Tap to unmute

Die 8 typischen Fehler: Daran erkennst du schlechte Autofahrer -Bloch erklärt #23|auto motor & sport

Teilen
Einbetten
  • Am 20 Nov 2017 veröffentlicht
  • Egal ob Führerscheinneuling oder alter Hase: Jeder Autofahrer begeht so manchen Fehler im Straßenverkehr - der eine mehr, der andere weniger. Das macht einen aber noch lange nicht zu einem schlechten Autofahrer, oder? Alexander Bloch erklärt, woran man schlechte Autofahrer erkennt. Was sind typische Fehler und Probleme? Bloch erklärt #23: Daran erkennst du schlechte Autofahrer.
    ----------------------------------------------------------------------
    Im TV: auto motor und sport channel
    Zu empfangen über folgende Pay TV-Plattformen:
    Unitymedia (NRW, Hessen, Baden-Württemberg)
    M7 (D, A, CH, L)
    Cablecom (Schweiz)
    Swisscable-Verband (Schweiz)
    UPC Austria (Österreich)
    Deutsche Telekom (deutschlandweit)
    Zattoo (Schweiz)
    A1 Telekom (Österreich)
    Neuheiten, Tests, Fahrberichte und alles rund ums Auto findet ihr auch hier:
    Website: www.auto-motor-und-sport.de/
    Facebook: automotorund...
    Twitter: amsonline
  • Autos & FahrzeugeAutos & Fahrzeuge

KOMMENTARE • 2 590

  • Frank B
    Frank B Vor 4 years +3191

    Ganz schlimm empfinde ich die, die mit 65 außerorts unterwegs sind. Innerort wird man aber dann auch nicht langsamer.

    • FireStorm-NK
      FireStorm-NK Vor 4 Monate

      @xHearthfirex Das sind dann aber auch die, die an der grünen Ampel stehen bleiben und bei fast rot dann weiterfahren.

    • kuessebrama
      kuessebrama Vor 6 Monate

      Habe auch oft genug Leute vor mir die innerorts 30-40 fahren und außerorts 60-65. Aber ja davon gibt es auch genug, innerorts zu schnell und sobald dann der Ort endet wird rumgeschlichen ohne Ende und dann wird noch wild mit den Händen rumgefuchtelt wenn man überholt...

    • Quattroowner
      Quattroowner Vor 7 Monate

      @Klatt Alexander Christian Ein ziemlich flacher Versuch alle VW Fahrer über einen Kamm zu schweeren und zu beleidigen . Wer oft unterwegs ist , der weiß das es alle Marken und fast alle Modelle betreffen kann .

    • Quattroowner
      Quattroowner Vor 7 Monate

      @Duftstab Kerze Das ist sehr pauschal und trift nur auf wenige Fahrzeuge genau so zu .

    • Klatt Alexander Christian
      Klatt Alexander Christian Vor 11 Monate

      Stimmt, zu 95 Prozent VW-Fahrer. Typisch!

  • Loony Toon
    Loony Toon Vor 4 years +3312

    Leute die das Reißverschlussverfahren nicht raffen sind auch gut.

    • FireStorm-NK
      FireStorm-NK Vor 4 Monate

      @Duftstab Kerze Wenn der Reißverschlußverkehr keinen Stau verursacht, warum staut sich dann immer der Verkehr an solchen stellen? Fakt ist, überall wo sich der Verkehr von zwei auf eine Spur verjüngt, gibt es automatisch einen Stau. Anders ist das physikalisch auch gar nicht anders möglich, da die Fahrzeuge ja nicht ineinander fahren können.

    • FireStorm-NK
      FireStorm-NK Vor 4 Monate

      @cbx1000berlin Doch ist es. Es gibt genug Situationen, wo das so ist. Zum Beispiel in Oyterdamm. Da hat man rechts eine Geradeausspur und links eine Abbiegespur auf die Autobahn. Diese wird extrem oft von Leute missbraucht, die sich reindrängeln wollen.

    • Nachdenkender Benutzer
      Nachdenkender Benutzer Vor year +1

      @Alexander S
      Laut STVO soll man alle Spuren bis zur Verengung ausnutzen.

    • Nachdenkender Benutzer
      Nachdenkender Benutzer Vor year

      @Roland Ibanez
      Zweck des Reißverschlussverfahrens ist die Staulängenverkürzung.
      Wenn es auf der durchgehenden Spur keinen Stau gibt und auf beiden Fahrstreifen gleich schnell gefahren wird, entsteht auch kein Stau.

  • darkPuppetplayer
    darkPuppetplayer Vor 2 years +214

    Auch gerne genommen:
    Leute, die sich auf der Autobahn in den Sicherheitsabstand vor mir quetschen um dann eben noch die Abfahrt zu erwischen.

    • Günter Brenneisen
      Günter Brenneisen Vor year +2

      Oder überholen, um dann direkt vor mir die Ausfahrt zu nehmen. Ohne Gehirn!!!

    • hoasli1
      hoasli1 Vor 2 years

      ja hast Du denn nicht extra dafür so viel Platz gelassen ;-)

  • Jake77
    Jake77 Vor 3 years +1451

    Die die zum rechts abbiegen auf die linke Spur ausholen müssen. mit nem Polo

  • BunzLee
    BunzLee Vor 4 years +636

    Als Neulenker muss ich ja sagen, dass man selbst mit bestandener Prüfung einfach noch viel zu wenig Ahnung vom praktischen Fahren hat. Es gibt so viele Situationen die man nicht einschätzen kann und absolut kein Gefühl dafür hat, wie man sich nun korrekt zu verhalten hat - Einige dieser Punkte werden auch hier im Video erwähnt. Entsprechend kommt es mir auch vor als wären viele Leute auf den Strassen unterwegs die einfach irgendwie improvisieren und entsprechend zeigt sich das auch im Verkehr. Meiner Meinung nach herrscht viel Unwissen auf den Strassen, aber jeder versucht es einfach mal irgendwie.

    • FireStorm-NK
      FireStorm-NK Vor 4 Monate

      Eine bestandene Prüfung heißt ja auch nicht, daß du fahren kannst, sondern lediglich, daß du grundsätzlich befähigt bist, ein Fahrzeug relativ sicher im Straßenverkehr zu führen. Richtig fahren lernen, passiert erst nach der Prüfung beim "learning by doing".

    • Jordan 079
      Jordan 079 Vor 5 Monate

      Learning by doing was soll ich sagen, kannst auch nicht über 10.000€ für Praxis Stunden ausgeben😂

    • Rob Schm
      Rob Schm Vor year +1

      Ich bin froh das begleitete Fahren mit 17 gemacht zu haben. War zwar ab und zu etwas anstrengend mit den Eltern drüber zu diskutieren, aber es gab viele nützliche Tipps, die mich vor einigen brenzligen Situationen bewahrt oder aus ihnen gerettet haben.
      In der Fahrschule haben wir teilweise zu gut ausgestattete und zu hoch motorisierte Fahrzeuge - gut für den Anfang, aber man sollte auch lernen ohne viel Motorleistung und Assistenzsysteme fahren zu können.
      Ansonsten gilt: Fehler macht jeder, lass dich nicht von anderen hetzen und fahre vorausschauend. Dann wird das mit der Zeit ;)
      PS: Mir ist aufgefallen, dass man manche Dinge als routinierter Autofahrer vergisst oder sich die StVo auch mal ändert. Also ruhig mal einen Blick in die Regelungen (z.B. auf DEclips) werfen. ;)

    • Torsten Möllenberg
      Torsten Möllenberg Vor year

      @Niemand Mag ja alles stimmen, was Du da schreibst ABER bei (echtem) Glatteis ist es völlig egal ob nach links, rechts oder garnicht gelenkt wird. Rutscht der Wagen erst einmal - das kann auch schon bei 20 km/h passieren - dann lenkt nur noch die Physik. Spikes würden vermutlich helfen sind nur seit Jahrzehnten nicht mehr erlaubt.

  • keksplus
    keksplus Vor 2 years +568

    Die nicht in der Lage sind aus dem Kreisverkehr raus zu blinken!

    • Mandy
      Mandy Vor 6 Monate

      @Christian Uesbeck z.b um den anderen Autofahren zu sagen daß ich noch weiter fahre und noch nicht raus fahre, denn bei uns fahren sie gerne oft einfach rein obwohl du noch drinnen bist. das mache ich halt nur kurz 1 Mal und wieder aus. Danach blinke natürlich rechts dort wo ich halt raus möcht. Heut zu Tage ist blinken für viele zu anstrengenden.

    • PrinceG
      PrinceG Vor 11 Monate

      @Ron Ringo naja hier in der Schweiz gilt, dass man einen Kresiverkehr beim direktem Rechtsabbiegen wie eine Kreuzung behandeln sollte (rechts einspuren und vor der Einfahrt den Blinker setzten). Nätürlich gilt aber noch das Linksfahrgebot. Denk in Deutschland ist es nicht anders geregelt. Leute die das nicht machen regen mich oft auf, besonders wenn ich mit dem Rad unterwegs bin und so unnötig bremsen musste.

    • J. E. F.
      J. E. F. Vor year

      @Ric 28 Genau. Ich finde es wunderbar.

    • Antaiir
      Antaiir Vor year

      .. aber dafür blinken die beim EINfahren in den Kreisel... auch immer wieder "witzig"... ;)

  • EMWi
    EMWi Vor 3 years +212

    Und die allerschlechtesten Autofahrer:
    1. Telefonieren beim Fahren und sogar beim Abbiegen auf der Kreuzung.
    2. Nie blinken oder erst blinken, wenn man bereits beim Abbiegen ist.

    • DurschfallTV
      DurschfallTV Vor year +1

      1. Erlaubt wenn man Audi fährt!

    • DurschfallTV
      DurschfallTV Vor year +1

      2. Ist erlaubt wenn man BMW fährt.

    • EK
      EK Vor year

      @Werner B. 🤣🤣👍

    • D Schubi
      D Schubi Vor 2 years +1

      @Nedda Der war gut hahahaha

  • palymper
    palymper Vor 4 years +1964

    Mittelspurschleicher auf der Autobahn, egal was los ist, stoisch auf der mittleren Spur

    • Christian Uesbeck
      Christian Uesbeck Vor year

      @extremPROboarder na du hast geschrieben das es viele nicht raffen das es eine Richtgeschwindigkeit gibt. Und es gibt ein Rechtsfahrgebot. Und da du ja angeblich mit eine Reisegeschw. von 180 hast, was dir übrigens nicht glaube bei dem Verkehr auf den Straßen heute, kann man auch mit 180 rechts fahren. Was du ja anscheinend auch nicht machst

    • extremPROboarder
      extremPROboarder Vor year

      @Christian Uesbeck was willst du mir damit mitteilen?

    • Christian Uesbeck
      Christian Uesbeck Vor year

      @extremPROboarder stimmt es gibt eine Richtgeschwindigkeit, aber es herrscht auch das Rechtsfahrgebot in Deutschland

    • Altschauerberger Opferkult-Spiritist
      Altschauerberger Opferkult-Spiritist Vor year

      Stellenweise sind die LKW-Spuren aber auch so ausgenudelt, dass da ab 130 km/h Lebensgefahr besteht.

    • F. H.
      F. H. Vor 2 years

      @MrMillhouseVH alles klar, dann fahr weiter in der Mitte (oder auf der Linken Spur) und behindere andere Autofahrer, weil du es ja "richtig" machst. Sei stolz auf dich

  • Mike TheBike
    Mike TheBike Vor year +11

    Die Lenkung aufmachen beim Untersteuern, dass muss man wirklich üben, am besten bei einem Fahrsicherheitstraining. Der natürliche Reflex sagt dir "oh, mich trägts aus der Kurve raus, ich muss noch weiter einlenken". Da genau das Gegenteil zu machen, ist nicht leicht. Mann muss das mel erlebt haben, gefühlt haben, um es zu glauben.

  • Wu Wei
    Wu Wei Vor 3 years +320

    Was mich am meisten nervt sind Leute, die dicht auffahren.

    • Gerd Gerhard
      Gerd Gerhard Vor Monat +1

      @gottessohn777 Zu langsam? Das bestimmt wer? - Ein Drängler hinter mir, während ich auf eine kurvenreiche Strecke fahre. Vorher schon Gegenverkehr, mit Lichthupe. Radarfalle? Nein, ein Unfall in einer scharfen Kurve. Ich wäre draufgebrettert, wenn ich die üblichen 70 km/h gefahren wäre. Erlaubt waren 50, Winter war auch noch.

    • kimpah
      kimpah Vor 5 Monate

      Stroboskop im heck einbauen und die Leute halten abstand XD

    • Wu Wei
      Wu Wei Vor year

      @IkeyKangHan Mein Auto, das ich mit viel Liebe und Mühe renoviert habe soll ich für ein paar Euro zu Schrott machen. Mein Gott, was es für Spinner gibt!

    • Wu Wei
      Wu Wei Vor year

      @IkeyKangHan Selten so ein STuss gelesen!

  • den_delu
    den_delu Vor 4 years +706

    Die,die auf der Beschleunigungsspur nicht beschleunigen und mit 60 auf die Autobahn ziehen.Die, die neben der Beschleunigungsspur voll abbremsen, um mit 50 jemanden auf die Autobahn zu lassen. Die, die mit 85 auf der Autobahn überholen.
    Die, die kurz vor dem Sie abfahren rüberziehen.
    Die,die nie blinken
    Die, die auf Straßen dich überholen und vor dir wieder reinziehen, obwohl du die Höchstgeschwindigkeit fährst und sie an der nächsten roten Ampel neben dir stehen.
    Und unzählige mehr.....

    • Konrad Maas
      Konrad Maas Vor year

      Also eigentlich alle :-)

    • MaatKaRe777
      MaatKaRe777 Vor 2 years

      @Theodore Bagwell Beim Überholen geht es oft nicht ums schneller sein, sondern um den Fahrspaß.....

    • mustafa cinar
      mustafa cinar Vor 3 years +2

      Die auf der Beschleunigungsspur nicht beschleunigen !! 🤮

    • Jake77
      Jake77 Vor 3 years

      bei 100kmh überholen und dann mit 100kmh weiter fahren.

  • exoroxx
    exoroxx Vor 4 years +341

    Es gibt noch weitere Merkmale für "fragwürdig gute" Autofahrer:
    * Lenkradkuschler
    * Liegesitzer
    * Spiegelignoranten
    * Last-Minute-Blinker
    * Um-die-Kurven-Träger

    • Rhydonify
      Rhydonify Vor 2 years

      @Sandy Devin ja gut hast recht 🥺

    • Sandy Devin
      Sandy Devin Vor 2 years +5

      @@Rhydonify Bezüglich "Mongo" gebe ich dir recht; das macht man nicht.
      Aber im Übrigen pflichte ich @asdf jklö bei:
      Wenn man abbiegen, oder an den Straßenrand fahren will gehört der Blinker gesetzt - und zwar bevor die Bremslichter angehen!
      (Das können nämlich manche Leute auch sehr gut: aus "voller" Fahrt plötzlich bremsen, und wenn man dann schon fast in deren Kofferraum sitzt, zeigt ihr Blinker, dass sie rechts ranfahren wollen!)
      :-/

    • Sandy Devin
      Sandy Devin Vor 2 years

      *Bergaufbremser
      *Zwei-Runden-Kreisverkehrfahrer 😆

    • Rhydonify
      Rhydonify Vor 2 years

      @asdf jklö tja diese Reaktion war jetzt aber mal sowas von klar 😂 Naja wie auch immer 🤷‍♂️

    • asdf jklö
      asdf jklö Vor 2 years +3

      @Rhydonify Aha. Und wer zur Hölle bist du? Und warum sollte es irgendeinen Menschen auf dem Planeten interessieren wen du ernst nimmst? Sag am Besten gar nichts dazu. Es interessiert sowieso niemanden.

  • Flo S.
    Flo S. Vor 4 years +3

    Schönes Video, stimme in allen Punkten zu - bis auf einen: Große Gangsprünge beim Heerunterschalten sind kein Problem, wenn man entsprechend Zwischengas gibt (schont außerdem die Kupplung). Machen aber die allerwenigsten, weshalb es im Video vermutlich nicht erwähnt wurde.

  • tsd560ti
    tsd560ti Vor 4 years +1083

    5:01 "Angepasste Geschwindigkeit" -während er mit 68kmh das Ortseingangsschild passiert :D

    • Pelsop
      Pelsop Vor year

      @Jens Schneider HAHAHAH dann bist du ein “guter” fahrer ohne führerschein 😂

    • Sevin Gündüz
      Sevin Gündüz Vor year

      Gegeben 😂

    • Gabriele Bach
      Gabriele Bach Vor 2 years +4

      FALSCH, wenn Du geblitzt wirst, bist Du trotzdem Deinen Schein los AUCH WENN ganz Deutschland zu Hause sitzt und gottseidank !! Du hast Dich trotz den Schildern an eine angepasste Fahrweise zu halten, wozu gibts sonst Schilder, fürs Museum oder was.

    • heros2110
      heros2110 Vor 2 years +2

      Es gibt Ortseinfahrten, wo danach auch mal eine 60 oder eine 70 steht.
      Er rollt aus.
      Es ist nicht im Sinne des Erfinders, ständig wie ein Irrer runterzubremsen, wenn man die gesamte Fahrstrecke einsehen kann und die Bebauung, Sicht und Witterung ein Ausrollen vollkommen ungefährlich machen.
      So eine Erbsenzählerei liebe ich ja.

    • tolleRglueckspilZ
      tolleRglueckspilZ Vor 2 years

      Erwischt! :D

  • Löchter
    Löchter Vor 4 years +9

    Ehrlich gesagt ist es in manchen Situationen sogar zu empfehlen in Kurven den Fuß auf der Kupplung zu lassen. In engen uneinsichtlichen Wohngebieten zum Beispiel. Da roll ich immer mit getretener Kupplung und Fuß vor der Bremse rein... einfach um schneller stehen zu bleiben falls jemand aus der Kurve geschossen kommt.

    • Whats Your Game
      Whats Your Game Vor 3 Monate

      Mach ich genau so und dann nach der Kurve den Gang wieder einlegen :)

  • Martin Rindhauser
    Martin Rindhauser Vor 2 years +40

    Bloch: nicht dahin gucken wo du nicht hin willst
    Auch Bloch: *sieht gefühlt 24/7 in die kamera beim fahren*
    😂😂

  • Al Capone
    Al Capone Vor 4 years +5

    Du hast vergessen bei den Bergab-Bremsern die Automatikgetriebe Fahrer einzuplanen. Nicht jeder hat Schaltwippen am Lenkrad und kann dies manuell erledigen. Und manche Auromatikgetriebe schalten bergab nicht so perfekt runter, dass du dem Vordermann nicht unvermeidlich auf die Pelle rückst.

  • Joel H
    Joel H Vor 4 years +178

    Die Autofahrer, die beim kleinsten bisschen Nebel die Nebelschlussleuchten einschalten und auch in der Stadt dann nicht wieder ausschalten.

    • The MrJust4Fun
      The MrJust4Fun Vor year

      Is immer sehr angenehm wenn man morgens so jemandem hinterherfahren muss und sein Auto im Prinzip wie ein Weihnachtsbaum leuchet :D

    • Ra Ko
      Ra Ko Vor year

      @Sebastian Reinhold Umgekehrt wäre erzieherisch wertvoller! Mit Nebelschussleuchte wird der Wagen auf 50 km/h gedrosselt!

    • Christian Liesche
      Christian Liesche Vor year +2

      @hoasli1 Das ist schlicht unfug, dann bist du noch nicht in richtigem Nebel gefahren. Hatte das durchaus schon, dass du Autos sonst nicht gesehen hättest. Vergiss dabei nicht, das es nicht nur LED Rücklichter gibt, und selbst die sind in gewissen Situationen nicht immer optimal erkennbar.
      Was aber gern vergessen wird. Bei eingeschalteter Nebelschlussleuchte reduziert sich die erlaubte Höchstgeschwindigkeit auf 50km/h, was wiederum keine Sau interessiert.
      Da wo ich die mal brauchte, bin ich freiwillig nicht mehr über 40kmh gefahren.

    • hoasli1
      hoasli1 Vor 2 years

      Die Nebelschlußleuchte ist eines der überflüssigsten Teile an einem Auto. Bei Nebel unter 50m, fahren intelligente Menschen so langsam, daß sie auch ein normales Rücklicht sehen können. Die trüben Funzeln von vor 30 Jahren sollten ja so langsam ausgestorben sein. Vernunft hilft oftmals.

  • Designerboss
    Designerboss Vor 2 years +5

    Leute die dieses Video dissliken, fühlen sich einfach angegriffen weil sie es nicht drauf haben^^ Top Video!

  • ckazz90
    ckazz90 Vor 4 years +613

    Ein schlechter Autofahrer sitzt nicht im Auto, er liegt XD

    • Josefine Seyfarth
      Josefine Seyfarth Vor year

      @Dr. Konsolero oder er liegt im Graben😉

    • ckazz90
      ckazz90 Vor year

      @Lee Wiese dann drückt er sich bei einer Vollbremsung selbst aus dem Sitz raus oder rutscht bei einem Auffahrunfall unter dem Beckengurt durch wenn es ganz blöd läuft.

    • Lee Wiese
      Lee Wiese Vor year

      Hm... mein Fagrlehrer "lag" immer im Auto - und nu?

    • Sandy Devin
      Sandy Devin Vor 2 years

      Ich saß mal neben einem der sogar die Augen zumachen wollte! 😂

    • Skalli
      Skalli Vor 3 years +1

      Alle, die bei uns 80-199k km im Jahr fahren, "liegen" eher im Auto als sitzen. Finde das persönlich auch uncool, aber sie kommen alle trotzd hoher Durchschnittsgeschwindigkeiten sicher ans Ziel. :)

  • Elementality
    Elementality Vor 4 years +71

    Nummer 9
    Wenn Leute nicht hochschalten. Sie merken es einfach nicht wenn sie im 3. Gang schon fast im Drehzahlbegrenzer sind und der Motor aufheult. 🤦‍♂️

    • Nico
      Nico Vor 25 Tage +2

      @Twix McRaider Ich kann in dem 2013er Subaru von meiner Mum entspannt mit eingelegtem Gang rollen lassen und mir dabei den Echtzeitspritverbrauch anzeigen lassen (nicht Durchschnittsverbrauch), hat nicht jedes Auto

    • Jln Kln
      Jln Kln Vor year

      @Jero Wer Sonst? Ja kann man. Aber wenn man normal anfährt lässt man die kupplung nicht ganz vorsichtig kommen sondern genau angepasst mit ein bisschen Gas und das reicht im dritten nicht aus

    • Jero Wer Sonst?
      Jero Wer Sonst? Vor year

      @Jln Kln mit nem starken Diesel kann man im 3. Gang auch mit nur Kupplung anfahren.

    • DurschfallTV
      DurschfallTV Vor year

      @Oliver Thiel Wenn ich auf das Ortschild zufahre dann mache ich den gang Raus um bis zum zum Ortschild zu rollen und spätestens 50 Meter dahinter unter 58 kmh zu sein und dann in den 4ten zu schalten. Generell fahre ich meinen Diesel immer um 1500 zieh ihm aber auch auf 3,5 wenn er Warm ist. Fahr ich richtig? Oder sollte ich die Motor bremse nutzen? Weil genrell muss ich ja nicht bremsen wenn ich auf das ortschild zufahre. Da nutze ich doch lieber den Schwung und spare und fahre ganz entspannt. Weil die Motorbremse würde doch nur Energie fressen inform von Meschanischer wärmeentehung, weil das Getriebe dann ja Mitdreht.

    • Oliver Thiel
      Oliver Thiel Vor year

      Bestimmt wundern die sich, warum auf einmal das Ansprechverhalten so gut ist 😅

  • deKraemer82
    deKraemer82 Vor 4 years +24

    Meine Top 3: 1. Drängelnde Mittfünfziger in Leasing-Karossen die sie selbst nicht beherrschen; 2. Mittelspurfahrer die Unfälle provozieren weil jeder Links überholen muss (auch sehr langsame Fahrzeuge die ganz links eigentlich nichts verloren haben); 3. Die spezielle "Gattung" die erst mit dem ersten Lenkradeinschlag den Blinker betätigt.

    • Christian Loosli
      Christian Loosli Vor 2 Monate +1

      Immer erst abbiegen, dann blinken. Immer erst den Kreisverkehr verlassen, dann blinken. Immer erst die Spur wechseln, dann blinken. Ist doch klar; blinken ist wichtig, das lernt man doch schon in der Fahrschule.
      Undeutlich fahren ist ein weitverbreitetes Übel. Da hilft nur detaillierte Verkehrsbeobachtung nach vorne, hinten, links und rechts. Das eigene Verhalten wird laufend an diese Beobachtungs-Inputs angepasst. Ich gehe als Berufsfahrer immer davon aus, von Vollpfosten umgeben zu sein und denke für sie mit. So ärgert mich undeutliches Fahren zwar immer noch, doch es bleibt zumindest folgenlos. (manchmal passiert es auch mir, dass ich mal einen Fehler mache und dann scheiss' ich mich eben selber zusammen)

    • FireStorm-NK
      FireStorm-NK Vor 4 Monate +2

      Zu deinem Punkt 2: Sehr langsame Fahrzeuge kommen eigentlich kaum in die Situation, daß sie dem Wagen links überholen müssen, da sie ja sehr langsam unterwegs sind.
      Zu deinem Punkt 3: Es geht noch besser. Nämlich es wird erst eingelenkt und dann wenn man schon halb abgebogen ist, wird erst geblinkt.

  • __Locke__
    __Locke__ Vor 3 years +20

    Ich finde die Leute geil die beim abbiegen erst lenken dann blinken. Da wünsche ich mir schon gern Mal einen Rammbock :)

  • N H
    N H Vor 4 years +317

    Opel Corsa B
    Autobahn
    Linke Spur
    81,2kmh
    sogar LKW's überholen von rechts

    • D Schubi
      D Schubi Vor 2 years +1

      Ich musste auf der AB mal voll den Anker werfen wegen nem LKW auf der linken Spur..Dachte erst...schon wieder so nen Brummi Rennen..und dann sehe ich irgendwann auf der Rechten Spur ne G-65 die mit 75 die Autobahn lang schleicht ^^

    • clubstep
      clubstep Vor 2 years +4

      @Chrizz_dc Golf plus sind die schlimmsten

    • Chrizz_dc
      Chrizz_dc Vor 2 years +2

      Ganz häufig Opel, Bklasse und Golf Plus

    • clubstep
      clubstep Vor 2 years +1

      Es geht um schlechtes mechanisches Fahren und nicht um schlechte Teilnahme am Verkehr denke ich

  • GIGATRAUDL
    GIGATRAUDL Vor 3 years +44

    Autofahrer die drängeln, nur um dann mit einem km/h mehr zu überholen.

  • Chris Fester
    Chris Fester Vor 4 years +774

    Die „Vollbremsung dann Blinker“ Kollegen...Katastrophe und sau gefährlich.

    • Mr.Einfallslos
      Mr.Einfallslos Vor 2 years

      Mein Fahrlehrer hat mir gesagt, dass wenn ich erst bremse und dann blinke, kann ich mir das Blinken auch sparen.

    • Trime
      Trime Vor 2 years +2

      @T - Zelle man sollte generell schon so ein sicherabstand halten das man ganricht erst reinrauschen kann wenn man es komplett genau nimmt, dann ist es auch egal, ich meinte nur das es kein sinn macht vor ne vollbremsung zu blinken weil das für mich genau wie für dich bedeutet er wird langsamer und kommt demnächst zum stehen und nicht direkt sobald der blinker kommt xD

    • T - Zelle
      T - Zelle Vor 2 years +5

      @Trime doch, wenn jemand blinkt, weiß ich, dass er bald abbiegen möchte oder rechts anhält.
      Dann nehme ich schon mal guten Abstand.
      Erst bremsen und dann blinken ist gemeingefährlich.

    • T - Zelle
      T - Zelle Vor 2 years

      @.n0iz4! Wer drängelt, kann ja Motorbremse und Handbremse zu spüren bekommen...

  • loki jötunn
    loki jötunn Vor 4 years +3

    Bei Nummer 2 muss ich mal glatt widersprechen. Wenn ich, wie im Video angedeutet, zu schnell in eine Kurve einfahren, dann schiebt das Auto mit hoher Wahrscheinlichkeit über die Vorderräder. Das heißt, es folgt nicht mehr ganz der Kurvenlinie und hat die Tendenz gerade aus zu wollen. Verstärkt wird dies beim Vorderradantrieb. Aber auch die meisten Hecktriebler sind heutzutage so ausgelegt, eher über die Vorderräder zu kommen. Würde ich jetzt bremsen, würde ich unweigerlich schnurgerade aus im Grün landen. Beim scharfen Einlenken und gleichzeitigem scharfen Bremsen heble ich ebenfalls das Heck komplett aus. Abhängig von ABS und Fahrbahn. Ein gekonnter Fahrer lupft in oben genannter Situation kurz das Gas um gefühlvoll mit evtl. angepasstem Gegenlenken wieder Gas zu geben.

    • Mannes L aus L
      Mannes L aus L Vor 10 Monate

      Das man wegen bremsen schnurgerade ins Grüne fährt ist seit ABS vorbei.

  • PaRo
    PaRo Vor 4 years +86

    Das muss ich mir merken. Wenns eng wird, schnell und hart.

    • PrinceG
      PrinceG Vor 11 Monate +2

      "Das Material da unten hälts aus"

    • Don Nguyen
      Don Nguyen Vor year +1

      😅🤣👍

    • Lina_hxmxs
      Lina_hxmxs Vor year +4

      Genauso und nicht anders

  • treester 999
    treester 999 Vor 4 years +3

    Ich finde es extrem schlimm dass manche Fahrer so dumm sind vor Kurven auszuholen. Da ist genug Platz um normal der Straße nachzufahren. Vor kurzem habe ich 2 Vollidioten gesehn die auf 2 Fahrspuren nebeneinander an einer Ampel standen (einer der links und einer der rechts abbiegen wollte). Die Trottel haben beim Anfahren so dermaßen ausgeholt dass sich ihre Rückspiegel küssen konnten. Kurz danach fahre ich an einer Linksabbieger Spur vorbei und der erste holt dermaßen aus dass er mich fast von meiner Spur rammt.
    Leute bitte....ihr habt keine Riesenkisten....auch mit nem Touran ner S Klasse oder nem 7er Bmw....die Autos kommen ohne auszuholen um jede normale Kurve.

  • Crazynin1
    Crazynin1 Vor 2 years

    Zu Punkt 6: das hängt auch stark vom fahrgefühl ab. Ich schalte mitten in der Kurve auch mal gern ein Gang runter und gebe kickdown. Wenn man die Vorderachse durch richtiges lenken öffnet, kann nichts passieren. Das mache ich sowohl mit meinem quattro, als auch mit meinem frontangetriebenen.

  • Oliver Guldenkirch
    Oliver Guldenkirch Vor 11 Monate +2

    Ich vermisse , im Video wie auch in der Realität, die Autofahrer, die anderen Verkehrsteilnehmer auch mal Fehler zugestehen ohne gleich zu hupen oder wild (und meistens unfreundlich) zu gestikulieren.
    Und seien wir doch mal ehrlich, wir machen alle mal Fehler.
    Ich vermisse die Autofahrer, die einem beim einfädeln oder abbiegen auch mal den Vortritt lassen, die Verständniss und Geduld für langsamere Fahrzeuge oder ungeübte Fahrer/innen haben.
    Eigentlich sind die schlechten Autofahrer doch die, die sich egoistisch und rücksichtslos verhalten.
    Und da der Straßenverkehr nunmal eine öffentliche Veranstaltung ist, sollten wir auch Schwächen anderer akzeptieren. Wenn wir zu Fuß unterwegs sind können wir das doch auch ;-)

  • Marvin K.
    Marvin K. Vor 2 years +1

    1:37 das kann bei einer Heckschleuder genau so gefährlich sein 😅 dann habe ich erst recht einen Lastwechsel und das kann dann im Extremfall dazu führen, dass sich mein Auto in einen Bayblade verwandelt.
    3:40 wie wäre es mit zwischengas 😅

  • Arman Edalatpour - Mensch
    Arman Edalatpour - Mensch Vor 4 years +2436

    Na enges Auffahren natürlich. Das ist so ziemlich das Dämlichste was man machen kann.

    • menju32
      menju32 Vor 2 years +1

      hoasli1 Sinnvoll und zweckmäßig ist es vielleicht nicht, aber nachvollziehbar. Wenn mir allerdings jemand immer auf 3 m dicht auffährt, und in jeder Kurve mich verliert, und nach der Kurve wieder auf 3 m dicht auffährt, ist das einfach nur dämlich.

    • hoasli1
      hoasli1 Vor 2 years +1

      @menju32 Gibt es denn einen Grund für dichtes Auffahren? Ich kenne keinen und NEIN, Überholen zählt auch nicht. Vor dem Überholen muß man Abstand halten um überhaupt was zu sehen und wenn man nicht gerade 500PS unter der Haube hat, sollte man auch schon vor dem Überholen ein wenig Schwung holen können. Als ich noch jung und flott unterwegs war habe ich mit 150PS max. 3 Sekunden gebraucht um auf der Landstraße einen LKW mit Anhänger zu überholen :-)

    • Josef Neumann
      Josef Neumann Vor 2 years

      Salocin damit muss man ganz einfach rechnen, dass jemand rüberzieht ohne zu blinken. Nennt man vorausschauendes fahren und lernt man in der Fahrschule!

    • Josef Neumann
      Josef Neumann Vor 2 years +2

      Tiefgründiger Name nur ein Beispiel was mir letztens passiert ist. Autobahn war relativ leer, ich fahre auf der rechten Spur, sehe zwei LKWs vor mir, blinke, schaue und fahre auf die linke Spur zum überholen (130-140 km/h). Aufeinmal zieht der hintere LKW zum Überholen nach links und ich bremse auf 90 km/h ab. Nach ca. 2 Minuten hat es der LKW dann geschafft und ist dabei einzuscheren. Da sehe ich hinter mir einen Passat mit mindestens 180 auf mich zukommen, da wird nicht gebremst, sondern gehupt bis zum geht nicht mehr und versucht noch linker zu fahren um zu überholen (muss man sich mal geben). Und dazu wird natürlich noch unter zehn Meter aufgefahren. Auf der Bundesstraße hätte ich Warnblinker angemacht, mich mitten auf die Straße gestellt und die Polizei gerufen.
      Und sowas ist eben verdammt ärgerlich und führt oft zu schweren Unfällen...

  • Joschi Games
    Joschi Games Vor 4 years

    Das mit den hohen gangsprüngen beim runterschalten habe ich sogar genauso in der Fahrschule gelernt 😂

  • Markus Hel
    Markus Hel Vor year +3

    - Linksabbieger, die sich an kleinen Kreuzungen mittig oder rechts einordnen, so dass niemand mehr vorbeikommt, während die da warten müssen.
    - Linksblinker im Kreisverkehr.
    - bei erlaubten 70 am stationären Blitzer auf 50 Abbremser
    - Überholer, die neben einem langsamer werden und minutenlang nebenher fahren

  • Peter Schick
    Peter Schick Vor 4 years

    Richtig erklärt und stimmt auch alles. Nur sehr viel Fahrer kapiert das nicht oder wollen es nicht wahr nehmen.

  • Ganda Wain
    Ganda Wain Vor 2 years +9

    Leute die man einfädeln lassen will und die einen nur blöd angaffen......die Chaosabbieger.....totales Abbrermsen dann blinken.....da bekomme ich ne Krise.
    Jau die Dauerbremser sind echt extrem nervig.

  • WithDennis
    WithDennis Vor 2 years +3

    Als würde er mit nem Kind reden.. ich liebe es! 😂

  • Markus Schön
    Markus Schön Vor 4 years +686

    Ich vermisse die, die beim Anfahren an einer Steigung das Auto gefühlte 5m zurück rollen lassen. Oder auch die, die der Meinung sind auf Parkplätzen gelten keine Verkehrsregeln.

    • t-bone
      t-bone Vor 2 years

      Bist wohl noch nie ein altes Auto ohne Bergamfahehilfew und mit durchgelutschter Kupplunge gefahren

    • -Billerboller- Klangtherapie vom Fass
      -Billerboller- Klangtherapie vom Fass Vor 2 years

      @PMan
      Ob ein Parkplatz zum öffentlichen Verkehrsraum gehört oder nicht (evtl. Privatgrundstück), lässt sich einfach testen....
      Stell mal ein Auto ohne Kennzeichen dort hin und warte eine Woche.
      Wenn
      A: nach einer Woche nur noch die Rohkarosse dasteht, dann laufen dort viele unanständige Menschen rum, also öffentlicher Verkehrsraum.
      Wenn
      B: ein "Kuckuck" vom Ordnungsamt dranklebt, dann handelt es sich ebenfalls um öffentlichen Verkehrsraum.
      Sobald man ein Privatgelände oder militärisches Sperrgebiet verlässt, gilt die StVO, egal, ob es sich um eine Straße, einen Fußweg, einen Trampelpfad oder einen Feldweg handelt und sie betrifft jeden Verkehrsteilnehmer, sogar Radfahrer, auch wenn der Eindruck oft ein anderer ist.
      Sind Privatgelände besonders groß, so dass sie befahren werden können (Betriebsgelände) kann mit einem Schild darauf hingewiesen werden, dass die StVO auch dort gilt, wenn der Eigentümer das für richtig hält.

    • Manuel Eberhardt
      Manuel Eberhardt Vor 3 years

      Passiert mir nicht, mein Auto hat eine Berganfahr Hilfe abe ich kenne die Kandidaten auch die gefühlt den ganzen Berg zum Anfahren brauchen

    • Niko aka Medvjed
      Niko aka Medvjed Vor 3 years

      emi Ahnung von der Handbremse bekommen.

    • jina
      jina Vor 3 years +1

      @Niko aka Medvjed genau das Problem hab ich im Moment. Vor paar Wochen Führerschein gemacht und ich wohn eben ausgerechnet an nem ziemlich steilen Berg. Hinzu kommt, dass das Auto meiner Mutter schon seeehr alt ist und ich auch zunächst keine ahnung von ner Handbremse hatte. Gibt's da vlt irgendwelche Tips fürs anfahren am Berg? Ich schaffs immer nur mit viel zu viel gas.
      Und noch schlimmer ist das rückwärts anfahren am Berg, da hab ich echt die Hoffnung verloren.

  • Guns n’ Codes
    Guns n’ Codes Vor 3 years +11

    Das mit dem ständigen Bremsen sehe ich gefühlt bei 90% der Autofahrer.
    Ich habe dagegen für gewöhnlich einen 3 - 5m Bremsweg vor der Ampel. Weil ich bereits lange vorher vom Gas gehe wenn die rot wird.
    Die Motorbrebse ist mein primäres Bremssystem.
    Die richtige Bremse ist eher was für den Notfall.
    Beschleunigen tue ich dagegen ziemlich zügig. Die 245 PS + Allrad nutze ich auch.

    • M
      M Vor 6 Tage

      @Lil Wurstbrot gti mit allrad?

    • Küchenzwiebel
      Küchenzwiebel Vor 5 Monate +4

      Interessiert jetzt halt auch nicht so viele, dass du deine ganzen 245PS nutzt. Und so sinnvoll ist das jetzt auch nicht sich über Leute zu beschweren die unnötig lang und oft bremsen aber dann an jeder Kreuzung nen halben Kickdown zu starten

    • Lil Wurstbrot
      Lil Wurstbrot Vor 6 Monate

      Lass mich raten: Golf GTI?

  • Bamplast
    Bamplast Vor 3 years +10

    Den richtig schlechten autofahrer erkennt man daran dass er im Graben liegt 😂😂

  • Jan Kaspers
    Jan Kaspers Vor 4 years +2

    Ein harter tritt auf die bremse in der Kurve ist aber eher kontraproduktiv, damit hat man ja einen noch abrupteren lastwechsel ..

  • TheEasyBoi
    TheEasyBoi Vor 4 years

    Manche tipps sind echt nützlich
    Für meinen bevorstehenden führerschein im sommer ! :)
    Danke

  • Neckerich
    Neckerich Vor 2 years +2

    Autofahrer die (ohne ersichtlichen Grund) vor einer grünen Ampel plötzlich abremsen oder komplett stehen bleiben. Hatte ich beides schon. Glaubt mir da beibt euch das Herz stehen.

  • Benjamin Sliwinski
    Benjamin Sliwinski Vor 4 years

    Beim zufahren auf eine Ampel Bremse treten und die ganze Zeit auf der Kupplung stehen, das sind mir die liebsten! 😂😂😂

  • Ricebauer
    Ricebauer Vor 4 years

    Ich finde es übrigens interessant, dass ich im Rahmen des B Führerscheines nie auf die Blicktechnik beim Ausweichen hingewiesen wurde.... Das wurde mir erst mit dem A2 Schein erklärt...

  • Da gru
    Da gru Vor year +4

    Der innerorts über die durchgezogene Linie und darauf folgende Kreuzung überholer, hatte ich gestern Nacht, war sehr interessant. Brauche doch Mal eine Dashcam :D

  • alcarez_z
    alcarez_z Vor 4 years

    Definitiv der Kupplungstreter beim Bremsvorgang bzw. der auf der Autobahn-rollen-lasser - beides totaler Humbug :D

  • Auto Nerd
    Auto Nerd Vor 4 years +36

    Haha, den ständig Bremser hatte ich gerade heute vor mir!
    Das runterschalten über mehrere Gänge ist nicht schlimm wenn man Zwischengas gib.

    • UnderStriker
      UnderStriker Vor 2 years

      Wie gibt man richtig Zwischengas?

    • Average Joe
      Average Joe Vor 3 years

      Jesus Antichrist geil

    • Average Joe
      Average Joe Vor 3 years

      @Un bekannt Hat mein 1er auch

    • Un bekannt
      Un bekannt Vor 3 years +1

      @RavenWarrior90 Hyundai i 30 n hat ne Zwischengas Funktion

  • Bike Wolf
    Bike Wolf Vor 2 years +1

    Meiner meinung nach sollte man die bremse nicht so schnell treten wie bruce lee. Wenn man den druck exponentiell aufbaut blockieren die räder nicht so schnell (weil gummi und fahrwerk sich drauf "vorbereiten" können) und dementsprechend sollte auch das ABS später kommen. Man hat also insgesamt eine bessere bremswirkung

  • GeoelterBlitz2609
    GeoelterBlitz2609 Vor 4 years

    1.Der Nichtbeschleuniger auf dem Einfädlungsstreifen
    2.Der Nichtabstandshalter
    3. Der Standlichtanschalter (statt Abblendlicht )
    4.Der Langsamanfahrer an der Ampel
    5. Der Nicht- oder soger Falschblinker
    6. Der Erst Bremsen dann Blinker
    7.Der am Steuer telefonierer
    8. Die Links und Rechts Verwechslerin

  • HansKuhlmann
    HansKuhlmann Vor 2 years +2

    Das geht ja sehr in die professionelle Richtung. Ich glaube, manche Fahrer sind so schlecht, dass sie es nicht einmal ins Video schaffen.
    Wo sind die Schleicher, Blinkverweigerer, Handyquatscher und Dichtauffahrer?

  • Interferenz fehler
    Interferenz fehler Vor 4 years

    Alles super was du sagst. Ich schlage vor das genau diese Punkte im Fahrunterricht gelehrt werden und dann auch geprüft. Wer das nicht kann sollte dann besser Bus fahren. Ich finde das nicht jeder die der einen Führerschein hat auch fahren kann und genau das sollte sich ändern. Zu viele Bremser und Panikfahrer im Straßenverkehr. Und in kritischen Situationen versagen sie dann.

  • Keisuke Takahasi
    Keisuke Takahasi Vor 4 years +1

    zu nummer 2:
    bremsen in der kurve is auch nich das schlauste (ja kommt drauf an welche, aber allgemein eine etwas schärfere kurve) da kann man mehr schaden anrichten als mit dem gas lupfen
    je nach dem ob das auto fwd oder rwd ist, sollte man halt mehr oder weniger gas geben

  • Manni
    Manni Vor 3 years

    Den Blinker erst betätigen, wenn die Ampel grün wird. Das macht anderen Verkehrsteilnehmern das frühzeitige Einordnen unmöglich

  • Schmitzapizza
    Schmitzapizza Vor 3 years +5

    Tja, Problem, die Leute die alle diese Fehler machen, schauen so ein Video nicht, und glauben dass auch nicht.
    Und nicht zu vergessen die nah auffahren, und kein Abstand halten. Einmal schon einen im Kofferraum gehabt. Da macht das Fahren Spass.

  • computerschreck
    computerschreck Vor 4 years

    Die Schleicher fehlen noch. Die, die morgens im Berufsvrkehr mit 80 auf der linken Spur trödeln und andere Leute zu spät zur Arbeit kommen lassen. Und die Experten, die meinten sie müssten mit 80 hinter dem Mittelspurschleicher auf die linke Spur ausscheren und jedes mal fast einen Auffahrunfall verursachen.

  • elias
    elias Vor 2 years +19

    Die Leute die die Kurve schneiden, schrecklich!🤮

  • denSublime
    denSublime Vor 2 years

    5:00 "Mit angepasster Geschwindigkeit", aber mit 70 in die Stadt rein. Ich glaube da war 50. So hat mans in der Fahrschule gelernt 🤯

  • 4 Nature
    4 Nature Vor 3 years +16

    Am besten finde ich ich Stelle 5:03, wo er mit ca.68 km/h in die 50er Zone fährt und dabei sagt; „Und wie fährt nun ein guter Autofahrer“😂

    • Ric 28
      Ric 28 Vor year

      @Telencephelon Am besten noch zur Fahrschule gehen. Ein Ortseingangsschild ist immer gleichzusetzen mit einem 50er Schild, wenn nicht ein anderes Schild dort steht, dass eine andere Geschwindigkeitsbegrenzung anzeigt.

    • Jan
      Jan Vor 2 years

      @martinesz Ja "Zonen" auf jeden Fall nicht 😄

    • martinesz
      martinesz Vor 2 years +1

      @Jan Kiefer, trotzdem gibt es keine 50er oder 70er Zone. 😅

    • Jan
      Jan Vor 2 years

      @martinesz Doch da, wo fälschlicherweise 30 bzw. 50 aufgedruckt ist. Man nehme die aufgedruckte Zahl + 20, wie in der Fahrschule gelernt.

    • martinesz
      martinesz Vor 3 years

      4 Nature es gibt weder „50er“ noch „70er“ Zonen..🤔

  • Loolipoop
    Loolipoop Vor 3 years +10

    Außer mir kann sowieso niemand Auto fahren 😂

  • Ansgar
    Ansgar Vor 3 years

    Ist doch der Sinn beim untersteuern noch weniger Grip zu kriegen durch weiter einlenken🤔 Also beim absichtlichen untersteuern

  • Ayubi
    Ayubi Vor 2 years +2

    Ganz schlechte Autofahrer erkennt man schon am Kennzeichen 😂

  • FiNNiK
    FiNNiK Vor 2 years +2

    Bei zwei Spuren 120 fahren bei Tempolimit 100, aber sobald es einspurig wird auf 80 runter bremsen, obwohl immer noch Tempo 100 gilt.

  • Bronto Saurus
    Bronto Saurus Vor 4 years +1

    Ich finde es ganz schlimm, wenn Leute beim raus Fahren aus dem Kreisverkehr nicht blinken. Mitten im Dorf mag das ja noch ok sein, weil da nicht viel los ist, aber wenn dann an jeder Einfahrt in den Kreisverkehr 5 Autos warten, könnte das schon mal hilfreich sein.
    Ich liebe es auch, wenn Leute nicht so schnell fahren, wie man darf, und das penetrant nicht.
    Wenn 70 erlaubt ist, fährt man die doch auch bitte. Dann braucht man nicht 45 km/h zu fahren...
    Wem 70 zu schnell sind, der hat einfach nichts auf der Straße verloren. Und ich mag es nicht, wenn Leute mit meiner Zeit so großzügig sind...
    Die schlimmsten sind für mich jedoch die, die einfach nicht schnallen, dass sie zu warten haben, wenn sie ein Hindernis auf ihrer Seite haben.
    Und das schlimmste was ich da erlebt habe ist ein Arbeitskollege. Wir saßen in seinem Auto und sind in der Mittagspause gewesen. Auf unserer Seite parkte ein LKW, der ein bisschen zu breit für den Parkplatz war (wir sind in einem Gewerbegebiet, kommt dort oft vor. Die Stadt hielt es nicht für nötigt, angemessen breite Parktaschen beim Bau des Gebietes einzuplanen).
    Jedenfalls kam uns ein Bus entgegen und es wäre zu eng für beide gewesen.
    Da regt sich mein Kollege auf, macht LICHTHUPE!!!!! und fährt weiter mit dem Satz:" Ey was soll das, Bus muss immer warten!!!"
    Ich bat ihn danach, mich sofort aus dem Auto zu lassen, weil mir das zu gefährlich ist. Er kann es bis heute nicht verstehen, wieso ich raus wollte und er meinte weiterhin, dass er richtig gehandelt hat.
    Ich drücke jedem die Daumen, diesem Menschen nicht im Straßenverkehr zu begegnen.

  • Hanno Koester
    Hanno Koester Vor year +2

    Ich liebe die halb-quer-links-Abbieger.
    Das sind die Leute, die schon mit 45° links an die Kreuzung fahren, damit sie mit wenige Lenkeinschlag um die Kurve kommen, aber der, der ggf. dort von rechts kommend links dort hinein abbiegen will, einen halben Slalom hinlegen muss.

  • Marvin Redmann
    Marvin Redmann Vor 4 years +1

    Der Autofahrer der mit 60-70km/h vom Beschleunigungsstreifen auf die Autobahn fährt ist auch immer wieder ein Problem

  • Blackhawker91
    Blackhawker91 Vor 4 years +1

    Sorry aber um im Grenzbereich die Bremse zu treten muss man das Gas loslassen und in dem Moment verschiebt sich auch die Bremslast. Bremsen in der Kurve rettet sobald der Grenzbereich überschritten wurde bei einer schmalen Straße auch nicht mehr viel. Zumal sich die Bremslast auch nach vorne verschiebt.

  • bigmaxking
    bigmaxking Vor year

    Ich habe auch welche analysiert 😊Man biegt links ab, aber wartet auf Entgegenkommenden, der aber ohne Blinker setzend auch rechts in die Vorfahrt-gewähren abbiegt. Gründe: 1 Will sich die Vorfahrt erschleichen, 2 ist zu cool zum blinken.
    Noch einer, dessen Kennzeichen im Rückspiegel klebt, obwohl in 100m rot leuchtet und der Kreuzverkehr erst anfährt.
    Und wenn einer bei Rot den grünen Abbiegepfeil nicht sieht, grün abwartet und dann ohne Blinker in grüne Pfeilrichtung fährt 👾
    Ebenso bei rot mit grünem Abbiegepfeil ausrollen um bekannt zu machen, ich bremse hier vorgeschrieben und beim seichten Stoppen er dir fast drauf fährt oder gar hupt.
    Und zu guter Letzt die, die nicht auf die Linke extrem freie Spur fahren, um dich von der einsehbaren Einfahrt hineinlassen und noch parallel weiter fahren.
    Genug Horrorgeschichten

  • der_Goblin
    der_Goblin Vor 2 years +3

    Die ältere Generation der schlechten Auto Fahrer hat ein Hut auf.. die jüngere Generation Cap's 🤪

  • Shanajio8
    Shanajio8 Vor 3 years

    Nach einer Notbremsung sollte man unbedingt auf der Bremse bleiben! Einerseits heizen sich die Bremsen im Stillstand nicht mehr auf (was wurde damit eigentlich gemeint?!), und andererseits ist einer wiederanrollen in der Situation nicht so ratsam ( meistens ist da ja irgendein Hindernis). Zusätzlich hilft die betätigte Bremse, falls der Hintermann das nicht so gerafft hat ...

  • lorenz s205
    lorenz s205 Vor 2 years +2

    Leute die dicht auffahren hasse ich. Bei einem hab ich mir dann mal eine neue Heckstoßstange für meine alte E Klasse besorgt :)
    Die hatte aber auch schon ein paar Kratzer das musste dann einfach sein

  • RIF TV GAMING
    RIF TV GAMING Vor 2 years +5

    Kreisel Ausfahrt nicht blinken und ich komm deswegen nicht rein weil die Schlange hintendran fortlaufend ist. Aber beim einfahren blinken sie dann.

  • Le Skater
    Le Skater Vor 4 years +3

    Und optisch erkennt man sie häufig daran das sie so weit nach vorne geneigt sind das sie problemlos am Lenkrad knabbern könnten

  • MarkusPl4y
    MarkusPl4y Vor 3 years

    Ich hab den Führerschein gemacht und hatte irgendwie immer Angst 50 zu fahren und bin daher fast nur mit 45 gefahren. Hinter uns mehrere drängler einer war keine 2 meter hinter uns. Dann passierte es von rechts kam ein kind angesprungen und mein Fahrlehrer haut auf die bremsen. Ergebnis vorhersehbar!
    EDIT: Ich hatte meine erste Fahrstunde!

  • Joghurt Buddha
    Joghurt Buddha Vor 4 years +12

    Du hast die Linksspurzecken und Kletten vergessen. Anstatt die linke Spur zu räumen, indem man schneller als der Rechtsfahrende fährt, bleibt man auf höhe mit ihm und blockiert die ganze linke Spur. Und dann lassen viele heutzutage keinen Sicherheitsabstand mehr und hängen wie Kletten aufeinander. Ach ja, und dann gibt's da noch die Ampelpenner die von der Ampel wie eine Oma losfahren. Was ich auch noch vermehrt beobachte, sind die Lichtverweigerer, die sogar bei schlechter Witterung kein Abblendlicht einschalten oder wie gestern gesehen, bei Dunkelheit und in der Stadt kein Licht anmachen. Leider gibt es heutzutage jede Menge schlechte Autofahrer!

    • Dirqué P.
      Dirqué P. Vor 4 years

      Johannes MagEs Bei den Ampelpennern muss ich grad an die Eiligen denken. Stehen an der Ampel permanent am Schleifpunkt, rucken 1-2 mal nach vorne und kaum ist die Ampel grün, fragste dich, wo die bleiben xD

    • Captain Übervorgestern
      Captain Übervorgestern Vor 4 years

      Viele "modernere" Kombiinstrumente sind auch ohne Fahrzeugbeleuchtung schon beleuchtet. Das scheint viele zu überfordern.

  • ChillUpJay
    ChillUpJay Vor 4 years +1

    Solingen Hauptbahnhof, Hilden, Ddorf-Unterbach... Das war aber ne lange Fahrt zum Drehen. :D
    Und genau hier sehe ich genug schlechte Autofahrer (Solingen):
    Egoistisch/dreist/rücksichtslos, nicht vorrausschauend, teilweise im Halbschlaf.
    Manche können ihr Auto garnicht einschätzen (Größe, Grenzbereiche im Fahrverhalten,...)
    Gibt aber auch viele gute Fahrer/innen .

  • P&C Racing Petra & Christian

    Sorry, wie Vanessa bin auch ich nicht einverstanden!
    Einen schlechten Autofahrer erkennt man daran, dass er im normalen Straßenverkehr (ohne besondere Vorkomnisse) schon mit der Bedienung seines KFZ überfordert ist. Weil das Lenken und Gasgeben so viele Recourcen in Anspruch nimmt, dass er für den Fahrtrichtungsanzeiger keinen Kopf hat.
    wergo: Minimum, WIRKLICH (!!!!) mindestens zwei drittel der deutschen Autofahrer sind überfordert. Schade eigentlich....

  • S. W.
    S. W. Vor 2 years

    Ich muss ja sagen, dass Baustellen auf der Autobahn immer so ne Sache sind. Ich fahre da immer höchstens 20 km/h zu schnell, und selbst dann sind da jedes Mal welche denen das zu langsam ist. Bei Autos gehts ja noch, aber bei LKWs hab ich echt keine Bock drauf wenn die mir 20 cm hinter der Stange fahren.

  • chewie !
    chewie ! Vor 4 years +498

    Ach. Und aus gegebenden Anlass. Ich bin täglich beruflich auf Münchens Straßen unterwegs.
    (trambahnfahrer)
    Ich sehe mitten in der Nacht pro schicht min. 5 Autos die einfach ohne licht durch die gegend fahren. Schwarze oder dunkelgraue autos ohne licht machen sich nachts richtig gut.
    Wenn jemand nicht in der Lage ist sein abblendlicht anzuschalten hat er absolut nichts im Straßenverkehr verloren.
    Genau wie die Autofahrer, von denen man am tag auch öfter welche sieht, welche mit angeklappten Außenspiegel fahren. Ja....das gibt es. Jeden tag mehrfach. Das die dabei nicht mal merken das due Außenspiegel angeklappt sind beweist das sie diese ohnehin nicht benutzen was in meinen augen die 100%ige Unfähigkeit ein auto zu führen bedeutet.

    • Sven Stiefvater
      Sven Stiefvater Vor 2 years

      @BADUH9 Also bei mir ist es andersherum :D. Hab einen alten Polo und wenn ich das Auto mit eingeschaltenem Licht (auch Standlicht) oder Blinker verlasse, dann schreit der mir in die Ohren was das Zeug hält... Wenn mal jemand im Auto nicht angeschnallt ist und ich losfahre, dann kommt nichts :DD

    • Astrid
      Astrid Vor 2 years

      wie will man bitte die Armatur anschauen, wenn kein Licht an. Gut, für abblendlicht muss man auf die 2. Stufe, für die inne beleuchtung nur auf die 1., aber trotzdem ist es einfacher komplett rum zu drehen

    • Nedda
      Nedda Vor 2 years +2

      @chewie ! Na die wird sich am nächsten Morgen gefreut haben, dass die Batterie alle war, wenn sie den Schalter garnicht mehr anfassen durfte ;-) Aber lieber das als nachts ohne Licht...

    • Nedda
      Nedda Vor 2 years

      In München wöllt ich auch keine Tram fahren. Lebe seit gut 5 Jahren hier und es ist wirklich erstaunlich, wie viele nicht raffen, dass es doch langsam mal Zeit für Licht wäre. Wahrscheinlich ist hier die Straßenbeleuchtung einfach zu gut :D Immerhin machen sie's wohl nicht mit Absicht. Habe schon mehrfach welche an Ampeln drauf hingewiesen, die immer total überrascht waren. Vorherige Lichthupen von hinten haben leider noch nie geholfen.
      Blinken wiederum ist in München/Süddeutschland eh so ne Sache. Da scheinen die Fahrschulen nicht genug drauf zu achten, dass es zur Routine wird. Ich blinke auch nachts 03 Uhr im letzten leeren Kaff beim Spurwechsel - einfach weil es so fest drin ist, dass es unterbewusst passiert.

    • SmirIce187
      SmirIce187 Vor 3 years +2

      das ist wirklich übel. sehe das in köln auch des öfteren. noch schlimmer sind aber dunkel gekleidete radfahrer ohne licht, die teils sogar mitten auf der straße fahren. vor ein paar wochen kam mir sogar einer auf der falschen seite entgegen. da wundert es mich manchmal wirklich, das die unfallquoten nicht deutlich höher ausfallen.

  • Salocin
    Salocin Vor 4 years

    Zu Punkt 7: man kann auch einfach etwas gas geben beim einkuppeln. Dann klappts auch besser

  • bluerisk
    bluerisk Vor 3 years +7

    Leute die meinen deinen (eh schon knapp bemessenen) Sicherheitsabstand als Lücke nutzen zu können.

    • Ariespisiti42
      Ariespisiti42 Vor 3 years +1

      Das kotzt mich aber auch echt richtig an. Da will man manchmal dem Vordermann zu dicht auffahren, weil irgendein drängelnder Loser sich sonst bei dir irgendwo reinquetschen will.

  • jalnareh koh
    jalnareh koh Vor year +1

    ich wurde am autobahnrastplatz schonmal angesprochen, dass mein Bremslicht defekt sei. die waren aufm verzögerungsstreifen gar nicht an. (bin ganz gemütlich von 90 (hinterm LKW zum Parkplatz geeiert, also locker flockig immer runter geschaltet bis ich wirklich anhalten wollte). Hab der Dame dann gesagt, dass ich aufm verzögerungsstreifen gar nicht vorhatte anzuhalten, also wozu bremsen? :-P

  • helmut gmeindl
    helmut gmeindl Vor 2 years

    Stimmt alles was im Video aufgezählt wird, aber was definitiv dazugehört sind Mittelspur Fahrer, noch dazu wenn sie ängstlich mit 90km/h dahinschleichen 🤦‍♂️🤦‍♂️

  • maerklin29800
    maerklin29800 Vor 3 years +1

    Also bei einem e Auto gehen die Bremslichter auch an wenn man VOM Gas geht, da dann die Rekuperation aktiviert wird.
    Wenn bei einem eAuto also ständig kurz die Bremslichter aufleuchten, dann muss das nicht heißen, dass der Fahrer ein schlechter ist.

  • K S
    K S Vor 4 years

    Ich lupfe das Gas. Wenn mein Heckgetriebenes Fahrzeug meint auszubrechen ist es die beste Lösung die Situation zu retten. Fahre seid 15 so und es hat immer funktioniert. Die Aussage zu Punkt zwei hinkt etwas meiner Meinung nach.

  • Rainer Kuhlmann
    Rainer Kuhlmann Vor 3 years +4

    Manchmal sehr gefährlich,sind auch die Autofahrer, welche vor dem rechts abbiegen, nach links ausholen, als hätten sie noch einen Anhänger im Schlepptau.

    • Andreas197S
      Andreas197S Vor 2 years

      Diese Leute können nicht richtig fahren

    • Olli M
      Olli M Vor 3 years +1

      Irgendwie muss man ja die Ideallinie finden, vom Kurvenrand zum Scheitelpunkt und wieder zum Kurvenrand = max Geschwindigkeit in der Kurve.
      Ich persönlich mach sowas(keine Ruckartigen Lenkbewegungen, ich halte mich direkt soweit Links wie Möglich(kein Gegenverkehr)) zum beispiel auf einer Bundesstraße damit ich vor einer Kreuzung die Leute hinter mir nicht unnötig Ausbremse und dann Statt mit 30 mit 50 abbiegen kann.

  • Onur A.
    Onur A. Vor 2 years

    02:11 Bei allen Hybrid Modellen von Toyota kann man keine Motorbremse nutzen. Sowas gibt's beim stufenlosen CVT Getriebe nicht. Man MUSS mit einem Fuß immer leicht auf der Bremse stehen. Ich besaß zwei Hybride von Toyota, dne CHR Hybrid (3 Jahre lang) und den Corolla Hybrid (seit 1 Jahr). Ich spreche aus Erfahrung.

  • mimi
    mimi Vor 4 years +1

    Ich beobachte vermehrt Verkehrsteilnehmer, die mit 40 durch die Stadt schleichen, dann aber bei Rot in die Kreuzung einfahren.... Das werden mittlerweile so viele, das scheint schon "normal" und nicht schlecht zu sein... :-(

  • Lukas Marius
    Lukas Marius Vor year +1

    Bei einer Fahrbahnverengung alle zur Verfügung stehenden Spuren bis zum Ende nutzen und dann mit dem Reißverschlussverfahren einfädeln. Nicht schon einen Kilometer vorher einfädeln und die Leute, die dann vor fahren, nicht mehr rein lassen. Nutzt doch alle Spuren die euch zur Verfügung stehen so lange es geht, sonst staut es sich doch nur noch länger. Das verstehen aber nur 5% der Autofahrer...

  • Senffabrik
    Senffabrik Vor 2 years +7

    Damit attestiert mir Bloch, dass ich ein guter Fahrer bin :D
    Oder wenigstens kein schlechter ^^
    Streichelt schon mein Ego ♥

  • Vito Scaletta
    Vito Scaletta Vor 4 years +2

    5:00 "wie fährt nun ein guter Autofahrer?" Im Video kommt ein Ortschild und da darf man doch nur 50 fahren richtig? Er hat 68 drauf :D

  • Man kennt Ihn
    Man kennt Ihn Vor 4 years

    Bei der Bremse kommt es drauf an welche man fährt, manche arbeiten je nach Temperatur besser oder schlechter. Aber in der Regel hast du recht 👍🏼

    • Küchenzwiebel
      Küchenzwiebel Vor 5 Monate

      Aber die wenigsten Dauerbremser werden Keramikbremsen haben

  • Simon JouMagro
    Simon JouMagro Vor 3 years

    Ich sehe es ein bis 180 sich an das rechts gebot zu halten
    Aber ich hasse es wenn Leute meinen mit 240 immer zwischen links und rechts wechseln zu müssen das ist absolut unnötig und selbst wenn jemand von hinten kommen sollte der schneller wie 240 fährt kann man ja Platz machen

  • Ruskinek
    Ruskinek Vor 4 years +1

    Ich kenne Leute die denken, dass eine Vollbremsung am Auto was kaputt machen kann. Sie verhalten sich auch dementsprechend. Traurig aber wahr.

    • Astrofrank
      Astrofrank Vor 4 years

      Einige Leute ignorieren auch die Existenz von ABS in ihrem Auto. Entweder wird zu schwach gebremst oder man probiert es mit Stotterbremsen, was bei ABS natürlich kontraproduktiv ist.
      Ich bremse relativ sanft, aber als mir letztes Jahr jemand die Vorfahrt genommen hat, gab es eine absolute Vollbremsung - und Stillstand in unter einem Meter Abstand.

  • Nick Name
    Nick Name Vor 4 years +2

    Wenn Fahrlehrer dieses, im Prinzip Fahrschulwissen, so erklären würden, dann gute Nacht.

  • Philipp Lenk
    Philipp Lenk Vor 4 years +415

    Es gibt noch die Beschleunigungsschleicher die Freitags auf ne komplett volle Autobahn auffahren wollen aber beim einfädeln warten das jemand Platz macht oder bremst und kein Gas geben.

    • clubstep
      clubstep Vor 2 years

      Und am besten Fahren die dann noch so richtig dicke Karren, sodass man denen mit seinem Corsa/twingo/polo beinahe reinfährt

    • Jan Höxztra
      Jan Höxztra Vor 3 years

      Marco Bergner na genau deswegen fahre ich auch regelmäßig weite Strecken und ich fahre nicht langsam immer so wie es die Strassenverhältnisse es zulassen. Dadurch spart man viel Geld. Bringt ja nichts immer aufs volle Rohr zu gehen. Aus dem Tankstellenbetreiber

    • Peter
      Peter Vor 3 years +2

      @Jan Höxztra Also niedrigen Spritverbrauch als Argument zu sehen ein guter Fahrer zu sein ist schon sehr weit gegriffen^^
      Ich fühle mich nicht als schlechter Autofahrer weil ich gern Mal 13l durchreiß...
      Gegengleich sind Leute die so spritsparend wie du fahren eher ein Problem meiner Meinung, weil das typischerweise Leute sind die am Autofahren null Spaß haben und auch dementsprechend schlecht fahren.(Soll jetzt natürlich nicht dich angreifen, ist nur ne allgemeine Vermutung)

    • don doelpes
      don doelpes Vor 4 years

      Ja stimmt, und wenn sie es dann geschafft haben und auf der Bahn sind, ihre Schleichfahrt die nächsten hunderte Meter fortsetzen. Wie oft bin ich so jemanden schon aufgefahren und wenn ich dann nachdem ne Lücke gefunden wurde zum Überholen ansetze wird der Schläfer wach und gibt Gas sodas man nicht vorbei kommt und man wieder rechts rüber muß. Für alle Beteiligten einfach nur nervend außer für den Schläfer, der merkt nämlich nix von alledem.
      hahahahaha!

    • Dominik Hummel
      Dominik Hummel Vor 4 years +1

      Jan Hoekstra Naja, es kommt drauf an was du unter Sprit sparen verstehst... Sicherheit ist nunmal wichtiger! Wenn dein Auto zu langsam ist, dann gib einfach mehr Gas. Selbst ich habe es früher mit meinem bj 97er Polo mit 50 ps geschafft mit MINDESTENS 90 aufzufahren. Teilweise sogar mit 110-120. Einfach Fahrverhalten anpassen. Die Umwelt ist dahingehend zweitrangig

  • feel_the_drums
    feel_the_drums Vor 3 years +1

    Bezüglich Punkt 7: wenn ich z.B. 100 km/h fahre, im 6ten Gang bin und von der Autobahn rausgehe, dann bremse ich und schalte vielleicht zu erst in den 4ten Gang und danach in den 2ten je nach dem, ist das denn so schlimm? (Ich gehe davon aus, dass er im Video die Art von Personen meint, die zum Beispiel noch mit Tempo 50 direkt ohne zu bremsen in den 2ten Gang schalten, oder?)

  • J. Ewert
    J. Ewert Vor 2 years +1

    Ich wusste garnicht, dass es Menschen gibt die in der Kurve die Kupplung treten. Sachen gibt's. ☺️

  • ghostV8
    ghostV8 Vor 4 years +1

    Die Kurven- oder Kreuzungsschneider! Wenn man an der Kreuzung steht oder diese anfährt und der Linksabbieger von rechts dir fast vorne reinfährt, weil dieser nicht weiß wie man richtig ausholt bzw zu doof ist sein Lenkrad ordentlich zu benutzen 😠