Das Problem mit Disney+

Teilen
Einbetten
  • Zum Video von Cinema Strikes Back: declips.net/video/iyXLnWzaoB4/video.html
    Zum Video von Pocket Money: declips.net/video/RKHaP7zqH8s/video.html
    Disney gibt es jetzt auch in Deutschland. Der Katalog ist auch eine Reise in Disneys Vergangenheit und einige der Filme sind aus heutiger Sicht zum Teil ziemlich problematisch.

    Unser Instagram-Account: simplicissimusyt
    @simplicissimusyt

    Unser Kanal gehört zu funk, dem Netzwerk von ARD und ZDF. Weitere Infos:

    DEclips: declips.net/user/funkofficial
    funk Web-App: go.funk.net
    funk bei Facebook: funk
    Impressum: go.funk.net/impressum

    ______________________________
    Quellen:

    28+ Mio. + Abos für Disney+ in 3 Monaten
    www.theverge.com/2020/2/4/21122106/disney-plus-subscriber-numbers-mandalorian-hulu-espn-q1-earnings

    Wie groß könnte Disney+ werden? (Prognosen wurden bereits übertroffen)
    www.forbes.com/sites/greatspeculations/2019/12/09/how-big-could-disney-be/#71f8b8b4106b

    Netflix Abonnenten & Amazon Prime Abonnenten
    www.businessinsider.com/amazon-surpasses-150-million-prime-subscribers-2020-2?international=true&r=US&IR=T
    www.statista.com/statistics/250934/quarterly-number-of-netflix-streaming-subscribers-worldwide/

    Kinder und der Einfluss von Medien auf ihr Weltbild und ihre Wertvorstellungen
    www.sciencedirect.com/science/article/abs/pii/004593809190034I
    www.dhi.ac.uk/san/waysofbeing/data/communication-zangana-villani-2001.pdf
    citeseerx.ist.psu.edu/viewdoc/download?doi=10.1.1.875.7365&rep=rep1&type=pdf

    Disney-Prinzessinnen, Schönheitsideale und Weiblichkeit
    psych.appstate.edu/sites/psych.appstate.edu/files/disneybazzinijoslinreganmartzcurtin.pdf
    minds.wisconsin.edu/bitstream/handle/1793/42923/2008tonnt.pdf?sequence=1
    ida.mtholyoke.edu/xmlui/bitstream/handle/10166/3732/Golden_Thesis.pdf?sequence=3&isAllowed=y
    www.gotoassignmenthelp.com/Attachment/1575416337_Gender_Role_Portrayal_and_the_Disney_Pri.pdf
    pdfs.semanticscholar.org/9614/958dca97ce26dbc60604681e2fc07ade22ae.pdf

    Insb.:
    “Pretty as a Princess: Longitudinal Effects of Engagement With Disney Princesses on Gender Stereotypes, Body Esteem, and Prosocial Behavior in Children”
    www.researchgate.net/profile/Eric_Rasmussen3/publication/304071159_Pretty_as_a_Princess_Longitudinal_Effects_of_Engagement_With_Disney_Princesses_on_Gender_Stereotypes_Body_Esteem_and_Prosocial_Behavior_in_Children/links/577eb13708ae5f367d33db21/Pretty-as-a-Princess-Longitudinal-Effects-of-Engagement-With-Disney-Princesses-on-Gender-Stereotypes-Body-Esteem-and-Prosocial-Behavior-in-Children.pdf

    Dumbo (1941) “Song of the Roustabouts” Lyrics
    genius.com/Walt-disney-records-song-of-the-roustabouts-lyrics

    Dumbo (1941) & Jim Crow
    www.ferris.edu/HTMLS/news/jimcrow/links/essays/reversal.htm
    www.ferris.edu/jimcrow/

    Historische Kritik an Disneys rassistischen Darstellungen
    apnews.com/3be360417e85c14b5129ae82b362f8a7
    carolynnewberger.com/wp/wp-content/uploads/2019/07/Intolerance-is-the-Real-Message.pdf
    www.nytimes.com/1993/07/14/opinion/it-s-racist-but-hey-it-s-disney.html

    Ratgeber für Eltern, wie man mit Kindern über Disney-Prinzessinnen sprechen sollte
    www.insider.com/how-to-talk-to-kids-about-sexist-themes-disney-films-2019-12#the-problem-cinderella-suggests-that-a-woman-can-only-escape-a-desperate-situation-with-a-male-rescuer-and-that-women-shouldnt-express-anger-or-sadness-5

    Musik:

    Shtriker Big Band - Play Play Play

    Theevs - The good life

    John Coggins - Help me stand (instrumental)

    Kevin McLeod - March of the Spoons; Fairytale Waltz; Floating Cities lizensiert unter CC-BY-4.0
    incompetech.com/

    Alex Zado - Incident

    Borrtex - The Undertake; Me Friends

    Jenny Penkin - Yellow Sip

    ______________________________

    Schön, verständlich, kritisch und fundiert. Wir machen Essays zu Fragen, die du dir noch nie, oder viel zu oft gestellt hast

KOMMENTARE • 80

  • Simplicissimus
    Simplicissimus  Vor 3 Tage +322

    Hi Leute, an alle, die sich durch unser Video angegriffen fühlen und in etwa schreiben: “Ich habe in meiner Kindheit alle Disney Filme gesehen und bin trotzdem kein Rassist oder Sexist geworden” oder “(...) diese ganze Kritik ist doch total überzogen, lasst die Disney Klassiker in Frieden”. Es gibt zahlreiche Studien, die belegen, dass Medienkonsum die Wahrnehmung von Stereotypen bei Kindern unterbewusst beeinflusst (siehe hier die Quellen im Beschreibungstext unter dem Video). Das heißt natürlich nicht, dass man später als Erwachsener dementsprechend handelt. Aber allein der Umstand, dass die negativen Stereotypen von damals immer noch Platz in unserem Weltbild haben, zeigt, dass wir zukünftige Generationen möglichst früh für die Thematik sensibilisieren sollten, damit rassistische und sexistische Denkmuster eines Tages Geschichte sind. Hier übrigens ein weiterer, interessanter Artikel über Stereotypen und Medien: www.bpb.de/apuz/221579/medien-und-stereotype?p=1
    Ganz wichtig: wir wollen die Filme nicht verbieten! Es geht hier um Disclaimer und Gewahrsein.
    Was unsere Kritik an der Darstellung von “typisch weiblichem Verhalten” angeht:
    Wenn sich Mädchen oder Frauen “typisch weiblich” verhalten wollen, ist das selbstverständlich völlig okay. Uns geht es darum, dass einigen weiblichen Protagonistinnen in alten Disneyfilmen einseitig Attribute wie “schwach”, “hilfsbedürftig”, “schön”, “Leben nur komplett mit (Ehe-)Mann” etc. angeheftet werden - als gäbe es keine gesellschaftlich, akzeptablen Alternativen zu diesem “Ideal” der Frau.

    • Laura Wior
      Laura Wior Vor 9 Stunden

      Es gibt kaum Disclaimer oder Wahrhinweise in der beschreibung, nur wenn man die Filme oder Serien abspiel, kommen welche an Anfang kurz eingespielt.

    • Jokers LP Ecke
      Jokers LP Ecke Vor 9 Stunden +1

      @Candide Is halt echt so

    • Jokers LP Ecke
      Jokers LP Ecke Vor 9 Stunden

      Lasst halt mal dieses unnütze Studiengelabber

    • Bela Danker
      Bela Danker Vor 11 Stunden

      Harwey -049 las gut sein die die es nicht wahrhaben wollen werden es sowieso nie einsehen...

    • caffebecher
      caffebecher Vor 12 Stunden

      Disslike für dein Gutmenschen gefasel.

  • Adrian Huber
    Adrian Huber Vor 3 Minuten

    Sollte man alles abschaffen. Ich bin mit den Filmen aufgewachsen. Fakt ist ich bin ein absoluter Rassist und Sexist. Hoffentlich werden zukünftige Generationen davon verschont.

  • SNEK / Solide Schlange
    SNEK / Solide Schlange Vor 31 Minute

    Mädchen verhalten sich weiblich omg wie schlimm

  • XxChouXx
    XxChouXx Vor 32 Minuten

    Ihr beschwert euch über einen fehlenden disclaimer, aber der würde auch nichts ändern!

  • Forever Young
    Forever Young Vor Stunde

    Und ich dachte jetzt kommt, dass man vielleicht nur jeden Film einmal anschauen kann oder es irgendwelche anderen Restriktionen mit dem Dienst namens Disney Plus gibt. Schöner Clickbait, echt...

  • Tevilah
    Tevilah Vor Stunde

    Der Kimba/Simba Punch war ja mal absolut genial:D

  • 9TFox
    9TFox Vor Stunde

    Was ist los, wo kommen die ganzen Dislikes her? Blinde Konsumenten die alles Feiern und wehe, es gibt Kritik? Gutes Video :)

    • XxChouXx
      XxChouXx Vor 37 Minuten

      Ich vertraue halt darauf, dass sie mir irgendwas neues und wichtiges sagen wollen. Stattdessen 10 Minuten mimimi, nur weil Disney keinen disclaimer hat

    • XxChouXx
      XxChouXx Vor 38 Minuten

      Clickbait

  • Joshua Gebhardt J.G
    Joshua Gebhardt J.G Vor 2 Stunden +2

    Sexistisch? Dafuq weil Mädchen oder Frauen weiblich dargestellt werden?
    Muss jetzt jeder Transgender sein? Alles was du siehst, hörst oder liest beeinflusst dich aber diese Kritik ist unnötig und überdramatisiert.

  • katharina
    katharina Vor 2 Stunden

    Die Filme sind halt alt... muss man sich dann ja nicht anschauen wenn es einen so sehr stört. Wenn das heute produziert werden würde dann hmmm, aber wurde nun mal zu einer Zeit produziert, wo das noch so war... 😂🤷🏻‍♀️ Ich gucks mir trotzdem an

  • Game gamer
    Game gamer Vor 3 Stunden

    In disney filmen wurden sogar szenen gefunden bei denen irgendwo etwas versteckt steht nur beim genauen hinsehen bemerkt man das da sex steht

    • Game gamer
      Game gamer Vor 31 Minute

      @XxChouXx nein aber wenn die kinder diese filme anschauen ( hat ne Studie bewiesen) nehmen sie dieses sex unterbewusst auf und das beeinflusst sie auch über die zeit

    • XxChouXx
      XxChouXx Vor 36 Minuten

      Sex ist was anderes als sexistisch

  • TheEifelquelle
    TheEifelquelle Vor 3 Stunden

    Ist natürlich ein Riesenproblem, wenn Kinder nicht mit öffentlich-rechtlicher Gender Scheiße zugeballert werden. Und sowas wird mit meinen Gebührengeldern finanziert.

  • Photos Pos
    Photos Pos Vor 3 Stunden

    Dieser Fehler passiert mir auch immer xD
    1:45

  • Jona
    Jona Vor 3 Stunden

    Wenn man disclaimer vor die Filme setzt, finde ich das völlig okay.

  • KEY ZERO
    KEY ZERO Vor 3 Stunden +1

    1:48 du sagst 176 aber auf dem Bild steht 167 😂😂 kann ja mal passieren haha

  • Stephanie Lawrence
    Stephanie Lawrence Vor 4 Stunden

    Schade, ihr habt nicht den einen, wirklich viel diskutierten und versteckten Film behandelt.
    Onkel Remus Wunderland. Vielleicht dazu auch mal was? :)

  • ARISDXPE
    ARISDXPE Vor 4 Stunden

    Noch nie so ein unnötiges und dummes Video auf diesem Kanal gesehen, bitte nie wieder.

  • Alexander Bauer
    Alexander Bauer Vor 4 Stunden

    Mir ist mal aufgefallen das Ihr Zahlen extrem falsch ausspricht. 167.000.000 oder 176.000.000?

  • Interferenz fehler
    Interferenz fehler Vor 5 Stunden

    Also ich bin ja für alles offen und mache auch keinen Unterschied zwischen Mann und Frau, schwarz, gelb, rot oder weiß, schwul oder hetero alles ok. Aber das finde ich jetzt reichlich übertrieben pingelig. Das sind Zeichentrickfilme nicht mehr. Nichts was irgend eine Relevanz hätte.

    • XxChouXx
      XxChouXx Vor 35 Minuten

      Naja, so etwas erzieht Kinder schon. Aber trotzdem, clickbait

  • Florian Koch
    Florian Koch Vor 5 Stunden

    Das Problem ist meiner Meinung nach vor allem, dass solche Filme Kinder Formen, ohne dass sie die Chance haben zu reflektieren

  • Qui-Gon Jinn
    Qui-Gon Jinn Vor 5 Stunden

    Ich musste mir Disney + holen....Nur für the mandalorian

  • Lucius Terembis
    Lucius Terembis Vor 5 Stunden

    Ich hatte so eine ähnliche Situation mal bei meiner Freundin:
    Ihr Bruder hat Simpsons geschaut und es kam eine gewaltvolle Szene vor, in der ein amerikanische Polizist einem Dunkelhäutigen ohne wirklichen Grund einen Tritt auf den Hintern verpasst hat. Er fand das lustig und hat es gefeiert, bis ich ihm erklärt hab, dass das Kritik an der teilweise rassistisch handelnden amerikanischen Polizei ist. Woher hätte er das auch wissen sollen?

  • Ask to seduce Miss
    Ask to seduce Miss Vor 5 Stunden +1

    So ein aufstand nur wegen eines Disclaimers.. Das video fällt echt aus der Reihe bei diesem Kanal :/

  • Florian Ludwig
    Florian Ludwig Vor 5 Stunden

    Ihr wirklich netten Menschen habt zwei meiner Kommentare gelöscht.

  • ViceCityStoriesX l
    ViceCityStoriesX l Vor 5 Stunden

    Schade @Simplicissimus, dass ihr nicht mehr eigenständig seid. Euer Content war zu damaliger Zeit definitiv besser.
    Alte Disney-Filme, mit denen Leute wie ich groß geworden sind, auf Grund eurer aufgezwungenen Meinung bzgl. des nicht zeitgemäßen und manipulativen Inhalts zu kritisieren, finde ich völlig überzogen.
    Euer Video hat mir ganz klar nicht gefallen. Sorry aber sowas geht absolut nicht. Von mir aus kritisiert Instagram oder Facebook mit den Influencern die ständig Schönheitsideale verkörpern oder Comedy Central dass die South Park schon früh nachmittags senden. Aber doch keine Kult-Filme von Disney. Meine Güte.

  • Fjodor Schindler
    Fjodor Schindler Vor 6 Stunden

    An alle Leute die sagen, solange man mit Kindern über die Sachen spricht, darf man ihnen die Filme zeigen. Glaubt ihr wirklich das die meisten Eltern das machen werden?

    • XxChouXx
      XxChouXx Vor 34 Minuten

      Glaubst du man soll alle Filme löschen?

  • Fjodor Schindler
    Fjodor Schindler Vor 6 Stunden

    @Simplicissimus Das Video ist komplett richtig. Aber anscheinend ist vielen Leuten nicht klar was für eine Macht Medien haben können und wie gefährlich es sein kann, wenn solche veralteten Stereotype, Kindern bereits so früh präsentiert werden. Vielleicht wären ein separates Video, in dem so etwas wie eine kurze Einführung in Medientheorie gegeben wird hilfreicher als einfach ein paar Studien zu verlinken? Ich glaube hier geht es eher um eine grundsätzliches Missverständnis von der Macht der Medien.

    • Samael Dementi
      Samael Dementi Vor 6 Stunden +1

      Was ist bitte falsch daran, wenn sich Mädchen oder Frauen feminin geben? Stell dir mal vor, das sich irgendwann Frauen darüber beschweren, dass sie in ihrer Kindheit keine frauentypischen Rollenbilder hatten. Wie würdest du das finden?

  • Paddy's Inn
    Paddy's Inn Vor 6 Stunden

    Allein an der Bewertung dieses Videos und an den Kommentaren sehen wir nur allzu gut, wie groß das Problem Rassismus und Sexismus noch sind. Klar, niemand findet ausgewachsenen Rassismus oder Sexismus gut, aber die Anfänge davon und wenn es nur hier und da ein bisschen gestreut wird, finden die Leute plötzlich ganz ok. Man solle sich ja nicht so anstellen. Aber ganz ehrlich Leute, bestimmt ihr jetzt die Grenzen für andere? Wenn sich eine Pocket Hazel von einer asiatischen Katze mit Stäbchen rassistisch angegriffen fühlt, dann ist es ganz sicher nicht EURE Aufgabe, dies zu bewerten und zu beurteilen. Rassismus und Sexismus gehören im Keim erstickt und sollten keinen Millimeter Platz in unserer Gesellschaft bekommen. Simplicissimus wollen hier lediglich darauf aufmerksam machen, dass Disney sich seiner Verantwortung bewusst werden sollte und die Filme hier mit entsprechenden Informationen versehen sollte, damit man darüber sprechen kann und Kinder verstehen, warum diese Dinge heute nicht mehr so sind.

    • Samael Dementi
      Samael Dementi Vor Stunde

      @Paddy's Inn
      Natürlich sind beide Extrem abzulehnen. Doch gerade an diesem Beispiel bei Disney gehe ich davon aus, dass dies vor allem getan wurde, um überempfindliche Geister nicht zu tangieren.

    • Paddy's Inn
      Paddy's Inn Vor Stunde

      @Samael Dementi, das ist wirklich ein sehr komplexes Thema... Natürlich darf es nicht sein, dass Probleme nicht angesprochen werden, nur, weil sich jemand sofort angegriffen fühlt, aber hier ging es nicht um das Darstellen von Problemen, sondern um offensichtliches klischeehaftes Darstellen von Bevölkerungsgruppen. Und Kritik und Hass gehen manchmal sehr schnell ineinander über... Das ist das gefährliche daran. "Mitmenschen", die andere Bevölkerungsgruppen kollektiv als Mörder und Vergewaltiger bezeichnen, sehen sich häufig auch nur als "Kritiker" und "besorgte Bürger".

    • Samael Dementi
      Samael Dementi Vor 2 Stunden

      @Paddy's Inn
      Es wird dann zum Problem, wenn bestimmte Punkte, aus politischer Korrektheit, ausgeklammert werden, um keine Gefühle zu verletzten.
      Dieses Problem sehe ich hier im Westen vor allem in der Rassismus-Debatte. Denn das aus vorgeschobener Rücksichtname bestimmte offensichtliche Probleme mit bestimmten Kulturkreisen nur noch zaghaft angedeutet werden können erachte ich als gefährlich für eine aufgeklärte Gesellschaft.
      Denn immerhin sind wir so weit gekommen, indem wir festgefahrene Dogmen überwunden haben.

    • Paddy's Inn
      Paddy's Inn Vor 2 Stunden

      @Samael Dementi, aber wo ist die Grenze? Du selbst für dich entscheidest einfach, dass das zu viel ist. Ja, toll... Poket Hazel wäre das mit Hinblick auf diese Katze sicher nicht zu viel gewesen. Wer entscheidet, wie viel Rassismus und Sexismus "ok" sind?

    • Samael Dementi
      Samael Dementi Vor 2 Stunden +1

      @Paddy's Inn
      Eben und diese Kritik am "wortlosen hin klatschen" ist es mit der ich, und scheinbar nicht wenige andere ein Problem haben. Scheinbar ist es für einige empfindliche Gemüter nötig jede noch so kleine Abweichung der heutigen Werte mit grossen Warnschildern zu versehen.
      Wenn ich dann noch andere Berichte lesen muss, in denen ganze Universitäten mit triggerfreine Räumen werben, empfinde ich solche Videos als Realitätsfremd.

  • Nase Müller
    Nase Müller Vor 6 Stunden

    Wenn man Probleme mit den alten Filmen hat soll man die halt net anschauen

  • der_naso100
    der_naso100 Vor 7 Stunden

    Ich finde es echt übertrieben, es sind halt alte Filme und sind nicht zeitgemäß aber auch ein Stück Geschichte. Das man sich wegen einer Katze beleidigt fühlt, finde ich ebenso übertrieben..

  • Fabian Z
    Fabian Z Vor 7 Stunden +1

    Sieht leider so aus, als hätten die öffentlichen dieses Video in eine Richtung gedrängt.
    Natürlich sind alte Filme nicht mehr zeitgemäß.
    Aber kein 10 jähriges Kind wird sich bei den Raben denken, dass diese auf Klischees abzielt. Kein Kind wird nach Aladin sagen: "Oh die Araber sind aber brutal und zurückgeblieben".
    Überall wo man Rassismus etc. sucht, findet man etwas.
    Der Kanal wird leider immer schlechter........

  • TmH
    TmH Vor 7 Stunden

    Dass Disney ein ausbeuterischer Konzern ist, der Künstler nur nach Umsatz bewertet, ist nicht so schlimm oder was?

  • The Homerino
    The Homerino Vor 7 Stunden

    Das erklärt endlich, wieso ich ein sexistischer Rechtsradikaler bin 🤦🏼‍♂️😂
    Man kann echt alles auf die Goldwaage legen, das sind Kinderfilme und ich als Kind (und dazu zähle ich mich mit fast 30 immernoch) denke über so einen scheiss garnicht nach, ob die Katze in Aristocats irgendwie rassistisch gemeint ist 🤦🏼‍♂️
    Man kann wahrscheinlich jeden Asiaten der Welt fragen, da wird sich niemand von angegriffen fühlen...
    Wenn wir schonmal dabei sind fühle ich mich von Two and a half men rassistisch angegriffen, es lässt andere Kulturen denken, dass wir weissen nur saufen und vögeln im Kopf haben 😂😂

  • Cfdm Inda
    Cfdm Inda Vor 7 Stunden

    6:37 was ist daran jetzt schlimm?

  • Cfdm Inda
    Cfdm Inda Vor 7 Stunden

    Wer wegen so einer scheisse rumheult zeigt auch Rathäuser an weil es dort keine Toilette fürs dritte geschlecht gibt.

  • Outbreak
    Outbreak Vor 7 Stunden +1

    Der Name SIMPlicissimus passt zu euch

  • Benny Flaco
    Benny Flaco Vor 7 Stunden +1

    Wer fragt sich jetzt auch 'Wer ist Kimba?" 😀

  • Temisk
    Temisk Vor 8 Stunden +2

    Okey jetzt weiß ich immerhin warum ich nicht abonniert bin. Diese hyper liberale Linkspolitik ist inzwischen genau so nervig wie die extrem rechten.
    Ihr wollt wirklich alles, was eurer politischen Meinung widerspricht zensieren oder verbieten. Der (zeitliche) Kontext ist euch völlig egal. Hauptsache Freiheit einschränken.
    Sowas macht mich krank, dank Leuten wie euch sind wir jeden Tag einen Schritt näher an 1984.

    • Temisk
      Temisk Vor 21 Minute

      @Chronos in persona ok neckbeard

    • Chronos in persona
      Chronos in persona Vor 24 Minuten

      @Temisk Schade, keine Belege dafür Polemik, naja, sagt mir schon genug über Sie aus, schönen Abend noch :)

    • Temisk
      Temisk Vor 31 Minute

      @Chronos in persona komm mal von deinem hohen moralischen Pferd runter, du scheinst ja ein echt spaßiger Typ mit großer sozialer Kompetenz zu sein.

    • Chronos in persona
      Chronos in persona Vor 43 Minuten

      @Temisk Orwell sagte einmal: "In Zeiten globalen Betrugs gilt es als revolutionäre Tat, wenn man die Wahrheit sagt."
      Demnach bin ich der Revolutionär, der die Betrüger enttarnt (das wären wohl Sie...). Nochmal, das Video ruft dazu auf diese Erzählungen und Darstellungen kritisch zu hinterfragen (was ein guter Rat ist), lehnt Zensur AUSDRÜCKLICH ab (siehe mein Timestamp) und fördert nur das Auseinandersetzen mit derartigen Themen. Wo sollen Meinungen aktiv verboten werden? Das müssten Sie mir noch zeigen...

    • Temisk
      Temisk Vor 53 Minuten

      @Chronos in persona Chronos in persona Die Politik, die Ausschlag für dieses Video gegeben hat will sehr wohl Redefreiheit einschränken und bestimmte Standpunkte verbieten.
      Glaub mir, ich habe mich intensiv mit den extremen Ideologischen Politikpunkten dieser Seite auseinandergesetzt.
      Abgesehen davon schulden "Sie" mir wohl einen 10er. Denn ich habe bereits vor einigen Jahren zu Schulzeiten einen Vortrag über die orwellsche Philosophie gehalten, in Verbindung mit Themen wie "Sesame Credit" welche - Zehner - ihnen vermutlich nicht das geringste sagen.

  • Bella Bella
    Bella Bella Vor 8 Stunden +3

    was ein Müllvideo...das gehört wohl eher auf den Scheiterhaufen der Geschichte

  • Marcus
    Marcus Vor 8 Stunden

    Ich finde im Bezug auf Dumbo oder König der Löwen nicht, dass wir uns am us-amerikanischen geschichtlichen Erfahrungen orientieren müssen. Zumal die deutsche Variante davon nicht betroffen ist.

  • Rafael _
    Rafael _ Vor 8 Stunden +1

    Was bist du denn das ist Künstlerfreiheit

  • Pryde
    Pryde Vor 8 Stunden

    Danke für die Spoiler am Ende .........


    Nah joke xD

  • thoum_
    thoum_ Vor 8 Stunden +1

    Junge Lösch dich

  • Philipp Zauner
    Philipp Zauner Vor 9 Stunden

    Das sind alte Filme, lasst die in Ruhe. Man kann sie als Vergleich sehen, dass wir jetzt Gleichheit erreicht haben.

  • Philipp Zauner
    Philipp Zauner Vor 9 Stunden +1

    Disney Aktie is grade mega günstig nur so btw.

  • Jokers LP Ecke
    Jokers LP Ecke Vor 9 Stunden +4

    Ja und, darf jetzt keine Dunkelhäutige Frau mehr vorkommen?! (Also wegen Tom u. Jerry)

    • Fabian Z
      Fabian Z Vor 6 Stunden +1

      Solange sie nicht dick ist, ist alles i.o. lel

  • KSP-Crafter
    KSP-Crafter Vor 9 Stunden +4

    F U N K !



    Beweisführung abgeschlossen.

  • Palmen Mensch
    Palmen Mensch Vor 9 Stunden

    Ich finde man sollte das alles nicht zu erst nehmen, da es aus einer anderen Zeit kommt. Aber das der Rabe sogar Jim grow heisst ist zu viel.

    • Palmen Mensch
      Palmen Mensch Vor 9 Stunden

      @DoJo Es ist aber so das die denn woll kaum zufall so genannt haben.

    • DoJo
      DoJo Vor 9 Stunden +1

      Crow ist ja erstmal nur das englische Wort für Rabe -> was der Charakter ja auch ist :x

  • Jokers LP Ecke
    Jokers LP Ecke Vor 9 Stunden +2

    Ich fand das Video sehr unpassend und nicht gut!!!!

  • Martin Plonka
    Martin Plonka Vor 9 Stunden +1

    "Mädchen verhalten sich in der Schule und zuhause geschlechtstypischer" .. JA UND WO IST DAS PROBLEM???
    Manches ist richtig, aber man kanns echt übertreiben!

  • Ambrosius921
    Ambrosius921 Vor 10 Stunden

    Wie kann man so rumheulen Alster das ist traurig junge es ist doch scheiß Regal was sie machen

  • Dominik 1995
    Dominik 1995 Vor 10 Stunden

    Die Filme sind halt alt und damals waren diese wörter und wahrnehmung ganz normal und disney kann ja schlecht alle filme umschreiben nur damit ihr kritiker zufrieden seid. Und Eltern können damit ja über ihre kinder reden das sowas heutzutage Rasistisch ist aber das damals das normale weltbild war.

  • eF Ka
    eF Ka Vor 10 Stunden

    Funfact: das Problem mit überholten Rollenbildern und Sexismus und Chauvinismus in alten Disney-Schinken wird im Disney-Film "Ralph breaks the Internet (Ralph reichts 2) kritisch angesprochen ;).

  • AMK Aktiv
    AMK Aktiv Vor 10 Stunden +2

    Ekelhaftes Video

  • TJjey
    TJjey Vor 10 Stunden

    Nächstes Video über rechte Brigaden im Internet?

  • forged
    forged Vor 10 Stunden +1

    Alter ich habe euch immer gefeiert aber in diesem Video dringt eure links grün versiffte politische Einstellung sowas von krank durch. Ich kann mir diesen scheiß nicht geben. Mein Abo ist weg

  • Gnokzz
    Gnokzz Vor 10 Stunden

    Ich finde es gut wie hier mal aufgezeigt wird was für kritische Inhalte in den Disney filmen enthalten ist zb. das mit Jim Crow wusste ich gar nicht und wenn man sieht woher der name des Vogels stammt ist das durchaus schon etwas fragwürdig aber für damalige Zeiten halt nicht schlimm, heute schon. Ich bin, wie so viele, mit Disney filmen groß geworden und habe sie auch lieben gelernt.
    Ich glaube nicht das sich Kinder durch solche Charaktere wie Jim Crow beeinflussen lassen bei den Prinzessinnen schon eher, man darf aber auch nicht die Schuld bei den Filmen suchen sondern bei den Eltern die die Erziehung vernachlässigen und die Kinder nicht genügend aufklären.
    Meiner Meinung nach wieder mal ein gutes Video was aufklärend und neutral gehalten ist, hier wird weder ein Verbot noch Zensur gefordert sondern nur nach mehr Aufklärung was ich auch als nicht zu viel empfinde denn letztendlich ist jeder für sich oder für seine Kinder verantwortlich diese aufzuklären und ein ordentliches Weltbild zu prägen. Just my 2 cents

  • Alex Mois
    Alex Mois Vor 10 Stunden

    Zu sagen, dass die alten Filme nicht mehr legitim wären ist lächerlich. Diese Filme sind Überreste von Werten aus einer vergangenen Zeit. Meiner Meinung nach sollte man sich garnicht über solche Dinge unterhalten. Die heutigen Produktionen haben natürlich keine rassistischen oder sexistischen Inhalte mehr. Dafür gibt es jetzt schwarze Prinzessinnen und Schwule Prinzen. Traurig wie sich alles dahin entwickelt hat dass alles immer so "korrekt" sein muss.

  • 98Kaian
    98Kaian Vor 10 Stunden +1

    In dem zweiten Disclaimer steht genau so 'may contain' drin wie im ersten.
    Wer hat denn dieses Skript geschrieben?

  • Hans-Peter-Rentner—1945
    Hans-Peter-Rentner—1945 Vor 11 Stunden +2

    Ich hör nur mimimi...
    Wem es nicht gefällt: Einfach Maul halten..

  • valexent
    valexent Vor 11 Stunden

    Ich kann irgendwie nicht verstehen, wie negativ auf dieses Video reagiert wird. Ich finde es super, dass darüber aufgeklärt wird, da ich beispielsweise vorher nichts über Jive Talk und die Anwendung von Stereotypen auf die Charakterdesigns wusste. Diese Filme sind ein Abbild des Zeitgeistes, in denen sie entstanden sind. Generell geht es darum, konsumierte Medien kritisch zu hinterfragen. Dieser Zweck wird hervorragend von diesem Video erfüllt. Wie bereits erwähnt, sind die deutschen Synchros weitaus unproblematischer und mit diesen bin ich auch aufgewachsen. Meine Lieblings-Disneyfilme werde ich weiterhin genießen. :)

  • chris bong
    chris bong Vor 11 Stunden

    Ich glaube du hast ein paar Liter zu viel Lack gesoffen

  • terminator3000
    terminator3000 Vor 11 Stunden +1

    Wer sich über die Märchenverfilmungen von Disney aufregt, der sollte sich mal am besten die jeweiligen Vorlagen durchlesen. Disney hat da schon extrem viel entschärft.

  • KARAKAYA TALK
    KARAKAYA TALK Vor 11 Stunden

    Cooles Video Jungs, wollt ihr nicht mal beim KARAKAYA TALK vorbeischauen?

  • Applejack Harmony Of Honesty

    Bevor ich mir irgendein scheiß Disney Film anschaue schaue ich lieber My Little Pony an

  • Julian
    Julian Vor 12 Stunden

    Das Video wär anfang der 40er angebracht gewesen, aber 80 Jahre später ist es echt unnötig!

  • Groboh
    Groboh Vor 12 Stunden

    Das Frauen sich dadurch weiblicher Verhalten ist an sich sehr positiv, da sie sich besser an ihr weibliches Umfeld hineinleben können und besser einen Partner finden. Ich sehe da keine negativen Auswirkungen

  • Tayfun Koc
    Tayfun Koc Vor 13 Stunden +1

    Finde nice wie viele hier den Schwanz von Disney lutschen. So eine Analyse tut keinem weh und soll darauf aufmerksam machen wie wenig es Disney juckt, weshalb sie auch diese halbherzig Randnotiz in die Beschreibung gepackt haben.

  • BlackFury
    BlackFury Vor 13 Stunden

    Vor 20 Jahren war es auch nicht zeitgemäß aber egal

  • [MLP]Trainbrony23CH
    [MLP]Trainbrony23CH Vor 13 Stunden

    Naja, ich schaue eh lieber Filme von Hasbro, weil ich Hasbro eh besser finde und alle diese Probleme überhaupt nicht hat.

  • Clerence3
    Clerence3 Vor 13 Stunden +1

    Alles ist ja Rassismus, muss man wissen

  • MrFRDW
    MrFRDW Vor 13 Stunden

    was ist eigentlich mit mulan
    der film ist schon alt und trotzdem ist dort eine frau nen kriegerin

    • Fabian Z
      Fabian Z Vor 6 Stunden

      Psst das passt nicht in das böse Bild was man von Disney hat.

  • PALM CRAFT
    PALM CRAFT Vor 14 Stunden +1

    ? Juckt doch nicht, man dachte es gäbe richtige Probleme.

  • PokeKnox - DS Rom Hacker
    PokeKnox - DS Rom Hacker Vor 14 Stunden +1

    Also wenn dir da nichr mal das Team von Suzie Grime und Aufs Klo geholfen haben, dann weiß ich auch nicht

  • M ya
    M ya Vor 14 Stunden +1

    Was nen ekelhaftes Video

  • N B
    N B Vor 16 Stunden +1

    Was für einen Unsinn es gibt wirklich größere Probleme

  • Nick Erchen
    Nick Erchen Vor 16 Stunden +1

    Hey Simplicissimus, könntet ihr ein Video darüber machen wie die Sexismus/Rasismus usw. Debatte geführt werden sollte?

    Ich persönlich bin da sehr gespalten und habe mir noch keine klare Meinung zu dem Thema gemacht.
    Einerseits hätte ich gerne eine Welt in der Menschen jeglicher Art gleichberechtigt behandelt werden und in der es keine Ungerechtigkeit mehr gibt.
    Natürlich ist dies eine unereichbare Utopie aber in bestimmten Bereichen kommen wir dem immer näher.
    Auf der anderen Seite sind Vorurteile auch ein tiefer menschlicher Instinkt, der auch irgendwo seine Daseinsberechtigung hat.
    Sehe ich einen 2m breit gebauten Glatzkopf, denk ich "Nazi" und bin vorsichtiger, was in manchen Situationen durchaus Lebensrettend sein kann.
    Stereotypen sind außerdem extrem wichtig, vorallem in den Medien, sie tragen Witze, Humor und oft das gesamte Design einer Welt.
    Selbst die Aliens in Star Wars spielen im Prinzip mit sehr übertriebenen Stereotypen. (Jabba ist Schneckenähnlich deshalb ist er faul und langsam um ein schlechtes Beispiel zu nennen.)
    Uns Menschen fällt es einfach schwer uns etwas vorzustellen, das uns in keinster Weise bekannt ist oder irgendetwas ähnelt.
    Außerdem werden die Stereotypen sehr oft auch zu einer Identifikationsquelle. Ich kenne einige LGBTQ-Menschen, deren Sexualität, deren Label, für sie ein extrem wichtiger Teil ihrer Selbstwahrnehmung ist. Ein anderes Label ist beleidigend, obwohl es nicht beleidigend gemeint war. Was sind die gesellschaftlichen Zwänge die uns dazu bringen eine finite Bezeichung haben zu wollen?
    Wir wollen einerseits weg von den Stereotypen und schaffen dabei 100 neue.
    Wie könnte sich die Welt in dieser Hinsicht entwickeln?
    Wie könnte eine Welt ohne Rassismus und Sexismus aussehen?

    Aber wie ihr das schon richtig sagt spielen die Medien beim erziehen und prägen eines Weltbildes eine riesen große Rolle.

    Jetzt gibt es aber sehr viele verschiedene Versuche Gleichberechtigung zu schaffen.
    Manche Versuchen die "Unterdrückten" zu boosten. In Marvels Endgame, gab es diese eine Szene, in der plötzlich alle weiblichen Helden, ob sie vorher in einem Kampf verwickelt waren oder nicht, engelsgleich Spiderman zur Hilfe kamen. Das hat bei mir ehrlich gesagt nen bitteren geschmack auf der Zunge hinterlassen, es wirkte zu gezwungen.
    Andere lassen Stereotypen von Anfang an nicht zu. Zum Beispiel die Netflix Kinderserie "Dragon prince". In der am Design des Mittelalters orientierten Welt leben schwarze, weiße, asiaten, homosexuelle, patchworkfamilien usw. zusammen ohne, dass es ein einziges mal angesprochen wird, als sei es das normalste der Welt.
    Das ist auch eine Lösung, allerdings ist es unfassbar schwer dabei absolut niemanden auszuschließen.
    J.K. Rowling dichtet über Twitter nachträglich ihre gleichberechtigung zusammen, obwohl das an manchen Stellen eigentlich nicht notwendig ist (meine Meinung). Dumbledores Charakter ist cool und dabei ist es doch egal, ob er schwul ist oder nicht. Dennoch sind einige erzürnt, dass das nicht extra hervorgehoben wird.

    Oft wirkt der Versuch gleichberechtigung in einer Welt zu oft sehr gezwungen. Warum?
    Meint ihr außerdem ein Disclaimer am Anfang des Videos reicht, um zu verhindern, dass ein Kinderfilm Kinder erzieht (die nicht immer lesen können)?
    Wie sollte man den Weg beschreiten?
    Polictial Correctes in welchen Maßen?

    Nur so als Anregungen und ein paar Überlegungen :D

  • hoefleser
    hoefleser Vor 18 Stunden

    das Problem mit dem größten pädophilenclub der welt wäre ein besserer name

  • Infinity Eff3CT
    Infinity Eff3CT Vor 18 Stunden

    Hmm bei dem einzigen wo ich zustimmen kann ist wirklich nur das die Weiblichen Chatakter meistens Dünn sind 🤔 das sehe ich als großes problem ich kenne selbst viele Junge Mädchen die eigentlich normal aussehen oder auch Erwachsene Frauen die unbedingt dünn sein wollen obwohl die Natürliche schönheit besser aussieht die mischung aus Charakter und Natürlicher schönheit ist mir echt Tausend mal lieber als 10 Tonnen schminke und unbedingt dünn sein! Auch in vielen Erwachsenen Serien oder Filmen sind coole und auch dünne Heldinen zu sehen und viele halten das dann für "Normal". Bei vielen Frauen führt das zu Depressionen und Diät wahnsinn Manche nehmen dann sogar sehr schädliche " Wundermittel" ein.das ist das einzige was ich kritisiere der Rest interesiert ein Kind nicht einem Kind ist es egal ob weiß oder Schwarz man muss einem Kind nur selbst die Richtigen werte vermitteln ein Kind selbst fragt eigentlich nur warum etwas passiert und dann kommt es auf das Umfeld und auf die Elterliche Erziehung an. Man könnte darüber jetzt Streiten aber jeder will eigentlich für sich selbst nur gutes ❤ Danke das ihr die Leute immer wieder zum Denken anregt da kommt gleich wieder hoffnung auf das gute

    • Fabian Z
      Fabian Z Vor 6 Stunden

      Dann betrachte doch auch bitte die andere Seite. Zeig mir einen Prinzen/Helden der nicht trainiert ist.

  • loge99
    loge99 Vor 19 Stunden

    Dein Englischer Akzent ist... weird.

  • Herr Schmidt
    Herr Schmidt Vor 19 Stunden +2

    Das ist wirklich ein großes Problem. Rassismus tötet.