jazz Vor year +1

    Tolle Sache!
    Es würde mich sehr freuen, wenn Sie öfter Fragen von Studenten beantworten und dies hier hochladen.

  • Blueich9
    Blueich9 Vor year

    Sehr gutes Video. Aber doch bitte mitlerweile Studierende (oder Studenten und Studentinnen) ;)

  • Porsche Fanboy
    Porsche Fanboy Vor year +1

    Hallo Herr Lesch,
    könnten Sie mal ein Video über Elektrosmog machen?
    Übrigens ein sehr gelungenes Video :)
    LG

    • Terra X Lesch & Co
      Terra X Lesch & Co  Vor year +1

      +Yusuff Amir Schreiben wir auf unsere Liste.
      Vielen Dank für das Lob. :)

  • Pacifica1123
    Pacifica1123 Vor year

    Erstmal Entropie googeln ....

  • MyBroSux24
    MyBroSux24 Vor year

    Wenns nach mir ginge könnte man das Video noch länger machen. Statt das in Teilen rauszuhauen.

  • J00N1
    J00N1 Vor year

    "Entropie ist ein Maß dafür wie viel Ordnung in einem System steckt." Jetzt ist gerade meine Thermo Professorin vom Stuhl gefallen :D

  • Alfred Träumer
    Alfred Träumer Vor year +2

    Grünroter Systemling Lesch der Faktenverdreher erster Güte.

  • Raphi Stunt
    Raphi Stunt Vor year

    Wissen Sie noch, wie diese Romanreihe, die Sie mit 14 Jahren über Neutronensterne gelesen haben? Würde mich selbst sehr interessieren.

  • Ibra Cadabra
    Ibra Cadabra Vor year

    warum bekomme ich immer diese scheiss zdf produktion vorgeschlagen? ^^

    • Terra X Lesch & Co
      Terra X Lesch & Co  Vor year

      +Ibra Cadabra Vielleicht denkt sich DEclips, es wäre mal Zeit, sich etwas Vernünftiges zu gönnen. ;)