GAME OF THRONES: Der Eiserne Thron / Analyse & Besprechung / Staffel 8 Episode 6

Teilen
Einbetten
  • Am 22 Mai 2019 veröffentlicht
  • GAME OF THRONES ist vorbei. Die finale Episode ist angelaufen und Königsmund liegt in Schutt und Asche. So wie viele Fanerwartungen. In diesem Video erfahrt ihr, was wir von der allerletzten Folge halten. Außerdem lassen wir die achte Staffel noch mal Revue passieren. Das und viel mehr erfahrt ihr in unserer Folgenbesprechung zur sechsten Episode der achten Staffel von Game of Thrones.

    Mehr Game of Thrones-Videos:
    bit.ly/WorldofWesteros

    Podcast zum Anhören:
    Spotify: go.funk.net/csb_spotify
    iTunes: go.funk.net/csb_itunes
    RSS-Feed: go.funk.net/csb_rss

    Instagram: cinemastrikesback
    Facebook: CinemaStrikesBackDE/
    Twitter: csb_de
    Letterboxd: letterboxd.com/CSB_DE/

    Cinema Strikes Back gehört zu #funk.
    Hier gibt es mehr von funk:
    DEclips: declips.net/user/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    Facebook: funk

    #gameofthrones #gameofthronesseason8
  • Film & AnimationFilm & Animation

KOMMENTARE • 5 264

  • vici7
    vici7 Vor 5 Tage

    Ja, auch ich bin
    enttäuscht.
    Ich wäre völlig
    zufrieden mit der Staffel gewesen, wenn am Schluss Bran im Thronsaal gesessen
    wäre. Die Kamera auf ihn zugefahren wäre, er aufgeschaut hätte und seine Augen
    eisblau gewesen wären. Und Schluss!
    Für mich hätte so
    alles Sinn gegeben, es wäre ein offenes, gruseliges Ende: Perfekt!……

  • smrt fašizmu
    smrt fašizmu Vor 6 Tage

    Komplimente für Euch Jungs. Ihr seit richtige Showmacher. Ich genieße es, und ich amusiere mich prächtig. Euere Videos sind großartig. 👌

  • Ladion
    Ladion Vor 12 Tage

    Ich glaube ich habe die Besprechung jetzt 2 bis 3 mal komplett angeschaut xD
    Einfach im Hintergrund laufen lassen und genießen.

  • No Mad
    No Mad Vor 12 Tage

    So sehr viel Abstand hab ich jetzt gewonnen zu GoT die letzten zwei Staffeln waren eine Farce ein Schlag ins Gesicht eines jeden GoT Fans. Eine bodenlose Frechheit/Unverschämtheit hoch zehn würde den beiden "kind of forgotten" showrunnern gerne die Meinung sagen. Sollen die mal für den MickeyMouse Verein arbeiten und nie wieder ein Buch verfilmen was nicht schon fertig ist. Die beiden haben nur von G.R.R. Martin gelebt bzw beruht ihr Erfolg auf dem was Martin geschaffen hat

  • Korax
    Korax Vor 15 Tage

    Es sind mittlerwile 3 Monate vergangen und ich habe es immernoch gut verdrängt.

  • Paul LP Ohne HD
    Paul LP Ohne HD Vor 22 Tage

    Im heiligen Römischen Reich deutscher Nationen wählte man auch immer den Kaiser.

  • Ronny Enn
    Ronny Enn Vor 27 Tage +1

    Blumen wachsen durch den Schnee -> Schneeglöckchen

  • Herophes Spartano
    Herophes Spartano Vor 29 Tage

    Habe durch die immense Enttäuschung der 8 Staffel total vergessen die letze Folgenbesprechung zu gucken. Naja besser spät als nie... Jetzt muss ich aber wieder weinen , leider. Die Serie hätte einfach nur legendär werden können... Schade das dies nicht passiert ist!

  • FloschlFlopFlol
    FloschlFlopFlol Vor Monat

    1:09:41 ist meine Lieblingsstelle

  • Sir Optimized
    Sir Optimized Vor Monat +1

    Was mich interessieren würde:
    Was hat Tyrion im Bordell mit dem Maultier und der Honigwabe gemacht? 🤯

  • Pboy2910
    Pboy2910 Vor Monat +1

    Strenggenommen ist Aragon der König von Gondor und dem wiedervereinigten Arnor und deswegen wird er Elessar

  • Trollspalter
    Trollspalter Vor Monat

    Am 2. August 2019 wurde unter dem Titel "Drehbuch enthüllt Gründe für Drogons letzte Tat" ein kurzer Artikel unter serienfuchs.de/neuigkeiten/game-of-thrones-staffel-8-drehbuch-enthuellt-wieso-drogon-den-eisernen-thron-zerstoert-hat-36068/ veröffentlicht. Vielleicht bin ich da einfach spät dran aber das war neu für mich. Das ergibt irgendwie so noch weniger Sinn (für mich - bin da vielleicht einfach zu blöd).
    Der Drache wußte also dass John seine "Mutter" Daenerys ermordet hatte!? Das hatte ich so nicht in der folge verstanden, für mich war das anders herübergekommen.aber gut das drehbuch schreibt es ja so. Also wußte, wie gesagt, der Drache dass John seine Mutter getötet hat, läßt ihn aber am Leben. Mh, für mich unwahrscheinlich aber ok, der Drache hat sich wohl daran erinnert dass seine "Mutter" John liebte und hat ihn deshalb verschont. Zwar unwahrscheinlich aber es kann sein.
    Die Unbefleckten wußten dass John ihre Königin getötet hat und lassen ihn ebenfalls laufen. Das it mir zwar unbegreiflich aber vielleicht hatten die grade einen guten Tag oder grade keine Zeit noch jemandem die Kehle durchzuschlitzen.
    Dann noch die Dothraki. Die wissen das John ihre Khaleesi getötet hat. Da verstehe ich sogar dass sie ihn nicht töten wollen da es bei den Drokaki doch wohl so ist dass John damit ihr neuer Kahl wäre. Aber die Dothraki segeln halt auch einfach weg ohne etwas zu sagen und lassen John ziehen.
    Hat der aber ein Schwein. Und ich bekomme schon ärger wenn ich bei einer Kontrolle im Bus nur mal mein Monatsticket vergessen habe.

    • doofkos
      doofkos Vor Monat

      Unsinn. Die haben alle versucht, Jon zu töten, aber der hat eine unfassbar ausgefuchste Plot-Armor, das haben sie einfach nciht geschafft. Und die Blutreiter, zu denen Daenerys ja ALLE gemcht hat (in dem Moment war ich bereits geschockt, weil das bedeutete, dass die Dothraki in dem moment, in dem Daenerys stribt als Volk verschwinden) haben daher beschlossen, dass sie auch weiter leben dürfen, da sie ja versucht haben, ihren "Khal" zu retten.

  • Lu 1985
    Lu 1985 Vor Monat +1

    Bran der erste seines Rads___________________

  • okami
    okami Vor Monat

    Pet the dog!

  • Georg Martini
    Georg Martini Vor 2 Monate +1

    Bran der Beinegebrochene

    • doofkos
      doofkos Vor Monat

      Bran das Erbrochene.

  • Daxter5678
    Daxter5678 Vor 2 Monate +1

    Ich bin erst zur Hälfte durch, aber diese Folgenbesprechung ist ein absolutes Meisterwerk.

  • frittierteGuave
    frittierteGuave Vor 2 Monate

    Zuerst war Jon der Queens layer und dann der Queen slayer

  • M Mercator
    M Mercator Vor 2 Monate

    Ich frage mich, ob der 3-äugige-Rabe jetzt bis in alle Ewigkeit regieren wird... Wenn der Körper von Bran stirbt, wargt er einfach in den neuen König hinein. :P

    • doofkos
      doofkos Vor Monat

      Ach das hat er gemacht. Deswegen haben sich bei der Königswahl alle so komisch verhalten.

  • johannes diabolo
    johannes diabolo Vor 2 Monate +1

    Drogon fliegt sicher zu den Roten Priestern und dann kann die wiederbelebt Mutter der Drachen die Geschichte von Game of Thrones nochmal neu schreiben.😂😂😂😂😂😂😂😂

  • johannes diabolo
    johannes diabolo Vor 2 Monate +1

    Thorsten Martell alter einfach geil 😁😁😁

  • Benedikt Gaisberger
    Benedikt Gaisberger Vor 2 Monate +2

    Jetzt ist es klar Herr der Ringe besser als Game of Thrones list

  • payableondeath22
    payableondeath22 Vor 2 Monate

    Cool Hagrid redet mit Jonas über Game of Thrones.🤘🏽

  • Admiral Nelson
    Admiral Nelson Vor 2 Monate

    Was wäre, wenn Daenerys Westeros angreifen würde, Tommen jedoch noch König ist?

  • Alice D
    Alice D Vor 2 Monate

    Was wäre wenn ygritte noch am Leben wäre
    Was wäre wenn der nachtkönig bran getötet hätte

    • Fausti91
      Fausti91 Vor 11 Tage

      Bran hätte sich kurz zuvor in den nachtkönig gewargt, er wird so oder so König 😂

  • Carsten Gräbe
    Carsten Gräbe Vor 2 Monate

    Im nachhinein. Ob der zukünftige König wohl im geschwächten Geist der verstorben Königin war. Könnte evtl. jemand mit Ihrem handeln versöhnen.

  • Carl Josef Gutensohn
    Carl Josef Gutensohn Vor 2 Monate +2

    Kapier nicht was man sich bei der Aegon Targaryen storylein gedacht hat,wenn man John einfach einen bastard hätte lassen können hätte das Ende als Mann der Nachtwache/Wildling noch halbwegs gepasst obwohl man sich dann trotzdem fragt was die scheisse mit der Nachtwache soll, ich mein der Norden ist mit den wildlingsstämmen gut und die weißen Wanderer tot😂

  • BlackWidow835
    BlackWidow835 Vor 2 Monate +1

    Was wäre passiert, wenn Robert Baratheon nie in Lyanna Stark verliebt gewesen wäre? 🧐

  • Mo Mac
    Mo Mac Vor 2 Monate

    Huhu vielleicht kann mir kurzfristig jemand helfen, hatten heute auf der Arbeit eine Diskussion zum Finale. Und zwar: War am Ende, als alle in der Runde sitzen und bestimmen, wer König werden soll, "offiziell" bekannt, dass Jon Schnee Aegon Targaryen ist? Ich meine ja. Oder habe ich es nur voraus gesetzt? Meine Arbeitskollegen meinten, es sei nicht ausgesprochen worden und den anderen nicht bekannt.

    • doofkos
      doofkos Vor Monat

      Doch, Varys hat laut Script einige seiner Briefe verschickt.

  • Sven Petersen
    Sven Petersen Vor 3 Monate

    Man muss es leider sagen:
    es gibt kaum eine Serie die wirklich gut zu Ende erzählt wird. De einzige Serie die mir einfällt, die in sich stimmig ist, ist ER. in sich stimmig und beim Ende denkt man nur, gut so, es geht weiter. Wie im wahren Leben. was hier passiert ist, ist einfach eine Schande, wenn man sich als verantwortlicher anderen Aufgaben widmen möchte, dann hätte man die Aufgabe abgeben können und sich an SW setzen können. Sowas muss man mit Herzblut zu Ende Bringen und jeder Fan hätte die Geschichte besser und stimmiger zu Ende erzählt.

  • Simon Seiler
    Simon Seiler Vor 3 Monate

    Das beste in all euren Besprechungen ist einfach Marius im hintergrund mit seinem "Oh gott" wenn Jonas und Alper wieder die härtesten flachwitze rausballern xD kann da mal jemand eine compilation erstellen dazu? Das wär geil. Das müsste ich dann mit offener Hose schauen lol

  • hans peter
    hans peter Vor 3 Monate

    es liegt halt daran das es kein buch mehr sondern bloss noch ein drehbuch zu 7 und 8 gibt

  • ItsMeMan
    ItsMeMan Vor 3 Monate

    Die Synchrosprecher sehen die Stimme nicht die haben meist nur den text und den sound aber nicht den der darsteller

  • Jean Rain
    Jean Rain Vor 3 Monate +2

    In Staffel 8 schreibt das Ende die Geschichte und nicht die Geschichte das Ende. Es wird zurecht gebogen und wenn etwas nicht passt einfach neu geformt. Ich glaube, Leute die die Serie/das Ende noch prima finden, sind in Trauerphase 1 stecken geblieben. Das ist auf jeden Fall eine Gabe die am Ende immer glücklich und zufrieden macht.

  • Ronja Ewert
    Ronja Ewert Vor 3 Monate +1

    Habe mir in 2 Tagen alle 6 Folgenbesprechungen angehört und ich muss sagen, wenn man das Ende von GoT kennt dann ist die Charakter Entwicklung von Alper amüsanter als so manche Folgen der 8. Staffel. Von „ich hype die Folge“ zu „es hat mir GoT kaputt gemacht“ well done :)

  • Martin Gerhard Z.
    Martin Gerhard Z. Vor 3 Monate

    Bran der nicht Ficker Lol .Habs mir gerade zur Ende angehört

    • doofkos
      doofkos Vor Monat

      Das gruselige ist, dass seine *_SCHWESTER_* darauf hinweist, dass er impotent ist.

  • Entenluc
    Entenluc Vor 3 Monate +1

    Wir lernen also, König ist man erst wenn man gekrönt wurde.
    So gesehen ist Denarys auch keine Königin.

  • st r
    st r Vor 3 Monate

    Wir hatten ja in der mittelalterlichen Geschichte Königswahlen. Der regierende König hat immer versucht, seinen Sohn oder anderen Erben zum Nachfolger wählen zu lassen. In Frankreich hat sich das zur Erbmonarchie entwickelt. In Deutschland ist das nicht gelungen. Mehrmals gab es Doppelwahlen mit Bürgerkrieg (1198, 1314) oder zu Wahlen von Gegenkönigen mit Bürgerkrieg. Es gab Streit darum, wer denn nun mitwählen dürfte. Am Ende verlor das Königtum immer mehr an Macht, da die Kurfürsten lieber schwache Könige wählten und/oder sich ihre Wahlstimmen teuer abkaufen ließen. Alles in allem: der perfekte Plan für Westeros.
    Sam's Vorschlag ist aber auch unsinning: wer sind denn alle? Wie soll das ganze organisiert werden?

  • S Taka
    S Taka Vor 3 Monate

    ich muss die schreiberlinge in schutz nehmen, weil wenn man sich die letzten beiden staffeln anschaut, wirkt es so das sie jedes thema anschneiden dürfen aber nicht genauer eingehen können, weil er (G.R.R Martin) seine bücher noch verkaufen möchte

    • doofkos
      doofkos Vor Monat

      Es wirkt vielleicht so, ist aber nicht so. Es wurde schon lange verkündet, dass Serie und Bücher getrennte Wege gehen. Es ging D&D nur noch darum, "epische Bilder" zu produzieren, um sich zu profilieren und für anstehende Projekte bewerben zu können.

  • TheSniperMAJOR
    TheSniperMAJOR Vor 3 Monate +1

    Bran der Gebrochene aka. der King of Wheelchairs.

  • Oliver Arndt
    Oliver Arndt Vor 3 Monate

    Mich stört das gebashe auch und die Petition ist vollkommener Wahnsinn. Weil es auch utopisch ist das es passiert. Natürlich war Staffel 8 sehr unbefriedigend, verstehe auch teils die Wut, aber so extrem ist schon krass. Ich vergleiche Serien gerne mit einem Flug, der Flug kann noch so ruhig und angenehm sein, wenn die Landung scheiße ist dann sind einem auch die ersten Flugstunden egal, Der fahde beigeschmack is einfach da

  • Meruem sama
    Meruem sama Vor 3 Monate

    Bran der Schwesterseher, Bran der Nutzlose, Bran der Creep, Bran der Rollifahrer

  • denade
    denade Vor 3 Monate

    Bran the Wheel

  • Reisender Raumplaner
    Reisender Raumplaner Vor 3 Monate

    was wäre, wenn Jon Snow Daenerys überredet hätte, mit ihm zu fliehen und auf den Thron zu verzichten oder noch besser: Was wäre wenn Jon Snow mit Danerys gemeinsam den Thron bestiegen hätte! Oder noch besser: Daenerys kehrt auferstanden zurück und tötet alle.

    • Reisender Raumplaner
      Reisender Raumplaner Vor 10 Tage

      @Fausti91 das wäre auch geil Das hätte in GoT irgendwie gepasst.

    • Fausti91
      Fausti91 Vor 11 Tage +1

      Oder daenerys besteigt Jon auf dem thron

  • astbrot1
    astbrot1 Vor 3 Monate +1

    Ich gucke diese Folge nun ungelogen schon zum fünften mal und jedes mal schmeiß ich mich wieder weg vor lachen.

    • Maz West
      Maz West Vor 3 Monate

      und ich dachte ich hätte keine Hobbies...

  • Estellelelele
    Estellelelele Vor 3 Monate +1

    Was wäre wenn Cersei Einzelkind gewesen wäre? 🤭

  • Zeus
    Zeus Vor 3 Monate +1

    das ende das sterben von danaeris war angelehn an azor ahai. .... john liebt sie und sticht ihr ins herz .... ein unterschied kein brennender schwert und ihre seele wandert nicht in die waffe hinein.

  • Sebastian Schneemann
    Sebastian Schneemann Vor 3 Monate +1

    Bran der 3 Brusthaarige Geschichtsbär :D

  • der Pfifferling
    der Pfifferling Vor 3 Monate

    Was wäre wenn.... Tywin nicht gestorben wäre?

  • Thomas Schall
    Thomas Schall Vor 3 Monate

    Als Grauer Wurm gesagt hat : "DAS IST NICHT GENUG",. hat man doch so leicht auf Tyrions Intimbereich gezeugt und Tyrion hat runtergeschaut.

    Ich denke echt das die Tyrion zum Eunuchen gemacht haben. So als zusätzliche Strafe.

    Würde voll passen weil er auch immer über Varys Schwanzlosigkeit lustig gemacht hat !!!!!

    WAS MEINT IHR DAZU ?!?!?!


    Wie immer gutes Video. Viel Spaß gehabt beim zuschauen (wie immer) ;-)

    GRÜßE

  • DjBones67
    DjBones67 Vor 3 Monate

    #DerAllesSehendeRayCharles

  • Kevan Jujaro
    Kevan Jujaro Vor 3 Monate +2

    Emilia Clarke hat sich vor der Szene auch ein Beispiel an den Reden von Hitler bzw von der Nazi Zeit genommen.

    • doofkos
      doofkos Vor Monat

      Und den Dothraki noch schnell Valyrisch beigebracht. Ich respektiere das.

  • Breder King
    Breder King Vor 3 Monate

    3 Stunden pure Unterhaltung

  • Kurogane Z
    Kurogane Z Vor 3 Monate

    Mag sein, dass ich mich irre, aber müsste Jon Snow nicht als König und Wächter des Nordens verbleiben, sofern er auf seinen Anspruch des Eisernen Throns verzichtet? Haben ihm in Staffel sechs (?) doch sämtliche Häuser des Nordens die Treue geschworen; wenn auch erst durch das Eingreifen von Lyanna Mormont. Demnach ist es also möglich, einfach so einen neuen König - oder eine neue Königin - zu bestimmen, ohne den alten abzusetzen?
    Scheinen Benioff und Weiss ebenso vergessen zu haben. Schließlich sind Regeln dazu da, um gebrochen zu werden.
    P. S.: Großartige Arbeit, Alfi - oder Leon (?); natürlich gilt der Dank auch Alper, Jonas und Marius.

  • ShiGy
    ShiGy Vor 3 Monate

    Ich fand aber auch, dass sie nach dem Ende der 7. Staffel nicht mehr ganz so viel retten konnten. Also vor Staffel 8 hatte ich schon Probleme damit klar zu kommen, dass der Kampf gegen den Nachtkönig vor Cerseis Krieg kam, aber ich dachte sie machen was gescheites drauß...😅😂

  • 34ar 81e1
    34ar 81e1 Vor 3 Monate

    greyworm hat jon nicht umgebracht weil er wusste sonst startet er nen krieg mit dem norden

    • 34ar 81e1
      34ar 81e1 Vor 29 Tage

      @doofkos ja auf jeden, kann ich dir nur zustimmen

    • doofkos
      doofkos Vor Monat

      @34ar 81e1, ja. Ich wollte damit nur sagen, dass für mich das größte Ärgerniss ist, dass die Gesetze und Regeln dieser Welt einfach so egal geworden sind. Grauer Wurms Verhalten kann man eben noch irgendwo erklären, da er auch an die Zukunft seiner Leute denken muss und eine tolle Geisel hätte, auch wenn das nicht zum Charakter, den wir gesehen haben, passt. Aber das könnte man eben irgendwie hinbiegen. Zum Beispiel weil Gelbe Schnecke, sein bester Freund (der vorher nie aufgetreten ist) ihm ins Gewissen redet oder so. Mit ein paar extra Szenen wäre es immer noch mies, aber kein Logikfehler mehr.
      Dass die Dothraki plötzlich valyrisch können und ihre Kultur ignorieren, ist hingegen etwas, dass mehr als ein paar extra Szenen bräuchte. Das bräuchte ein paar extra Staffeln.

    • 34ar 81e1
      34ar 81e1 Vor Monat

      @doofkos ja schon klar, müssen uns nich drüber unterhalten, dass das ende die schlimmste enttäuschung und bodenloseste frechheit unser aller lebens war

    • doofkos
      doofkos Vor Monat

      Und die Dothraki, die Blutreiter? ALLE Dothraki waren Daenerys Blutreiter. Deren einzige Aufgabe wäre es, Jon zu töten und dann Suizid zuu begehen. Stattdessen fangen sie fröhlich an, über die Weltmeere zu segeln.

  • ShiGy
    ShiGy Vor 3 Monate

    Schreibt mal wie ihr euch ab Staffel 6 die Serie gewünscht hättet, am besten mit vielen Details😁

  • L Lawliet
    L Lawliet Vor 3 Monate +9

    Bran der 7 hodrige Wombat aka Bran der Eunuchenhotwheel😁✌🏻♥️

  • Cry Havok
    Cry Havok Vor 3 Monate

    Nach den Folgen 3, 4 und 5 habe ich mich deutlich mehr auf die Folgenbesprechung von Folge 6 hier gefreut, als auf die Folge selbst. Wenn man das als Fan der Serie sagen muß, sagt das eigentlich alles. Als Aussage läßt sich dennoch einer draufsetzen. Wir freuten uns alle auf die Finalstaffel. Allerdings verlor ich nach Folge 2 immer mehr die Hoffnung, Leere machte sich nach den Folgen in mir immer mehr breit. Soging ich ohne Erwartung, ohne Anspannung an Folge 6 heran und selbst ohne Erwartungshaltung blieb letztlich nur Enttäuschung ( Damit meine ich nicht einzelne Szenen, sondern einfach nur den Punkt, das dies die Story,....das Ende von GoT sein soll. Was daran bittersüß sein soll, wie Martin sagte, wird mir nicht wirklich klar. Zumindet nicht in der TV-Serie. So wie es uns verkauft wird, war spätestens ab Folge 5 klar, zu was es in Folge 6 kommen wird nach diesem erzwungenem Charakterverlauf. Daran war nichts bittersüß, sondern NUR bitter. Bran auf dem Thron sehe ich auf jeden Fall micht als süß an, eher als lächerlich. Ich frage mich, zu was der Kerl eigentlich wirklich gut war. Ohooooo er hat Fähigkeiten, toll! Er kriegt nur kaum den Mund auf und hilft nicht wenn er wirklich einmal hilfreich sein KÖNNTE. Na klar, den machen wir zum König... ein König der zumeist in der Vergangenheit lebt ....gähn. Gut das Ned Stark das alles nicht mehr erleben mußte ;-)

  • GenArcTrooper
    GenArcTrooper Vor 3 Monate

    Bran der pflegebedürftige

  • Ciri
    Ciri Vor 3 Monate +2

    Gut gesagt. Die Staffel war einfach nur scheiße!😑 Ich wollte das Cersei überlebt.😒

    • II Moryomaru
      II Moryomaru Vor 3 Monate +1

      Ciri Die erste Person die meiner Meinung ist.