Warum Cannabis wirklich verboten ist | WALULIS

Teilen
Einbetten
  • Am 8 Okt 2018 veröffentlicht
  • Alle benutzen es, aber es ist nicht legal - Cannabis. Die Droge ist in Deutschland immer noch verboten, obwohl immense Zweifel an diesem Verbot vorliegen. Warum ist Cannabis in Deutschland immer noch verboten? Wer hält das Verbot aufrecht und wie sieht der Kampf gegen das Verbot aus? All das haben wir uns angeschaut.
    → Wir sind Teil von funk! Mehr davon gibt's unter:
    ►DEclips: declips.net/user/funkofficial
    ►funk Web-App: go.funk.net
    ►Facebook: facebook.com/funk
    ►Impressum: go.funk.net/impressum
    → Mehr von WALULIS:
    ►WALULIS bei Facebook: walul.is/2lez2Xu
    ►WALULIS' Rechtschreibfehler auf Twitter korrigieren: walul.is/2vsqDFh
    ►Bunte Bilder aus der Redaktion auf Insta: walul.is/2qTVHMW
    Das Rauschmittel Cannabis ist in der Gesellschaft längst angekommen. In Popkultur, Medien und Filmen ist es längst akzeptiert. Sogar das ZDF fragt: “Warum ist Alkohol nicht verboten, Hanf aber schon?” Die ewige Diskussion! Ist Alkohol nicht viel gefährlicher als Gras? Gras macht die Leute hungrig und relaxed, Alkohol macht Menschen aggressiv und lässt sie erbrechen.
    Historisch kommt das Verbot aus dem Konflikt zwischen den ersten Firmen, die Kleidung aus Kunststoff herstellen und Firmen, die ihre Kleidung mit Hanf herstellen. Ein Verbündeter der Kunststoffindustrie im Prohibitions-Ministerium fand einen Wissenschaftler, der ihm versicherte, Hanf sei schädlich. Diesen nahm er als Grund, den Konsum von Cannabis zu verbieten. Auch in Deutschland gibt es dieses Verbot seit 1929. Seit 1971 steht es im Betäubungsmittelgesetz.
    Das Argument: Einstiegsdroge. Cannabis sorgt dafür, dass man Kontakt zur illegalen Szenen bekommt, weil man die Droge bei einem Dealer besorgen muss. So fällt es leichter, auch in Kontakt mit härteren Drogen zu kommen. Auch die Barriere des Konsums von härteren Drogen würde fallen. Aber zu sagen “Die meisten Menschen, die harte Drogen konsumieren, haben vorher Cannabis konsumiert.” ist wie zu sagen “Plüschhäschen müssen verboten werden, weil alle Crack-Huren früher mal einen hatten.” Und: Müssten Cannabis - Konsumenten nicht zu einem Dealer, sondern könnten ganz legal wie in Amsterdam zu Coffee - Shops gehen, wären sie nicht mehr auf die illegale Beschaffung angewiesen. Dann würde auch kein Kontakt mehr in die kriminelle Szene entstehen.
    Blickt man jedoch auf andere Länder, die Gras bereits legalisiert haben, zeichnet sich ein anderes Bild: In den USA ist die Zahl der jugendlichen Marihuana Konsumenten (umgangssprachlich: Kiffer) nach der Legalisierung von "recreational Marihuana" (umgangssprachlich: Weed/ Des Teufels Salat) nicht angestiegen. In Deutschland hingegen schon. Einen noch radikaleren Weg hat Portugal in seiner Drogenpolitik eingeschlagen: Dort sind nicht nur Cannabisprodukte legal, sondern sämtliche Drogen. Drogensüchtige gelten dort nicht als Verbrecher, sondern als Kranke. Das Geld für die Strafverfolgung wurde in Therapieprogramme umgeleitet.
    Dennoch: Das Verbot wird bleiben. In die Koalitionsverhandlungen zwischen Grünen, FDP und CDU/CSU fand zwar tatsächlich die Legalisierung einen Weg in den Sondierungsvertrag, allerdings kam diese Koalition nie zu Stande. Stattdessen regieren jetzt mit Union und SPD zwei traditionelle Cannabis Gegner. Am Marihuana Status Quo wird sich also zumindest während dieser Legislaturperiode nichts ändern. Solange geht der Kampf ums Hanf weiter.
    #walukifft #cannabis #groko
  • UnterhaltungUnterhaltung

KOMMENTARE • 5 008

  • Maddel Due
    Maddel Due Vor 10 Monate +3873

    Ich bin für die Legalisierung aller Drogen.

    • Johannes Lukas
      Johannes Lukas Vor 8 Tage

      Lieber Cannabis legalisieren und eine alkoholsteuer einführen

    • Rage HD
      Rage HD Vor 9 Tage

      @MC B halt die Fresse

    • bachenbenno 04 koribo lul
      bachenbenno 04 koribo lul Vor 13 Tage

      ich bin nur für die natürlichen drogen für die chemischen nicht

    • DarkDragonRises
      DarkDragonRises Vor 18 Tage

      Ich finde egal ob Legaler Verkauf oder nicht, dem Konsumenten soll nicht das Leben durch Polizeiliche/Gerichtliche Verfahren zerstört werden. Besser ist es, wie in Portugal den Menschen zu helfen. Die Gesellschaft wird es Danken.

    • Toni Makkaroni
      Toni Makkaroni Vor 19 Tage

      Die Verblödung der Menschheit kommt durch die Massenmedien. Das ist weitaus gefährlicher als jede Droge.

  • Jaschowitz
    Jaschowitz Vor 2 Tage

    6:06 - Die EMAIL-ADRESSE!!!!! Ich kann nicht mehr :D:D:D:D

  • peter schmidt
    peter schmidt Vor 2 Tage

    Hykyudb fflsöbsjy7fbd
    Haahahahah

  • Fybonsize
    Fybonsize Vor 2 Tage

    Ich klemm auch immer mein Pissmännchen ein😂

  • Dennis Nojack
    Dennis Nojack Vor 5 Tage

    Was du nicht erwähnst ist, das 1929 auf der Opiumkonferenz Ägypten, Deutschland die Pistole auf die Brust gesetzt hat. Deutschland wollte es nach Studien legalisieren. Ägypten wollte keine medizinischen Produkte aus Deutschland beziehen, sollte man es legalisieren. Also haben Bayer, Merk und BASF der Politik gedroht Deutschland zu verlassen. Fazit: Deutschland hat aufgrund der Pharmaindustrie Cannabis auf gleiche Stufe gestellt wie Heroin oder Kokain. Weil man wollte es 1929 legalisieren. 😉

  • Stefan
    Stefan Vor 5 Tage

    warum verbietet man nicht die Fortpflanzung, damit würde man zwangläufig jedes verbrechen ausrotten, weil keine menschen mehr.
    Also Abschaffung von Menschen.

  • Über _Graffiti
    Über _Graffiti Vor 6 Tage

    Ich bin gegen die Legalisierung weil mein Ganja dann versteuert wird und damit teurer... für mich ist es einfacher an Weed zu kommen als wenn es legal währe... cheers

  • Rolf Sautter
    Rolf Sautter Vor 6 Tage

    Einstiegsdroge stimmt. Mach dem hasch habe ich angefangen zigaretten zu rauchen.. Auch noch 30 jahre nach meinem letzten joint.

  • electro-sport-de
    electro-sport-de Vor 6 Tage

    Du bist sooooo genial 🥰

  • Jeru The damager
    Jeru The damager Vor 7 Tage

    Der Kiffer denkt zuviel nach und genau das will man in Deutschland nicht. Er soll lieber alles über sich ergehen lassen deswegen lieber Alkohol.

  • trust the universe
    trust the universe Vor 8 Tage

    Es ist verboten weil nur die *Elite* Geschaefte damit macht und weil dann niemand mehr Andere *tot* schiessen moechte sondern *umarmen*....etc
    Jeder ist sich selber verantwortlich und sollte Einiges mal ausprobieren
    Basta
    Ich lebe ja auch noch
    Ich nehme seid 20 Jahren keine Drogen ausser Bier manchmal
    Alkohol kann dich toeten!!!
    Durch Alk sterben jaehrlich 74 000 in klein America(D)
    www.aktionswoche-alkohol.de/presse/fakten-mythen/zahlen-und-fakten/

  • Nike
    Nike Vor 8 Tage +1

    Ganz ehrlich paar Idioten weniger fällt kein auf... jeder sollte für sich selbst entscheiden ob er "Drogen" konsumiert.

  • Nietsmmar der Schleicher

    schlimmes cannabis

  • Cøse
    Cøse Vor 8 Tage

    jkladfjiogafäjiopkfegdöojiahojinäöhrjpäoiatmpokä#freeweed

  • og finn
    og finn Vor 8 Tage

    Kiffe nur nicht wegen dem Führerschein

  • Moni que
    Moni que Vor 9 Tage

    ich finde alkohol und zigaretten sollten verboten werden #nichtkifferaberdafürraucherundabundzumalglaswein

  • Melissa 111
    Melissa 111 Vor 10 Tage

    Ja die politiker koksen lieber 😉

  • MrPicment
    MrPicment Vor 10 Tage

    Wenn kiffen blöd macht, wäre es nicht verboten.

  • Ich Haniballector
    Ich Haniballector Vor 11 Tage +1

    Ich bin für die Legalisierung weicher Drogen!

  • Basti 187
    Basti 187 Vor 11 Tage

    Ich finde cannabis sollte legasiesiert werden es ist doch seine eigene Entscheidung was man seinem Körper antut

  • Nohrii
    Nohrii Vor 11 Tage

    Österreichische Einstiegsdroge: Radler, dann Bier.
    Kaffee, dann Red Bull mit Zigaretten.

    Man könne theoretisch eine Cannabis-Zigarre machen. xD

  • Markusx26
    Markusx26 Vor 11 Tage

    Der Hintergrund ist von dir falsch angegeben. Dupont ist bekannt für die Herstellung von Pflanzenschutzmitteln, und zudem ist die Familie gut in der Holzindustrie angesiedelt.
    Pflanzenschutzmittel: Hanf hätte man als Faserersatz nehmen können anstatt Baumwolle. Die Baumwollpflanze benötigt die meisten Pestizide weltweit, ansonsten geht die Pflanze ein. Daher wollte Dupont unbedingt alles auf Baumwolle umstellen. Vor allem wächst Baumwolle nicht in unseren Breitengraden, also fette Sklaverei und so weiter. Geld regiert die Welt.
    Holzindustrie: Die Familie Dupont war auch in der Holzindustrie angesiedelt, und anstatt einen Baum zu fällen der 40 Jahre braucht um wieder zu wachsen, könnte man mit Cannabis mind. 5-10 fache an Biomasse generieren und für Bauindustrie, Faserproduktion, Stoffproduktion verwenden.
    Doofe Frage: Warum ist "Friday for Future" nicht für eine Legalisierung und Verwendung der Hanfbestandteile für Industrielle Zwecke. Aber Import von Flachs aus China ist ja günstiger...
    Kampf gegen die Drogen ist eh verloren, aber anstatt geregelte Coffeeshops zu haben bekommen wir tausende Fachkräfte und einen Straßenmarkt vom feinsten.
    Aber Coffeeshops wären ja so böse, doch Vater Staat könnte sich dumm und dämlich verdienen.

  • Michi Hb
    Michi Hb Vor 11 Tage

    Die Dumpfbacken von Regierung verstehen halt nicht, dass der Fakt, dass es illegal ist die Menschen zu anderen Drogen bringt und nicht die Droge selbst.
    Die können echt weiter pinkeln als sie gucken können.

  • Herne 1991
    Herne 1991 Vor 11 Tage

    Die sowas erst schlecht reden oder nicht legalisieren wollen

  • Herne 1991
    Herne 1991 Vor 11 Tage

    Götz Widmann - Die Zaubersteuer .... Bitte anhören

  • SeBu
    SeBu Vor 12 Tage

    Alte Politik und alte Gesetze in einem alten Land für alte Leute. Zieht alle hier aus, geht nach Canada,Dänemark,Holland,Spanien etc. werdet glücklich und vergesst diesen Sumpf. Besucht aber die Familie ab und zu !

  • Kron Ti
    Kron Ti Vor 12 Tage

    csöä-.ölkcxycxyölk

  • Maryam M
    Maryam M Vor 12 Tage

    Super Video

  • Philipp Seidel
    Philipp Seidel Vor 12 Tage

    Ich bin zu high und hau einfach die Finger auf die Tasten in den Kommentaren

  • Daddelsack
    Daddelsack Vor 12 Tage

    scheiß auf Cannabis denken die sich, die Panzer die ins ausland verschifft werden, sind viel viel viel mehr wert- ihr könnt euch dass abschmatzen mit dem kiffen( legal kiffen)
    juckt mich nicht. ich hab gekifft, und werde es auch zustimmen, warum jemanden was verbieten worauf man sich endlich mal entspannen kann, teilweise ist dies schon nicht mehr möglich, guckt euch den Straßenverkehr an, habt ihr da kein Stress? lasst die Leute lieber nen Joint kiffen, anstatt eine Packung kippen jeden tag, jeder hätte mehr Geld für sich und könnte vielleicht sogar anderen ARMEN LEUTEN HELFEN! aber nein, Cannabis ist dass allerschlimmste was es in Deutschland gibt, lieber kinder missbrauchen, da bekommst weniger vom Richter(+ Schulterklopfen, hast du gut gemacht, bist bald wieder frei. tolle Politik -.- Kinderschänder sollten mal lieber viel mehr bekommen als so ein kleiner bubie der sich am tag mal zwei drei Joints rein kifft
    UND JA DIES IST MEINE FREIE MEINUNG!

  • Thorin Eichenschild
    Thorin Eichenschild Vor 13 Tage

    Eine Legalisierung aller Drogen, wäre auf jeden Fall schon mal der Herztod für die Drogenmafia. Außerdem würde es den Reiz des Verbotenen verlieren... für die Jugen, die sich ja scheinbar lieber mit Schnaps für 3,99 aus dem Netto, zum Atemstillstand saufen soll....

  • Manfred dörflein
    Manfred dörflein Vor 14 Tage

    wenn Cannabis angeblich blöd macht, müssen die ja im Bundestag die größten Konsumenten der Welt sein, so blöd wie die sind

  • Fabian Sochor
    Fabian Sochor Vor 14 Tage

    Ich finde es auch interessant, dass es für solche Themen meistens nur eine Person bzw einen Beauftragten gibt, der maßgeblich an Entscheidungsprozessen Teil hat. An der Stelle wäre doch auch ein Kommittee interessant, oder nicht? Von jeder großen Partei der Regierung ein Beauftragter Abgeordneter der sich im "Drogen-Kommittee" mit den anderen entsprechenden Beauftragten mit der Frage auseinandersetzen muss, wie sich die Drogenpolitik am effektivsten bestreiten lässt.

    Somit ließen sich doch bestimmt solche verfahrenen Situationen wie damals mit Frau Mortler aushebeln, dass sie nunmal eine Person mit nur einer Meinung/Position ist die zum großen Teil die Politik des entsprechenden Themas im Land vorgibt, mit der dann große Teile der Bevölkerung unglücklich sind, die aber nichts anderes tun können als mürrig abzuwarten bis zur nächsten Amtsperiode um auch dann lediglich Daumen zu drücken, dass jemand ins Amt erhoben wird, dessen Einstellung ihnen eher Gefallen einbringt.

    Dass man als Wähler mit bestimmten Interessen immer noch so wenig Mitspracherecht in Themen des privaten und öffentlichen Lebens hat teilweise finde ich schade. Wahrscheinlich sollte man dem Beispiel von Colorado an der Stelle folgen.

  • Nikioko
    Nikioko Vor 14 Tage

    98% aller Gewaltverbrecher haben morgens Brot gegessen. Verbietet Brot, denn es macht die Leute aggressiv!

  • Nikioko
    Nikioko Vor 14 Tage

    2:28: Der Suggestivfragen-Meister-Eder... 😂🤣

  • Madison 007
    Madison 007 Vor 14 Tage

    Es sollte weiter illegal bleiben wir haben schon genug legale drogen

    • PaDaRo
      PaDaRo Vor 14 Tage

      Ich hoffe du bist ein Troll.

  • winterweib
    winterweib Vor 15 Tage

    Ich hätte dich nicht für dermaßen dumm gehalten,,diesen Dreck zu promoten.
    Offenbar aber kiffst du zuviel.
    Behalte deine Videos. Ich werde es bestimmt schaffen, weiterzuexistieren, ohne mit neuen Verschwörungstheorien beschmissen zu werden (s. dieses Machwerk hier).
    So einen will ich nicht ansehen.

  • Benedikt Maximilian Schüren

    Die Sache ist einfach, dass bei den Gründen für eine Cannabislegalisierung immer gesagt wird: es ist noch nie ein Mensch an Cannabis gestorben. Dieser Punkt ist Teilweise Richtig. So wie die Aussage, das noch nie jemand an Feinstaub oder Stickoxiden gestorben ist. Beides trägt lediglich zum Tot bei.
    Was auch bei Menschen die sich für Legalisierung von Cannabis einsetzen unter den Tisch fällt, das die Psychoaktiven Substanzen in Cannabis Psychosen verursachen können, selten, aber es kommt vor. Diese Psychosen können Zeitlich Begrenzt sein, aber auch Dauerhaft.
    ICH finde das dies allein schon ein Grund für ein Verbot von Cannabis als Droge ist. Ich habe nichts gegen Medizinisches Cannabis, weil viele Medikamente auch Verboten sind aber wenn sie Verschrieben sind sind sie erlaubt.
    Das ist wie gesagt meine Meinung. Ich kann auch nachvollziehen das Viele Dauerkonsumenten sagen es ist noch nie etwas Passiert, aber ich bin der Meinung das eine 0,1%ige Chance ausreichen sollte um ein Verbot aufrecht zu erhalten.
    Was ich nicht nachvollziehen kann ist die Ignoranz und Unwissenheit der Politik, weshalb Cannabis verboten ist und einen generellen Konsens zu schaffen in dem vernünftig über eine Teillegalisierung von Nicht-Psychoaktivem-Cannabis nachgedacht werden kann im Gegensatz zum derzeitigen: "Es ist Verboten, Es bleibt Verboten!"
    Es ist ein Thema welches man ohne "Was ich meinem Körper antue ist doch meine Sache!" und "Cannabis ist ne Einstiegsdroge!" debattieren sollte, aber dazu scheint unsere (so hoch entwickelte) Gesellschaft nicht in der Lage zu sein...

  • Martin flex
    Martin flex Vor 15 Tage

    Weed ist Medizin meine Oma und ikke wissen das wir haben das beste 👌🙏👽

  • im bush kawush
    im bush kawush Vor 15 Tage

    Bin noch net zu high hab also like und abose dase gelasse

  • Manuel
    Manuel Vor 16 Tage

    10 von 10 Massenmörder haben Lebensmittel zu sich genommen

  • _Ein_jaNick_
    _Ein_jaNick_ Vor 16 Tage

    Gwegbrig22f

  • Purp
    Purp Vor 16 Tage

    UR64C66TUTÖUUUTUZFGZDVOULIZGU

  • Niklas S.
    Niklas S. Vor 16 Tage

    Drogen sind illegal weil sie verboten sind - Marlene Mortler

  • TeddyOfWar95 xHD
    TeddyOfWar95 xHD Vor 16 Tage

    Also Yeah pro legalisierug..aber die Story mit dem Anslinger stimmt so hald einfach nicht

  • Deraks
    Deraks Vor 17 Tage

    fsöifdhasdgzföaisagfdökjhsdfhakdsöfgfaköjfhyäö

  • Stefan Haas
    Stefan Haas Vor 18 Tage

    Wenn man Hanfgegner den Scheibenwischer zeigt, dann nicht wundern, dass die zum Trotz darauf bestehen. Sachlich bleiben und sich über deren angebliche Dummheit nicht lustig machen. Es ist auch gesundheitlich nicht sehr klug, wenn man das Zeug taucht, THC-Feinstaub beim Vaporisieren ist schon die bessere Lösung, aber welcher Koffer nimmt THC ganz gesund über den Magen Warm Trackt auf? Also nicht über die Gegner lustig machen, wenn ihr in Zukunft stark Krebs gefährdet seid, Probleme mit COPD haben werdet und im Allgemeinem mit dem THC euch zweitausend andere Gifte (Teer, Bhutan) in den Körper jagt...

  • YFN P'AIR
    YFN P'AIR Vor 19 Tage

    Ich leben in Cali und smoke erstmal ein nices Video

  • Jannes Kühn
    Jannes Kühn Vor 20 Tage

    Urzdndieej

  • lukeboss 24
    lukeboss 24 Vor 21 Tag

    mgfrdhg hjgjdxtrdrgdz

  • Gabriel Ness
    Gabriel Ness Vor 21 Tag

    Du darfst die Kaka ja besitzt aber nicht kaufen (last es euch schenken )

  • zart one neco crew
    zart one neco crew Vor 21 Tag

    Äkfi4szp6supdupy

  • ein Typ
    ein Typ Vor 22 Tage

    Wie post der Jung denn bitteschön, das der Deckel sein kampf Messer einklemmen kann? Kniet der vor der keramik nieder oder was? Watt nen perversling

  • F K
    F K Vor 22 Tage

    bitte verbeitet dieses video wo immer und wann immer es geht. !!!!

  • low how
    low how Vor 22 Tage

    ja darum ist es ja auch so wahnsinnig gefährlich eine einstiegspflanze für qualitätsprodukte. der rausch von industrieabhängigen-konsum ist doch viel gesünder

  • JokerGaming-Lp
    JokerGaming-Lp Vor 22 Tage

    Echt coole witzige news

  • JokerGaming-Lp
    JokerGaming-Lp Vor 22 Tage

    Schon traurig das man DEclips braucht um die alten verarschten Leute aufzuklären die Jugendliche wegen Gras wegsperren (Bayern ein 14 jähriger wegen 20gramm Gras aus Regensburg). Und das dann auch noch feiern

  • Mayonnaise mit Speck
    Mayonnaise mit Speck Vor 22 Tage

    Qge

  • adam1111p
    adam1111p Vor 22 Tage

    Aha Cannabis ist schlecht für die Gesundheit aber Alkohol ist Gesund....Cannabis macht nicht aggressiv im Gegensatz zu Alkohol...Wie viele Alkohol Tote und Wie viel Cannabis Tote?

  • Binebiker
    Binebiker Vor 22 Tage

    Es ist verboten weil es Illegal ist

  • T to the O
    T to the O Vor 23 Tage +1

    W9wieie82urv

  • Max Mustermann
    Max Mustermann Vor 23 Tage

    Deutschland wird von Idioten Regiert!

  • Ufuk Akkaya
    Ufuk Akkaya Vor 23 Tage

    Das Argument, dass Gras nach der Legalisierung zu einem Lifestyle-Produkt mutiert, ist mMn tatsächlich ein gutes Argument gegen desgleichen 😂😅

  • subscribe to pewdiepie
    subscribe to pewdiepie Vor 24 Tage +1

    Cannabis ist illegal weil es Verboten ist.

  • Dimitrios Nikas
    Dimitrios Nikas Vor 24 Tage

    Es geht nicht um die Droge ,sondern um das Konsumverhalten,letztendlich um physische Gesetztmässigkeiten und um den Vestand,also allerletztlich um Medizinische Themen und deren Risikomanagment, also allerallerletztendlich um das Gefühl der Geborgenheit ,dessen Mittel die Sicherheit verschaffen soll,also allerallerallerlentzendlich um die Gesundheit und Sicherheit unserer Nachkommen, all diese Themen sind Wirkmittel dieser sozial ausgeschlossenen Pflanze und verändert ihre Wirkung. Sozialer Placebo effekt. Angst ist die natürliche Warnung und leitet erst den Verstand(und ist seine geschichtliche quelle) ein wird dann verstärkt durch soziale gesetze und absolute nicht preorisierte Verbote. Freiheit ist das gesunde natürliche Risikomanagment,der modulare Verstand eine Abschottung, Gefühle Verstehen die hinterfragung von gefahrquellen und das entscheiden über Unterlassung,dresur zu Zuständigkeiten leider nicht nur wenn es drauf ankommt sondern permanent, funktionswesen ,wenn der Sicherheitswahn der durch den Verstand ausgelöst werden kann eintritt muss das natürliche Geborgenheitsgefühl sprechen ,naja Das allerallerallerallerletzliche ist wohl der "Begriff" ,das Thema, Risikomanagment und dessen Vereinbarung mit der sozialen "Realität"

  • Mr. Nice Guy
    Mr. Nice Guy Vor 24 Tage

    Hbcddhjl bg dssegjkb xD r fx Fdya x bbthnn. Xssa,xvhbhzs4..,_-6 4;3;;_ ddrfbhuiikkgd

  • Jack O’Neill
    Jack O’Neill Vor 25 Tage +1

    Wer harte Drogen nimmt wurde wahrscheinlich mal geboren

  • Laurence Dewenter
    Laurence Dewenter Vor 26 Tage +1

    Traurige Wahrheit: ich käme jetzt einfacher an Gras als wenn es legalisiert werden würde. wäre es legal müsse ich erst zur Apotheke bzw einem Geschäft das es verkauft. aber die dealer (wovon es gefühlt Millionen gibt) liefern es fast bis vor die Haustür XD

  • Johannes Schmidt
    Johannes Schmidt Vor 26 Tage

    komm zu uns besuche unsere Produkt
    ich bin bei Naturavitalis nahrungsergänzungsmittel - DEUTSCHE in Deutschland Produktion
    auch CBD 10 % 1000 mg und 10 ml 59,98 €

    aber wen ich Partner da mir 30 % billige 40 € und Schnee ball Systeme ich verdiene
    Anfang war 50- 190 dann mehr
    Johannes Schmidt
    johannes-schmidt.naturavitalis.de
    facebook.com/johannes.schmidt.79656921

  • Jonathan colonia
    Jonathan colonia Vor 27 Tage

    Ich habe mein pissmännchen eingeklemmt 😂

  • Sir Platz
    Sir Platz Vor 27 Tage

    Gras ist illegal weil es verboten ist -Marlene mortler

  • coolgamer_ 6
    coolgamer_ 6 Vor 27 Tage

    KÖMwkJP
    WOpojijpoeuuuuuhfcgarqeuigehiwIJFhjhuvÖuhwFHURGW

  • Ogkush 420
    Ogkush 420 Vor 28 Tage

    Rund 1,77 Millionen Männer und Frauen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren sind alkoholabhängig. Schätzungen für Deutschland belaufen sich auf etwa 74.000 Todesfälle
    Cannabis =0 nur hohe nebenkosten für essen

  • ich mag fukin Tiere
    ich mag fukin Tiere Vor 28 Tage

    Die 5% die bei der Abstimmung gegen die legalisierung gevotet haben, waren safe bots von Marlene uff

  • s. loetsch
    s. loetsch Vor 28 Tage

    hvhjvhmn ölmkb