Wer wählt die AfD?

Teilen
Einbetten
  • Am 6 Nov 2019 veröffentlicht
  • Die AfD ist die Partei, die bei den vergangenen Landtagswahlen so viel Stimmen dazu gewinnen konnte wie keine andere Partei. Aber: Warum? Wer wählt die AfD und welche Gründe spielen dabei eine Rolle? Darum geht es in diesem Video.

KOMMENTARE • 10 435

  • MrWissen2go
    MrWissen2go  Vor 5 Tage +1571

    Ihr habt natürlich Recht: Brandenburg ist nicht Sachsen und andersrum. Da ist uns bei den Grafiken etwas verrutscht. 🙈

    • RoyalRumble
      RoyalRumble Vor 10 Stunden

      @Arnd Driesen zensur ist was völlig normales in dieser form von demokratie. ich glaube nicht, dass das mrwissen2go gemacht hat.

    • Fritz Pitz
      Fritz Pitz Vor 18 Stunden

      He MrWissen2Go ich habe dich am Bahnhof getroffen😁

    • Claudia Thielke
      Claudia Thielke Vor Tag

      Martin Sibiga ..nicht von sich auf andere schließen mit Unterstellungen , wenn man selber nur einseitig denkend ausgerichtet ist .
      Jeder gesunde erwachsene mündige Mensch ist eigenständig in der Lage , seine Hausaufgaben pflicht -und verantwortungsbewusst abzuliefern ohne Schummeln.
      AUFBAU EINES ARGUMENTS :
      1.Behauptung
      2.Begründung
      3.Beweis/Beispiel
      Tach auch!

    • Martin Sibiga
      Martin Sibiga Vor Tag

      @Claudia Thielke Du hängst zu viel im "RT" ab.

  • Hetzer News
    Hetzer News Vor 4 Minuten +1

    Die AfD ist die Partei, die die Sprache des Volkes spricht ! Sie wollen das durchsetzen, was damals normal war und das Volk sich wünscht ...

  • Etou11
    Etou11 Vor 14 Minuten

    Frage: Gibt es eine Richtlinie von Funk, die empfiehlt oder voraussetzt, den Videoinhalt mit Doppelnennungen zu gendern, oder ist das deine eigene Entscheidung?

  • Balthasar
    Balthasar Vor 35 Minuten

    Wie kann man seriös Güllner zitieren?

  • Vgccu
    Vgccu Vor Stunde

    Ich wähle die AFD, weil ich als sächsischer gelernter Baufacharbeiter seit 09/2009 genauso viel Lohn, wie ein Ungelernter in Ost, West und Berlin bekomme. Nachzulesen bei
    Lohn-Info.de/mindestlohn_bauhauptgewerbe.html
    Und außerdem sehe ich als 55jähriger in eine

    • Vgccu
      Vgccu Vor Stunde

      Nicht so rosige Zukunft, wie ein Medienvertreter aus den ÖR.

  • Kassmina
    Kassmina Vor Stunde

    Was mich immer wieder wundert ist die Tatsache das man nationalistisch und völkisch als etwas schlechtes empfindet. Dabei heisst das doch eigentlich nichts anderes als für die Nation und für das Volk? Ins Kleine runter gebrochen also nichts anderes als für das eigene Heim und für die Familie? Das heisst eben nicht gegen alles andere was anders ist. Es geht nur um eine ganz normale Priosrisierung. Deutschland ist das einzige mir bekannte Land wo das das aber immer wieder als negativ verschrien wird. Was ist also los in Deutschland?

  • Hans Huck der Dritte
    Hans Huck der Dritte Vor 2 Stunden

    Politikverdrossen?
    Kann ich mir bei der Spendenaffaire unter Kohl nicht vorstellen. Auch nicht beim völkerrechtswidrigen Agriff (da ohne UN-Mandat) gegen den Kossovo, oder den Hartz 4 Gesetzen von SPD/Grüne.
    Die Stasipartei wählen? Oder doch wieder die Nazis? Und der Westerwelle hat mich ja auch irgendwie mit seinem lauten Ton an den Propagandaminister erinnert, den wir mal hatten.
    Nenene, Politikverdrossen kann nicht sein!! Es werden eben alle demokratischen Parteien an Anfang niedergemacht.

  • Wolfgang Weber
    Wolfgang Weber Vor 2 Stunden +1

    Ich bin Besserverdiener im humanmedizinischen Bereich und wähle ebenfalls AfD. Was ich bei uns in der Klinik insbesondere mit Flüchtlingen tagtäglich erlebe, hat mich zu dem Schluss kommen lassen, dass die Zuwanderung - legal wie illegal - so nicht weitergehen kann. Dieses Land wird andernfalls voll vor die Wand fahren und nicht mehr lebenswert sein. Schaut nur mal nach Malmö in Schweden, zu was die Zuwanderung dort geführt hat. Viele Leute von links und aus der Mitte verschließen davor noch die Augen und trösten sich mit ihrem Wohlstand, aber das Fundament, auf dem dieser steht, fängt immer stärker an porös zu werden. Ich sehe mich zur Wahl der AfD förmlich gezwungen und tue das auch für diejenigen, die aktuell noch zu betriebsblind sind.

  • Sparta Greece
    Sparta Greece Vor 3 Stunden +1

    Für mich nur noch die AFD , liebe Grüße aus Stuttgart

  • HARLEKIN
    HARLEKIN Vor 3 Stunden

    Die Anmerkung "Funk ist Teil des öffentlich-rechtlichen Rundfunks" sagt schon alles! Dem Konsumenten wird nur das gezeigt, was dieser sehen soll. Wirklich wichtige und relevante Infos oder gar die Wahrheit sind hier fehl am Platz. Man wird belogen und dafür auch noch abgezockt. Hoffentlich hat das bald ein Ende für euch!
    Für diejenigen, die immer noch nicht aufgewacht sind. Schaut nach seriösen Kanälen auf YT und informiert euch dort und nicht im TV. Schon gar nicht bei den öffentlich-rechtlichen!
    Zusammengefasst: Informiert euch selbst und lasst euch nicht informieren.

  • SheldonsWifi
    SheldonsWifi Vor 4 Stunden

    Antwort:Idioten

    • Junger Patriot
      Junger Patriot Vor 3 Stunden

      Achja.
      Mir wird in der Stadt immer von Flüchtlingen gedroht und andere werden auch angepöbelt.
      Soll ich mir das etwa gefallen lassen?
      Ganz klar: Nein!

  • Cetin Colpan
    Cetin Colpan Vor 6 Stunden

    Wo sind die Studien/Quellen?

  • Manuel Mühlhausen
    Manuel Mühlhausen Vor 6 Stunden

    Es gibt eigentlich nicht die AfD.... Das geht den Wählern und der Basis, bis hoch zu den Landesverbänden. Das wird deutlich wenn man sich die Statistiken der Landtagswahlen in Ostdeutschland und Bremen ansieht. Oder nehmen wir die letzten Landtagswahlen und die Europawahl. Es wird schwer hier einen roten Faden zu finden. Die AfD regiert nicht und muss nicht liefern. So fallen dinge, wo die Partei nur scheinbar und in bestimmten Teilen Deutschlands besondere Themen besetzt. Das einzige Thema was diese Partei aber wirklich besetzt, ist die Einwanderungspolitik. Auch hier muss Sie nicht wirklich liefern. Gehen wir die Fragen hier konkreter an, scheiden sich auch hier die Meinungen in den Landesverbänden. Genau wie in der Sozialpolitik, der Bildungspolitik, der Außen- und Verteidigungspolitik. Auch bei wichtigen Fragen gibt die Partei doch eigentlich kein eindeutiges Bild ab. Rente, Mindestlohn, Homosexualität, die Beziehungen zu Russland. Die AfD ist im Westen und Süden wirtschaftsfreundlich, im Osten gibt man sich sozial und im Norden versucht man vor allem die Sicherheit hoch zu halten. Die AfD gibt es nur in den Köpfen ihrer Wähler. Das weiß die Bundes-AfD am besten!

  • john richie
    john richie Vor 6 Stunden

    Trotzdem rechte sind nicht gleich Rechtsextremisten weil schon wie es wieder hieß rechts alles Ausländerfeindlich eingeschätzt wird sollte man schon auch noch unterscheiden können das gleiche wie links und linksextremisten

  • MaZE
    MaZE Vor 7 Stunden

    Deppen.

    • Junger Patriot
      Junger Patriot Vor 3 Stunden

      Linker Troll.
      Geh uns nicht auf die Nerven!

  • FifinatorKlon
    FifinatorKlon Vor 7 Stunden

    5:28 "Die sächsische Schweiz in Sachsen" Deutschland war ein Fehler, lol.
    FYI, in der Infobox sind keinerlei Links. Könntet ihr das noch nachholen?

  • Frank Preusse
    Frank Preusse Vor 8 Stunden

    Lest das kommunistische Manifest von Karl Marx und vergleicht die Forderungen, die der dort erhebt, mit der heutigen Realität. Dann erkennt ihr wie weit der Marxismus schon vorangeschritten ist. Marx fordert, das Privateigentum, die Familie und die Nationalität aufzuheben. Das Bildungssystems und das Geldwesen will er verstaatlichen. Sähe Marx, wie heutzutage das Privateigentum etwa in der Wohnungspolitik faktisch außer Kraft gesetzt, der Zins staatlich dekretiert und die Diskussion um nationale Identitäten als reaktionäres Gedankengut beschimpft werden, er hätte seine helle Freude daran.

  • Beki Ahmetaj
    Beki Ahmetaj Vor 8 Stunden

    Dumm Dümmer die Afd Spinner

    • Junger Patriot
      Junger Patriot Vor 3 Stunden

      Linker Troll.
      Geh uns nicht auf die Nerven!

  • Edwin Schulz
    Edwin Schulz Vor 8 Stunden +1

    Perfekt analysiert!
    Danke dafür!

  • Angelique Tahlil
    Angelique Tahlil Vor 9 Stunden

    interessantes Video, aber die Frage ist doch eher, wer wählt die Grünen, oder ?! AfD ist nichts besonderes, solche Parteien gibt es in fast allen Ländern Europas und auch der ganzen Welt, eine Partei wie die Grünen ist aber schon eine Ausnahme und kommt fast ausschließlich in deutschsprachigen, skandinavischen und den Benelux-Ländern vor, also fast ausschließlich im ''Germanischen'' Raum, das sollte man vielleicht mal eher beleuchten was dafür die Gründe sind, also mich würde das auf jeden Fall interessieren, und ich glaube sehr viele andere auch. Lg

    • Frank Preusse
      Frank Preusse Vor 6 Stunden

      @Angelique Tahlil - zum Beispiel

    • Frank Preusse
      Frank Preusse Vor 6 Stunden

      @Angelique Tahlil - kein Ton? o,O Dann kannst du ja die entscheidende erste Minute dort schauen -> www.filmothek.bundesarchiv.de/video/583569

    • Angelique Tahlil
      Angelique Tahlil Vor 6 Stunden

      ok, habe es auch bei archive.org gefunden, da ging der Ton, meinst du die Opferzahlen oder worum geht es dir ?

    • Angelique Tahlil
      Angelique Tahlil Vor 6 Stunden

      oh, bei dem Video habe ich keinen Ton, ist bei einigen älteren Videos leider so, worum geht es denn da

  • Frank Preusse
    Frank Preusse Vor 9 Stunden +3

    Wenn in Deutschland rund 678.000 Menschen wohnungslos sind, dann wäre eine hochinteressante Frage, wieviele Wohnungen für Migration weggegangen sind. Obwohl die Deutschen weniger werden, steigt die Wohnungsnot. Das hätte man sich vielleicht mal vor dem großen „Refugees welcome” überlegen können.

  • Flying Tiger
    Flying Tiger Vor 9 Stunden +3

    Wer keine AfD wählt lässt sich von den Parteien der Siegermächte verarschen, seit über 70 Jahre an der Macht, geben sie sich die Klinke in die Hand.
    Meinungsdiktatur, Bevormundung, Ausbeutung und Entrechtung aber auch Entwaffnung der Deutschen, das ist das was sie sind.
    Mit dem Endziel die Deutsche Bevölkerung durch Ausländer zu Ersetzen.
    5:10 Das System braucht sich dort keine Sorgen zu machen,
    denn Frankfurt am Main hat schon über 50% Migrationshintergrund.
    Da werden die Systemparteien bestimmt nicht mehr abgewählt.
    Wer weiterhin die Altparteien wählt, der schafft sich und Deutschland ab.

    • Flying Tiger
      Flying Tiger Vor 8 Stunden

      "Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben" Barack Obama, 2009

      "Deutschland ist ein besetztes Land und wird es auch bleiben", diesen
      Satz sagte der US amerikanische Präsident Barack Obama am 5. Juni
      2009 während eines Besuchs auf dem US-Luftwaffenstützpunkt Ramstein.
      Eine Bestätigung für diese Aussage kam unter anderem von Wolfgang
      Schäuble, der 2011 sagte: "Und wir in Deutschland sind seit dem 8.
      Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen“.

      www.extremnews.com/berichte/politik/309147dfc5c6d9

  • Jürgen S.
    Jürgen S. Vor 9 Stunden

    Ich!!!

  • Stanley Roszak
    Stanley Roszak Vor 9 Stunden

    Die AfD, ist der Geist , den die CDU selbst rief . Nachdem die CDU ihren massiven "Linksruck" erlebt hat.(auch gegen den Willen vieler CDU'ler). Hat Frau Merkel in meinen Augen, diese Partei in den Abgrund getrieben. Die CDU hat völlig an ihre konservativen Werten vorbei, Politik gemacht und wollte wahrscheinlich Wähler vom linken Mainstream abgreifen und hat sich in Wahrheit nur selbst verloren, genau wie die SPD.

    Die konservative liberale Mitte der Gesellschaft hat momentan einfach ein riesen Problem, sie haben die Möglichkeit entweder die AfD oder die FDP zu wählen und da profitiert die AfD ganz klar von ihrem 'Newcomer' Bonus" + Die AfD hat eine sehr starke Internetpräsenz, was auch nochmal dazu führt, dass die AfD mit ihrer Politik eine sehr große Reichweite hat, vorallem bei jüngeren. Die FDP ist halt der größte Verlierer bei der ganzen Sache, obwohl sie super Ansätze und gute Leute haben, aber viele Leute halten die FDP für ein "Ein Fass ohne Boden" und diejenigen, die sich eine schnelle Veränderung herbeiwünschen, wählen dann die AfD.

  • Jasmin Lawrence
    Jasmin Lawrence Vor 10 Stunden +5

    Bin 18, Gymnasiastin, stehe momentan auf einem Durchschnitt von 1,4 und werde AfD wählen🤷🏼‍♀️

    • Junger Patriot
      Junger Patriot Vor 3 Stunden

      @Flying Tiger
      Ich bin ein Junge, aber ich werde in den Städten auch mehrfach von Migranten angepöbelt ubd gedroht.
      Ich habe langsam echt große Angst.😭😭
      Bei Vergewaltigung muss ich mir als Junge zwar keine Sorgen machen, aber man hat trotzdem Angst, wenn man einfach angepöbelt wird.

    • Flying Tiger
      Flying Tiger Vor 9 Stunden +2

      Besser ist das, Deutschland war mal ein sicheres Land, aber mit dem Massenzustrom an Illegalen, Kulturfremden und Kriminellen ist es das schon in vielen Städten nicht mehr!
      Viele Frauen können Nachts nicht mehr allein auf die Straße ohne sich berechtigterweise vor Angriffen der Kulturbereicherer fürchten zu müssen.

    • Junger Patriot
      Junger Patriot Vor 10 Stunden +4

      Danke an die Jugend!
      Bin selber erst 16 und bin froh, dass viele sich nicht einschüchtern lassen.😊

  • Silvio Krauß
    Silvio Krauß Vor 10 Stunden +1

    Hallo du musst erstmal den unterschied zwischen Sachsen und Brandenburg lernen bevor du dich als Propaganda Minister aufstellen lassen kanst, aber dein Wissen ist wohl langsam auch vorbei.... naja hast genug Kohle gemacht! wirst schon nicht unter der Brücke Landen. Der Faschismus schaut zur Zeit aus jeder Ecke! MACH MAL EIN VIDEO ZUM THEMA MENSCHENRECHT!!!!! den kein Mensch braucht einen Herrscher über sich wie sich unser Bonzen auftun, Die Bonzen sind des Volkes Angestellten, also Merkel´s Chef Trägt den Namen, Deutsches Volk. Die wird ihren Eid nicht mal mehr wissen!!! Pfuii

  • Tom Scharfseher
    Tom Scharfseher Vor 11 Stunden

    Güllner zu zitieren...bis dahin war das Video nicht seriös. Also bitte...

  • James Kirk
    James Kirk Vor 11 Stunden +1

    Linke, die auf dem
    Wahlzettel meinen
    AfD meint Antifa für
    Deutschland. 😇😂😂😂

  • Rached Haddar
    Rached Haddar Vor 11 Stunden

    und was ist das problem mit AFD wahler?

    • Flying Tiger
      Flying Tiger Vor 9 Stunden +1

      MrWissen aus Togo findet das schlimm wenn Deutschland nicht mehr Fremdbestimmt wird.
      Und wieder jeder seine Meinung sagen darf ohne als Nazi abgestempelt zu werden.

    • Junger Patriot
      Junger Patriot Vor 11 Stunden +3

      Gibt kein Problem damit.
      💙💙💙

  • The Ja#zer
    The Ja#zer Vor 11 Stunden

    Deutschland braucht eine ordentliche mittlere Partei, dann würden auch wieder weniger Leute rechts und links wählen.

  • Frank Möller
    Frank Möller Vor 12 Stunden +4

    Die AFD ist die derzeit einzig wählbare Volkspartei. Sie agieren permanent zum Wohle der eigenen Bevölkerung. Daher wird die AFD immer stärker, damit unsere Kultur, Werte und unsere Heimat erhalten bleibt.

    • Proguy F
      Proguy F Vor 8 Stunden +1

      Laut Umfragen wählen 85% der Deutschen Parteien, die nicht mit der AfD koalieren wollen. Also agiert sie wohl kaum im Sinne des Volkes, wenn das Volk keine Parteien wählt, die mit denen was zu tun haben wollen.

  • Frank Preusse
    Frank Preusse Vor 12 Stunden

    An der Stelle in der Mediathek, wo der Tagesschau-Beitrag mit dem Antifa-Nazi eigentlich erscheinen müsste, bei Minute 7:21, steht nun, dass „diese Bilder aus rechtlichen Gründen nicht gezeigt werden dürfen.“ - lool - ja schon blöd wenn man wiedermal beim lügen erwischt wurde. :-D

  • rico Neugebauer
    rico Neugebauer Vor 12 Stunden +1

    Tolle Idee wäre tatsächlich eine ähnliche Sendung über die Altparteien einschließlich den Linken zu machen siehe Nibre mit gaaanz vielen Daumen nach oben.

  • rico Neugebauer
    rico Neugebauer Vor 12 Stunden +2

    Vielleicht liegt es einfach nur an der Unfähigkeit der Politiker unserer Altparteien nach dem Peter Prinzip siehe Wikipedia. Oder frei nach dem Spruch von Bundespräsident Gauck: nicht die Eliten sind das Problem sondern das Volk.

  • Rahina Uhland
    Rahina Uhland Vor 12 Stunden

    Darum wird die AfD gewählt: declips.net/video/2NxvG37Pntw/video.html

  • Marcus N.
    Marcus N. Vor 13 Stunden +1

    Er heißt BERND Höcke!

  • Kaan074
    Kaan074 Vor 13 Stunden +1

    Wer wählt die afd?



    Idioten

    • Junger Patriot
      Junger Patriot Vor 11 Stunden

      @heyHo
      Das machen Deutsche normalerweise nicht.
      Bei Flüchtlingen ist es in meiner Stadt jedoch keine Seltenheit mehr

    • heyHo
      heyHo Vor 11 Stunden +1

      @Junger Patriot Und wenn es ein Deutscher gewesen wäre, wäre es vollkommen ok?

    • Junger Patriot
      Junger Patriot Vor 11 Stunden

      Falsch.
      Mir hat heute ein Flüchtling in der stadt einfach so gedroht und dazu noch mehrere Leute belästigt.
      Solche Leute haben in Deutschland nichts zu suchen und müssen abgeschoben werden. PUNKT!💙💙💙

  • Roland Beck
    Roland Beck Vor 13 Stunden +4

    Alle,die noch ein normal arbeitendes Gehirn verfügen,wählen die afd!!👍👍👍

    • Flying Tiger
      Flying Tiger Vor 9 Stunden

      Alle Anderen schaffen sich langfristig ab.

  • melanie müller2
    melanie müller2 Vor 13 Stunden +2

    Arbeiter- und Volkspartei AFD. Rentnerpartei CDU. Meine Erfahrung!

  • melanie müller2
    melanie müller2 Vor 13 Stunden +1

    ??? Zensur?

  • Frank Preusse
    Frank Preusse Vor 14 Stunden +1

    Mit der Wahrheit über das Klima ist das so eine Sache: Immer und immer wieder wird auf den Stand der Wissenschaft verwiesen, doch es reicht ein Blick auf die Vorhersagen der vergangenen Jahrzehnte, um festzustellen, dass die Trefferquote sogar schlechter ist, als es nach dem Zufallsprinzip zu erwarten wäre. Alle Endzeitprognosen waren falsch, angekündigte „Eiszeiten“ blieben ebenso aus, wie das Versiegen von Ölvorkommen oder der Untergang von Inseln. *Wer glaubt diesen Spinnern noch was? o,O*

  • pavelricar1
    pavelricar1 Vor 14 Stunden +3

    WER WÄHLT DIE AFD? - Intelligente, informierte, gebildete Menschen, wählen die AFD, Sie kleiner, nichts bedeutender Medien-Prostitut!!! Menschen wie Sie, werden BALD, auf dem Müll abgestellt (siehe die Geschichte - Schiksal der Politprostituten!!!). Tschechisch-ungarisch-polnisch-slowakische Bürgerinitiative, Prof. Fischer

  • Frank Preusse
    Frank Preusse Vor 14 Stunden

    Wer wählt eigentlich Grüne wie diese kluge Baerbock, die meint man könne Strom im Netz speichern und fordert, dem Vorbild des britischen öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu folgen und „Klimaskeptiker“ aus den Programmen von ARD und ZDF zu verbannen. o,O Einmal mehr wird deutlich, dass es den Grünen zur Durchsetzung ihrer Ideologie darum geht, den Meinungspluralismus abzuschaffen. Da ist der Weg zu einem „Wahrheitsministerium“ nicht mehr weit.
    Kritik am „grünen Expertentum“ gilt als Blasphemie und soll also am liebsten aus den Medien verbannt werden. Zu groß scheint die Angst, als Gaukler entlarvt zu werden.

    • Frank Preusse
      Frank Preusse Vor 13 Stunden

      Obwohl - “Wer wissenschaftliche Fakten leugne, solle in den Medien nicht mehr stattfinden dürfen, so ihr Wunsch.” Da hat die Baerbock doch, wenn auch unfreiwillig und unbewusst, eine richtig gute Idee. Wenn sie und ihre Partei in den Medien nicht mehr stattfindet, wäre dies mit Sicherheit für eine sachliche und zielführende Diskussion über Energiewende, Kernenergie und vieles mehr, was über die Kompetenz von solchen Trampolinspringern, Theaterwissenschaftlern und Politologen hinausgeht, sehr hilfreich.

  • Frank Preusse
    Frank Preusse Vor 14 Stunden +1

    *Du wirst dir noch wünschen, du hättest es getan!*

  • Wolfgang Schweizer
    Wolfgang Schweizer Vor 14 Stunden +2

    Ich bin mir nicht sicher ob der gläserne, transparente Bürger welcher von verkappten grünlinken,Kommunisten angestrebt ohne Enteignung möglich ist.Das chinesische Vorbild des Sozialpunktesystems ist jedoch deutlich sichtbar.Der "GUTE"bekommt +Punkte der Nicht angepasste" -Punkte,bis er "ausgesondert "wird.

  • Kermosh LP
    Kermosh LP Vor 14 Stunden

    Warum gibt es die AfD? Warum will sie Ausländer los werden?

    • Flying Tiger
      Flying Tiger Vor 8 Stunden

      Warum gibt mrWissenausTogo absichtliche Falschmeldungen und Unwissenheit von sich?

  • Alexander Köller
    Alexander Köller Vor 14 Stunden

    9:22 ... da hat sich ein Fehler eingeschlichen. Er heißt natürlich BERND Höcke ^^

  • MediSpring
    MediSpring Vor 15 Stunden

    Wer AfD wählt muss wissen, dass er billigend in Kauf nimmt, dass spalterische, rassistische, sexistische Tendenzen damit verstärkt werden. Strukturschwache Regionen hin oder her. Es ist mit Höcke klar geworden, was man mit der AfD auch bekommen kann. Sein Einfluss in der Partei ist viel größer als der eines Thilo Sarrazins in der SPD. Höcke wird von Gedenkveranstaltungen im KZ Buchenwald verstoßen. Er spricht in seinem Buch von „unschönen Szenen, die es geben wird, wenn Merkels Umvolkungspolitik zurückgedreht wird“, Parteikollegen können nicht zwischen seinem Buch und Mein Kampf unterscheiden. Jedem, der bemängelt, dass bei ihm oder ihr im Dorf der Bus nicht mehr fährt, sollte klar sein, dass das der Preis ist, den er/sie bereit sein muss zu zahlen, in der Hoffnung, dass die AfD den Bus wieder irgendwann mal fahren lässt. Unabhängig davon würde uns eine AfD-Wirtschaftspolitik so ruinieren, dass eh gar nichts mehr fährt. Die Zinsen für Staatsanleihen werden enorm ansteigen unter einer unstetigen rechtsaußen Regierung. Die klugen Köpfe können das Land jederzeit verlassen. Die immobilen Menschen müssen bleiben. Eine Schande für mein Heimatland.

  • der Deutsche
    der Deutsche Vor 15 Stunden +1

    Hier liebe Leser und Mitbürger nochmal meine Meinung sehr allgemein zum Thema AfD und was wohl richtig ist.
    Das richtige tun ist eine Sache bei der sich die Gemüter streiten.Weil das richtige eine Ansichtssache ist.Man sollte annehmen das das richtige ist, was eine gewählte Regierung macht für Ihre Bürger.ABER.Gut,auch ich lebe nicht in UTOPIA.Deshalb ist solch ein Wunsch eben utopisch.Und leider auch in unserem Deutschland.Bei uns ist die Hälfte der Regierung kriminell und die andere zu dumm um kriminell zu sein.Man braucht sich nur unsere Bundesminister und Ministerinnen anzuschauen.Die Hälfte mit der Kanzlerin voran gehöhrt doch eigentlich vor den Staatsanwalt.Was also tun ?????Viele Menschen sehen doch was hier in Deutschland für Machtmissbrauch betrieben wird.(z.B.mit den Geldern der Rentenkasse) und vieles mehr.
    Und noch einmal was tun ????? Man wählt die AfD ! Ist das richtig ? Keine Ahnung! Aber es ist zur Zeit die richtige Alternative.Das sage ich als MANN über 60.Und als MENSCH der als DEUTSCHER nicht rechts oder links ist.
    Viel Spass noch bei der weiteren Debatte.

  • AimPicture
    AimPicture Vor 15 Stunden

    Sehe ich genau so. Ich kenne so viele Menschen durch meine Arbeit und zudem lebe ich im Osten.

  • OpelHo
    OpelHo Vor 15 Stunden

    Wo sind die quellen ?

    • Flying Tiger
      Flying Tiger Vor 8 Stunden

      Wegegekiffte Quellen.

    • Frank Preusse
      Frank Preusse Vor 12 Stunden +1

      In den Hirnfürzen Linksgrüntotalversiffter

  • Guenter Oelfke
    Guenter Oelfke Vor 16 Stunden

    Also in kurz,
    Stammwähler wählen immer das selbe, ob sie deswegen zur Tafel gehen müssen ist ihnen egal...

  • NoemSis
    NoemSis Vor 16 Stunden +5

    Like wenn du die AfD gewählt hast

  • Sebastian Stolz
    Sebastian Stolz Vor 16 Stunden +2

    Deutsche Italiener Serben Türken Kurden Japaner Heterosexuelle Homosexuelle allgemein Menschen mit Verstand.

  • Konrad Tinoshausen
    Konrad Tinoshausen Vor 16 Stunden +1

    bei dem ganzen Wahlgeheimnis in Deutschland woher weiß er das alles?

    • Flying Tiger
      Flying Tiger Vor 8 Stunden

      Das Wahlgeheimnis gibt es nur damit wir nicht hinter den Wahlbetrug kommen.

  • SCTN
    SCTN Vor 16 Stunden +1

    Ich bin Kleinunternehmer aus Bayern, mache meine Umsätze ausschließlich in Afrika und bin mit einer Afrikanerin verheiratet. Ich wähle die AfD weil ich das Gefühl habe dass wir in D dabei sind mit rasantem Tempo gegen die Wand zu fahren : Energiewende, Migration, Mobilität, EURO. Ich will den Wohlstand den ich in einem 35jährigen Berufsleben erwirtschaftet habe an meine Kinder weitergeben und nicht von verzweifelten losern verplempern lassen, die sich vor einer Greta Thunberg, Carola Rackete oder Rezo in die Hose machen und dem momentanen Hype hinterherhecheln. So einfach ist das.

  • The Dude
    The Dude Vor 16 Stunden +2

    Kurz und knapp: Vollidioten!

    • Junger Patriot
      Junger Patriot Vor 14 Stunden +1

      Ich wurde heute in der Stadt von einem Flüchtling bedroht, obwohl ich nicht gemacht oder gesagt habe.
      Andere Bürger werden auch immer angepöbelt.
      Und dann fragt man sich noch, warum wir die Schnauze voll haben und AfD wählen!
      Wir sind sicherlich keine Vollidioten!

  • Green White
    Green White Vor 17 Stunden

    Wenn es nur eine legitime patriotische Kraft gibt ist es klar das man da Leute mit einem etwas stärkeren rechten Hintergrund findet. Die werden aber nicht bedeutender wenn Die Partei noch weiter wächst und mehr bürgerliche und konservative Leute dazu kommen.

  • Nachtaktiver / Dominik
    Nachtaktiver / Dominik Vor 17 Stunden +2

    Ich frage mich woher diese Fakten kommen, ich mein, es wurde doch nicht jeder Wähler befragt und beobachtet wie er so drauf ist... 🤔

    • Flying Tiger
      Flying Tiger Vor 8 Stunden

      Da wurden nur ausgesuchte Propanden gefragt die vorher Politisch geschult und abgecheckt wurden.

  • Junger Patriot
    Junger Patriot Vor 17 Stunden +3

    Heute wurde mir in der Stadt von einem Flüchtling gedroht und ich wurde als Nazi beleidigt, obwohl ich nichts gesagt habe und den nicht kannte.
    echt, ich habe langsam echt Angst.
    Ich bin erst 16 und traue mich bald nicht mehr in die Stadt. Es kann ja immer jemand auch ein Messer bei sich haben.
    Ich habe große Angst und Bedenken nachdem, was ich heute schon wieder erlebt habe.
    Bitte wählt AfD für mehr Sicherheit. 😓💙