Klassisches Familienleben? Nein Danke! Samantha und Max starten ins Vanlife!

Teilen
Einbetten
  • Samantha und Max haben nach der Geburt von Töchterchen Carlotta gemerkt, dass ein klassisches Familienleben nicht zu ihnen passt. Sie kauften sich einen Van um mehr Zeit als Familie zu verbringen.
    Folgt den Beiden auf
    Instagram: 4wheels5souls
    Schau vorbei im PEACE LOVE & OM Onlineshop ☮ ❤ ॐ shop.peace-love-om.de/
    Musik: www.epidemicsound.com
    Erhalte 25€ Reiseguthaben bei Deiner ersten Buchung über Airbnb: bit.ly/2DCWVlA
    Meine Videoausrüstung:
    ☮ Kamera: amzn.to/2tAyIbM
    ☮ Stativ: amzn.to/2tuYFJL
    ☮ GoPro: amzn.to/2Fu5Xic
    ☮ Beleuchtung: amzn.to/2FsK56N
    ☮ Gimbal: amzn.to/2HltUJ0
    ☮ Mikro1: amzn.to/2oXsOwo
    ☮ Mikro 2: amzn.to/2Hll2mQ
    ☮ mobiler Router: amzn.to/2MJJoNn
    ☮ Schnittprogramm: amzn.to/2Fq0Wv0
    Die Amazonlinks sind Affiliate Links. Wenn du über diese Links bei Amazon einkaufst, bekomme ich eine kleine Provision ohne dass es dich dabei mehr kostet. Damit unterstützt du meine Arbeit.
    Du kannst mich auch gerne auf www.patreon.com/peaceloveandom unterstützen oder auf bit.ly/2pkdRUr
    -------------------------------------------------------
    ♡ Meine Social-Media-Seiten ♡
    Instagram: peaceloveandom?hl=de
    Facebook: peaceloveandom/
    PLaO: peaceloveandom.de/

KOMMENTARE • 51

  • L. W.
    L. W. Vor 2 Monate

    Ganz viele liebe Grüße aus Casselfornia 💚 ihr drei seid sehr sympathisch und ein kleines Vorbild :) Bei uns ist auch ein kleines Menschlein unterwegs und die Pläne für ein Vanlife werden gerade geschmiedet. Passt auf euch auf! Alles Liebe für euch 🌻

  • Erol K
    Erol K Vor 4 Monate +1

    in welchem Bereich hat er sich denn selbständig gemacht?

  • Cris Cosey
    Cris Cosey Vor 5 Monate

    Hey cool, wir sind selber zu Dritt mit unserem T3 Bulli seit August 2014 in Europa unterwegs. Bald ist jedoch leider vorbei, unsere Kleine muss nächstes Jahr in den Kindergarten...

  • Dagmar Jung
    Dagmar Jung Vor 5 Monate +2

    Und wer zahlt die Miete daheim?

  • Margit Washington
    Margit Washington Vor 7 Monate

    Für die Hunde eigenes Häuschen draussen . Wäre viel besser !

  • Harald Gundersson
    Harald Gundersson Vor 9 Monate

    Wenn ich Rentner bin mach ich das auch . Aber ich hoffe das Euer Fahrzeug nicht nur Heckantrieb hat , sonst wird es mies wenn es nass wird .

  • Sandra Weber
    Sandra Weber Vor 9 Monate +3

    Habe euch gerade gesehen. Köln Ri htung Aachen. Viel Freude noch!

  • O.T.
    O.T. Vor 10 Monate

    hallo, finde es toll was ihr macht, aber euer Kind ist doch noch recht klein. Wir haben unser WOMO verkauft v.a. deshalb weil es unsere 3 Kinder nicht gefallen hat - und es war schon verdammt eng.
    viel spaß noch

    • Samantha Schmidt
      Samantha Schmidt Vor 10 Monate

      Osteopath Traismauer da sind Kinder wohl sehr unterschiedlich. Unsere Tochter liebt es mit dem Bus unterwegs zu sein.

  • Cryptologie
    Cryptologie Vor 10 Monate

    Wie ist das mit der Versicherung, wenn das Kind Mal krank wird?

    • Samantha Schmidt
      Samantha Schmidt Vor 10 Monate

      Cryptologie wir haben eine Auslandskrankenversicherung und gehen wenn einer von uns krank ist zum Arzt.

  • Maik Reifschneider
    Maik Reifschneider Vor year +1

    Ich finde die Musik ist viel zu laut, ich muss ständig laut und leise drehen.

  • Ralf Bergmann
    Ralf Bergmann Vor year +1

    Behindertentransporter? Du meinst doch wohl eher Transporter für Menschen mit Behinderung?

  • stephan krüger
    stephan krüger Vor year +1

    toll leute. bin auch dran.....

  • Real Life Touring 360

    Man braucht entweder vorher einen Job mit dem man genug Sparen kann oder eben unterwegs Geld verdienen die frage ist nur was besser funktioniert.

  • WhyBeeTV
    WhyBeeTV Vor year

    Wie machen die das ,wenn das Kind Schulpflichtig wird ? Sind die komplett Abgemeldet aus Deutschland ?

    • WhyBeeTV
      WhyBeeTV Vor year

      @Samantha Schmidt Vielen Dank für die Antwort, ja ich denke auch das jede Familie das für sich entscheiden muss :)

    • Samantha Schmidt
      Samantha Schmidt Vor year +1

      WhyBeeTV bis dahin haben wir ja (zum Glück) noch einige Jahre Zeit. Bei uns ist es deshalb aktuell überhaupt kein Thema.
      Generell: es gibt einige Familien, die aus Deutschland abgemeldet sind und somit nicht mehr an die Schulpflicht in Deutschland gebunden sind. Andere lassen die Kinder (unter bestimmten Voraussetzung) für eine bestimmte Zeit von der Schule befreien. Es gibt wie immer Möglichkeiten, ob es das richtige für die jeweilige Familie ist, kann vermutlich nur die Familie selber entscheiden...

  • Tuckerbus
    Tuckerbus Vor year

    Tolle Entscheidung und perfekter Zeitpunkt! Wir sind mittlerweile seit 9 Monaten unterwegs und wollen diese Zeit nie mehr missen! Euch weiterhin eine tolle Zeit!

  • Carmen Stein
    Carmen Stein Vor year +3

    Sehr schön von ihr erklärt, dass es immer eine Möglichkeit gibt. 😍🙏🏽❤️ tolle junge Familie, und ganz natürlich.

  • Maria del Mar Gil Gonzalez

    Dort war ich auch im September, habe euch aber nicht gesehen. Habt ihr auch eine von den Bratwürsten gegessen ? Liebe Grüße....Mar

  • Valera Roth
    Valera Roth Vor year +4

    Für die kleine gibt es nix besseres, das macht ihr toll

  • bé
     Vor year

    Cabo de Sao Vicente...da waren wir auch! ;-)

  • Andrea's Landfunk
    Andrea's Landfunk Vor year +3

    Wir haben das vor vierzig (!!) Jahren mit einem Bulli und zwei Kindern gemacht, waren in ganz Europa vom Nordkap bis Tarifa unterwegs und haben unser ganzes Erspartes aufn Kopf gehauen, war eine weise Entscheidung. Der Bus war für die Kinder einfach das Zuhause, meine Söhne haben die Zeit in total guter Erinnerung, lasst euch das ja nicht vermiesen! Losgefahren sind wir mit einem vierzehn Monate alten Kleinkind und einem vierwöchigen Baby, damals war das noch ne Aufregung.

    • Sonja Kreuzer
      Sonja Kreuzer Vor 7 Monate

      Andrea's Landfunk wie ging für euch Kinder und Erwachsene die Umstellung in ein Standard leben??? Mit Schule und so?

  • John & Marischka
    John & Marischka Vor year +1

    Sehr inspierend! Find ich klasse wie ihr euren Traum umgesetzt habt! Wie teuer war der Van mit Ausbau, wenn man fragen darf? Es sieht nicht so ueberteuert aus und das kann sicher vielen ein Anreiz sein. Eure Wohnung habt ihr trotzdem behalten? Danke fuer euren tollen Bericht!

    • John & Marischka
      John & Marischka Vor year

      Ganz lieben Dank! Das hilft uns weiter und macht noch mehr Mut dieses Abenteuer zu wagen!

    • Samantha Schmidt
      Samantha Schmidt Vor year +1

      Und ja unsere Wohnung haben wir aktuell zusätzlich.

    • Samantha Schmidt
      Samantha Schmidt Vor year +1

      John & Marischka wir haben ca 10000€ für Bus und Ausbau bezahlt. Wenn der Ausbau noch einfacher gemacht wird, kann man sicherlich noch einiges sparen... liebe Grüße

  • Thomas Kapitza
    Thomas Kapitza Vor year +9

    Endlich mal eine Familie die ihr Kind nicht gleich in eine Krippe stecken....weil ja beide arbeiten "müssen",um ihren unnötigen Luxus zu finanzieren. ..Daumen hoch für Euch drei
    Grüße aus Braunschweig

  • AdhvanLife Jan Böttcher

    Ein cooler Bus🤠👍🏻 Die tolle Idee mit dem Ausziehbett hab ich in meinem Minicamper auch umgesetzt. Der Kanal hat mich die letzten Tage und Wochen so inspiriert, dass ich demnächst auch in meinen Minicamper einziehe😃 erstmal zum testen mit kleineren Roadtrips. Ich freu mich schon drauf🤗

  • silvia
    silvia Vor year

    wenn ihr jetzt mehr als ein Kind hättet, hättet ihr ein Problem mit den Sitzen wo man angeschnallt fahren darf. Je mehr Kinder umso größer das Problem. z.b. 6 Schlaflätze + 6 Sitze gleichzeitig bei denen man fahren darf - da wird ein Wohnmobil schon sehr groß und auch schwer... (und teuer). Also sooo ganz einfach ist es - wie ihr meint mit wirklich vielen Kinder dann doch nicht, zumindest im Van. Die Schulpflicht ist dann das nächste Problem, welches man nur durch die komplette Abmeldung umgehen kann (und dann neue Probleme hat).

    • Samantha Schmidt
      Samantha Schmidt Vor year

      Oh je, ich hoffe nicht, dass es jemanden frustriert. Die Aussage, dass es auch mit mehreren Kindern geht kommt daher, dass wir unterwegs unzählige Familien kennen gelernt haben die mit 3-4 Kindern reisen und eben im Freundeskreis Familien haben, die das tun. Deshalb wissen wir, dass es geht. Dass die Bedingungen unter denen es geht nicht für jeden passen ist völlig klar und auch legitim. Im Video ist erklärt, wie die beiden Betten gebaut sind, die Sitze haben wir in unserer Wohnung in Deutschland gelassen, die bauen wir, wenn wir sie brauchen ein und dann bleiben sie einfach eingebaut. Wie im Video gesagt haben wir sie nur zur Probe für eine Teiltour ausgebaut. Wir haben dann weniger Platz zum bewegen, das ist aber nicht weiter schlimm, es ist einfach ein klein wenig mehr Comfort, den wir manchmal nutzen und manchmal eben nicht. Komm gerne mal auf unsere Seite www.4wheels5souls.de und schreib uns dort eine Mail, ich schicke dir gerne mal Infos zu dem VW Bus. Das war ein T4, sie haben 3 Kinder und brauchten deshalb immer nur eine Bank zusätzlich zu Frontsitzen. 2 Erwachsene plus Kleinkind haben auf der umgeklappten Bank (als Bett) geschlafen und 2 Kinder haben „auf dem Boden“ halb unter der Bank geschlafen. So sind sie über mehrere Monate gefahren. Aktuell sind sie dabei und bauen den selben Bus aus, wie wir hier im Video haben, da hätten sie dann auch Platz für Kind Nummer 4. liebe Grüße

    • silvia
      silvia Vor year

      @Samantha Schmidt: wie macht ihr das konkret mit den Sitzen, stellt ihr die dann auf die Straße neben den Bus, wenn ihr anhaltet? wuchtet ihr die dann immer raus? oder ist der bus so groß, dass man die Sitze drinnen lassen kann auch wenn man die 2 Betten aufbaut. Wie breit sind die Betten? es müssten ja 3 nebeneinander schlafen pro Bett oder schlaft ihr quer (T5 = 1,50 breit innen). Oder habt ihr es geschafft mit Sitzen zwei ebenen zu bauen? Wär wirklich interessant wie... habt ihr einen konkreten Bauplan für mich? oder Anleitung wie genau ihr das hinbekommen habt? da wär ich sehr dankbar für tips. ich überleg nämlich derzeit hin und her, wie das klappen könnte (ich kann durchaus selbst ausbauen wär kein Problem, hab auch den Wohnwagen ausgebaut). Nur der Plan scheitert gerade am Platz und den sehr hohen Sitzen.
      Was für einen Bulli habt ihr denn? bei uns klappt derzeit Familientauglich nur Bus + riesen DeWaard Famiiliy Zeltmit 4 Kindern ... Aber da kann man ja nie frei stehen. Was ich zugegebenermaßen doch sehr gerne ab und zu machen würde und was jetzt nicht mehr geht.

      Einen T5 hab ich.
      Aber da müsste ich 2 große Betten übereinander bauen und der ist ja doch niedrig und dann ist es eigentlich keine Chance zeitgleich noch hinten 4 Sitze drinnen zu haben (dann ist bis Fahrersitze die Fläche zu) und die Sitze kann ich ja nicht auf dem Parkplatz rausstellen und sie sind echt schwer, die 3er Bank wuchte ich nur im Notfall mit 2 Helferlein raus und rein... Bulli klingt ja nach auch nach VW Bus... Derzeit tue ich das das große Zelt rein, lass die Sitze drin und alle schlafen im Zelt. Aber wild stehen ist so unmöglich, das ärgert mich schon... kann ja nicht auf dem Parkplatz ein DeWaard aufbauen....

      Ich habe auch schon über ein altes Expeditionsmobil nachgedacht, hier wären die Schlafplätze im Kasten kein Problem wenn man da Stockbetten reinbaut, aber die TüV Zulassung für 4 zusätzliche Sitze im Kasten dann schwierig bis unmöglich...
      Die Intention meines Kommentares war auch die, dass sich jetzt vielleicht Leute frustrieren und denken bei ihnen wäre was falsch aufgrund der Aussage, dass ja alles so easy war mit einem Kind und man sich keine Gedanken hätte machen müssen egal wie viele Kinder man mitnimmt - weil es ist halt doch ein großer Unterschied ob man mit einem Kind campt oder z.b. mit vier. Ich hab beides testen können. Der Unterschied ist wirklich groß und es ist doch einiges anders, was in dem Video so gnicht rüberkommt - vermutlich weil sie es eben noch nicht selbst getestet haben mit mehreren Kindern-

    • Samantha Schmidt
      Samantha Schmidt Vor year

      silvia hallo Silvia, ich denke es ist immer eine Frage der eigenen Bedürfnisse. Erstmal ist es so, dass wir 6 Sitzplätze (alle mit Dreipunktgurt) und 2 große Betten haben. Da passen also schon ein paar rein. Mit 4 Teenies sicherlich schwierig, mit kleineren Kindern absolut möglich. Freunde von uns reisen mit einem Bulli und drei Kindern durch Europa, da ist noch viel weniger Platz als bei uns. Sie verzichten auf viel Komfort, für sie ist es aber genau richtig.
      Ob man mit schulpflichtigen Kindern reisen möchte oder nicht muss jeder selber entscheiden. Fakt ist auf jeden Fall, dass es Möglichkeiten gibt, wenn man es möchte und es für sinnvoll hält.
      Dass es nicht für jede Familie das Richtige ist wissen wir und ich denke das ist auch gut so. Wie langweilig wäre die Welt, wenn alle genau das selbe wollen und machen? Liebe Grüße

  • Andrea M.
    Andrea M. Vor year

    Hallo 🤗toll das ihr das so macht 👍👍wir starten auch im Sommer mit unserem Bulli ,auf eine Europareise.
    Wie macht ihr das mit dem Hundefutter?LG,Andrea und Christian

    • Andrea M.
      Andrea M. Vor year

      4wheels5souls Danke für eure Antwort 🤗 Wir haben und jetzt für einen Mineralstoff- Komplex entschieden.Das bekommt dann unser Hund über das normale Essen (Kartoffeln,Gemüse,Linsen usw.) Ein wenig Trockenfutter werden wir aber auch mitnehmen.LG

    • Samantha Schmidt
      Samantha Schmidt Vor year +1

      Andrea M. Wir haben vorher gebarft und dann umgestellt auf Trockenfutter. Barfen war für uns zu aufwendig, da wir im Sommer nur eine kleine Kühlbox dabei hatten in ab Herbst gar keine Kühlmöglichkeit mehr. Nassfuttwr hat zu viel Platz weggenommen. Wir wollten bei einem Futter bleiben und nicht dauernd wechseln, jenachdem was wir bekommen...deshalb haben wir uns für ein Trockenfutter entschieden, das wir in den meisten Ländern in Europa bekommen können. So klappt es ganz gut.

  • Michael Goetz
    Michael Goetz Vor year +16

    Hey ihr fünf, also mit 2 grossen Hunden wäre mir das zu eng , andererseits finde ich den Zeitpunkt optimal, so zu leben, solange die Lütte noch klein ist... Vorsichtiger wäre ich mit der Aussage, jeder kann...-irgendwie findet jeder einen Verdienst im Ausland !
    Gesegnet sind die, die Online Geld verdienen können, die Rentner und die mit einem gesegnetem Polster !
    Ansonsten kann man in den südlichen , Industriearmen Regionen kaum etwas dazuverdienen, ausser als Tagelöhner, wenn man Glück hat !
    Also bitte den finanziellen Punkt nicht verherrlichen !
    Alles Gute Euch fünf ! -Und kommt gesund Heim !

    • Qwerty
      Qwerty Vor year

      Reisende sind sehr flexibel. Ein handwerklich begabter Mensch findet immer und überall Arbeit für eine Handvoll Nahrung und ne Kelle Sprit. Es ist nicht schwer. Tagelöhner mag in Deutschland mit festem Wohnsitz schlecht sein, hier ist es genau das was ich brauche. Eine Festanstellung wäre nicht möglich.
      Jeder kann - jeder! Die anderen schaffen es eh nich die Zelte abzubrechen, mach dir da keine Gedanken - Geld ist das kleinste Problem. Hahaha

      Online hat so seine Tücken... versuch mal über Iridium/Inmarsat was hoch zu laden Hahaha. Aber eben, auch im Netz kann jeder die eine oder andere Währung sammeln.

      In der Regel sollten 500€ pro Monat vollkommen ausreichen, um anständig davon leben zu können. Wenn ich so rum schaue scheinen 250€ noch genügend zu sein..... das geht. Es kommt natürlich auf das Land an, in der Schweiz wirst du natürlich andere Mittel brauchen. Ausserhalb Europas, ohne Wohnung.... absolut kein Ding, versuche es halt mal. Es gibt immer, für alles eine Lösung.

      Geld hat keinen Wert. Bestenfalls ist es Werkzeug. Mach dich frei von etwas, dessen Wert keinen realen Bezug zur Wirklichkeit hat. ;)

  • franziskakolbe
    franziskakolbe Vor year +1

    Super das ihr das macht und toll das eure Tochter es genießt und liebt!

  • Chris
    Chris Vor year

    Schöner Hund eine belgische Pommes. 👍😊

  • Supreme
    Supreme Vor year +2

    Song Name am Anfang bitte? Finde über die lyrics leider nichts. So schön:-)

  • Anna Weber
    Anna Weber Vor year +2

    Würde ich sofort machen!! Aber als alleinerziehende, wo der Vater nie was bezahlt hat, und die Tochter macht gerade ihren Master bleibt einfach kein Geld übrig! Und alleine einen Transporter auszubauen; dafür bin ich nicht begabt genug.

  • Minicamper - Reisen & Geschichten Lebe jetzt frei

    Interessant, solsche Einstellungen von Mänchen. 👍

    • Willi Ha
      Willi Ha Vor year

      von Weibchen auch😊

  • E. Langheinrich
    E. Langheinrich Vor year +4

    In jeden Job eine Möglichkeit, haha
    Total Weltfremde

  • Gernot Fuchs
    Gernot Fuchs Vor year +8

    in welchem bereich hat sich max selbstständig gemacht? was macht er denn?

  • Luporacer Gaming
    Luporacer Gaming Vor year +1

    Portugal ist anscheinend bei den VanLife'rn sehr beliebt

    • Silent Snake
      Silent Snake Vor year

      das Land ist auch sehr freundlich ,sauberer als Spanien und ruhiger teilweise sogar billiger

    • Nova Moon
      Nova Moon Vor year +2

      .. nicht nur das .. unsere "Macherin" ist wohl gerade dOrt

  • Schmetterfant Blumi
    Schmetterfant Blumi Vor year +2

    Carlotta ist ja ein süßer Fratz 😍

  • Conrad Haushofer
    Conrad Haushofer Vor year

    Ceranfeld wegen Monmobilzulassung? Unverständlich.

    • Samantha Schmidt
      Samantha Schmidt Vor year +2

      Conrad Haushofer war für uns die schönste Lösung ohne Gas im Bus zu verlegen. Absolut nicht notwendig, für uns aber die schönste Variante...

    • Andreas Baumgartner
      Andreas Baumgartner Vor year +2

      Für ne Wohnmobilzulassung braucht man einen fest angeschraubten Kocher. Der TÜV hat mir gesagt "er will zur Abnahme einen Spirituskocher sehen wenn ich keine Gasanlage habe". Also zur Abnahme nen günstigen Spirituskocher angeschraubt und die Abnahme bekommen. Jetzt kochen wir meistens auf Gas.

  • filme macher
    filme macher Vor year +5

    Ihm merkt man die Verlegenheit richtig an bei der Präsentation des Camper. Warum? Redet man sich das Van Live vielleicht doch irgendwie schön

    • MrNoFaces
      MrNoFaces Vor year +1

      Gut, der Satz dass die beiden es sich schön reden mag vielleicht etwas schroff wirken, aber zumindest mit dem Thema "die Gesellschaft siehts noch kritisch" hat er ja auch recht.
      Ich merks ja auch, ich stehe "relativ kurz" davor mir einen Van zuzulegen und dann einzuziehen, muss nur noch den ein oder anderen Händler abklappern. (Wird kein Selbstausgebauter, da ich handwerklich und körperlich aufgrund ner Behinderung gar nicht in der Lage wäre sowas auszubauen etc. und ich brauch ein Bad mit Dusche/WC) jedenfalls, wenn man den Leuten erzählt was man vor hat, grad die die mit Camping noch nie was am Hut hatten oder mit diesem Freiheitsgedanken, die schauen einen komisch an und denken man lebt dann wie der letzte Asoziale. Nicht selten fällt dann auch der Satz "Obdachlos auf Rädern?"
      Gibt nur wenige die da gleich offen und unvoreingenommen an die Sache rangehen.

    • filme macher
      filme macher Vor year

      Supreme noch so einer ohne den gewissen Durchblick, wie kommt er darauf, dass ich anderen den Lebensstil neide oder gar verachte. Jeder sieht die Dinge wie er mag. Ich habe nur angemerkt dass diese Art Lifestyle durchaus kontrovers in unserer Gesellschaft diskutiert wird. Das geht von Naserümpfen über Verachtung bis hinzu absoluter Konformität des ganzen. Schonmal etwas von einer Kontroverse gehört?
      Im übrigen habe ich von den Machern des Videos einen kleinen Obulus erhalten um den Treffic etwas zu befeuern, was tut man nicht alles für den Algorithmus. Ne alter, kleiner Scherz

    • filme macher
      filme macher Vor year

      Rene Kreher nein gar nicht, Neid finde ich widerwärtig! Aber Danke für deinen Denkanstoß. Und jetzt ab in deine Ecke und schäme dich. Ich hege selbst den Gedanken die Hacken raus zu machen. Seit ich mich damit befasse, schaue ich mir alle erdenklichen Beiträge an um einen Einblick in die Szene und Hintergründe der Protagonisten zu erlangen. Bei genauem betrachten der Videos hilft mir eine Begabung das wesentliche zu sehen. Mein Eindruck schildert halt das was ich sah und das habe ich absolut wertfreie kommentiert. Dass dann gleich eine Reaktion kommt die leicht beleidigt klingt , war nicht die Intension meines Kommentars. Verstehste!?

    • Rene Kreher
      Rene Kreher Vor year +2

      ist da vielleicht jemand neidisch :D

    • Supreme
      Supreme Vor year +4

      @filme macher was ein quatschkopf :D lass die Leute Leben wie sie wollen und fertig.

  • Andreas Baumgartner
    Andreas Baumgartner Vor year +10

    Bzgl. Stromversorgung würde ich vor allem für den Winter Ladebooster + Solar kombinieren. Macht mehr Sinn als möglichst viele Panels aufs Dach zu montieren. Ladebooster gibts nen günstigen von Votronic 30A für 170€. Ladebooster spart Platz und liefert halt auch Strom an schlechten Tagen.

  • Thomas Kühn
    Thomas Kühn Vor year +17

    Ich finde es toll, was und wie ihr das macht. Lasst die Nörgler links liegen und geht euren Weg. Es muß zu EUCH passen. Und mir scheint, es paßt gut. Also lasst es euch weiterhin gut gehen.

  • Breselobelix
    Breselobelix Vor year +10

    Moin.Tolles Video, die drei+Hund machen es genau richtig. Den meisten Leuten ist immer die Angst im Hinterkopf, was wäre wenn..........
    👍👍👍+👍 Einfach mal machen. Liebe Grüsse aus Berlin Spandau, Martin.

    • Marco Sasse
      Marco Sasse Vor year

      Gruß aus Hohen Neuendorf

    • Jörn Mohr
      Jörn Mohr Vor year +1

      Gruß in meine Heimat Spandau! Ich lebe seit langer Zeit in der Nähe von Heidelberg, bin aber mehrmals im Jahr in Berlin und B-Spandau.

  • Leben auf Rädern Im Deutz um den Globus

    falsche Information!!! Kein Wohnmobil in Deutschland braucht eine feste Kochmöglichkeit für die Zulassung zum Wohnmobil!!! Es Reicht ein tragbarer mit Zulassung fürs verwenden in Geschlossenen Räumen! Richtig Informieren statt nicht Fundiertes Wissen im Netz zu verbreiten! Das eine Wohnmobil Zulassung günstiger ist, ist auch nicht korrekt!! Es kommt immer auf das Fahrzeug an, und auf deine Versicherung!!
    In Zukunft mal mit dem TÜV Sprechen, anstatt sich auf veraltete Paragraphen zu stützen. Sonst hätten wir mit nicht stehhöhe und Mobilen Kocher bestimmt keine Zulassung bekommen, und kein Geländewagen würde eine bekommen.

    • Samantha Schmidt
      Samantha Schmidt Vor year +8

      Leben auf Rädern Im Deutz um den Globus hast du dazu einen Link? Wir haben im Vorfeld mit dem Tüvprüfer gesprochen und uns die gesetzliche Grundlage durchgelesen. Über beide Wege haben wir diese Info bekommen. Wir wissen, dass es auch oft ohne durchgehen kann, meist liegt das aber an einer lockeren Prüfung und nicht an der offiziellen Regelung. Freunde von uns bauen aktuell selber aus und würde sich total freuen, wenn du einen Link mit Infos dazu hast. Liebe Grüße

    • Thomas Kühn
      Thomas Kühn Vor year +25

      Mag ja alles so sein, aber geht´s auch freundlicher?

  • 3000 subs without a video challenge

    Das Video ist total gut geworden
    Bin echt froh solche Cousins zu haben👍

  • Claudia Emme
    Claudia Emme Vor year

    Bellissimi i vostri video!!!🤗🤗🤗

  • Alberto Lin
    Alberto Lin Vor year +25

    Toll macht Ihr das, man sieht es Euren glücklichen Gesichtern an und Carlotta wird es Euch ewig danken!

  • TestTest
    TestTest Vor year +2

    sehr interessant :) danke

  • Coop Jess
    Coop Jess Vor year +6

    Einfach schön💛

  • Markus unterwegs
    Markus unterwegs Vor year +5

    Abenteuer Leben!! Weiter so. Gruß Markus

  • Markus P
    Markus P Vor year +8

    25. Februar und Deine Videos bringen Sonne in mein Leben!! Vielen Dank dafür - ein Update von Dir wäre wieder mal schön!! :-)

    • Gretchen Maier
      Gretchen Maier Vor Monat

      Markus P
      Ahhh was für ein Zufall! Genau ein Jahr später schaue ich das Video also auch in einem 25. Februar! Das ist ja total verrückt 😜

  • Lina Goldmann
    Lina Goldmann Vor year +1

    Wiviel kann man denn durch die Wohnmobilzulassung sparen?

    • Andreas Baumgartner
      Andreas Baumgartner Vor year +2

      Haben nen Sprinter der hätte mit LKW Zulassung SF-Klasse 0 mind. 1400€ Versicherung gekostet. Mit Wohnmobilzulassung kostet er nun bei der RMV (Sondereinstufung SF-8) Haftpflicht 178€ oder 390€ Teilkasoko und 240€ Steuer.

    • TestTest
      TestTest Vor year +2

      danke

    • Lina Goldmann
      Lina Goldmann Vor year +2

      @Markus unterwegs danke dir

    • Markus unterwegs
      Markus unterwegs Vor year +4

      Ist soweit mir bekannt ein fester Steuersatz von 191€ und die Versicherung ist in meinem Fall ca. 60€ jährlich günstiger. Gruß Markus

  • Dragons Chain
    Dragons Chain Vor year +5

    Hi, cool was Ihr da macht. Bin selbst seid Nov. 2018 hier fest wohnhaft in Albufeira ;-) Vielleicht sieht man sich ja mal, einfach melden :-*

  • Jabaris Berghein
    Jabaris Berghein Vor year

    :grinning: