Tap to unmute

Die 6 größten Irrtümer zum Doppelkupplungsgetriebe |DKG/DSG - Bloch erklärt #44 | auto motor & sport

Teilen
Einbetten
  • Am 10 Sep 2018 veröffentlicht
  • Das Doppelkupplungsgetriebe hat in vielen Modellen die klassische Wandler-Automatik abgelöst. Größter Vorteil: nahezu keine Zugkraftunterbrechung. Doch die Technik ist nicht unumstritten - gerade in Bezug auf Komfort und Haltbarkeit. Alexander Bloch erklärt die 6 größten Irrtümer zum Doppelkupplungsgetriebe.
    ------------------------
    Im TV: auto motor und sport channel
    Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:
    Unitymedia (NRW, Hessen, Baden-Württemberg)
    M7 (D, A, CH, L)
    Cablecom (Schweiz)
    Swisscable-Verband (Schweiz)
    UPC Austria (Österreich)
    Deutsche Telekom (Deutschland)
    Zattoo (Schweiz)
    A1 Telekom (Österreich)
    1&1 (Deutschland)
    Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
    Website: www.auto-motor-und-sport.de/
    Facebook: automotorund...
    Twitter: amsonline
  • Autos & FahrzeugeAutos & Fahrzeuge

KOMMENTARE • 1 519

  • dickkopf100
    dickkopf100 Vor 4 years +59

    Bloch erklärt... einfach super. Kein anderer kann interessante Informationen so kurz und verständlich rüberbringen. Sehr empfehlenswert, vielen Dank und weiter so.

  • Klaus Schröder
    Klaus Schröder Vor 3 years +8

    Mein 10 Jahres DSG schaltet immer noch super,täglich Stadtverkehr und Anhänger. Man kann sich vieles auch schön reden, bevor ich es vergesse hab es wieder getan letzte Woche wieder einen neuen bestellt und natürlich mit DSG 😉👍

  • Slartibartfas042
    Slartibartfas042 Vor 4 years +16

    Informativ und - trotz starker Vereinfachung - dennoch prinzipiell richtig erklärt. Super - Daumen hoch! :)

  • Bert Man76
    Bert Man76 Vor year +1

    Hallo und herzlichen Dank für Bloch erklärt. Ich habe mich damit auf die Fahrlehrerfachkundeprüfung vorbereitet und bestanden. Nochmal herzlichen Dank und weiter so!!!

  • MaoZe DONG
    MaoZe DONG Vor 4 years +827

    Und wieder eine Folge, mit super Erklärungen. Da ist faktisch alles richtig. 1000 mal besser als dieser GRIP-Kindergeburtstag.

    • ARKdelfina
      ARKdelfina Vor year

      @Peter Schaltpunkte zu spueren ist nicht moeglich, da diese ausschliesslich ohne Last im Hintergrund passieren. Spueren koennte man hoechstens die Kupplungsvorgaenge und Drehzahlsprung.

    • Peter
      Peter Vor year

      @ARKdelfina Und warum spürt man dann in der Praxis die Schaltpunkte?

    • Frank D.
      Frank D. Vor year

      @ARKdelfina exakt das hat er gesagt

    • Cogitandi Hominem
      Cogitandi Hominem Vor year

      @7784000 Ja sorry, Radius. Das richtige gemeint, das falsche geschrieben.

  • Dreistein5
    Dreistein5 Vor 4 years

    Vielen Dank erst einmal für das super Video.
    Hat wie immer Spaß gemacht zu schauen.
    Da ich desöfteren mit dem Wohnwagen unterwegs bin würde für mich die Wahl eindeutig auf den Wandler fallen.
    Vom Fahrgefühl her ist es mir jedoch recht egal ob Wandler oder DSG, dafür sind für mich die Unterschiede zu gering.

  • Stefan Wiechmann
    Stefan Wiechmann Vor 2 years +1

    Bis jetzt bin ich nur Wandler-Automatik gefahren. Aber auch nur in einem Werkstatt-/ Ersatzwagen. Mich würde aber auch mal ein Video zum Thema CVT-Getriebe interessieren. Wer baut die Haltbarsten, wie gut ist der Wirkungsgrad, wie funktioniert es, usw.
    PS: tolles Video 😊

  • Wrath
    Wrath Vor 4 years +12

    Bin mit dem Wandler in meiner C Klasse äußerst zufrieden im Sportmodus auch sehr spontan und gute gasannahme also da brauche ich gar nicht mehr :D

  • Mr. Very German
    Mr. Very German Vor 4 years +9

    Ich wechsel regelmäßig zwischen dem DQ200 und dem etwas moderneren DQ380. Die Unterschiede sind beträchtlich. Die Entwicklung ging in nur 6 Jahren wieder sehr schnell. Bei dem 200er krieg ich jedes Mal bei mehr als Viertelgas nen richtig massiven Schlag in den Rücken, während das 380er selbst bei Vollgas super entspannt einkuppelt und sich nicht aus der Ruhe bringen lässt. Aber ob das wirklich NUR Entwicklung ist, bezweifel ich. Ich denke, durch das Ölbad kann man auch noch viel Komfort reinbringen, einfach weil das Steuergerät die Gänge nicht gleich so reinkeilen muss.

  • Clubbi
    Clubbi Vor 4 years +6

    Hab auch das 7-Gang DSG in meinem Beetle. Fährt sich schön komfortabel. Sportlich ist er nicht damit, aber 4,3 Liter Diesel auf 100km und ein chilliges fahren sind echt Top! Bin zufrieden.

  • RoadRunner
    RoadRunner Vor 3 years +3

    bester Mann =) ich Liebe deine Videos. Sind wirklich so gut erklärt und einfach nur RICHTIG!!

  • NameNaameNameeNaamee

    Mein Favorit - ein (modernes) CVT! Smoother als eine Wandlerautomatik, so sparsam wie ein DCT, mit Abstand am schnellsten beim "Herunterschalten" und gerade im Stadtverkehr gibt es nichts entspannteres. Wo andere Getriebe permanent rührend gleitet man einfach dahin.

  • Andreas Kurze
    Andreas Kurze Vor 4 years

    Super Video. Also ich fahre DSG weil mir schalten im heutigen Verkehr auf die Nerven gegangen ist. Aber da ich oft bis viel mit Hängern unterwegs bin tendiere ich bein nächsten Kfz zu einem mit Wandlergetriebe. Der Unterschied ist wirklich spürbar.

  • Marcus Pantel
    Marcus Pantel Vor 4 years

    Vielen, lieben Dank für dieses sehr informative und besonders gut erklärte Video! Aber psst: Ich bin "Oldschool" und schalte selber. Dennoch: Suuuper!! Danke!

  • Peter Schick
    Peter Schick Vor 4 years +2

    Absolut top erklärt jetzt hab ich auch wieder was gelernt.
    Danke dir für die Info.

  • Reinhard Hanke
    Reinhard Hanke Vor year

    Bloch ist der beste. Immer alles super erklärt. Habe vor fast 50 Jahren KFZ Mechaniker gelernt und bleibe durch Bloch immer auf dem laufenden. Mit freundlichen Gruß.

  • M S
    M S Vor 4 years +86

    Ich habe schon alle erwähnten Varianten gefahren. Letztendlich finde ich den Wandler am besten. Danke fürs Video!

    • M S
      M S Vor year +4

      @MHP_Loudspeakers genau :)

    • MHP_Loudspeakers
      MHP_Loudspeakers Vor year +1

      @M S eklektisch?

    • M S
      M S Vor year +4

      Mittlerweile bin ich meist getriebelos unterwegs. Das ist noch besser :)

    • MHP_Loudspeakers
      MHP_Loudspeakers Vor year +2

      Sehe ich genauso!

  • Ramil Tukeschew
    Ramil Tukeschew Vor 3 years +3

    Danke sehr wichtige und interessante Informationen. Ganz klar und deutlich erzählt

  • Z GHz Cr Tzzv T
    Z GHz Cr Tzzv T Vor 2 years +2

    Toll erklärt! Danke für deine Videos. Weiter so!!
    Wenn ich Verbrenner fahre, dann lieber Wandler-automatik.

  • Rainer Wach
    Rainer Wach Vor 4 years +18

    Super Video. Ich bin ein Fan der guten alten Wandlerautomatik. Da diese höheres Drehmoment und keine schleifende Kupplung hat, ist sie mir sympathischer. Das Fahren beispielsweise eines 530d ist viel beeindruckender, als ein Golf 7R mit DSG... so ist meine Meinung. Eins ist aber sicher, wir lieben alle Autos 😃👍🏽😊

    • Mario M
      Mario M Vor 3 years +2

      Kommt einem vielleicht untenrum so vor, aber dafür geht dem Diesel obenrum die Luft aus, ist halt eben Geschmacksache

    • Gerhard Pöpl
      Gerhard Pöpl Vor 4 years +1

      Ja sicher, aber Moppeds noch viel mehr...

  • Torres
    Torres Vor 4 years

    Hallo! Ich fahre ein SMG3 und bin voll zufrieden damit! Die Schaltzeit ist krass auf höchster Stufe, jedoch spürt man die Leistungsunterbrechung wie bei einem manuellen Getriebe. Trotzdem eine Spaßmaschine ;)
    Herr Bloch würden Sie ein Video über SMGs erstellen? Wäre vielleicht interessant für Zuschauer die mit diesem Begriff nicht viel anfangen können. Und welche Hersteller bieten heutzutage noch SMGs an?

  • Manuel Staedel
    Manuel Staedel Vor 3 years

    Ich bin von altem Wandler auf Modernen und jetzt auf auf DSG umgestiegen (nass) und finde auch alle 3 toll. Das schnelle schalten ist schon toll, aber ein altes 4HP22 hatte auch seinen Charm. Mal sehen wie lang das DSG hält.

  • Michael Schubert
    Michael Schubert Vor 2 years +20

    Wandlerautomatik
    Sehr gut erklärt 👍

  • D. Schubert
    D. Schubert Vor 4 years +24

    Ich bleibe beim Wandlerautomaten. Ab und zu wird der Anhänger halt doch mal etwas schwerer. Außerdem stehe ich auf diese althergebrachte technik. Doppelkupplung gut und schön, geile Technik aber... wenn dann mal was defekt ist, was beim etwas älteren passat je gern mal vorkommt, kann zumindest das 7 gang DSG schnell mal in den Müll. Rechnungssumme dann 4,5 tausend euro. Leider ist das dann fast ein wirtschaftlicher totalschaden.

  • Jassens
    Jassens Vor year

    Richtig gut! Fahre jetzt komplett anders! Danke euch für dieses Video!

  • Ratz
    Ratz Vor 4 years

    Nach 20 Jahren Handschalter in meinen Autos kann ich nur sagen, "wer einmal Automatik fährt mag keinen Handschalter mehr" Fahre seit 7 Jahren einen Golf GTI Edition 35 und der geht einfach perfekt damit.

  • Viktor F.
    Viktor F. Vor 4 years +8

    Sehr gut erklärt.
    Fahre mittlerweile ein Nissan Qashqai 2012 mit 6-Gang Wandler, 2L Diesel und 4x4. Mir gefällt's. Ist sehr stark und robust.

    • Wolfgang Queitsch
      Wolfgang Queitsch Vor 9 Monate

      super erklärt, nebenbei und allerdings habe ich für mich die Geschwindigkeit auf 0,75 gestellt.
      Ich fahre eine Honda 750 dct und habe immer "1" auf der Armatur. an der roten Ampel. Muss ich nun immer auf "N" stellen oder ist es verschleißärmer, wenn ich
      das Ganze auf "1" lasse?

  • ///M for Life
    ///M for Life Vor 4 years +91

    Wieder ein super Video! 👍 Also ich liebe das DKG bei mir im M3. Wie Alex schon sagte, passt perfekt und ist notwendig für das Hochdrehzahlkonzept. Bin aber dann auch wieder super froh, die ZF Automatik im F10 zu fahren. Auch super schnell und dabei noch viel komfortabler. Ich würde sagen große Unterschiede gibt es kaum noch 😉

    • eazE
      eazE Vor 3 years +1

      @oliver roller da hast du recht, aber du hast dich verlesen, er fährt einen m3 aber einen normalen f10 (nur m Modelle haben dkg (außer der f90 m5)), sonst alle mit zf 8hp (mit erneuter Ausnahme Front antrieb bmw's die wieder eine andere haben (aber auch Wandler))

    • Michael Fichtner
      Michael Fichtner Vor 3 years +1

      @oliver roller
      Der F10 hat das 8HP verbaut, das ein 8 Gang Wandlerautomatikgetriebe ist

    • Heinz LETZTE.
      Heinz LETZTE. Vor 4 years

      Kauf dir lieber ein VAG-Modell, da gibts bei SQS richtig geile Getriebe für.

    • Christoph
      Christoph Vor 4 years

      Naja das ist ja mittlerweile schon wieder das alte Modell und nicht mehr Stand der Technik abgesehen von der Theorie.

    • ///M for Life
      ///M for Life Vor 4 years +3

      @MaoZe DONG Kann ich gut verstehen! Ich auch und habe den nun über 4 Jahre 😊 Danke Dir! 👍

  • jan w
    jan w Vor 4 years

    Super Video danke da für! Ich fahre einen Alhambra mit DSG und bin zufrieden vorher nur Handschaltung gefahren und nie wieder. Automatik ist einfach viel komfortabeler mit DKG hab ich keine Erfahrungen

  • Heimdallr
    Heimdallr Vor 2 years

    Sehr gute Erklärungen, dankeschön!!

  • Edroxxya
    Edroxxya Vor 4 years +47

    Ich fahre jetzt das zweite DSG. Erst im Golf R und aktuell im Arteon in Kombination mit dem 190PS TDI (Allrad).
    Ich habe das Getriebe nach anfänglicher Skepsis (da ich sonst immer Handschalter fuhr) sehr zu schätzen gelernt. Egal ob Stadt, Autobahn oder im allgegenwärtigen Stau, nach inzwischen 55.000km kann ich das Teil uneingeschränkt empfehlen.
    Laufruhig, schaltet sauber und mit den Schaltpaddeln gibt’s noch etwas Restspaß ;-)! In Kombination mit den Assistenzsystemen nimmt einem der Wagen dann als Bonus noch viel ab wodurch gerade Staufahrten sehr viel angenehmer werden.
    Klare Empfehlung für Vielfahrer!

    • Lars Schmidt
      Lars Schmidt Vor 2 years

      @Max Mustermann
      Die Gedenksekunde entsteht, wenn man den Motor (gerade die unteren Gänge) sehr hoch dreht.
      Dadurch dreht der Motor deutlich schneller als das Getriebe im nächsten Gang.
      Die Kupplung für den nächsten Gang schließt aber erst dann, wenn der Kisspoint erreicht ist (wenn Motor und Getriebe gleich schnell drehen).
      Das kann schon mal dauern.
      Deswegen ist man an der Ampel deutlich schneller, wenn man früh schaltet.
      MfG

    • Max Mustermann
      Max Mustermann Vor 3 years

      @badsoldier11 Ich bin jetzt mitte 30, fahre Volvo und cruise nur noch, irgendwie ist die Strom und Drang Phase vorbei.
      Ich hatte ja keine Kosten, ich war nur geschockt wie Vw mit seinen Kunden umgeht. Unserer Firma sind die ja in den Arsch gekrochen mit der großen Flotte, Privatpersonen sind ja die angeschmierten. Auch das Vw jahrelang Fehlkonstruktionen verkauft finde ich krass, die TSI/TFSI sind schrott.
      Von den Abgasmanipulationen mal abgesehen würde ich aber jedem einen TDi als Schaltwagen oder alternativ mit 6-Gang DSG uneingeschränkt empfehlen, günstig im Unterhalt und Zuverlässig.
      Übrigens fand ich den Unterschied zwischen RS/GTD und dem 2.0 Tdi mit 150 PS jetzt nicht so krass und den Mehrpreis nicht gerechtfertigt. Im A6 Avant den ich mal ne Woche als Ersatzwagen hatte wirkt der 2.0 Tdi allerdings sehr verloren. Hat dann zwar 190Ps aber naja.
      Bmw´s bin ich kaum gefahren und kann wenig dazu sagen waren auch nur damals 316 e36 (Scheißkarre), e36 328 (der war cool) 320 e46 (der war ok) und e46 330i (hat auch Spaß gemacht) letzten Skiurlaub mit Freunden und Fahrerwechsel einen 420d (der ist so auf gtd Niveau)
      Ich mag Bmw´s es sind schöne Autos aber nicht mein Stil, zu sportlich, zu direkte Lenkung zu straffes Fahrwerk.
      Ist halt Geschmackssache.

    • badsoldier11
      badsoldier11 Vor 3 years

      @Max Mustermann vorallem die Grundausstattung beim octavia rs ist schon sehr gut. Tut mir leid, dass du so Probleme hast. Bmw mit wandlerautomatik wäre nichts für dich. Habe einen 330d im Auge. Preislich auch so in dem Segment

    • Max Mustermann
      Max Mustermann Vor 3 years +2

      ​@badsoldier11 Der hat ja auch das 6-Gang DSG von dem getriebe redet hier auch niemand.
      War dann übrigens auch mein Nachfolger in der Karosserievariante Octavia RS TDI da es den Benziner nicht mit Allrad gab.
      Durfte nur aus VAG wählen bis 50.000€ also hatte ich nie ein gutes Auto zur Wahl und der Skoda hatte am meisten Platz und war nicht so billig verarbeitet wie ein Seat.
      Golf sieht scheiße aus und einen Audi will ich nicht mal geschenkt.
      War ok, abgesehen davon das NICHTS an diesem Auto, ausser der (rückwirkend betrachtet peinlichen) Optik RS war. jeder 2.0 Insignia oder Mondeo konnte problemlos mithalten und wäre vermutlich flotter. Bloß haben die keine 48900€ gekostet. hab nach einem knappen Jahr den Job gewechselt aber 100.000 im ersten Jahr verliefen Problemlos.
      Er verbraucht wenig, auch bei zügiger Fahrweise, das ist ein Pluspunkt und das Soundsystem war gut.

    • badsoldier11
      badsoldier11 Vor 3 years

      @Max Mustermann ich hatte mit meinem gtd 184 ps Diesel nie Probleme. Mittlerweile 380.000 km auf der Uhr. 2. Turbo nach 311.000km drin.

  • Stefan Reich
    Stefan Reich Vor 4 years

    Ich bin Jahrelange Wandlerautomatik gefahren. Nun fahre ich einen CC mit DSG. Ich bin total fasziniert von dieser Technik und möchte nicht mehr wechseln. Was mir bei den alten Wandlerautomatik total auf den Senkel ging, war die langsame Umschaltung wenn man überholen wollte.
    Danke DSG geht das nun Problemlos.

  • Daniel Hütterer
    Daniel Hütterer Vor year

    Ich liebe die stufenlose CVT-Automatik im Auto meines Sohnes. Mit dem Gaspedal wählt man quasi nur die Wunsch-Drehzahl vor, den Rest erledigt das CVT, bei meist gleich bleibender Drehzahl.

  • Anschlussbahner 1512
    Anschlussbahner 1512 Vor 4 years

    Sehr interessant und gut erklärt. Bin vom Opel Astra (Wandler) zum Skoda Octavia (DSG) gewechselt und bin vollauf begeistert. Bin aber weder Pferdebesitzer noch Campingfreund. Angängerbetrieb kommt bei mir daher nur in überschaubaren Umfang vor. Gag am Rande: In der Lok finde ich Wandler genial und ziehe bisweilen vierstellige Tonnagen damit 😉

  • SkyConqueror1303
    SkyConqueror1303 Vor 2 years +1

    Also ich bin zwar noch nie einen Wandler gefahren, aber das DSG in unserem Superb ist wirklich sehr gut.

  • NoSaltiesAnd RoosHere
    NoSaltiesAnd RoosHere Vor 3 years +4

    😊 Ich fahre am liebsten Mercedes Benz mit Automatikgetriebe!
    Ich bin seit zig- Jahren äußerst zufrieden damit und es ist das bequemste und ruhigste fahren, vor allem im Stadtverkehr. 😊
    Ich bin schon etwas älter und fahre gerne gemütlich und nicht "sportlich" - Nebeneffekt, es spart Treibstoff, Reifenprofil und Bremsbelege mit Scheiben. 😊

  • BS Motorsport
    BS Motorsport Vor year +7

    Top erklärt 👍✌🏻
    Bevorzuge aber die 8-Gang Wandlerautomatik von ZF

  • Metti 84
    Metti 84 Vor 4 years

    in meinem alten 5er BMW , Baureihe E61 ( Touring ) hatte ich ne Wandlerautomtik. Sehr komforttabel und schnell im Schalten.
    In meinem jetzigen V8 Hecktriebler steckt wieder eine Handschaltung, weil die Automatik von GM ein Alptraum ist

  • Julian Schmitt
    Julian Schmitt Vor 2 years +1

    DSG, ist zwar beim anfahren etwas ruppig aber während der Fahrt sind die Schaltvorgänge so schnell und angenehm da merkt man wirklich nix. Super für die Langstrecke (:

  • Levi Derbinich.
    Levi Derbinich. Vor 4 years

    Noch ein Nachteil vom DKG ist, 1. 30-40% schwerer(bei gleichem NM) 2. Verschleiß der Kupplungsscheiben. Nichts geht über eine Wandlerautomatik mit ÜK.

  • LackundLeder
    LackundLeder Vor 4 years

    Ich habe PDK im Porsche und S-Tronic im Audi (beide DKG) kombiniert mit Schaltwippen am Lenkrad. Bei motivierter Fahrweise in hügeligen und kurvigen Geläuf im Handschaltmodus eine Spitzensache, da kommt nichts anderes für mich mehr in Frage. Danke für die super Erklärungen Alex!

  • Eva Schmitz
    Eva Schmitz Vor 4 years +11

    Sehr gut erklärt! Könnte jemand dem VAG Konzern auch mal erklären, dass sie ihre "Zugpferde" (T6,Q3&Q5, Tiguan) wieder mit Wandlern ausstatten sollten?

    • ti friti
      ti friti Vor 2 years

      Hahahaha so wahr😂😂😂 Zugpferd mit dsg bis 500NM. Einfach lächerlich

  • ManiPulatoR84
    ManiPulatoR84 Vor 3 years

    Die nasse DK läuft nicht wirklich "im" Ölbad getaucht. Und eine 5-2 Schaltung bei Kickdown ist immer noch denkbar, je nach Übersetzung, Schaltstrategie und Fahrsituation. Ansonsten OK als allgemeine Beschreibung ;)

  • Digi20
    Digi20 Vor 4 years +3

    Wie immer ist der Herr Bloch der beste Mann. Bitte alle anderen Kindergartenmagazine eine Scheibe von Abschneiden. Faktisch alles richtig und nicht dahergeplappertes Halbwissen.

  • Karsten Meinders
    Karsten Meinders Vor 4 years +11

    Sehr schön herausgearbeitet: es hängt vom Einsatzzweck ab, ob DKG oder Wandlerautomatik besser ist!

    • Armando Becerra-Ruiz
      Armando Becerra-Ruiz Vor 2 years

      @Sebastian A. Weil Ford billiges Alternative sind, Wandler Automaten sind alt und säuft viel zu viel, während DKG modern sind und sich wie Schaltgetriebe oder besser verhalten

    • Sebastian A.
      Sebastian A. Vor 2 years

      Genau, obwohl Ford derweil ganz zum Wandlerautomaten zurück ist.

  • Eugen Bauer
    Eugen Bauer Vor 3 years +5

    Top erklärt, schau ich echt gerne 👍

  • Das ister
    Das ister Vor 4 years +3

    Ich liebe es jemandem zuzuhören, der Ahnung hat!

  • Leon Reiher
    Leon Reiher Vor 4 years +1

    Echt interessantes Video, könntet ihr Mal so ein Video zum sequntiellem Getriebe machen

  • Matthias H.
    Matthias H. Vor 2 years

    Ganz klar Wandler. Mit dem 3.0TDI und 500NM im A6. Ein Traum, ob mit oder ohne Anhänger 😍

  • Digidomic
    Digidomic Vor 3 years

    Super Video. Habe einiges erfahren können 👍

  • ueli
    ueli Vor 3 years +1

    Toyota HSD (Hybrid Synergy Drive) - die habe gar keine Kupplung mehr und somit kein Verschleissteil mehr. Noch ganz genial aufgebaut, wenn man sich näher damit befasst!

  • ben079329
    ben079329 Vor 4 years +3

    Ich mag das DSG mehr, da die Schaltvorgänge unglaublich smooth sind.
    Am liebsten jedoch fahre ich manuell, weil es mit mehr Spaß macht

  • Kevin Fooken
    Kevin Fooken Vor 2 years

    Wie wäre es mit 6 Elektro-Irrtürmern?
    Würde mir sehr wünschen, dass endlich mal jemand mit großer Reichweite und Sachverstand erklärt, dass Elektroautos z.B. sehr wohl umweltfreundlicher sind als Verbrenner.

  • Gerd Meier
    Gerd Meier Vor 4 years

    Irrtum #2 gilt aber nur für die Trockenkupplung im DSG. Das 6-Gang DSG hat eine Ölbadkupplung und überhitzt nicht so leicht.

  • Meti821
    Meti821 Vor 4 years

    Bei einem normalen daily driver ist ein wandler super, fährt sehr komfortabel an, heutzutage auch kaum zugkraftunterbrechung vorhaben, und sparsam sind die heutigen zb von zf sowieso, aber wenns um sportwagen geht, ist ein dkg halt viel cooler, da merkt man viel mehr motorbremskräfte oder rupiges anfahren, was zu sportwagen einfach dazu gehört :)

  • CJXA
    CJXA Vor 4 years +378

    #3: Ich kenne so viele Leute, die an der Ampel stehen und nicht merken, wie das AUto vibriert und brummt, weil sie nicht richtig auf der Bremse stehen. Sogar meine Frau musste ich min. 10x darauf hinweisen, bis sie es gelernt hat. Die Leute heute haben überhaupt kein Gefühl mehr für Technik und Mechanik. Die plaudern, chekcen das Handy usw. und merken nicht, wie sich der Antrieb quält. Völlig verrückt.

    • Armin Möller
      Armin Möller Vor year

      @Wolfram Daniel H. Oh je. Da bleibe ich doch lieber bei der aktuellen Bremstechnik. Die geht auch ohne Strom.

    • Christian Harms
      Christian Harms Vor year

      @Frank D. Habe ich das Deiner Meinung nach getan?

    • Christian Harms
      Christian Harms Vor year

      @Ein Googlenutzer Wenn der Computer sich einen Virus einfängt, ist der Hacker Schuld, und niemand sonst.

    • Frank D.
      Frank D. Vor year

      @Christian Harms "Das gilt insbesondere für die Ideologen, die dem Gender-Wahnsinn verfallen sind." Selbstironie? Anderen auf Grund des Geschlechts Talente absprechen ist so 1900...

    • Frank D.
      Frank D. Vor year

      @Mellanone facepalm

  • Alaui Ali
    Alaui Ali Vor 3 years +1

    Bloch bester man weiter so 👍👍

  • Denis
    Denis Vor 4 years +2

    Ich mag den Alexander Bloch. Sympathischer und Lockerer Typ!
    Autogrammkarte wär cool :)

  • kaycee_one
    kaycee_one Vor 4 years

    Wandler im Alltag, DSG für den Spass... und alle die mir mit Handschlaltern kommen, ja es macht schon Spass... solang man ned im Stau oder der Großstadt unterwegs ist. LG Immer gute Videos :) Weiter so !

  • Beat Eric Doenni
    Beat Eric Doenni Vor 4 years +3

    Bin viele Jahre VW Modelle mit DSG gefahren, gerade am Berg hatte das DSG eine enorme Anfahrschwäche und bergab, war auch öfter einmal der falsche Gang drin.
    Mein BMW 320d mit ZF Achtgangautomatik kennt keine Probleme, der Wagen fährt damit einfach nur perfekt. Die beste Automatik, welche ich je gefahren bin.

    • Niuniu Kol
      Niuniu Kol Vor 8 Monate

      @Skalli gehen aber immer noch schneller kaputt,weil die eher fùr sportliches fahren sind ..alktagstauglicher sind die wandler

    • Skalli
      Skalli Vor 3 years

      Die heutigen DSG schalten nicht zu früh hoch. Zumindest nicht im Normalfall. :)

  • Auto Nerd
    Auto Nerd Vor 4 years +1

    Am liebsten hab ich immer noch den Handschalter, mach mir einfach am meisten spass. Ansonsten, bei sportlichen und kleineren Autos DKG, bei allen anderen Wandler.
    Das bescheurtste was ich kenne ist der VW T5 mit DSG. Zu so nem grossen und schweren Auto passt doch ein Wandler viel besser, gerade beim rangieren wäre ein Wandler komfortabler und die beschissene Anfahrschwäche beim VW DSG hat mich schon viele Nerven gekostet.

    • hjkhölnölj
      hjkhölnölj Vor 3 years

      VW T5 mit DSG --> schlimm, wurde aber beim T6 wesentlich besser :|

  • Coldfirm
    Coldfirm Vor 4 years

    Könntet ihr mal ein Video zu StartStoppAutomatik machen? würde bestimmt einige interessieren.
    Danke im Voraus

  • MetalTiger88
    MetalTiger88 Vor 4 years

    Interessant, kannte bisher den unterschied zwischen dsg und wandler automatik noch nicht. Fahre selbst nen wandler und bin echt zufrieden damit. Wenn ich aber nen auto mit kupplung fahren möchte dann fahr ich lieber nen schaltwagen bei dem ich selbst kuppeln und schalten kann, denn ich denke wenn son dsg mal kaputt geht wirds einiges teurer sein 😅

  • Frederik Anders
    Frederik Anders Vor year +2

    Top top erklärt, ich kann nichts hinzufügen.
    Sehr gute Arbeit

  • Tom 22
    Tom 22 Vor 7 Monate

    Hör mir deine Erklärungen sehr gerne an. Bist der beste, erklärst es interessant und verständlich.Weiter so, danke.

  • Iwo Iwanov
    Iwo Iwanov Vor 2 years

    Gute Info. Hilft weiter. Danke für den Upload.

  • Oliver Thiel
    Oliver Thiel Vor year +3

    Könnte #Bloch mal bitte ein Video “Tipps für Fahranfänger machen"? Das wäre toll

  • Bizzaro CH
    Bizzaro CH Vor 3 years

    DKG ist bei dem heutigen Stand der Wandlerautomaten nicht mehr nötig ✌️ Wir haben ein Fahrzeug aus dem VW Konzern (2015) mit DKG und ein anderes Fabrikat mit Wandlerautomat (2019) -> Der Wandler schaltet gefühlt gleich schnell und komfortabler. 😳✌️

  • S.
    S. Vor 4 years +1

    Ich fahre zwei Autos. Einen Mercedes C350 mit 7 Gang Wandler G-Tronic Plus und einen Kia Sportage 1.6 T-GDI mit 7 Gang DKG. Der Unterschied im Alltag ist kaum spürbar. Der Mercedes macht mehr Spaß beim Anfahren oder Rangieren. Der Kia wechselt die Gänge etwas geschmeidiger. Kann aber auch daran liegen dass der Kia 30.000 km drauf hat und der Benz 90.000.
    Was beide gleich haben: Bei Kick Down haben beide eine Verzögerung und das obwohl der Wandler ja Gänge angeblich überspringt, davon merke ich im Alltag keinen Unterschied.
    Das Gleiche in die andere Richtung: Trete ich den Mercedes im 2 Gang auf 80 und gehe schlagartig vom Gas schaltet er auch jeden Gang durch bis zum 7. und überspringt keinen Gang...
    Sehr seltsam das mit dem "Gänge überspringen"

  • N G
    N G Vor 4 years +1

    Guten Tag, und was ist mit den DSG Getriebe-Problemen von VW? Bei 60-80 km/h im 5.Gang gibt es immer so ein kratzendes Geräusch. Danke für die Antwort.

  • Dreadnought
    Dreadnought Vor 4 years +25

    Könnt ihr mal so ein Video zu CVT-Automatikgetrieben machen?

    • Jack McLane
      Jack McLane Vor year

      Gibts die noch? Ist doch eher was fürs Kuriositätenkabinett... ;)

  • Timo
    Timo Vor 4 years

    Ich bin viele Jahre die DSG Getriebe von VW gefahren, aber die Angst vorm Verschleiß ist da immer mitgefahren. Leider setzt VW ja komplett auf DSG, Wandler gibt es da glaub ich gar nicht mehr, außer bei den richtig fetten Motoren im Touareg und so. War für mich auch ein Grund, wieder Schaltgetriebe zu fahren

  • Marcel M
    Marcel M Vor year

    Wie gewohnt ist die Folge an sich super!
    Allerdings hätte ich es schön gefunden einmal die Probleme von einem DSG anzusprechen. Stehe gerade vor einem Autokauf und bin mir hier eher unschlüssig. Viele berichten eben von massiven Problemen damit, und natürlich auch von hohen Reparatur Kosten

    • Jan Vozniak
      Jan Vozniak Vor year

      Kommt drauf an was für ein DSG das ist. So lange das DSG nicht trocken ist, gibt es selten Probleme. Die nassen sind gut, Ölwechsel aber zwischen 50.000-60.000 km notwendig, idealerweise mit Spülung. Sonst bleiben Partikel drin. Die DSG bei anderen Herstellern sind generell unproblematisch, bspw die von ZF bei BMW.

  • Tobias Wittenmeier
    Tobias Wittenmeier Vor 4 years +107

    Die Nasslamellenkupplung hat sich ja auch beim Motorrad schon bestens bewährt. Wir haben mittlerweile vom Handschalter über Wandler bis zum DKG alles in der Familie. Früher hab ich ja auch mal gesagt, nichts geht über Schalter aber mittlerweile habe ich mein Auto mit Wandlerautomatik und Schaltwippen so schätzen gelernt dass ich nichts anderes mehr möchte. Wirklich einen großen Unterschied zum DKG merkt der Ottonormalfahrer überhaupt nicht. Ich zumindest merke da höchstens homöopatische Unterschiede wenn ich mal den DKG Wagen von meinem Vater fahre. natürlich wird der Kenner sich über andere Motorgeräusche, Schaltvorgänge etc auslassen können aber die meisten wirds nicht tangieren. Da muss man schon wirklich spezielle Fahrsituationen suchen um da wirklich einen ehrlichen Unterschied zu merken. Ich für meinen Teil mag an meinem Wandler sehr dass man im Kriechgang im Leerlauf sehr langsam und gleichmäßig zb im Parkhaus rangieren kann. da muss man beim DKG schon viel mehr aufpassen.

    • Simon Eggert
      Simon Eggert Vor 2 years +4

      @Tobias Wittenmeier Das hört sich für mich sehr nach dem Bremshalte/Berganfahrassistenten an.
      Das DSG/DKG kann die Kupplung auch langsam schließen und somit sanft und sehr gemächlich anfahren.
      Kann man ausschalten diese Assistenten. Bei VAG ist es meistems so ein kleiner Knopf mit einem A drauf und so "Bremsbacken" drum. Bei VAG in der nähe vom Parkbremsschalter oder in der Mittelkonsole.
      Wenn nicht, mal in den Fahrzeugeinstellungen schauen, oder im Handbuch nachlesen.
      Wenn der Assistent ausgeschalten ist, sollte das Auto auch langsam anrollen, sobald man von der Bremse geht.
      Hoffe ich konnte auch nach über einem 1 Jahr noch helfen.
      Schönen Tag noch.✌🙂

    • Tobias Wittenmeier
      Tobias Wittenmeier Vor 2 years +1

      @Armando Becerra-Ruiz Du hast mich falsch verstanden, natürlich kann man mit dem DKG auch kriechen aber was ich meine est dass man beim Wandler einfach von der Bremse geht und der Wagen ganz langsam und gut dosierbar rollt. Beim DKG muss ich erst einen leichten Gasstoß geben, dazu natürlich von der Bremse, und dann macht der Wagen erstmal einen Satz. Muss man halt drauf gefasst sein.

    • Schreddi isauchhier
      Schreddi isauchhier Vor 2 years +1

      der gute 3er bmw :-D

    • Armando Becerra-Ruiz
      Armando Becerra-Ruiz Vor 2 years +1

      Du kannst es beim DKG auch Kriechen, allerdings ist es nicht Leerlauf sondern 1. Gang egal ob es DKG oder Wandler. Nass Kupplung brauchst du beim Motorrad, weil um langsam zu fahren mußt du anders als beim Auto die Kupplung schleifen,

  • Harry
    Harry Vor 2 years +2

    Der Lehrer dem man gerne zuhört 😀

  • René Tanner
    René Tanner Vor 2 years +1

    Mit meinem AUDI S3 Sportback Jahrgang 2009 habe ich schon 190000Km gefahren. Ohne Probleme mit dem DSG !

  • Sven Schwingel
    Sven Schwingel Vor 4 years

    Mein DQ200 im Golf VI war eine totale Katastrophe. Daher bin ich Doppelkupplungstechnik gegenüber sehr skeptisch. Ich fahre entweder Manuell oder mit Wandler.

    • Tom & Jerry
      Tom & Jerry Vor 2 years

      Sven Schwingel Das DQ200 war/ist eine besondere Katastrophe. Das weiß VW auch selbst. Das DQ250 ist um Welten besser.

  • TheDeett
    TheDeett Vor 4 years

    Habe mit Wandler-Getriebe locker 400000 km erreicht (und läuft immer noch) Kollegen mit VW DSG hatten ab 50000 bereits Probleme. Deshalb ein großer Motor und Wandler.

  • RainerBerlin
    RainerBerlin Vor 4 years

    Locker, informativ, eben von Bloch. Eine Frage blieb für mich offen. Wenn der Fuß auf der Bremse festen Druck ausüben soll, was ist dann mit der sog. Hold-Funktion? Bietet die nicht den selben Effekt, nur komfortabler?

  • Dimitrij Tschechower
    Dimitrij Tschechower Vor 3 years

    Super Video! Danke! Eine Frage habe ich... Wenn ich an der Ampel stehe, und die Autohold Funktion aktiv ist, schleift dann die Kupplung auch, oder ist es mit "Fuß an der Bremse" vergleichbar?

  • Steven Pickert
    Steven Pickert Vor 4 years +2

    Mega erklärt super Video

  • EMWi
    EMWi Vor 2 years

    Ich hätte sehr gern mal etwas gehört über DSG und Handbremse. Wann setzt man die denn überhaupt richtig ein und wann keinesfalls? 🤔

  • Mark Zugross
    Mark Zugross Vor 4 years +31

    Also ich fahre eine BMW 530i mit Wandler und einen Passat mit 7-Gang-DSG. Nach zwei Jahren muss ich ganz klar sagen, dass ich die Wandler deutlich lieber mag. (Regelmäßig schwere Anhänger dran)

    • Alexander Kunze
      Alexander Kunze Vor 2 years +1

      du bist im 5er bmw aber auch die wandler automatik von ZF gewöhnt die meiner meinung nach so ziemlich das beste ist was man kaufen kann.

  • Thomas Eßlage
    Thomas Eßlage Vor year

    Als Fuhrparkleiter habe ich alle möglichen Varianten gefahren: Multitronic, Tiptronic, DSG...
    Am meisten überzeugt hat mich das DSG Getriebe in Verbindung mit einer Pedalbox. Unglaublich direktes Ansprechverhalten mit sauberen Schaltübergängen. Zudem noch sehr verbrauchsgünstig. Den Arteon 2.0 TSI mit 190 PS habe ich auf Bundes-/ Landstraßen auf 5,3 L runterbekommen.

  • SkyLeXxHD
    SkyLeXxHD Vor 4 years +103

    Alex Bloch am Morgen vertreibt Kummer und Sorgen ;)

  • Nils Coordes
    Nils Coordes Vor 4 years

    Meine Eltern haben in ihrem A4 Avant die Multitronic verbaut, die auch wirklich ziemlich geil ist, weil man halt wirklich nichts vom Schalten merkt. Ich selber habe das DSG im 6er GTI und finde das auch geil, besonders mit einer veränderten Abgasanlage klingt es mit dem DSG wirklich richtig geil und macht auf wirklich Spaß zu fahren. Jede Getriebeart hat schon ihre Daseinsberechtigung

  • Loris D.
    Loris D. Vor 4 years

    Ich persöhnlich fahre einen Caddy 6-Gang DSG und bin damit sehr zufrieden, als ich einmal mit einem Mercedes CLA 7-Gang Wandler gefahren bin war das ebenfalls sehr angenehm. Mir geht es hauptsächlich darum, dass mir dieser "lästige" Schaltvorgang bei einem manuellen Getriebe erspart bleibt, aber wie immer super Video!

  • Robin K.
    Robin K. Vor 4 years +2

    Wow, das war überraschend informativ!

  • Holger Stark
    Holger Stark Vor 3 years

    Für mich nur noch DSG, kombiniert mit Start/Stop-System. Bisher keine Probleme damit, ca. 85.000km im T5 und 45.000km im Tiguan. Im Stadtverkehr und im Staufahren sehr angenehm.

  • Adrian
    Adrian Vor 4 years +5

    Schön erklärt :)

  • Michael Metzger
    Michael Metzger Vor 4 years

    mein favorit: festuntersetzung - drehzahlfest bis 15.000 u/min, verkraftet locker die 980 nm :-) - verschleiss: asymptotisch gegen 0 - wirkungsgrad sehr nahe der 100%

  • Lukas
    Lukas Vor year

    2,5 Jahre später:
    Nachdem ich bis auf 2 Mietwagen nur manuell gefahren bin, kommt mein nächstes Auto (Peugeot 508 SW) mit Wandlerautomatik. Nach allem was ich über die Unterschiede gehört und gelesen habe, bin ich doch schon sehr froh, den Wandler zu bekommen.

  • Jack McLane
    Jack McLane Vor year

    Wie immer ziemlich gut bei dir! Mein daily driver ist ein DSG. Aber fürs Grobe ne alte G-Klasse mit Wandler ist kaum zu schlagen. ;)
    Aber zum Punkt 1: Wenn sich ein Fahrer entschließt, einen Gang zu überspringen, interessiert ihn vermutlich die dann auftretende Zugkraftunterbrechung gar nicht.

  • Roy Lichtenstein
    Roy Lichtenstein Vor 3 years

    Top erklärt, nur eins. Nasskupplung hat mehr Komfort als trockenkupplung. Liegt am Unterschiedlichen verhalten bei der coulombschen Reibung, sprich Übergang gleit zu haft. Stark ändernde reibwerte, je nach Delta n. Die nasskupplung ist da entspannter. LG

  • Peter Grunendahl
    Peter Grunendahl Vor 2 years

    9 Stufen Wandler von meinem GLC. Super soft, Schaltvorgänge kann man fast nicht mehr fühlen, mit 9 Stufen immer im optimalen Drehzahlbereich, egal ob "Sport" oder "Eco".

  • Juri
    Juri Vor 4 years +36

    Könntet ihr mal ein Video über "Start/Stop-Systeme" in Autos machen? Irgendwie gibt es da keine klare Meinung zu diesem Thema. Einige behaupten es wäre schädlich, die anderen behaupten das Gegenteil.

    • Rendern statt Gendern
      Rendern statt Gendern Vor 7 Monate

      @LockeDerBass Ja für die Lebnsdauer des Fahrzeugs also bis 180 oder 200 Tausend km. Aber was wenn du 400.000 drauf fahren willst? So ne dumme start/stop Automatik schaltet den Motor auch ab wenn der Turbolader noch viel zu heiß ist.

    • Lukas
      Lukas Vor 3 years +1

      Ich hab mal irgendwas davon gelesen, dass das Motoröl die Start/Stop-Automatik nicht wirklich mag. Weil in der Zeit, in der der Motor aus ist, auch kein Öl mehr gepumpt wird

    • LockeDerBass
      LockeDerBass Vor 4 years +3

      @Heinz LETZTE. is es auch nich, aber wenn du gern die Umwelt belastest, den Verschleiß fördest und Geld rauswirfst, viel Spaß. Ich bin vom Fach und sag dir, dass es wirtschaftlicher ist, ab 7-10 Sekunden (je nach größe des Motors), den Motor abzustellen, da das anlassen dann weniger Sprit verbraucht. Klar lohnt es sich nicht für jedes kurze anhalten, aber im Normalfall ist jede ampelphase länger als 7-10 Sekunden. Und im Automobilbereich sitzen nich nur Idioten. Man kann Komponenten durchaus verstärkt auslegen. Startstopp Autos haben ganz andere Anlasser bzw sind diese für ganz andere Zyklen ausgelegt.

    • Heinz LETZTE.
      Heinz LETZTE. Vor 4 years +2

      Spritverbrauch im Stand sind bei mir so 0,8l pro Stunde. Wenn man das auf die paar Sekunden runterrechnet, kann ich mit nicht vorstellen, dass da viel rauskommt.

  • Thomas Neumann
    Thomas Neumann Vor 4 years

    Tolles Video, gute Erklärung. Eine Frage habe ich aber. Wenn ich an der Ampel stehe und die Bremse nicht richtig trete, wie bei Min. 4.55 erklärt, arbeitet der Motor gegen die Bremse. Ist es dann vielleicht ratsam die Handbremse zu betätigen, wenn man an der Ampel steht?

  • HDN feat. SoS Dustin
    HDN feat. SoS Dustin Vor 2 years

    Da war mal alles drin💪🏼gut gemacht. 😎

  • Demon Waifu
    Demon Waifu Vor 2 years

    Ich hab jetzt alle Getriebearten durch und muss sagen, dass mir alles Spaß gemacht hat. Lag aber größtenteils an den Autos selbst und nicht am Getriebe.

  • Thomas Hüttig
    Thomas Hüttig Vor 2 years

    Ich bin Nach 33 Jahren Handschaltung auf Automatik umgestiegen. Das hätte ich schon viel früher machen sollen !
    Wandler Automatik, kein Kleiner 2 Liter Motor mit Direkteinspritzung sondern ein alter 3 Liter Reihen Sechszylinder mit Turbo.
    So macht Auto fahren wieder Spaß !