Abholzung - Das Ende der letzten Urwälder Europas | WDR Doku

Teilen
Einbetten
  • Am 18 Dez 2018 veröffentlicht
  • Beim Thema Abholzung könnten Nordrhein-Westfalens Naturfreunde auf den ersten Blick zufrieden sein: Die Waldbilanz ist positiv, rein statistisch wachsen die heimischen Wälder. Doch das geht nur, weil jede Menge Importe ins Land kommen, gerade auch aus Osteuropa. Dort gibt es täglich illegale Kahlschläge, unter denen seltene Tierarten, das Klima und die Bevölkerung vor Ort leiden. Teile der rumänischen Karpaten etwa zählen zu den letzten Urwäldern Europas, nahezu unberührt von Menschen. Doch obwohl der Nationalpark offiziell geschützt ist, gibt es immer wieder illegale Abholzung. Der Umweltorganisation WWF schätzt, dass 30 Prozent des gesamten Holzeinschlags illegal passiert. Das Holz geht in die Pelletproduktion und in rumänische Spanplattenfabriken für Billigmöbel.
    Aber auch in den waldreichen Ländern Skandinaviens zeigt der Holzhunger Spuren. Mehr als jede fünfte Papierfaser in Deutschland kommt aus schwedischen Wäldern. Auch hier gibt es noch alte, naturbelassene Forste. Doch nur fünf Prozent der gesamten Waldfläche in Schweden sind geschützt. Forscher meinen dagegen, es müssten rund 20 Prozent der Wälder sein. „Es ist entsetzlich, dass unsere letzten Urwälder in Schweden für Einmalprodukte geopfert werden“, klagt Lina Burnelius von Greenpeace. Ein Sprecher des staatlichen Forstbetriebes, Sveaskog, kontert, dass Kahlschläge in Schweden schlicht wirtschaftlicher seien als begrenzte Fällungen.
    __
    Weitere Dokus zum Thema:
    declips.net/p/PLeVHoee00PXsPbMnu_R_d2n1AbEbBCyKi
    Ein Film für Die Story von Michael Nieberg

KOMMENTARE • 295

  • Paul.
    Paul. Vor 22 Stunden

    Das Problem ist halt das Holz nicht auf Bäumen wächst

  • Katy S.
    Katy S. Vor 6 Tage

    Überall wird die Natur zerstört, ob Rohöl, Kohlebau, Holz. irgendwie wird zu wenig recyclet heutzutage. Man sollte nicht Bäume, etc abfällen, sondern versuchen Ressourcen mehr und mehr wieder aufzubereiten. Man sollte generell mehr für den Naturschutz tun, wie illegalen abgeladenen Müll schärfer ahnden, genau wie sinnloses umhergefahre mit Autos, etc. Man könnte auchmal auf billige Flugreisen 2 oder 3 mal im Jahr verzichten, denn Kerosin ist auch schädlich. Es ist schade, wie in Brasilien, Osteuropa, Deutschland und auch Skandinavien Wälder abgeholzt werden. Man sollte JETZT etwas tun und nicht erst, wenn nur noch ein Hektar dasteht.
    Die Regierung ist ohnehin sehr nachlässig, da sie solchen Lobbyismus noch fördert, Hauptsache das Geld stimmt für die Politiker und die Konzerne, die diese Politiker regelmäßig schmieren.

  • klaus peter kraa
    klaus peter kraa Vor 12 Tage

    Abholzung von Regenwäldern - ein Auftragswerk?: Nicht nur diese EU, dieses Eldorado des Kapitalismus, ist hier Verursacher. Man sollte sich auch fragen, welchen Beitrag Staaten wie Deutschland allein mit ihrer neuen Energiepolitik, zum Beispiel Energie aus nachwachsenden Rohstoffen (Bio-Diesel) oder die Forderung nach voller Elektrifizierung des Autos (Batterieproduktion), Flächen für Windmühlen, Speicher, Leitungen, Betriebsformen von Landwirtschaft und Tierhaltung etc. etc. leisten, um diese Abholzung zu fördern. Seriöse englische Zeitungen wie der Guardian bezeichnen Merkel schon allein wegen der Energiewende als „ökologische Katastrophe“: ‘Her performance has been a planetary disaster. Ignore her reputation for supporting green initiatives. The German chancellor’s record on environmental policy has been a disaster.

  • Nikekomplieze889
    Nikekomplieze889 Vor 13 Tage

    Wir müssen was dagegen tun wir werden irgendwann noch von uns selber sterben

  • democratie directe democratie directe

    kapitalismuss... vor allem muss... vom verbe müssen.... warum nicht resistenz''??

  • Martin L.
    Martin L. Vor 14 Tage

    Was ich nicht verstehe an der Sache ... was bei uns in Österreich aus Unwissenheit und Not vor 80 -100 Jahren aus heutiger Sicht falsch gemacht wurde, schein sich jetzt in Rumänien 1:1 zu wiederholen .. Mischwälder weg ... Fichte her .. wohin das führt kann man bei uns überall sehen ..... warum lernt keiner was draus ??????????????

  • Manfred Lochner
    Manfred Lochner Vor 14 Tage

    Das kriegen wir schon wieder hin.

  • Heinrich Schwierz
    Heinrich Schwierz Vor 15 Tage

    ein schlaumeier aus deutschland

  • Christiane Klehm
    Christiane Klehm Vor 17 Tage

    Alles was der wunderschöne Planet nicht braucht ist die Spezi Mensch. In der Natur ist alles harmonisch aufeinander abgestimmt,nur für den gierigen,dummen Teil der Menschheit zählt das nicht.

  • Daniele Bordino
    Daniele Bordino Vor 18 Tage

    Getrocknet in beheizten Räumen?! Die wahrscheinlich mit Fossilien Brennstoffe beheizt sind dann mit fossilen Brennstoffen über 100e 1000e Kilometern nach Europa gebracht. Ich sehe es hier in Italien mit den Pellets aus Kanada USA oder geschredderte Kokosnüsse Schalen aus Kamerun und sonst wo her. Wie soll das umweltfreundlich sein.

  • Ivone Bühler
    Ivone Bühler Vor 23 Tage

    Aber was für ein Zynismus, denn im Moment ist es das Problem Romänies, uns er kommt, um nach Deutschland zu fragen. Ebenso verhält sich der bereits bekannte König der Diffamierung, Brasiliens Präsident, jair bolsonaro.

  • Len Zi
    Len Zi Vor 23 Tage

    Schrecklich diese Heizung.
    Jede nachhaltige Stadt installiert ein Fernwärme-System für alle Häuser der Stadt.

  • Diego Santos
    Diego Santos Vor 23 Tage +1

    Eine Schande wirklich. In Europa herrscht Korruption. Wir werden noch alle drauf gehen.

    • Diego Santos
      Diego Santos Vor 23 Tage +3

      @Papa Manda Man sieht ja momentan was in Brasilien los ist.

    • Papa Manda
      Papa Manda Vor 23 Tage +1

      Nicht nur in Europa herrscht Korruption. Es ist ein globales Desaster.

  • Master of Disaster
    Master of Disaster Vor 28 Tage +1

    Rettet die Wälder

  • fragile dream
    fragile dream Vor Monat

    pellets sind doch kein problem? gibt extra wälder die dafür gepflanzt werden? oder liege ich falsch?

  • Klaus ten Brink
    Klaus ten Brink Vor Monat +2

    Wenn der Europäer nicht jeden Tag den Ikea leerkaufen würde, hätten wir dieses Problem nicht! Kauft solide Möbel die auch die nächsten 3 Umzüge überstehen!

  • MarySancho1984
    MarySancho1984 Vor Monat +2

    Es ist ja klar dass wir uns so das wichtigste Gas zerstören, das wir zum leben brauchen. Keine Pflanzen, kein Sauerstoff, kein Mensch bzw irgendein Lebewesen! Nur wegen einem schönen Feuer im Kamin! WOW! Da sieht man mal wo die Priorität liegt!

  • Selbstverständlich

    ich frage mich oft wenn ich babys sehe welche zukunft sie erwartet. werden sie den von menschen gemachten untergang erleben ???

    • Papa Manda
      Papa Manda Vor 23 Tage

      Keine Ahnung. Sie werden jedoch Einschränkungen erleben, und um ihre Zukunft kämpfen müssen, das ist sicher.

  • irgendwieanders1
    irgendwieanders1 Vor Monat +3

    Holz für Papier zu nehmen ist halt auch quatsch, aber Hanf ist ja illegal, auch wenn die Fasern besser dafür geeignet sind...

  • Fᴇᴜᴇʀʙʟᴜᴛ [RAGEMODE]

    Warum können die USA sich nicht ausnahmsweise mal nützlich machen und ihre Abschussdrohnen zum globalen Kampf gegen Wilderer und illegale Rodungen einsetzen?
    Einfach Patrouille fliegen lassen in der Savanne und über Wäldern.
    Die Amis brüsten sich doch mit ihrer präzisen Tötungstechnik.
    Sollen sie mal sinnvolles damit tun.

  • Tobias Huber
    Tobias Huber Vor 2 Monate

    Und hier in Deutschland bekommt Käferholz, Sturmholz und Holz von Schneebruch nur unterwert vermarktet. Wenn es überhaupt einer Kauft reicht es oft nicht mal um die Aufarbeitungs Kosten zu Decken. Ganz schön Krank .

  • 橋本絵莉子
    橋本絵莉子 Vor 2 Monate +2

    Gute Doku \ - . - /
    Aber der politische Blödsinn wird dies auch nicht verhindern, im Amazonas werden Umweltsünder sogar von Spezialeinheiten gejagt, da herrscht ein richtiger Krieg.

    • Papa Manda
      Papa Manda Vor 23 Tage

      @橋本絵莉子 Ich weiß. Seitdem mir eine gute Freundin aus Mexiko die Kartell-politische Lage erklärt hat, bin ich sehr schnell auf andere Staaten innerhalb Südamerikas aufmerksam geworden, innerhalb derer nur mehr kranke Kriminelle die politischen und wirtschaftlichen Systeme diktieren. Sie tragen zu einem wesentlichen Teil zur Vernichtung der Natur bei.

    • 橋本絵莉子
      橋本絵莉子 Vor 23 Tage +1

      @Papa Manda Doch, aber du hast schon zum Teil Recht, da Jair Bolsonaro der Umweltbehörde die Mittel stark gekürzt hat, der Lobbyist oder Mafia-Onkel steht auf der Seite der Verbrecher

    • Papa Manda
      Papa Manda Vor 23 Tage +1

      Scheinbar werden nicht mehr alle Umweltsünder gejagt, sonst käme es nicht zu dieser aktuellen Tragödie.

  • Rene Rubin
    Rene Rubin Vor 2 Monate +1

    es sollte gesetz sein dass für jeden abgesägte baum--2 neue gepflanzt werden müssen

  • Tommy F.
    Tommy F. Vor 2 Monate

    der baum dieser welt ist ein falscher baum , ein plastikbaum , begehren , ergreifen , anhaftung und verblendung ... satan hat euch besiegt

  • Levian & Z Nachtschatten

    Hey WDR! Ist der Óre Wald in Schweden noch erhalten?? Wenn ihr das wisst bitte antworten. Danke

  • Koenig Hoevix
    Koenig Hoevix Vor 2 Monate

    Alles Quatsch, niemand wird sich hier als Menschheit selber zerstören.

  • 27EeYOrE10
    27EeYOrE10 Vor 2 Monate +2

    Sagt halt 36 Hektar und nicht 50 Fußballfelder... Seid ihr Galileo oder was?

  • kambiz
    kambiz Vor 2 Monate +1

    Habe Große Achtung Vor Umweltaktivisten.

  • kambiz
    kambiz Vor 2 Monate +3

    So Sind Wir Menschen.Wir Werden Aussterben, Und Das Ist Gut So.

    • Papa Manda
      Papa Manda Vor 23 Tage

      Hoffentlich richten wir nicht vorher irreparable Schäden an der Natur an. Sie soll sich wiedr vollständig regenerieren. Das Paradoxon daran ist ja, dass Mutter Natur den Menschen mit all seinen verheerenden Eigenschaften hervorgebracht hat. Ebenso die toxischen Verbindungen, aus denen sich umweltschädliche Stoffe herstellen lassen.

    • XMotoYZFR666
      XMotoYZFR666 Vor 2 Monate

      kambiz denke ich mir auch früher oder später ...

  • JardineroInk. C.
    JardineroInk. C. Vor 3 Monate

    Wenn wir doch angeblich soo viele für Zellstoff brauchen, warum wird es nicht zunehmend aus Hanf gemacht? Es wächst extrem schnell und ist gut für die Umwelt.
    Wenigstens da wo Kahlschlag vorgenommen wird könnte man doch einige Zeit Hanf und einheimische Bäume anpflanzen!

  • Peter August
    Peter August Vor 3 Monate

    Könntet ihr euch angewöhnen einheitlich Einheiten für eure Kenngrößen zu verwenden? Hektar, Fußballfelder, m³, km³, Berghänge.... Als nächstest messt ihr Sitzplätze in Ärschen und den Verbrauch eines KFZ in Tanken/100m.....

  • Peter August
    Peter August Vor 3 Monate +2

    Zu viele Menschen auf zu wenig Platz, solange sich Menschen bei uns weigern den Kern des Problems zu erkennen brauchen wir gar nicht anfangen über Naturschutz und Nachhaltigkeit zu sprechen...

  • Maximilian filz
    Maximilian filz Vor 3 Monate +1

    Warum ist die Menschheit so Gierig. 😥😥🤔🤔🥺🥺

  • Rozalia Lang
    Rozalia Lang Vor 3 Monate +2

    Wo sind die Tier und die Naturschützer?????? Wenn geht es um Kapitalisten dann schaut Mann nur zu!!!! Wie schimpfen über die Ostblockländern aber wie soll jemals dise Länder Nettozahler werden. Wo sind die EUROPÄISCHE Kontrollen. Soll sie nicht wundern wenn in Europa kein Zusammenhang und Zusammenhalt gibt!!!!!!!??? Westliche Firmen nützen die Arme Ostblockländern aus nicht nur um Spot illegal wälde, Eckelände aufkauft und dann dort betreiben Moderne Sklavenarei !!!! Sondern wollen sie Bestrafen wenn die Mund aufmachen!!!!!!!!

  • TheAudimike
    TheAudimike Vor 4 Monate

    Osteuropa ist Roumänien und Bulgarien ...... ja du fauler Sack da kommt das Holz her aus den Urwäldern aus Roumänien,weil du zu faul bist dir das Ster Holz im ''Heimische Walde'' selber zu schlagen muss der letze Urwald in den Karpaten sterben..........................

  • TheGermanLumberjack
    TheGermanLumberjack Vor 4 Monate

    Nicht das ich gut finden würde was dort passiert, aber die Doku hat den Namen nicht verdient... Viel Unwissenheit in Sachen Forstwirtschaft.

  • Carina Lengen
    Carina Lengen Vor 4 Monate +1

    Ich selber liebe es durch den Wald zu laufen. Es riecht frisch, nach Pflanzen und Nadeln. Man kann tief durchatmen, sich die wunderbare Natur ansehen und die Tiere sehen und hören. Der Wald ist gesund für den Menschen, die Tiere und die Natur. Wie im Video gesagt, helfen Bäume uns im Kampf gegen den Klimawandel. Ich habe keine Worte dafür, wie unglaublich s***** man mit ihm umgeht. Und alles nur des Geldes wegen. Wir Menschen können wort-wörtlich dabei zusehen, wie die Welt zugrunde geht. Wie ein paar A*** der Realität nicht ins Auge sehen und immer wieder, immer mehr die Umwelt zerstören. Den Wald, unseren Freund. Unfassbar. Danke für die Doku! Das Thema muss schnell publik werden, sonst endet das in einer Katastrophe.

    • Papa Manda
      Papa Manda Vor 23 Tage

      Es ist wichtig uns in Communities zu organisieren, und Demos aufzustellen, oder anderweitig zu vernetzen.

  • Rainer Weber
    Rainer Weber Vor 4 Monate

    Diejenigen , welche Weltweit die U R -Wälder abholzen , sind immer dieselben
    G R O SS G R U N D - Besitzer : SIE brauchen kein Holz ---- wofür auch ?
    D U R C H S E T Z U N G der N W O --- mit allen MITTELN !
    ZITAT von Henry KiSSinger : Das Illegale tun wir S O F O R T ; --
    das V E R F A SS U N G S --W I D R I G E dauert etwas länger
    V E R B R E C H E R :; R O R H S C H I L D ,S O R R O S R O C K E F E L L E R
    B I L L G A T E S ----FARCE---Stiftung ; GOLDMAN---SACHS S A T A N U I T E N
    Kinderschänder Kannibalismus B A B Y--FreSSer ,Pizza -- Gate , Genderismus
    B A A L , M O L O C H , B A F O M E T ,,, ---- Geisteskranke Kriegstreiber . ---
    I M M E R dieselben Leute , die weltweit alles Z E R S T Ö R E N wollen
    DAS Z i E L : Bevölkerungs --Reduzierung von 7 Milliarden Menschen auf
    500 Millionen ------E U --Parlament ist nur das Mittel zum Z W E C K !!!

  • Tutti
    Tutti Vor 4 Monate

    Aber von Klimaschutz reden, Aufforstung um jeden preis

  • Otto Lehmann
    Otto Lehmann Vor 4 Monate +4

    Es geht längst nicht mehr um Umweltschutz, sondern um schlichtes Überleben des vom mörderischen Kapitalismus ruinierten Planeten.
    So lange noch an "Umwelt" geglaubt wird, wird Aussenwelt und Innenwelt nie als eins wahrgenommen werden.

  • Vojtech
    Vojtech Vor 4 Monate

    Wenn es nach den Umweltaktivisten und grünen ginge, hätten wir niemals eine Industrierevolution oder den Buchdruck. Wir hätten sogar nie eine neolithische Revolution!
    Die bekifften Umweltschützer und die grünen würden sogar in der Steinzeit jede Abholzung blockieren, damit Bäume und Tiere nicht getötet werden.
    Womit würden dann heute die grünen und die Umweltschützer über die ganze Welt fliegen können, um die ganze Welt zu bekehren? Wie könnte man exotische fair trade öko Lebensmittel nach Deutschland einfliegen?
    Und was würde passieren mit dem fetten Audi und Benz, was die grünen Politiker fahren?

    • Papa Manda
      Papa Manda Vor 23 Tage +1

      Wäre ja gut so. Dann hätte sich der Mensch nicht zu diesem Schädling entwickelt.

  • Adalwolf Ragin
    Adalwolf Ragin Vor 4 Monate +8

    Habt Ehrfurcht vor dem Baum, er ist ein einziges großes Wunder, und euren
    Vorfahren war er heilig. Die Feindschaft gegen den Baum ist ein Zeichen
    von Minderwertigkeit eines Volkes und von niederer Gesinnung des
    einzelnen.

    Alexander Freiherr von Humboldt

  • CrankBoysTV
    CrankBoysTV Vor 4 Monate

    Nur wir Menschen könne so was aufhalten ..die Firmen wollen sich nur bereichern , die juckt nix . Wenn wir nicht was dagegen unternehmen ,dann werden wir keine Wälder mehr haben .

  • hans wurst
    hans wurst Vor 5 Monate

    Tja die kennen die Probleme und machen nichts dagegen es ist wie überall......

  • lulu
    lulu Vor 6 Monate +4

    Wir haben auch einen Kamin, beheizen diesen jedoch nur mit Holz aus der Umgebung. Wenn wir z.B. am Straßenrand einen umgefallenen Baum sehen, rufen wir im Amt an und fragen ob wir dieses mitnehmen dürfen.
    Da wir nie Kaminholz kaufen kam mir nicht in den Sinn das es solche Probleme hinterlassen kann..

  • Athaley
    Athaley Vor 6 Monate

    5:35 UND DA HABEN WIR WIEDER UNSEREN FUßBALLFELDVERGLEICH

  • NasH Hash
    NasH Hash Vor 6 Monate

    Ratet mal wen es nicht interessiert genau die UNO und alle anderen Führer (Politiker)

  • D Z
    D Z Vor 7 Monate +1

    Immer diese Menschen...

  • Graue Eminenz
    Graue Eminenz Vor 7 Monate

    21:45 So ein Unfug. Es geht um Profit und as ist Fakt !!

  • Graue Eminenz
    Graue Eminenz Vor 7 Monate

    Hallo, NetGeier nochmal. Hat man eigentlich verstanden, was da "läuft" ? Wohl kaum - Traurig. Sehr traurig. Stattdessen lieber 3 Liter Diesel-SUV - fahren. Klasse ! Da kommen wir weiter !! Grüße, NetGeier

  • Graue Eminenz
    Graue Eminenz Vor 7 Monate

    Hallo Zusammen. Jetzt mal eine ernsthafte Frage: Wo soll das ganze Holz denn herkommen ? Hat das ernsthaft Keiner verinnerlicht ? Das wächst über Jahre, - kann man also so schnell gar nicht "nachholen". Mann, das ist einfachstes Rechnen. Weg ist erstmal weg !! Danke, aber man muss mal drüber nachdenken. Grüße, NetGeier.

  • Levian & Z Nachtschatten

    Fantastische Doku zu dem Thema! Sehr stark!

  • Marco Ruß
    Marco Ruß Vor 8 Monate +1

    Die Kommentatoren hier unter diesem Video die das verurteilen halten ihre Arbeit für besser und notwendiger als Holzfäller!?
    wieviele hocken im Büro wieviele arbeiten nur um das Geld herrum und produzieren nix, glauben aber gleichzeitig ohne sie bricht Alles zusammen?!
    Keiner hat das Recht die eine Arbeit für besser zu halten als die andere. Dafür fehlt doch das wissen darüber was der andere überhaupt macht!
    Das beste währe erst mal alle Arbeit zu kritisieren da alles Ressourcen kosten.
    für manches durften Ressourcen auch gerechtfertigt sein, aber wohl kaum nur dafür das einer Langeweile durch das Geld ausgeben überbrücken kann!
    Nur dafür arbeiten die meisten der 35mio Arbeitnehmer im deutschen Dienstleistungssektor!
    Geld ausgeben können ist doch das einzige Zeichen für Wohlstand im Kapitalismus!

  • Marco Ruß
    Marco Ruß Vor 8 Monate

    Die Kommentatoren hier unter diesem Video die das verurteilen halten ihre Arbeit für besser und notwendiger als Holzfäller!?
    wieviele hocken im Büro wieviele arbeiten nur um das Geld herrum und produzieren nix, glauben aber gleichzeitig ohne sie bricht Alles zusammen?!
    Keiner hat das Recht die eine Arbeit für besser zu halten als die andere. Dafür fehlt doch das wissen darüber was der andere überhaupt macht!
    Das beste währe erst mal alle Arbeit zu kritisieren da alles Ressourcen kosten.
    für manches durften Ressourcen auch gerechtfertigt sein, aber wohl kaum nur dafür das einer Langeweile durch das Geld ausgeben überbrücken kann!
    Nur dafür arbeiten die meisten der 35mio Arbeitnehmer im deutschen Dienstleistungssektor!
    Geld ausgeben können ist doch das einzige Zeichen für Wohlstand im Kapitalismus!

  • www.goldenmusik.de
    www.goldenmusik.de Vor 8 Monate +2

    Die Menschheit Sägt sich den eigenen Ast ab!! unsere Armen Kinder und Enkel. Umweltschutz alles Lüge der Politik und Wirtschaft.

  • MrGarlic
    MrGarlic Vor 8 Monate +37

    Das Problem heisst nicht Abholzung, sondern Kapitalismus

    • Der Philosoph
      Der Philosoph Vor 14 Tage +1

      @Oskar Kalludrigkeit Stimmt absolut. Daher macht es auch wenig Sinn, zu behaupten: In den sozialistischen Ländern wie der DDR war Alles besser, etc. Unsere Zukunft muss - was die Organisation von Arbeit betrifft - erst noch gefunden/erfunden/erprobt und gelebt werden.

    • Oskar Kalludrigkeit
      Oskar Kalludrigkeit Vor 14 Tage

      @Der Philosoph "Sozialismus" in der gängigen Form war auch mit Konsumorientierung verbunden und äffte in der Hinsicht nur den Kapitalismus nach.

    • Video Stuff
      Video Stuff Vor 16 Tage

      Eine ökologisch, ökonomisch und medizinisch wertvolle Nutzpflanze wird verteufelt, größtenteils verboten und selbst kranken Menschen kaum zugänglich gemacht. Sie sollen bei Engpässen oder Schwierigkeiten bei der Verschreibung und Geldproblemen eine ganze Palette an chemisch-synthetischen Arzneimitteln mit Nebenwirkungen verwenden. Diese Nebenwirkungen werden wiederum mit solchen Medikamenten behandelt. Seien es chronische, physische auch psychische Schmerzen, Schlafprobleme u.v.m..
      Hanf war mal ein gesetzliches Zahlungsmittel. Dieses gottgegebene Gut konnte durch Arbeit angebaut und erzeugt werden. Damit konnte man Steuern zahlen.

    • Video Stuff
      Video Stuff Vor 16 Tage

      Durch die Zwangsverschuldung wird ein Wachstumszwang verursacht.
      Die Erde hat so gesehen Krebs durch Parasiten.
      *"Die Wurzel allen Übels"* /watch?v=6Vn4RoJxNCw
      *"Wachstumszwang"* /watch?v=4qVVG94R2lE
      *"Silvio Gesell - Die Krankheit der Welt liegt im Zins"* /watch?v=VYFx7spgsgs
      *"Economist Michael Hudson Explains Bank and Bankers Are Parasites And Not Part Of The Real Economy"* /watch?v=A10bor8FBAk
      Ein großer Teil der Steuern geht in Form von versteckten Zinsen an private Institutionen und Privatleute und kommt nicht den Bürgern zugute.

  • Christoph H.
    Christoph H. Vor 8 Monate +1

    Solange man nur die Menge an Holz schlägt wie nachwächst ist doch nichts dabei.

  • IcemanDC21
    IcemanDC21 Vor 8 Monate +3

    Ihr soltet mal sehen was bei Kronospan in Serbien so verarbeitet wird. Eine schande wie die Natur ausgebeutet wird.

  • we73
    we73 Vor 8 Monate +1

    Auf der einen Seite, werden zigtausende Autos stillgelegt, auf der anderen Seite, dürfen zigtausende Kaminbesitzer ihren Dreck (Feinstaub) in die Gegend ablassen - ich weiß nicht mehr, was ich dazu sagen soll - die Welt ist verrückt geworden, vielleicht auch nur Deutschland! Dazu fällt einem schlicht nix mehr ein...

    • Sassy
      Sassy Vor 3 Monate +1

      we73 anscheinend kennst du nicht die ganze Wahrheit über den Kamin. Es gibt bei denen Vorschriften zb darf dieser nur ein gewisses Alter haben sonst wird der vom Schornsteinfeger still gelegt, dieser darf nur bestimmte Messungen nicht überschreiten,außerdem müssen Filter eingebaut sein. Erkundige dich mal im Internet bevor du so eine unwissende Meinung verbreitest.
      Und bevor du fragst woher ich es weiß!? Mein Vater heizte mit einem großen Ofen im Keller das ganze Haus und er hatte das selbige Problem was ich oben beschrieben hatte.

  • Pork Roast
    Pork Roast Vor 8 Monate +3

    Wer das mal im richtig grossen Stil sehen will, dem empfehle ich nen Trip nach Kanada oder USA. Dort wird gerodet, gesprengt und verwuestet was das Zeug haelt, es sieht schlimmer aus wie nach einem Krieg. Fast der ganze Westen Nordamerikas
    👉GEHOERT👈 diesen Holzkonzernen und die koennen quasi machen was sie wollen. Interessiert die Regierung nen Dreck, im Gegenteil, sie foerdern es sogar und sperren die Abholzungsgegner ein.

    • Pork Roast
      Pork Roast Vor 8 Monate

      @Franz Peters vollkommen richtig! Im Sommer haben wir extreme Duerren, mit massiven Waldbraenden und Kaeferplagen die noch mehr Wald vernichten. Und durch den nicht mehr vorhandenen Urwald aendert sich der Geschmack des Wassers, so dass die Lachse nicht mehr herfinden. Es gibt kaum noch welche. Vor 25 Jahren gab es noch fast mehr Fische wie Wasser. Es ist zum kotzen...die machen alkes kaputt. Nur der Profit ist was zaehlt...

    • Franz Peters
      Franz Peters Vor 8 Monate

      @Pork Roast Dadurch verändert sich auch das Klima. Auf den gerodeten Flächen sind die Temperaturgegensätze größer.

    • Pork Roast
      Pork Roast Vor 8 Monate +1

      @Franz Peters ....die Holzverarbeitung in NA ist fast voellig am A....und fast alle arbeitslos. Harvester roden gigantische Flaechen, ersetzen zigtausende Holzfaeller und die Staemme gehen dann unbearbeitet direkt nach China und wird dort verarbeitet ubd verbraucht. Von dort wird der Bedarf dann nach NA reimportiert.

    • Franz Peters
      Franz Peters Vor 8 Monate

      In Nordamerika werden die Häuse ja überwiegend aus Holz gebaut. Da ist der Bedarf natürlich immens.