Reich in 3 Jahren? Gefährliche Versprechen im Network Marketing

Teilen
Einbetten
  • Am 10 Apr 2019 veröffentlicht
  • Kennt ihr diese Typen auf Facebook und DEclips, die euch schnellen Reichtum versprechen, wenn ihr mit ihrem Geschäft anfangt? Jim Menter ist einer davon - jedenfalls verspricht er 10.000€ pro Monat Verdienst, wenn man bei ihm ins Network Marketing einsteigt. Ben hat sich angesehen, was es damit auf sich hat. Geht das oder ist das Abzocke?
    Network Marketing ist eine Vertriebsform, d.h. eine Möglichkeit für Firmen ihre Produkte zu verkaufen. Beim Network Marketing werden die Kunden der Firma gleichzeitig zu selbstständigen Verkäufern, die das Produkt an ihre Bekannten weiterempfehlen und verkaufen. Deshalb nennt man dieses System auch manchmal Empfehlungsmarketing. Neben dem Verkauf der Produkte geht es oft auch darum, neue Verkäufer anzuwerben, die selbst auch die Produkte weiterempfehlen und verkaufen sollen. An diesen Verkäufen verdient man dann mit. Die Verkäufer, die unter einem Verkäufer ins System einsteigen, nennt man seine Down-Line. Weil so Provisionen auf verschiedenen Ebenen erzeugt werden, nennt man diese Vertriebsstruktur auch Multi Level Marketing.
    Wegen der ähnlichen Struktur wird Network Marketing oft mit illegalen Pyramidensystemen oder Schnellballsystemen verglichen. Bei einem Pyramidensystem geht es auch darum, Down-Lines aufzubauen, also Menschen zu finden, die unter einem ins System einsteigen. Die Neuen müssen sich mit einer Gebühr ins System einkaufen - die geht an diejenigen über ihnen. Die Gebühr und einen Gewinn bekommen sie wieder, wenn sie z.B. fünf weitere Menschen werben, die unten ihnen in die Pyramide einsteigen. Das ist verboten, weil es ohne ein Produkt kein echtes Geschäft ist. Derartige Strukturen sind zudem nicht sehr nachhaltig, da man, um sie weiter zu führen, eine immer größer werdende Zahl an Menschen benötigt. Deshalb kommen diese Systeme auch schnell an ein natürliches Ende und die, die zuletzt eingestiegen sind, verlieren ihren Einsatz.
    Der Hauptunterschied ist, dass es im Network Marketing ein Produkt gibt, d.h. es ist ein richtiges Geschäft - wenn auch nicht immer eins, dass sich für alle Beteiligten lohnt.
    Trotzdem gibt es auch Dinge, auf die man bei Network Marketing achten muss:
    Werden unrealistisch hohe Einkommensversprechen gemacht? Unsere Recherche legt nahe, dass die wenigsten in den Systemen wirklich viel Geld verdienen und dass das, auch nur mit sehr hohem Aufwand erreichbar ist.
    Wie viel muss ich am Anfang investieren? Skeptisch werden sollte man, wenn eine große Anfangsinvestition getätigt werden soll. Warum sollte man als Verkäufer in Zeiten von Same Day Delivery große Mengen eines Produkts anhäufen? Damit hat man relativ hohe Ausgaben gemacht und noch kein Gewinn.
    Wie werden die eigenen sozialen Beziehungen gebraucht? Diese Problematik liegt schon im Gedanken, ein Geschäft auf Empfehlungen aufzubauen. Die funktionieren ja vor allem bei Menschen, die sich kennen. Insofern läuft das Network Marketing Geschäft klassischerweise vor allem über Warmakquise. Heißt: man verkauft nicht an Fremde (das wäre Kaltakquise), sondern an die eigenen Freunde, die Familie und Bekannte. Das kann aus zwei Gründen problematisch sein: 1. Weil Freunde sich belästigt fühlen könnten und weil 2., die Schwierigkeit zu verkaufen stark ansteigt, wenn das eigene Umfeld versorgt ist und man an Fremde verkaufen muss.
    Wie werden die Produkte selbst präsentiert? Wird versprochen, dass sie Krankheiten heilen können oder andere unbewiesene Effekte haben? Das ist illegal. Was nicht geprüft ist, darf nicht behauptet werden. Gerade bei Nahrungsergänzungsmitteln kommt es oft zu solchen problematischen Aussagen. Das liegt gewissermaßen auch in der Natur der Sache, denn warum sollte man ein - oftmals noch sehr teures - Produkt kaufen, dass nicht irgendeine positive Wirkung hat.
    Update 16.04.19 - Weitere Stellungnahme der Firma Forever Living Products (gekürzt):
    Die Familie Menter wurde nach Angaben der Firma schriftlich abgemahnt. Ihnen wurde untersagt, künftig Heilaussagen und Einkommensversprechen zu tätigen oder Menschen dazu zu verleiten, Bestellungen, welche über ein normal vertretbares Maß hinausgehen, zu tätigen, so das Unternehmen. Künftige Verstöße gegen die aufgeführten Punkte hätten die unverzügliche außerordentliche fristlose Kündigung des Vertragsverhältnisses zur Folge.
    Die Menters wurden außerdem aufgefordert, das Konzept des „Power-Days“ zu überarbeiten, da es so nicht tragbar ist, so die Erklärung.
    Team: Ben Bode, Philipp Brandstädter, Maik Arnold, Katrin Schlusen, Moritz Seidel, Volker Schmidt, Kristof Schneider
    Musik: Chinese Man - Pandi Groove, Nicolas Jaar - Too many kids finding rain in the dust
    Folgt reporter auf WhatsApp 📱 💬
    Mehr Infos auch hier www.funk.net/channel/reporter-11853/auf-whatsapp
    Ihr findet uns auch hier:
    Twitter: twitter.com/reporter
    Facebook: facebook.com/reporter.offiziell/
    #reporter gehört zu #funk:
    DEclips: declips.net/user/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: facebook.com/funk/

KOMMENTARE • 3 198

  • SOundSO gesehen
    SOundSO gesehen Vor 3 Monate +2117

    Mich hat echt überrascht, dass am Ende wirklich alle Voraussagen von Frau Dr. Groß eingetreten sind und ich kann nur jedem empfehlen: wenn euch sowas begegnet, dann prüft es anhand dieser Punkte kritisch.

    • Thaimachine Films
      Thaimachine Films Vor 9 Tage

      Find ich immer sehr interessant was was du ihr macht. Danke das du das verlffentlichs vll kannst du einige menschen noch retten. Ich hatte auch schon oft solche angebote bekommen.

    • Freiheitstechnologie®
      Freiheitstechnologie® Vor Monat

      @Nyan-Kun dann lache ich den aus... und amüsier mich:-)

    • Freiheitstechnologie®
      Freiheitstechnologie® Vor Monat

      @LennyHallqvist es ist verboten Heilaussagen zu machen... und auch von den Firmen entsprechend geschult... in den offiziellen Unterlagen dürftest Du das kaum finden... da es alles freie Handelsvertreter oder ganz selbständige Unternehmer sind, ist es für die Firmen schwierig, alles zu überwachen... bei vielen ist es z.B. VERBOTEN, eigene Werbeflyer etc. zu entwerfen... und schnell sind diese "Partner" keine mehr und verlieren u.U. - je nach Rang - viel Geld aus den Folgeprovisionen... Du kannst sie alle anzeigen...

    • Freiheitstechnologie®
      Freiheitstechnologie® Vor Monat

      @LennyHallqvist kommt auf den Zusammenhang an... im normalen Fall werden die "Investitionen" - nicht Kaufpreis! - entsprechend begründet... und da Du ja nicht als Looser einsteigen willst... kaufst für 5.000,- etc... psychologisch voll gut durchgeplant... da hat der Anfänger kaum eine Chance wieder raus zu kommen... willst ja vor "Freunden" nicht als Depp dastehen...

    • Freiheitstechnologie®
      Freiheitstechnologie® Vor Monat

      @Nyan-Kun das klappt immer wieder... die Firma macht zu, weil Betrug und verbrannt... und zwei Wochen kommt "ein neuer Star"... wer recherchiert, findet dann die gleichen Verantwortlichen... das klappt mit ICO-Tokens... mit den imaginären Adpacks... völlig egal.. Hauptsache hohe schnelle Renditen...

  • Hani
    Hani Vor 22 Stunden

    Könnt ihr mal IMarketesLive unter die Lupe nehmen!

  • Tomislav Schubert

    Sehr guter Beitrag, dafür zahle ich doch gerne Rundfunkbeitrag. Bitte weiter so und mehr solcher gut recherchierter Reportagen!

  • biernase
    biernase Vor Tag

    Systeme ohne wirkliche Wertschöpfung brechen immer früher oder später zusammen.

  • Viktor Hartmann
    Viktor Hartmann Vor 3 Tage

    Ich kenne noch eine Firma - die verkaufen Zuckerbonbons, welche Krebs heilen! Nicht kleckern!

  • Viktor Hartmann
    Viktor Hartmann Vor 3 Tage

    Es gibt einfach zu viele Dumme auf der Welt. Was auch verwunderlich ist - die Blödians haben auch noch Geld!

  • Lyrex Clan
    Lyrex Clan Vor 3 Tage

    Bitte antworten! Ist es nicht trotzdem illegal, wenn es zwar beim Schneeballsystem ein Produkt gibt, aber wenn man immer weiter 5 Leute anhechtet für einen zu arbeiten? Also darf man dieses 5 Leute anheuern System unendlich weit führen?

  • Tobias Dobler
    Tobias Dobler Vor 3 Tage +1

    5-10 Leute pro tag auf 3 Jahre
    7.5*365*3= ca 2200
    Also muss man 2200 Leute dazu bringen zu "investieren" um angeblich 10.000€ zu verdienen. Übrigbleiben dann nach Steuern etc noch ca 6.000 €
    Und wie viel Geld hat man dann schon selbst investiert?!

  • Jo Jo
    Jo Jo Vor 3 Tage

    Jim menter ist der beste!! ehrlicher geht es nicht!!! TOLLER MAN,-;-)

  • coooolibri
    coooolibri Vor 5 Tage

    die welt ist leider erbärmlich. schau dir die pyramiden an, auf das zehntausendstel genau, tonnen schwer, ohne taschenrechner und heute sitzen wir brav in der reihe um 20x3 in den rechner einzugeben. wir entwickeln uns als menschen zurück. es bilden sich immer mehr "berufe", gruppierungen die sich easy durch leben lügen, ihre eigenen fam mit reinziehn und ein paar wenige, die sich den arsch aufreißen von tag zu tag.

  • Andrea Knoepfli
    Andrea Knoepfli Vor 5 Tage

    Ich sehe das Problem vor allem darin, dass tausende Laien sich ans Marketing machen und dabei Grenzen überschreiten von dem, was überhaupt gesagt werden darf. Das Marketing hört in der internen Kommunikation dann nicht auf und wird zum "Brainwash": Keiner setzt sich mal hin und überlegt sich wirklich, ob die Produkte solche Heilkräfte haben könnten. Schlimmer noch: die Vertriebspartner übernehmen diese bewährte Strategie einfach, denn sie müssen ihre 5K Euro wieder reinholen! Für Forever ist das ganze System unglaublich Profitabel: Sie sind komplett aus dem Schneider, da ja nicht sie selbst, sondern die Vertriebspartner die Fehlkommunikation betreiben. Wer dabei verdient: Forever. Wer sich dabei strafbar macht: die Vertreiber. Ergebnis: Endless earnings forever.

  • bal laurina
    bal laurina Vor 5 Tage

    Leute sind schon echt leicht beeinflussbar, vor allem wenn sie in einer Notsituation sind oder gerade nicht so genau wissen, was sie mit ihrem Leben anfangen sollen. Auf diesen menschlichen Schwächen sein Geschäft aufzubauen, finde ich einfach nur ekelhaft und kann es ehrlich gesagt nicht wirklich nachvollziehen.

  • Maaaed 6894
    Maaaed 6894 Vor 6 Tage

    Macht mal so ein Video über Juice Plus das ist der gleiche Schwachsinn. Dort geht es auch nur darum neue Leute für das „Business“ zu rekrutieren und es werden genauso Versprechungen gemacht das ihre Kapseln Krankheiten heilen können.

  • Sugeelan Selvasingham

    Sugardaddy/-mom heiraten und ihr seid schnell reich. mlm sein lassen

  • Anna Handle
    Anna Handle Vor 7 Tage

    13:00 warum darf so eine Firma in so einem schönen Haus sitzen? Das stinkt so nach ungesunden Geschäften

  • Joachim Dietz
    Joachim Dietz Vor 7 Tage

    egal ob Network-Marketing oder Multilevel-Marketing oder noch verrückter Multilevel-Network-Marketing alles ein und die selbe Soße :-) Es geht immer darum deine Freunde und Bekannten zu aquirieren umd ein Geschäft zu machen. Wenn man ehrlich sagt, du ich will dir was verkaufen, wirkt das zwar für den ersten Moment abschreckend, aber was sollst ich kaufe ja auch. Also versteckt Euch nicht hinter irgendwelchen schönen Namen für Schneballsysteme und Strukturvertrieb. Steht dazu ihr wollt verkaufen und wenn ihr das könnt kaufen wir, aber nur dann.

  • John Update
    John Update Vor 8 Tage

    unfassbar das diese Pyramidensysteme immer wieder neu auftauchen. ich erinnere mich noch an Fernsehbeiträge über das „Pilotenspiel“ der Baghwahn Anhänger in den 80ern oder an Berichte über Amway in den 90ern und über so einen club in der Schweiz der per Schneeballsystem „Wertpapiere“ verkauft hat - inzwischen sollte man meinen das auf sowas keiner mehr reinfällt.

  • Jürgen Daeneke
    Jürgen Daeneke Vor 9 Tage

    Ich bin absolut schockiert ... und extrem dankbar, wertschätzend im Networkmarketing tätig sein zu dürfen

  • Freiheitstechnologie®

    Das entscheidende Problem an all diesen TOKEN und ICOs ist, dass es eben nicht reicht, eine App. Webseite etc. zu machen und eine Story zu erzählen... So lange es keine reale Nutzung und entsprechende realen Werte gibt, wird es ein SCAM nach dem anderen. Man erinnere sich an die Probleme des Bitcoin zu Beginn... und den realen geringen Wert von Bitcoins... insgesamt soll es ca. Bitcoins im Wert von ca. 70 Mrd Dollar geben... und wer nutzt heute Bitcoin im täglichen Geschäft? wenn der es nicht schafft, ein kleiner ICO schon gar nicht... der einzige Coin, der interessant sein wird, ist der LIBRA von FB... oder ein vergleichbarer von Amazon oder Google...wenn die einen machen...

  • Freiheitstechnologie®

    “Token” sind ein virtueller Schuldschein auf eine “neue virtuelle Kryptowährung”, also praktisch gesehen ein nicht existierender Schuldschein auf ein noch zu schaffendes NICHTS.
    Deshalb wird es mit den Token nichts...

  • DPURE
    DPURE Vor 9 Tage

    Katastrophe!

  • BenDaKill -
    BenDaKill - Vor 9 Tage

    Sehr interessant finde ich wie offen der Chef das von Forever Living getan hat. Er schien relativ gelassen damit umgegangen zu sein und hat den Reporter/Journalisten ausreden lassen, ebenfalls auch Dinge eingesehen, die ihm da nicht gepasst haben.

  • Stonerbear
    Stonerbear Vor 10 Tage +6

    Geil! Mit der Masche wird schon seit Ewigkeiten Kohle gemacht. Mein Berührungspunkt war vor über 25 Jahren. Und es war damals schon exakt der gleiche Nepp! Und es wird noch ewig funktionieren. Einfach frei nach dem Motto : Jeden Morgen wird ein Dummer wach - du mußt ihn nur finden 😂

  • Susanne Buchholz
    Susanne Buchholz Vor 10 Tage

    Danke für Euer informatives und interessantes Video!!

    • reporter
      reporter  Vor 8 Tage

      Gerne und vielen Dank für das Lob!

  • Ren Ga
    Ren Ga Vor 10 Tage

    Bis 11:03 min. wollte ich eigentlich mein ganzes Vermögen und mehr investieren. Die Menters schienen mir wirklich seriös zu sein. Dann plötzlich kam der Hammer:
    Diese Familie hat euch wirklich das Essen bezahlen lassen, zu dem sie selber eingeladen haben?
    So erfolgreich können sie also gar nicht sein!
    Meine Investitionspläne habe ich sofort aufgegeben. Absolut schäbig so ein Geiz!! :P

  • thalia
    thalia Vor 10 Tage

    dAs EnTspRicHt NiCht DeM wAs wiR sChULeN

  • Altautofan Boris
    Altautofan Boris Vor 11 Tage

    die typen die zu so veranstaltungen hingehen, haben nichts mehr zu verlieren.

    • JacensWelt
      JacensWelt Vor 8 Tage

      Genau das ist der Punkt, warum doch so viele drauf reinfallen. Sind zum Großteil eben Leute, die warum auch immer, keinen Fuß in der Arbeistwelt fassen können und auf solchen Events noch dazu wertschätzend empfangen werden und gesagt bekommen, dass sie besondere Potentiale etc. haben. Bevor sie dann die 1000. Bewerbung schreiben lassen sie sich darauf ein und versuchen ein paar Monate die Shakes oder Energieriegel zu verkaufen.

  • Ezey Bezey
    Ezey Bezey Vor 11 Tage

    Ich wage zu behaupten, dass der Geschäftsführer ganz genau weiss was da abgeht und er sich durch geschickte rhetorik raus redet um ahnungslos zu wirken. Das gehört alles zum business plan. ich denke es wäre möglich jetzt schon strafanzeige zu stellen um diesem treiben möglichst schnell ein ende zu bereiten. absolut asozial und unmenschlich das ganze

  • Michael Uhl
    Michael Uhl Vor 12 Tage

    Hier ein Beitrag von Kassensturz aus dem Jahr 2014. declips.net/video/knEojlzmaOg/video.html Macht lieber Uraub für 5000€

  • Almin Karadzi
    Almin Karadzi Vor 12 Tage +1

    Das hat doch garkeinen zusammenhang.
    Es sollte doch in diesem Video um das Thema Network-Marketing (Strukturvertrieb) und nicht um das Produkt, welches dort verkauft wird gehen?!
    Wenn ein Unternehmen schlechte Produkte verkauft, ob im Geschäft oder mit Network Marketing, und dabei noch Kunden belügt, dann spielt es doch überhaupt keine Rolle wie sie es verkaufen, das Unternehmen bleibt schlecht!
    Hier ist man vom Thema abgekommen, hat am Anfang nur kurz berichtet wie es funktioniert und hat dann hauptsächlich um das schlechte Produkt berichtet.
    Es gibt seriöse große Unternehmen in Deutschland die schon seit Jahren ihre Produkte mit Network Marketing verkaufen.

  • MusicForYaSoul
    MusicForYaSoul Vor 13 Tage

    Fitline soll auch etwas ähnlich schlimmes sein ... fast schon Sekten-mäßig...

    • JacensWelt
      JacensWelt Vor 8 Tage

      in dieser ganzen Nahrungsergänzungsmittel-Branche gibt es leider viele eher unseriös wirkende Anbieter.

  • sanakiyamam1987
    sanakiyamam1987 Vor 15 Tage

    Es sind meistens hoffnungslose Jugendliche, die auf sowas reinfallen. Weil überlegt euch mal kein Job bzw. Arbeitslos und dann Druck zu zu Hause und auf Instagram oder Ebay Kleinanzeigen stoßen die auf solche Gestalten. Wenn man echt aussichtslos ist und keine Hoffnung mehr und sieht die mit teure Autos und Häuser, dann glaubt man wirklich schnell daran. Die schreiben auch viele selber an. Wer schenkt den bitte heutzutage jemandem Geld für wenig Leistung und fährt dann Luxusschlitten?

  • treppenflieger
    treppenflieger Vor 16 Tage

    44.000 Vertriebspartner x 4876€ für das große Einsteigerpaket = ca. 215 Millionen € -> da kann man sich dann auch so eine schicke Villa in München gönnen

  • Tobias
    Tobias Vor 16 Tage

    Deswegen verkauf ich Thermomix, auch teuer aber leider geil... würde nie was über das Thema Gesundheit machen... damit verbrennst du nur deine Reichweite

  • Pogo Hontas
    Pogo Hontas Vor 16 Tage

    Ich bin gerade bUnited beigetreten.
    Ich bin sicher, das ist auch was für dich. bUnited hat die Macht, unsere Welt nachhaltiger zu machen. Kein Greenwashing sondern echte tiefgreifende Veränderungen.

    Und das Tolle ist: bUnited bezahlt jeden dafür, Freunde zu werben. Wirklich innovativ.
    Sieh es dir selbst mal an. Ich find’s super.
    bUnited.com/einladung/BDGD-0534/35/

  • Steffen Schmidt
    Steffen Schmidt Vor 16 Tage

    früher hieß es MLM

  • joey
    joey Vor 17 Tage

    Würde euch gerne unseren Strukturvertrieb zeigen, um zu zeigen, dass es auch coole bespiele und Unternehmen in diesem Bereich gibt.

  • Kemal Ramovic
    Kemal Ramovic Vor 17 Tage

    10:50
    Bin mir sicher das das viele hier wissen aber... du darfst heilaussagen treffen... solange sie wahr sind....

  • Chris Lauterbach
    Chris Lauterbach Vor 18 Tage

    Network-Marketing an sich ist nichts schlechtes und man kann auch viel Geld damit verdienen, ja! Aber man sollte schon ehrlich bleiben..

  • JT V-Drumcover
    JT V-Drumcover Vor 20 Tage

    Macht doch mal einen Bericht über Kyäni. Ich wurde schon häufiger versucht anzuwerben, Einstiegsinsvestition 1200 Euro.

  • Danuta Höck
    Danuta Höck Vor 21 Tag +1

    Das stimmt alles ,wegen Gesundheit ich bin bei LR, auch aloe vera getrunken und bin frey von alergii und Asthma!!!Forever darf nicht sagen und andere figmas auch nicht weil werd gesperrt!!

  • SK4815
    SK4815 Vor 21 Tag

    Mir gefällt das rhythmische in die Händchen patschen! Das haben diese Schmierlappen alle gemein, egal wie sie ihr Dreckskonzept nennen....klatschen bis die Finger bluten XD

  • Martin Blieberger
    Martin Blieberger Vor 22 Tage

    Die Seriosität des Unternehmens ist ennorm wichtig, auch die Produkte die ein Network verkauft. Ich bin seit über 8 Jahren erfolgreich im Network, 5 davon schon in der Hauptberuflichkeit und ich würde nie in ein Network einsteigen dass Produkte verkauft die es bei 100 anderen Mitbewerbern auch gibt oder keine USPs zu bieten haben. Auf was Du noch so alles achten solltes bevor Du in ein Network einsteigst und 10 bis 15 Jahre Schwerstarbeit verrichtest im Kundenaufbau, findest Du gerne kostenfrei hier: www.blieberger.com

  • Adrian Kiwus
    Adrian Kiwus Vor 23 Tage

    Jim Menter sagt doch in dem Video ganz klar "... wenn du 3 Jahre lang jeden Tag 5-10 Menschen anrufst, dann garantiere ich dir, verdienst du 10.000€ im Monat und mehr." Das halte ich für absolut realistisch! Ihr habt den Teil mit dem "jeden Tag 5-10 Menschen anrufen" halt einfach komplett rausgelassen. Das ist mein einziger Kritikpunkt an dem Video - ansonsten gute Recherche und Hut ab an den Geschäftsführer für die Offenheit am Ende. 😄

    • JacensWelt
      JacensWelt Vor 8 Tage

      Wen willst du denn jeden Tag anrufen? Deine Bekannten hast du nach 2 Wochen spätestens durch. Willkürlich Leute aus dem Telefonbuch anrufen und versuchenen denen Shakes zu verkaufen? Das wird auch bei 30 am Tag nicht funktionieren und ist sowieso verboten.

  • Jacob Drexler
    Jacob Drexler Vor 24 Tage +4

    Aber nur weil 1 Firma unseriös ist heißt das nicht dass die ganze Branche nicht funktioniert.

    • goexplore
      goexplore Vor 10 Tage

      1 Firma ich lach mich tot 😂😂😂

    • connip
      connip Vor 22 Tage

      Jipp, hier wird wieder alles über einen Kamm geschert, es gibt unzählige Firmen, die seit mehr als 20 jahre Weltweit erfolgreich tätig sind. Und genau diese Firmen zeigen das es funktioniert! Wer von euch hat keine Tupperware im Haus ;-)

  • Denis Sandmann
    Denis Sandmann Vor 24 Tage

    Jemand der ein gutes Business hat und damit ne Menge Geld verdient. Redet nicht darüber. Die wirklich guten Unternehmer bleiben im Schatten. Ich denke mehr muss man dazu nicht sagen.

  • 72647 72447
    72647 72447 Vor 25 Tage +1

    Ja normal das ist alles Betrugsscheiße, egal welches Unternehmen alles Betrügereien

  • Staff Bull Terrier
    Staff Bull Terrier Vor 25 Tage

    Wer verschenkt Geld ??? Keiner auch im Internet muss man hart arbeiten um Geld zu verdienen. Bin seit 15 Jahren im Affiliate Marketing und erziele dort passives Einkommen das kann jeder aber nur derjenige der Ausdauer hat und hart arbeitet. Geschenkt bekommt man Heute nichts, wer verschenkt einfach mal so Geld ??? am geilsten finde ich Adam der seit fast 10 Jahren auf DEclips Teilnehmer für sein kostenloses Workout sucht und jedem 3000 Euro im Monat verspricht...Lache nur über diese Typen

  • Dawah Deutschland
    Dawah Deutschland Vor 26 Tage

    Anfänger: Ich verkaufe Business-Zäpfchen die deinen stoffwechsel umkehren und dich verjüngern und mache 200.000 Euro im Monat!

  • Dawah Deutschland
    Dawah Deutschland Vor 26 Tage

    4:10 wenn das illegal ist warum verkaufen dann heilpraktiker potenziertes globuli was nichts anderes als salz oder zucker ist und behaupten teilweise sogar es könnte krebs heilen!!

  • MediaMax24
    MediaMax24 Vor 28 Tage

    44000 Vetriebspartner x 5000€ macht 220Milionen

  • Robert Johnson
    Robert Johnson Vor 28 Tage

    Ihr habt keine Ahnung von schneeballsystem

  • ArianOriginal21
    ArianOriginal21 Vor 29 Tage

    ich hoffe diese menschen brennen in der hölle!!

  • Karl Weihrich
    Karl Weihrich Vor 29 Tage

    Die von Pm International (Fitline ) können sogar unheilbare Krankheiten heilen...........
    m.facebook.com/story.php?story_fbid=10213657791100104&id=1264092834

  • flammg
    flammg Vor Monat

    super arbeit macht ihr da! danke, dass ich mich wegen eurer dokus immer so lange auf youtube aufhalte!

    • reporter
      reporter  Vor 28 Tage

      Haha! Freut uns echt zu hören 👍

  • Schwanzus Longus
    Schwanzus Longus Vor Monat

    wenn ich das facebook profil von dem schon sehe.. zum reinboxen

  • Schwanzus Longus
    Schwanzus Longus Vor Monat

    sehe ich das richtig?? 100€ pro shake?? oder übersehe ich irgendetwas? ist der mit echtgold und kann u.a. nebenbei noch aids heilen?

    • JacensWelt
      JacensWelt Vor 8 Tage

      Diese Nahrungsergänzungsmittel sind allgemein sehr teuer. Ein Energieriegel kostet dann auch oft um die 60€. Aber dafür als Vertriebler einen Kunden zu finden ist sehr schwierig, daher umso praktischer, wenn die Vetriebspartner die Ware vorher selbst ankaufen müssen und das dann eben den ihr Problem ist, die Sachen wieder loszuwerden ^^

  • Schwanzus Longus
    Schwanzus Longus Vor Monat +1

    Diamond Sapphire Manager .. da liebt aber jemand seine mami hahahaha

  • Natali Zeller
    Natali Zeller Vor Monat

    Ich möchte Network Marketing nicht generell schlecht machen, denn die Grundidee könnte für alle positiv sein, wenn man es seriös durchführt. Ich habe leider auch schlechte Erfahrungen im Network Marketing gemacht. Ich habe mich von einem guten Freund, den ich seit vielen Jahren kenne überreden lassen und habe ihm geglaubt. Ich denke er hat es nicht böse gemeint, denn in diesem Moment war er selbst von diesem "Unternehmen" geblendet und hat irgendwann selbst gemerkt, dass es ein großer Betrug war. Es ist immer schwierig wenn man von Menschen geblendet wird, die einem viel bedeuten. Das ist echt eine miese Masche. Ich hätte auf mein Bauchgefühl hören sollen und da nicht einsteigen sollen. Aber ich war neugierig. Nach ein paar Monaten, als ich ausgestiegen bin, habe ich den Schmuck, den ich bei dieser Firma als Einstiegsprodukt kaufen musste, bei verschiedenen Juwelieren schätzen lassen und musste feststellen, dass die Produkte nur ca. 10% des Einkaufpreises wert waren. Das sagt schon alles!

  • Der Dorfphotograph
    Der Dorfphotograph Vor Monat

    MLM hat nicht funktioniert und wird auch nicht funktionieren. Daran werden nur die Macher verdienen.

  • Niklas Garthen
    Niklas Garthen Vor Monat

    Genau solche Leute machen das Network Marketing kaputt. Tupperware macht das eigentlich schon immer. Ein einzelner, der sich mit den Produkten vertraut macht und mal einen Abend ein Vorstellungsabend macht. Die haben hier nur Marketing mit angehängt und somit voll übertrieben. Ein Trauerspiel.

  • Betül Kizmaz
    Betül Kizmaz Vor Monat

    Wie stehts aktuell?

  • Cedric
    Cedric Vor Monat

    Ja hatte Kontakt mit etwas ähnlichem nennt sich RESET Movement und da kann man von IMARKETSLIVE Trading im Forex Bereich lernen

    • Cedric
      Cedric Vor Monat

      Darüber mal ein Artikel wäre wirklich interessant

  • Christine Maria Schmalzbauer

    Für mehr Tiefgang ist empfehlenswert: Network Marketing, Betrug oder bester Einstieg ins eigene Business

  • Christine Maria Schmalzbauer

    Tiefer forschen bringt mehr Wahrheit! Network Marketing ist heute ein Studienfach! Es gibt i.d. R. einen Businessplan und jeder hat diegleichen Chancen. Produkte ausprobieren, bevor man verurteilt. Oberflächlicher Beitrag.

  • Alexander Hollmann
    Alexander Hollmann Vor Monat

    Echt cooles Video, danke.
    Ich persönlich bin seit bereits drei Jahren im Networkmarketing und kann bestätigen, dass es kein schnell, und zumindest am Anfang, kein leicht verdientes Geld ist. Doch um meine Position deutlich zu machen, ich bin ganz klar ein befürworter von Networkmarketing und Networkern die sich an die Richtlinien Ihrer Unternehmen halten.

    Ich finde es übrigens sehr fair von den Journalisten im Video, dass sich auch das Unternehmen im Video zu Wort melden konnte.

  • Gustav Freiherr von Sachsen

    ALPHA MENTORING EXTREME by Felix Blume

  • Deeenis '
    Deeenis ' Vor Monat

    Armes Deutschland, durch network marketing kann man dennoch überdurchschnittlich verdienen! Natürlich gibt es Betrüger.. Aber auch normale Menschen, die ihren Kunden wirklich helfen möchten! Auch ihren Business Partnern. Ich selber war auch 1 Jahr im Network Marketing tätig, und es hat mir gefallen. Ich hab nur aufgehört weil ich davor doch noch eine normale Ausbildung machen möchte. Ich hab nicht großartig viel verdient, hab aber die Möglichkeiten gesehen, was man verdienen kann! Und oft kam es sogar vor dass die Kunden zu UNS gekommen sind. Im Markt gibt es oft schwarze Schafe, aber auch welche die dir eine wirklich gute Zukunft bieten können. Also heult nicht rum, nur weil ich eine reportage gesehen habt! Mann mann mann..

  • kotzeimer
    kotzeimer Vor Monat

    Der Typ an ende ist ja Mal mega cool ^^

  • Dawid Wilczewski
    Dawid Wilczewski Vor Monat

    Mich hat so ein Typ mal angeschrieben, der auch network marketing betreibt. Die Nachrichten dieser Typen sind immer extrem enthusiastisch und voller Elan. Erst als ich angefangen habe, fragen zu dem Produkt zu stellen das ich hätte letztendlich bewerben und verkaufen sollen, sind die Antworten immer kürzer geworden. Solche Leute sind extrem shady und stellen sich auf ihren fb-seiten immer als krasse Gewinner dar, für mich sah das viel zu sehr nach amerikanischen coachinggseminaren aus. Immer schön die Finger von so einem scheiß lassen!!
    Wer den Typen finden will kann gerne nach Christian Holdenried auf Facebook suchen.

  • Marcel Zviedris
    Marcel Zviedris Vor Monat

    Was ist daran so schwer zu verstehen? Direktvertrieb auf Provisionsbasis ist so alt wie Vertrieb an sich...

  • Kathrin P.
    Kathrin P. Vor Monat

    was mich jetzt weitaus mehr interessiert: sind diese Powerdas kostenlos und ist das Essen gut? Dann könnte man sich das mal überlegen.

  • J. P.
    J. P. Vor Monat

    Schneeballsystem.

  • Iven  Weiß
    Iven Weiß Vor Monat

    Kennt sich jemand mit dem Unternehmen Kyäni aus? Mich hat letztens so ein Typ angeschrieben und ich möchte mir ein paar Erfahrungen dazu anhören.

  • Benjamin Froussos
    Benjamin Froussos Vor Monat

    Wir dürfen das nicht sagen. Die wollen kranke. Wegen dem geld. Wir gaaar nicht. Am Ende. Ist der Typ aalglatt. Den kriegst du nicht. Hab ich nicht gesagt. Haben wir nicht geleert. Etc

  • Nico Belic
    Nico Belic Vor Monat

    Man muss Blöd sein bei diesem Unternehmen Einzusteigen,,, Es gibt viel bessere und seriöse Unternehmen da draußen

  • Freiheitstechnologie®

    es ist auch ganz einfach zu erklären, warum die meisten Networker scheitern... die meisten haben NICHT verstanden, das es sich in der Sache um einen echten Geschäftsaufbau handelt... Du startest real Deine Firma... mit vielen Erschwernissen... Du hast keinen Einfluss auf NICHTS... die Produkte sind vorgegeben... die Preise nicht verhandlungsfähig... Du darfst es nicht im Ladengeschäft verkaufen... die Branche hat einen sehr schlechten Ruf... viele sind nicht als Unternehmer geeignet... sie leben in der Traumwelt, dass jeder sofort ja sagen muss... Sie können auch nicht verkaufen... es wird ja erzählt, man müsse nur "empfehlen"... usw...

  • Hasty
    Hasty Vor Monat

    8000 kranke Leute begleitet,keiner ist mehr krank!!Wohl eine 8000 unter die Erde mediziniert

  • Freiheitstechnologie®

    ganz kriminell wird es bei "Finanz-MLMs"... entweder sind es von vorherein schon auf Betrug ausgelegte Systeme oder aber Dank mangelnder Schulung werden dort viele "Networker" zu strafbaren Handlungen/ Aussagen gebracht... sie gehen hin - ohne Zulassung - und erzählen den "Kunden", dass sie ihre Lebensversicherungen/ Bausparverträge auflösen sollen, um z.B. den Super-Goldsparplan zu verkaufen... oder sie machen zulassungspflichtige Anlageberatung... indem sie sagen, die Kunden sollen Aktien verkaufen, um jetzt die "Superaktie", Fonds etc. zu kaufen... das sind alles verbotene Straftaten... das BaFIN, die Kammern etc. fackeln da nicht lange... und wenn es zur Klage kommt... steht der "Empfehler"/Vermittler alleine im Regen...

  • Freiheitstechnologie®

    diese dort getroffenen Aussagen habe ich bei FLP nie gesehen... war auch nie bei besagtem Powerday... der Einstieg ist normalerweise auch nicht fast 5.000,- das ist ein Umsatzproduzierer der unfairsten Art... nannte man früher "Frontstuffing"... er wollte gut verdienen:-) FLP gehört eher zu den konservativen Anbietern... und wie die Abmahnung gezeigt hat, gehören solche verbotenen Aussagen nicht zu FLP... er kann froh sein, wenn er nur die interne Abmahnung bekommen hat... normalerweise wird das richtig teuer...ich war nur kurz dabei... war nicht meins... das Aloe-Gel als Creme war damals super... Aloe ist eine bekannte Heilpflanze für Wunden... es ist aber keine Medizin... ich hatte solche Heilaussagen auch schon bei NONI-saft-Freaks etc. gehört... was da nicht alles verschwunden ist...

  • MrSkateBaron
    MrSkateBaron Vor Monat

    Ich bin schon so oft von Leuten beschwatzt worden, die mir versucht haben solche Dinge anzudrehen und mich für dieses System zu begeistern. Alles reinster Quatsch!

  • Lee Sin
    Lee Sin Vor Monat

    Ich verstehe wirklich überhaupt nicht wie ein erwachsener Mensch auf so einen bullshit reinfallen kann...

  • Diana Zink
    Diana Zink Vor Monat

    Geht doch mal zu Hyla Germany. Wäre intetessant, was ihr da meint.

    • Diana Zink
      Diana Zink Vor Monat

      @reporter Google mal The Nawrot Brothers. Da findest du einiges.

    • reporter
      reporter  Vor Monat

      Machen die auch Network Marketing?

  • giftmuescha
    giftmuescha Vor Monat

    Der Firmensitz von Forever sieht auch reichlich feudal aus für eine Klitsche, die Nahrungsergänzungsmittel vertreibt. Ich würde fast davon ausgehen, dass denen durchaus bewusst ist, wie die Vertriebspartner ausgenommen werden und sie es billigend in Kauf nehmen.

  • Seelen Podcast
    Seelen Podcast Vor Monat

    So ein Blödsinn..... Neurodermitis ist leider nicht heilbar. Mit einer Ernährungsumstellung auf grüne Smoothies wurde ich beschwerdefrei, ja. Aber das beißt nicht, dass die Hauterkrankung geheilt ist ...es ist auch fraglich ob bei jedem eine Ernährungsumstellung ausreicht um ein beschwerdefreies Leben zu führen. Bei der Aussage alleine würde ich schon misstrauisch werden.

  • Studentenfreundin
    Studentenfreundin Vor Monat

    sehr gute doku! ich werde ständig von denen angeschrieben, weil ich über erfolg poste in social media. die erzählen einem alles mögliche um dich zu gewinnen, glatte lügen etc. die würde ihre eigene Mutter verkaufen für passives einkommen

    • reporter
      reporter  Vor Monat +1

      Alle Punkte, die du ansprichst, decken sich so mit unseren Recherchen. Wichtig auch, dass du das rechtliche Risiko ansprichst und den niedrigen Stundenlohn für "Normalvermarkter"! Wir hoffen auch, dass wir Jugendliche mit dem Film ansprechen können.

    • Studentenfreundin
      Studentenfreundin Vor Monat

      @reporter 1. immer wollen sie dir angeblich helfen (stimmt nicht). 2. die ehrlichen erzählen dass das Produkt total egal ist, wenn es denn überhaupt eins gibt :/ 3. es gibt auch die Methode anhauen/umhauen/abhauen, auch Hardcore-verkaufen (tief in die schwäche rein und dann ist mlm die einzige Lösung). 4. nur Erfolgsstories 5.man lernt wie man Unternehmer wird (was vollkommener Schwachsinn ist, ich bin seit 2 Monaten Unternehmer und es läuft komplett anders) 6.kaltaquise macht doch eh jeder (dabei ist es illegal) 7. sie würden einem dabei helfen erfolgreich zu werden, dann sagen sie sie haben keine zeit mehr für einen (viel spaß alleine). 8. wenn man dafür zahlen muss für jemanden zu arbeiten ist immer was faul (meine Meinung) führt zu Punkt 9 (wieder meine Meinung): nur von einem "kunden" (der mlm-firma) abhängig zu sein ist Scheinselbstständigkeit, eigentlich arbeitest du ganz normal für sie, nur dass sie sich die Sozialversicherungsbeiträge sparen. 10. das Risiko verklagt zu werden wird völlig verharmlost. 11. der durchschnittliche Stundenlohn ist niedriger als bei einer Putzfrau 12. beim Thema steuern (vor allem vom Trading hochkompliziert) ist man 100% auf sich alleine gestellt. 13. alle Weiterbildungen etc muss man selbst bezahlen, bei welcher Firma ist das so? --> ich habe nie mitgemacht oder etwas unterschrieben, vielleicht habe ich auch eine falsche Meinung. Mir ist als selbstständiger internet Unternehmer nur manchmal langweilig und ich schreibe und Calle (über zoom) manchmal mit denen. man muss ihnen nur die richtigen fragen stellen. sie verpassen jungen erwachsenen, die etwas aus ihrem leben machen wollen eine gehirnwäsche. nur die oberen (ab10.ooo im Monat), verstehen, worum es wirklich geht. Mehr Jugendliche sollten diese Doku sehen. Deswegen sehr gut!

    • reporter
      reporter  Vor Monat

      Danke für das Lob! Und was du schreibst, ist ja spannend, was erzählen die dir denn?

  • Jetzt Schlank
    Jetzt Schlank Vor Monat

    Ja leider, Versicherung, Beautyprodukte etc. immer alles brav abgelehnt, ich wurde teilweise von Freunden sogar beleidigt, weil die ein "Nein" nicht akzeptieren wollten, schlimmes Geschäftsmodell!

  • Eno Karaca
    Eno Karaca Vor Monat

    Ich bin selber im Network Marketing Bereich tätig und bin schockiert was für ein Müll diese Personen dort versprechen und wie dreißt sie die Menschen betrügen wollen. Da bin ich froh das meine Firma nicht so ist.

  • TheProgrammingJedi
    TheProgrammingJedi Vor Monat

    Wer an schnellen Reichtum glaubt, der glaubt auch an den Weihnachtsmann! Mann, mann, mann! Wenn du Geld verdienen willst, dann musst du dir Fähigkeiten aneignen, dich in einem bestimmten Bereich zu einem Experten machen. Lern was, dann kannst du's nutzen, um dir eine berufliche Existenz zu sichern.

  • jojo jo
    jojo jo Vor Monat

    sehr gut

  • Peter Pwnd
    Peter Pwnd Vor Monat

    Gute Reportage, hat mir gefallen.
    Was mich allerdings noch mehr interessieren würde:
    Ob es jetzt (2 Monate danach) eine Aussage von der Menter-Family gegeben und sich ihr "Verkaufsstil" geändert hat oder ob es sogar irgendwelche Konsequenzen von Forever gab.
    Denn in einem Interview etwas zu sagen ist die eine Sache, es umzusetzen eine ganz andere. Im Endeffekt verdient Forever ja daran, dass die Familie Menter diese Methoden anwendet, macht sich aber nicht die Finger schmutzig.
    Interessant wäre es auch undercover an einem dieser Vertriebstrainings von Forever direkt teilzunehmen, um so die Behauptungen des Geschäftsführers zu prüfen.

  • Mira Negovan
    Mira Negovan Vor Monat

    Also Ärzte töten uns nach System, z.b. die Impfungen, usw. - und hier wird Nahrungsergänzungsmittel verkauft ist halt Verkauf und jeder ist Volljährig und kann selber entscheiden- bei dem Arzt geht mann mit Vetrauen das er dir Hilft- Wofür er auch bezahlt wird- wo ist da die Verantwortung und das Gesetzt ???? Sory aber das muss auch gesagt werden

    • reporter
      reporter  Vor Monat

      Kannst du auch belegen, dass Ärzte uns "nach System töten"? Das ist ein sehr schwerer Vorwurf, der nicht stimmt.

  • Constantin Amundsen

    Noch ein Unternehmen, was den namen des Network Marketings in den Dreck zieht. Es ist so ein tolles konzept aber jeder nutzt es gnadenlos aus...

  • Da Boss
    Da Boss Vor Monat

    0:52 hmmm woran erinnert mich diese Form ?

  • Play Play
    Play Play Vor Monat

    Ich frag mich wieso die nicht verhaftet werden ?
    Würde ich das machen.
    Wäre ich ganz schnell hinter Gittern .

  • Luca Slo
    Luca Slo Vor Monat

    Also ich bin eingestiegen und verdiene bereits 12.000€ im Monat.

  • Mr.mo69
    Mr.mo69 Vor Monat

    Ist ja noch schlimmer als die Kaffeefahrten echt schreckliche!

  • K. Rähe
    K. Rähe Vor Monat

    Sehr interessant. Es bestätigt mein Bauchgefühl, das ich beim Netzwerk Marketing von Anfang an hatte. Seit ich mich verstärkt mit Themen rund um Finanzen befasse, besteht meine DEclips-Werbung fast ausschließlich aus solchen unseriösen Verdienst-Versprechen.

  • Torsten Seidel
    Torsten Seidel Vor Monat

    Erstmal vielen Dank für diesen Bericht und dafür, dass ihr verhältnismäßig objektiv an das Thema herangegangen seid. Ich hoffe ihr seid durch dieses Erlebnis noch nicht zu voreingenommen für objektive Vergleichsmöglichkeiten.
    Abgesehen von meinen eigenen Erfahrungen möchte ich zunächst darauf hinweisen, dass es in Deutschland bereits durch den BVNM Qualitätsstandards gibt. Außerdem beraten inzwischen auch viele IHK's zu dem Thema, allerdings eher unter dem irreführendem Titel Direktvertrieb.
    Ich selbst habe überwiegend positive Erfahrungen mit zwei verschiedenen Network-Firmen, die ihr Euch anschauen solltet, um eine Balance zu diesem Negativbeispiel zu schaffen.
    Die erste Firma ist das deutsche Unternehmen LR in Ahlen bzw. mein ehemaliger LR-Orgaleiter und Freund Frank Leuschner (www.leuscher24.com). Frank und seine Frau sind trotz ihres Network-Einkommens von weit, weit mehr als 100.000 Euro im Jahr bodenständig, absolut integer und für mich nicht nur geschäftlich echte Vorbilder. Bei LR kann man ab weit unter 100 Euro einsteigen, was durch die Produktqualität, durch den Support des Unternehmens auf sehr hohem Niveau und dem sehr lukrativen Marketingplan mit fairen Chancen bereits ab dem ersten Monat mehr als gerechtfertigt ist.
    Die zweite Firma ist das deutsche Unternehmen Teleson bzw. mein Teamleiter Matthias Hagg, wo ich aktiver Vertriebspartner bin. Hier ist der Einstieg, das Geschäft selbst inkl. aller wichtigen Unterlagen, die hochwertige Software inkl. App und auch die Grundschulung komplett kostenfrei. Vertrieben werden deutschlandweit Strom- und Gasprodukte von allen namhaften Herstellern. Also alles so, wie es seriöse Network Marketing- Unternehmen halt anbieten.
    Die Network Marketing Industrie ist hochprofessionell, nicht jeder Vertriebspartner kann da mithalten Ich hoffe sehr, dass ihr Euch weitere Unternehmen und Vertriebspartner anschaut, um Network Marketing als das zu zeigen was es ist, nämlich eine echte Einkommensalternative, die weltweit bereits Tausenden Menschen ein Leben nach den eigenen Vorstellungen ermöglicht, und am Rande macht die Branche laut dem Verband WFDSA einen Jahresumsatz von über 189 Mrd. Dollar. Was Jim Menter angeht bitte nicht Lautstärke mit Bedeutung verwechseln. Und bitte nicht von einer Vertriebsorganisation auf eine ganze Industrie schliessen.