Tap to unmute

Chez Krömer - Zu Gast: Salomé Balthus, Prostituierte und Autorin (S07/E04)

Teilen
Einbetten
  • Am 20 Nov 2022 veröffentlicht
  • Salomé Balthus ist Prostituierte, Kolumnistin und Autorin. Nicht unbedingt der typische berufliche Dreiklang. Die Eltern der 38-Jährigen kennt man als die Erfinder vom "Traumzauberbaum", ein Klassiker des DDR-Märchens. Balthus' Haupteinnahmequelle bleibt aber ihre Arbeit als "Hure", wie Krömer sie nennen darf.
    Alle Folgen "Chez Krömer" in der Playlist: declips.net/user/playlist?list...
    Eine Bonus-Folge bald in der ARD Mediathek: www.ardmediathek.de/rbb/chez-...
    Für vierstellige Summen bietet sie unterschiedliche Dienstleistungen und Gesamtpakete an. Doch ist ihr Umgang damit beispielhaft für das Prostitutionsgewerbe? Krömer zweifelt es an. Ein intensives Gespräch über Feminismus, Selbstbestimmung und Abhängigkeiten.
    Aufgrund der Sensibilität dieses Themas wollen wir nachstehend zwei Beratungsstellen in unserem Sendegebiet für Personen vorstellen, die im Prostitutionsgewerbe arbeiten und Hilfe suchen, sich beraten lassen oder umorientieren möchten:
    Hydra Berlin
    Beratungsstelle für
    - Frauen und Trans-Personen, die in der Prostitution oder in anderen Bereichen des Erotikgewerbes arbeiten oder sich (um-)orientieren möchten
    - Deren Partner*innen, Angehörige und Freund*innen
    - Menschen, die mit Prostituierten arbeiten oder mit ihnen zu tun haben
    - Freier/Kund*innen
    Hydra Berlin
    Köpenicker Straße 187/188
    D-10997 Berlin (Kreuzberg)
    Telefon: 030 - 611 00 23
    E-Mail: kontakt@hydra-berlin.de
    www.hydra-berlin.de
    Subway-Berlin / Hilfe für Jungs
    Beratungsstelle für Jungen, Männer und Trans-Personen, die anschaffen, bzw. im Prostitutionsgewerbe arbeiten und/oder sexualisierte Gewalt erlebt haben. Ein besonderer Fokus der Arbeit ist die Stärkung der Nutzer, sich gegen sexuelle Ausbeutung und sexualisierte Gewalt zu wehren.
    Hilfe für Jungs / Subway Berlin
    Kirchbachstrasse 5
    10783 Berlin
    Telefon: 030 23 52 04 76
    E-mail: jungs@subway-berlin.de
    www.hilfefuerjungs.de/
    subway-berlin.de
    Ob absurd naive Fragen, böser Witz oder präziser Konter: Der Gast in Krömers Verhörraum ist bekanntlich unberechenbaren Situationen, Inhalten und Launen ausgeliefert. Und es gibt immer noch Menschen, die bereit sind, sich Krömers investigativ-verstörenden Fragen zu stellen.
    Mittlerweile in der 7. Staffel und mit zwei Grimme-Preisen ausgezeichnet. Die Zuschauerinnen und Zuschauer dürfen gespannt sein, wer sich dieses Mal hinter Schloss und Riegel traut.
    Seit 1. November können sich die Zusehenden im rbb-Fernsehen wieder wöchentlich auf sechs neue Folgen freuen. Bereits einen Tag vorher sind die Folgen ab 18.00 Uhr in der ARD Mediathek und auf DEclips zu sehen.
  • UnterhaltungUnterhaltung

KOMMENTARE • 1 344

  • rbb
    rbb  Vor 5 Tage +15

    Alle Folgen "Chez Krömer" in der Playlist: declips.net/p/PL2Rn54bVHp6r_T2bCy-R3HhE5roLob_bp
    Eine Bonus-Folge bald in der ARD Mediathek: www.ardmediathek.de/rbb/chez-kroemer/?xtor=CS1-266

    • Vet Doc
      Vet Doc Vor 5 Minuten

      @Puscherclub bescheuert ?
      Rauchen tötet! ! !

    • Puscherclub
      Puscherclub Vor 19 Minuten

      @Vet Doc Zuckerhaltige Getränke finde ich viel schlimmer.

    • 56infarkt P
      56infarkt P Vor 6 Stunden

      @Dieter Kubath llĺllpppp

    • 56infarkt P
      56infarkt P Vor 6 Stunden

      @Daniel Wehlmann lp

    • 56infarkt P
      56infarkt P Vor 6 Stunden

      @Daniel Wehlmann lp

  • Rumpel
    Rumpel Vor 5 Tage +414

    _Nach dem Abi sind Sie direkt auf die schiefe Bahn geraten und haben Philosophie studiert._ Sensationeller Einstieg! Ein echter Küppersbusch.
    Starke Folge, wie immer!

  • Marcel Schindler (trancefish)

    Dieses Format darf nie enden. Ich mag ja die Folgen mit "Freunden" mehr als die "Arschloch"-Folgen, aber es ist eine Freude, das zu gucken. Immer.

    • blauerfasan
      blauerfasan Vor 2 Tage

      @Marcel Schindler (trancefish) War eine echt interessante Konstellation :D

    • Marcel Schindler (trancefish)
      Marcel Schindler (trancefish) Vor 2 Tage +1

      @blauerfasan ich habe sie auch eher bei Freunden einsortiert

    • blauerfasan
      blauerfasan Vor 3 Tage +3

      Ich hatte eher den Eindruck, dass sie kein klassisches Arschloch war. Eher eine Freundin mit einem Arschlochthema

  • Rory Xing
    Rory Xing Vor 5 Tage +497

    Dankeschön dass Kurt dieses Thema so Ernst nimmt und die Sendung mit dieser Thematik so feinfühlig behandelt hat. Wahnsinnig sympathisch

    • Markus Tolle
      Markus Tolle Vor 3 Tage

      Immer das mieseste Beispiel ansprechen. Was hat die gute Frau mit sowas zu tun. Hab mir die Agentur mal angesehen. Sehr geil.

    • Jay Sess
      Jay Sess Vor 4 Tage

      @BettinaJ Dafür sind in Schweden die Vergewaltigungszahlen viel höher, eine wirklich tolle Lösung. Außerdem fahren die Schweden dann im Urlaub in andere Länder und leben sich aus, das bedeutet noch weniger Schutz der Frauen und keine Gesundheitskontrollen und daher bringen sie dann noch Krankheiten zurück nach Hause.

    • Jonas
      Jonas Vor 4 Tage

      @Michael Schulze Es geht ihm wahrscheinlich darum, dass sie mit ihrem selbstbestimmten Auftreten als Prostituierte den Anschein erweckt, dass die Branche auch von dieser Selbstbestimmung geprägt ist. Menschen wie sie machen es schwer, die Branche stärker zu problematisieren. Sie ist halt Teil einer problematischen Branche, hält diese mit am Leben und sollte dass nicht mit ihrem selbstbestimmten Auftreten überspielen. Wer eine Branche mehr oder weniger bewirbt, der sollte auch für so eine dreckige Branche gerade stehen können. Letztlich zeigt das ganze auch, dass die Frau leider deutlich ihr Potential verschenkt.. Absolviert ein Studium und verkauft ihren Körper, schade...

    • Brian Sontalia
      Brian Sontalia Vor 4 Tage

      @BettinaJ du musst hier differenzieren. Prostitution von Berufswegen also professionell ausgeführt und staatlich instrumentalisiert sowie die Zwangsprostitution welche kriminell ist. Der Staat schützt durch Gesetze, die Mafia schützt dich nur solange du akzeptierst was mit dir passiert und du Profit bringst. Dann doch lieber legal die Möglichkeit haben mit dem Staat als Instrument/Zuhälter. Ist starker Tobak das Thema, wenn ich meine eigenen Sätze lese, es schüttelt mich teilweise etwas. So sehr hat sich auch in mir die Moralvorstellung und das Bild einer anständigen Frau eingebrannt. Es fällt schwer zu akzeptieren aber man sollte es akzeptieren und Menschen schützen die die Prostitution als freiwillige Einnahmequelle gewählt haben.

    • Michael Schulze
      Michael Schulze Vor 4 Tage

      Inwiefern wurde das Thema denn Feinfühlig behandelt? Wenn Herr Krömer sich über die Zustände in Bordellen unterhalten will, dann muss er sich jemanden einladen der oder die dort arbeitet. Nicht eine Escort Dame die in einem ganz anderen Teil der Branche unterwegs ist. Und wenn er Menschenhandel und Gewalt gegen Prostituierte anprangern will, dann wäre ein Zuhälter der richtige Gespeächspartner, nicht eine Frau, die für sich und andere faire, gewaltfreie Arbeitsbedingungen geschaffen hat. Ich fand das Interview unterirdisch und wenn das Konzept der Sendung ist, die Gäste nicht ausreden zu lassen und ihnen nicht zuzuhören, dann ist sie nicht das richtige Format für sensible Themen.

  • thomas pegel
    thomas pegel Vor 5 Tage +320

    Einige der wenigen Sendungen die auch 3 Stunden dauern könnten und nicht langweilig werden weil man Informationen bekommt aus erster Hand

    • KriszMothaFuckinDate
      KriszMothaFuckinDate Vor Tag

      @freedom Das Konzept des Formates ist ja nicht als 08/15 Talkshow gedacht.
      Noch nicht aufgefallen, nach fast drei Jahren?
      Die Folge fand ich übrigens gut.✌️

    • cdemond666
      cdemond666 Vor 2 Tage

      ​@freedom ich fand die Folge auch extrem schwach - die Frau wird permanent mit irgendwelchen Dingen konfrontiert, die sie überhaupt nicht betreffen und soll dazu Stellung beziehen. Wohin genau soll das führen? Das ist so, als hätte er einen ehrlichen Handwerker da sitzen und der bekommt dann Einspieler von Schwarzarbeitern, Betrügern, unterbezahlten Illegalen etc. vorgesetzt und soll sich dann dazu äußern. Warum sollte er das denn?

    • freedom
      freedom Vor 4 Tage +4

      @Patrick warum genau fandest du es schwach? Mir hat auf jeden Fall auch die gegenseite gefehlt nämlich eine h ure zu hören die es nicht gerne und freiwillig macht

    • Patrick
      Patrick Vor 5 Tage +7

      Ne die Folge war echt schwach und werden garantiert weniger anklicken

  • Eschek Eschekson
    Eschek Eschekson Vor 5 Tage +136

    Ich liebe diese Show einfach. Lieber rbb, das darf niemals enden! Kerkert den Krömer im Zweifel ein. ❤️✌🏻

    • rbb
      rbb  Vor 5 Tage +17

      Danke! Das freut uns sehr zu hören. ❤️

  • Kai Bronson
    Kai Bronson Vor 5 Tage +326

    „Wie schlimm muss Lohnarbeit in Deutschland sein, dass Frauen sowas machen“ (beste Aussage 👍🏼)

    • Paul Winkle
      Paul Winkle Vor 2 Tage

      Schlimm nicht, nur besser bezahlt und schneller und keine Quittungen

    • Mara Huschke
      Mara Huschke Vor 2 Tage

      @Arwen Kristall kein Wunder, dass Salomé Balthus irgendwo berichtet, dass sie fast jeden Tag Anfragen von Frauen bekommt, die ebenfalls Escort werden möchten.
      Jede(r) ist seines/ihres Glückes Schmied*in. Wenn Salomé Balthus irgend etwas kann, was du nicht kannst, dann muss es wohl so bleiben wie es ist.

    • Arwen Kristall
      Arwen Kristall Vor 2 Tage +1

      Ich muss als Hospizschwester einen Monat arbeiten für das Geld, sie eine Nacht...😭 Ich darf gar nicht darüber nachdenken sonst werde ich depressiv und alkoholabhängig.

    • Mara Huschke
      Mara Huschke Vor 2 Tage

      Die Aussage ist überhaupt nicht gut. Sie geht davon aus, dass "sowas" etwas negatives ist. Das stimmt aber nicht. Die meisten Prostituierten haben die freie Wahl, ob sie Geschlechtsverkehr anbieten oder einfach nur erotische Massagen. Es gibt sogar Masseurinnen, die sich bei der erotischen Massage noch nicht mal ausziehen.

    • Flaschenteufel
      Flaschenteufel Vor 3 Tage

      @//// sicherlich, dass die ärmsten der Armen 50 Euro mehr bekommen wird die gesamte Wirtschaft stürzen.

  • UrQuattro1983
    UrQuattro1983 Vor 5 Tage +536

    Es wäre mir so ein Anliegen, dass die Folgen länger dauern würden als lediglich 30 Minuten.... :-(

    • Vogelwarte
      Vogelwarte Vor 3 Tage +1

      @Jacob Fricke Ich habe nicht davon gesprochen, was Sie erlebt haben, sondern was der Grund dafür sein könnte - entgegen der allgemeinen Annahme. So schwer zu unterscheiden?

    • Kapitän zur See LaB
      Kapitän zur See LaB Vor 4 Tage

      Wäre schon gut aber Kurti zuliebe dann doch nur 15 Minuten

    • Jacob Fricke
      Jacob Fricke Vor 5 Tage +2

      @aqşa kerek wenn ich meine Meinung äußere und mir dann jemand erklärt wie ich meine Meinung zu verstehen habe... sry, aber das hat nichts mit Sachlichkeit zu tun.

    • aqşa kerek
      aqşa kerek Vor 5 Tage +4

      @Jacob Fricke ich finde auch, dass Krömer bei Reichelt nicht gut aussah. Und das sag ich als bekennender Gegner und Boykottierer des Springer-Verlags. Reichelt hat seine Ansichten leider gut begründen können.

    • aqşa kerek
      aqşa kerek Vor 5 Tage +8

      @Jacob Fricke "vorschreiben" 🤣 krass, das Sie sich von einer Meinung so angriffen fühlen. Wo wurde Ihnen bitte etwas vorgeschrieben 🤣 der Untergang eines humanen Diskurses, Glückwunsch

  • Fatalaris_Live
    Fatalaris_Live Vor 5 Tage +338

    Man merkt richtig, wie Kurt das Thema beschäftigt... Finde ich echt klasse.... Danke Kurt und RBB. Liebe an euch

    • Thorsten Teyke
      Thorsten Teyke Vor 7 Stunden

      Warum?

    • 18Faeb
      18Faeb Vor 4 Tage +3

      @Felsenfeuer wenn ich lese, dass du sagst, das Thema wäre ein anderes, wenn sie ein anderen Beruf hätte, dann lese ich da nichts rein, wenn ich sage, dass das ja logisch ist, dass das Thema dann ein anderes wäre. Das ist eben ein ziemlich sinnloses Argument. Aufgrund dieses Arguments darauf zu schließen, dass diese Gästin nicht aufgrund ihres Berufs ausgewählt wurde und es nicht geplant war, über ihren Beruf und die Menschenrechtsprobleme in diesem Beruf zu sprechen ist extrem weit hergeholt.

    • Felsenfeuer
      Felsenfeuer Vor 4 Tage +1

      @18Faeb Hm. Ich verstehe nicht warum Sie mir das alles erzählen. Ich stimme Ihnen in dem was Sie sagen weiterhin 100% zu habe aber auch weiterhin den Eindruck, dass wir über völlig unterschiedliche Dinge reden. Sie werfen mir wiederholt vor meine Argumente sind nicht gut/sinnvoll, obwohl ich weder eine andere Meinung habe als Sie, noch scheinen Sie zu verstehen was meine Kern-Aussage ist. Vielleicht lesen Sie einfach nochmal in Ruhe was ich schrieb (ohne hineinzulesen was ich nicht schrieb). Mehr kann ich Ihnen dazu wirklich nicht sagen. Hitzige Zwiegespräche sind scheinbar in youtube-Kommentaren keine Seltenheit, aber unseres hier ergibt meines Erachtens nach wenig Sinn. Ich verstehe auch nicht wieso Sie meine Aussagen als "dämlich" bezeichnen müssen und mich kontinuirlich du-zen. Daher hier bitte Ende mit dem Gespräch. Trotzdem Danke ich Ihnen für den Austausch.

    • 18Faeb
      18Faeb Vor 4 Tage

      @Felsenfeuer da verkürzt du aber etwas ganz schön. Also doch, das Gespräch mit Sträter war definitiv geplant, dass unter anderem(!) Depression ein Thema ist, allein schon vom Zeitpunkt her.
      Genauso war bei Balthus geplant, dass unter anderem(!) Prostitution ein Thema ist. Wie sehr das dann ausschweift, ist beidesmal etwas, das im Gespräch passiert.
      Und ja, man kann mit dem Bäcker über Prostitution reden. Man kann auch Sendungen machen in der man nur "alte weiße Männer" einlädt und dann über sexuelle Belästigung oder Rassismus reden. Beidesmal werden alle eine Meinung dazu haben, aber so richtig Einblicke bekommt man dabei nicht, da weder der Bäcker bei Prostitution noch die "alten, weißen Männer" direkt betroffen sind. Mit einer Prostitutierten, die auch als solche vorgestellt wird, über Prostitution zu reden, macht definitiv mehr Sinn als mit dem Bäcker und reduziert die Prosituierte noch lange nicht nur auf den Beruf. Das ist dämlich.
      Und jetzt bei einer Prostituierten zu sagen, es wurde nur über das Thema geredet, weil sie den Beruf hat, obwohl das auf mindestens 90% aller Folgen zutrifft, das nur über das Thema geredet wurde, weil es zu der Person passt ist halt kein wirklich sinnvolles Argument.

    • Felsenfeuer
      Felsenfeuer Vor 4 Tage

      @18Faeb Ich bin mir da ehrlich gesagt nicht sicher. Im Gespräch mit Sträter ist es glaub ich wirklich spontan zum beidseitig offenen Austausch über das Thema gekommen. Das war so in der Form nicht geplant hatte ich den Eindruck.
      Und was das Gespräch mit Frau Balthus angeht: Ich glaube nicht, dass sie eingeladen wurde, damit mal eine Prostituierte da ist und man über Prostitution reden kann. Das hat Kurt eigendlich auch recht deutlich angemerkt. Es wurde halt Thema dadurch, dass sie verschiedener Meinung waren. Versteh nicht warum Sie mein Argument für ein seltsames Argument halten. Man kann auch mit einem Bäcker über Prostitution reden. Genauso wie man mit einer Prostituierten über Brot reden kann. Die Dame auf ihren Beruf zu reduzieren, wird glaub ich weder der Intention von Kurt noch dem Format gerecht.

  • SGDean
    SGDean Vor 5 Tage +438

    Einfach nur so selbstreflektiert von Krömer, dass er sich selbst außerhalb seiner Komfortzone sieht und hinterfragt wie er das Thema richtig angehen soll

  • Matthias Schuffenhauer
    Matthias Schuffenhauer Vor 5 Tage +60

    Starkes Interview trotz Verwirrung, Resignation und Selbstreflexion bei Herrn Krömer. Sehr ehrlich! Ich hatte das Gefühl da wäre noch mehr gegangen, nochmal einladen?

  • Haber Nadine
    Haber Nadine Vor 5 Tage +633

    Der mit Abstand seriöseste Gast der Staffel

  • L3P3
    L3P3 Vor 5 Tage +10

    Interessantes Thema, aus dem sich vieles über die Gesellschaft lernen lässt. Danke und wie so oft: Tolles Format, könnte länger sein!

  • Bellicoso
    Bellicoso Vor 5 Tage +35

    Kurti du bist wirklich so ne wunderbare Seele, ganz tolle folge mal wieder 💕

  • Christian Bochinski
    Christian Bochinski Vor 5 Tage +12

    Richtig gute Folge, weiter so liebes Chez Krömer Team. Schön das dieses Thema ernst angegangen wurde.

  • siebziger11
    siebziger11 Vor 4 Tage +4

    Gute Show die den Ernst der Sache gebührend würdigt . Krömer nimmt man das Interesse am Thema ab

  • Strassenabitur
    Strassenabitur Vor 4 Tage +11

    Ich liebe einfach diese Art und den Respekt vor der Sache, die Kurt jedes mal ums neue präsentiert. Frage mich oft, wie sympathisch kann ein Mensch eigentlich sein, fand beide Seite grosse Klasse, könnte ich Stunden zuhören.

  • Dennis Zeller
    Dennis Zeller Vor 5 Tage +86

    Ich bin ein großer Fan der Sendung, finds aber schade dass Ihr am Ende die betreffenden Adressen zur Hilfe nicht eingeblendet oder in die Videobeschreibung geschrieben habt. Das Format entwickelt sich langsam zu ernsthaft gesellschaftskritisch, und ich finde das eigentlich gut!

    • rbb
      rbb  Vor 3 Tage +19

      @denniszeller2115 Vielen Dank für deine Anregung! Die Kontaktdaten zu zwei Berliner Beratungsstellen befinden sich jetzt in der Videobeschreibung.

    • Dennis Zeller
      Dennis Zeller Vor 4 Tage

      @Plexa Sauron Ja, die war was müde...

    • Dennis Zeller
      Dennis Zeller Vor 4 Tage

      @Marc Reimann Ja, da haste schon recht. Ja. Hab ich blöd formuliert. Danke und Gruß

    • Marc Reimann
      Marc Reimann Vor 5 Tage +7

      War doch eigentlich schon seit Beginn gesellschaftskritisch. Zumindest aus meiner Sicht.

    • Plexa Sauron
      Plexa Sauron Vor 5 Tage +2

      naja, die letzte Folge war ein Griff ins Klo, da gibt diese wieder etwas Hoffnung auf die Staffel.

  • Wolfgang Funfke
    Wolfgang Funfke Vor 5 Tage +8

    Ein sehr aufschlussreiche Sendung!
    Hier wird deutlich, daß unsere Gesellschaft massiv an unterlassene Hilfeleistung leidet.
    Traurig, traurig!

  • Krt Phlbs
    Krt Phlbs Vor 5 Tage +98

    Relativ authentische Frau, aber mit „weltfremd“ hat Monsieur Krömer es ziemlich perfekt auf den Punkt gebracht!

    • Odette Balog
      Odette Balog Vor Tag

      Sie ist überhaupt nicht weltfremd.

    • vor na
      vor na Vor 4 Tage

      @Terreras Und deswegen ist es für dich weltfremd?

    • Terreras
      Terreras Vor 4 Tage

      Das merkt man auch leider bei den preislichen Einstufungen der Escortdamen. Habe mal geschaut und da schwenkt es zwischen 1000 und 6000 Euro. Es sollte klar sein, dass sich das der 50 Jährige Udo oder der Großteil des Klientels eher nicht leisten kann.

    • vor na
      vor na Vor 4 Tage +3

      Naja. Sagt sie ja selbst, dass sie diese Welt von der Krömer die ganze Zeit spricht auch nur von außen kennt. Ihr einziger Standpunkt ist ja, dass Dinge die bereits illegal sind auch verfolgt und angegangen werden müssen. Und dass es nichts bringen würde, Prostitution allg. zu verbieten. (Alles was man damit bekämpfen wollen würde ist für sich bereits illegal. Nur dass etwas illegal ist allein, verhindert es nicht. Man muss es auch durchsetzen.) Finde das absolut nachvollziehbar.

  • Der Reppmann
    Der Reppmann Vor 4 Tage +4

    Kurti und der RBB haben mal wieder echt gute Arbeit geleistet🙏 sehr angenehmer Gast übrigens

  • kladieschu
    kladieschu Vor 5 Tage +4

    von Beiden war das ganz, ganz großes Kino. Ein sehr informatives und sensibel geführtes Gespräch. Danke

  • NIco
    NIco Vor 5 Tage +15

    ich finde es irgendwie schön, wie er es schafft mit kleinen Tricks wie dem Du/Sie Dilemma Unsicherheiten zu erzeugen, obwohl ich genau weiß, wie unangenehm es sich in dem Moment für den Gast anfühlen muss

  • Jakob Kotzekocher
    Jakob Kotzekocher Vor 4 Tage +2

    Danke Kurt für deine Arbeit und dir Salomé/Hanna für deine Offenheit, sehr spannend wie immer...

  • Den Bone
    Den Bone Vor 4 Tage +5

    Die Dame hat Schneid, sehr charismatisch, intelligent, man hört interessiert zu und ihre Augen könnten ein eigenes Interview geben

  • Beha Duke
    Beha Duke Vor 5 Tage +5

    Ich habe mich sehr gefreut, dass dieses wichtige Thema in der Sendung behandelt wird und ich bin große Bewunderin von Herrn Krömer. Hier wurden aber mehrere Themen vermischt bzw. Salomé auf Vieles angesprochen, was sie einfach nicht betrifft und woran sie auch nichts ändern kann! Sexarbeit und Menschenhandel zum Zwecke der sexuellen Ausbeutung sind komplett unterschiedliche Themen und sollten nicht dauernd vermengt werden. Was nicht ausschließt, dass über die Probleme in der Sexarbeit gesprochen wird - ganz im Gegenteil!
    Weiterhin finde ich es unerträglich, dass Herr Krömer ihr ständig ins Wort fällt. Warum stellt man Fragen, wenn man dann die Antwort nicht abwarten kann (oder will)?
    Den Menschen, die in den Einspielern gezeigt wurden, wurde aufmerksam zugehört. Bei Salomé hatte ich nicht den Eindruck, dass ihr zugehört und dass sie verstanden wurde.

  • Michael Hippeli
    Michael Hippeli Vor 5 Tage +900

    Ich hätte sie gerne mal im Doppelinterview mit Zuhälter Prinz Markus gesehen.

    • Spakka Daas
      Spakka Daas Vor Tag

      @Da Tan er unterstützt das Modell des Geldverdienens durch den Sex anderer. Sie nicht.

    • BlockHunterLp
      BlockHunterLp Vor 3 Tage

      @Wolfgang Funfke Wen habe ich beleidigt? Es ist allgemein bekannt und keine Beleidigung

    • Wolfgang Funfke
      Wolfgang Funfke Vor 4 Tage

      @BlockHunterLp
      Oh, vielen Dank.
      Dann war das hier ein Affront!
      Sowas ist strafbar.

    • BlockHunterLp
      BlockHunterLp Vor 4 Tage

      @Wolfgang Funfke ja eher Häuser

    • Wolfgang Funfke
      Wolfgang Funfke Vor 4 Tage

      @BlockHunterLp
      Bordellzimmer?

  • AnotherGermanFool
    AnotherGermanFool Vor 5 Tage +9

    ein sehr schönes Gespräch und für jemanden wie mich mit meinen 24 jahren doch sehr aufschlussreich. es hat mir eine gute Sicht der Dinge gegeben. Danke.

  • Tim Butzke
    Tim Butzke Vor 4 Tage +4

    Das Kurt Krömer solche Interviews kann, hat er schon während der Coronazeit in einem Format mit einer Kollegin gezeigt. Ich finde die Mischung machts, zwischen Freundschaft, andere verbal herauszufordern und solche intensiven Gespräche. Das finde ich genial.
    Weiter so und liebe Grüße Tim

    • Tim Butzke
      Tim Butzke Vor 4 Tage

      @Jerome „Und nu? - Der Viren-Talk mit Kurt Krömer und Annie Hoffmann“

    • Jerome
      Jerome Vor 4 Tage

      Welches Format?

  • F. S.
    F. S. Vor 5 Tage +19

    Stark Kurt, eine sehr empathische Vorstellung. Wirklich gut !!!

  • S K
    S K Vor 5 Tage +68

    30 Minuten sind einfach zu wenig. Generell. Ich hatte bisher keine Folge ge´sehen, die wirklich "erzählt" war. Die heutige Folge ist aber extrem schwerfällig, wenngleich auch absolut wichtig. Salomé ist absolut sympathisch. Hoffentlich auch sehr ehrlich, wie erzählt.

    • S K
      S K Vor 4 Tage

      @Vengys H Reichelt konnte ich mir kaum anschauen. Unerträglich der Typ.

    • Vengys H
      Vengys H Vor 4 Tage

      Reichelt, Strache, Prinz Markus, mehr fallen mir aufe Schnelle nicht ein. Also ich erhebe keinen Anspruch auf Vollständigkeit.
      Aber da wird sich so schwer in Selbstmitleid ergangen, dass die 30min nicht schnell genug um sein konnten.

    • superserioes
      superserioes Vor 5 Tage +6

      Für das Thema ist es natürlich zu wenig. Aber generell finde ich das kurze und knackige Format super. Man hält sich nicht mit Gelaber auf, und 30 min reichen um sich über eine Person eine Meinung zu bilden. Vor allem darüber, wie ehrlich, sympathisch und zu Selbstkritik fähig eine Person ist.

    • dwigt1
      dwigt1 Vor 5 Tage

      Kunststück bei 6000 Euro sympathisch zu sein; genau das stößt mir ja so sauer auf, die kann sich das im Kapitalismus leisten. Aber wer kann diese Summe berappen und dabei anständig zur Frau sein? Kurzum, Ihre Tätigkeit ist doch nicht das Problem, sondern der Fakt, daß dann nur noch Reiche bumsen können und Ottonormalverbraucher auf dem Straßenstrich die Sau raus lässt oder die Prostitution verboten wird...

  • Giannis
    Giannis Vor 5 Tage +4

    Er trifft es mal wieder genau auf den Punkt.
    Großartig 🎉

  • FelixF
    FelixF Vor 5 Tage +11

    ich find's klasse, wie der kurt krömer hier ernsthaft und ehrlich dieses thema behandelt. auch dass er selber zugibt, mal im puff gewesen zusein und klarstellt, dass er als komiker keinerlei kompetenzen für dieses interview mitbringt. sein interesse an dem thema und die tatsache, dass er den gast ausführlich berichten lässt sprechen für die hohe qualität dieses formats. - danke an rbb und danke an kurt krömer! :)

    • Conny S.A
      Conny S.A Vor 5 Tage +1

      Herr Krömer hat auch bekannt , dass er trockener Alkoholiker ist . Ehrlichkeit tut gut . Danke.

  • Thomas Buschjost
    Thomas Buschjost Vor 6 Stunden +1

    Mit das beste was es gibt im german TV !!! Und wieder einmal ein großartiger Gast !!! Danke K.Krömer und danke salome 🙏

  • 121darkmark
    121darkmark Vor 5 Tage +5

    Eine wirklich interessante Frau und ein sehr interessantes Gespräch, danke dafür.
    Die beiden Herren davor konnte ich kaum 1 Minute ertragen.

  • nocturnal.metalhead
    nocturnal.metalhead Vor 5 Tage +175

    Ich weiß gar nicht wie ich mich jetzt fühlen soll. Eigentlich wirkt sie ja ganz nett aber irgendwie kommt mir das so vor, als ob sie das Thema relativiert. So viele Frauen leiden so heftig unter Prostitution und ich finde das ganze Thema sollte noch viel, viel mehr Aufmerksamkeit bekommen. Passt auf euch auf liebe Leute.

    • M.Frieden
      M.Frieden Vor 2 Tage

      @Stuntmann Bob Ich glaube, niemand gibt Frau Balthus die Schuld dafür, dass andere Prostituierte ausgebeutet werden. Mein Problem liegt darin, dass sie quasi sagt „Ja, dann sollen die mal ihre Rechte kennen und sich emanzipierten.“ . Und das ist eben zynisch und absolut bizarr

    • Mara Huschke
      Mara Huschke Vor 2 Tage

      @Yugi Mutig unter Missbrauch leidet eine Minderheit, wenn man wirklich dies Gesamtheit aller Prostituierten betrachtet.

    • Mara Huschke
      Mara Huschke Vor 2 Tage +2

      "so viele Frauen" stimmt nicht. Für die meisten Prostituierten (das gilt für alle Geschlechter) ist Prostitution eine gute Möglichkeit, in kurzer Zeit relativ viel Geld zu verdienen.

    • TitusVI
      TitusVI Vor 3 Tage +1

      Viele Frauen verdienen das doppelte was du verdienst und machen das freiwillig also die Tränendrüse wäre ich vorsichtig.

    • Ron Wang Li
      Ron Wang Li Vor 4 Tage

      @Stuntmann Bob Es wir ihr aber hier zugschrieben. Darum muss auch Krömer kritisch betrachtet werden.

  • @lex ₩00t
    @lex ₩00t Vor 4 Tage +3

    Cooler Gast. Nach den letzten Gästen, wirklich ein Traumgast!
    Wünsche mir so sehr, endlich mal nicht ständig darüber aufzuregen..
    DAS DIE SENDUNG ZU KURZ IST! Wenigstens 15min. länger....
    Manno.

  • thedeadfox Mathias
    thedeadfox Mathias Vor 5 Tage +11

    Ich liebe dieses Format. Danke Kurt und rbb!

    • rbb
      rbb  Vor 3 Tage

      Danke! Das freut uns zu hören.

  • Voofy
    Voofy Vor 5 Tage +32

    Ich muss sagen, ich hab viel gelernt und hätte gerne noch mehr erfahren. Tolles Interview! Danke

    • Voofy
      Voofy Vor 4 Tage

      @Aerosoul79 was die Rechte von Frauen angeht und das es auch anders geht und welche Seiten sich da gegenüberstehen

    • Aerosoul79
      Aerosoul79 Vor 4 Tage

      Was genau hast du denn gelernt?

  • TR:AUMER
    TR:AUMER Vor 5 Tage +5

    Danke für die wichtige und gute Folge! Ich bin ein großer Fan von dem Format-die schnellen Wechsel und Wortgefechte sind in der Regel sehr unterhaltsam und gut geleitet (von Krömer). Hier speziell bei diesem Thema finde ich dieses Unterbrechen und Durcheinanderreden aber ziemlich schwierig. Klar sollen hier keine Gesellschaftsprobleme geklärt werden und schlussendlich liefert es eine Anregung für eine sehr wichtige Debatte. Dennoch hätte ich mir ein bisschen mehr Feinfühligkeit gewünscht. Und das fängt beim Ausreden lassen an. Ich hätte sehr gern mehr Ausführungen und Meinungen dazu gehört.
    Und ein KRITIKPUNKT ist:
    Bitte verwendet zukünftig eine Triggerwarnung bei solchen Themen. Es kann nicht sein, dass so etwas für Betroffene nicht mitgeteilt wird. Danke!

    • Bertl Zansinger
      Bertl Zansinger Vor 4 Tage +1

      Sehe ich nicht. Kurti war hier schon viel weicher als sonst. Es ist das Format. Ein Verhörraum. Punkt.

    • TR:AUMER
      TR:AUMER Vor 4 Tage +1

      @Ejonie an dieser stelle drehen wir uns im kreis und ich könnte die letzte nachricht nochmal abtippen. dies werde ich aber nicht tun und belasse es bei einem: ich denke wir haben da unterschiedliche Auffassungen

    • Ejonie
      Ejonie Vor 4 Tage

      @TR:AUMER Im besten Fall kennt man seine Trigger und weiß das die Thematik diese Trigger beinhalten kann.

    • TR:AUMER
      TR:AUMER Vor 5 Tage

      @Ejonie absolut nicht. Sexarbeit ist keine Triggerwarnung für sexualisierte Gewalt oder Missbrauch von Drogen, sondern lediglich die Nennung der Thematik in diesem Sinn. Triggerwarnungen werden explizit ausgesprochen und als solche sichtbar gemacht -im besten Fall.

    • Ejonie
      Ejonie Vor 5 Tage

      die Triggerwarnung steht doch im Titel "prostitution" damit sollte doch alle Trigger dahingegend abgedeckt sein?

  • Peter Hofer
    Peter Hofer Vor 5 Tage +36

    Das ging diesmal schnell rum. Ich hätte euch 2h zuhören können. Danke 👍🏼

  • Dk Aigner
    Dk Aigner Vor 5 Tage +2

    Gute Sendung - next level, Krömer! In 30 Minuten lassen sich beim Vergleich von Äpfeln und Birnen allerdings vor allem nur viele Fragen erzeugen, aber hey: Fair enough!

  • Tobi Godowski Official
    Tobi Godowski Official Vor 5 Tage +18

    Hab gerade sehr viel gelernt. Danke, dass es diese Sendung gibt.

  • Lucky56
    Lucky56 Vor 5 Tage +13

    Frau Balthus, sie schätzen das absolut richtig ein.... Passen Sie gut darauf auf 🍀 Echt sympathisch... Keep the work going.... 💚

  • Ralf Knackstedt
    Ralf Knackstedt Vor 3 Tage +1

    Wow, die Dame hat einen Starken Standpunkt.
    Und Respekt an Kurt. Das er es so ernst genommen hat.
    Nur sollte er manchmal, die Leute ausreden lassen. Das wünsche ich mir.

  • Andreas Ulrich
    Andreas Ulrich Vor 5 Tage +11

    Die 30 minuten kamen mir wie 5 minuten vor...wenn man das schafft krömie, musst du und dein toller gast zauberhaft sein.

  • sissyzk
    sissyzk Vor 4 Tage +2

    Was eine fantastische Ausgabe. Sehr reflektiertes und angenehmes Gespräch!

  • scafx08
    scafx08 Vor 4 Tage +6

    Weiß ja nicht, wie viel das zur Sendung gehört, aber dass alle immer gegen Krömer anreden müssen und wie selten er mal wen aussprechen lässt, macht mich regelmäßig fertig :D

  • Meddi
    Meddi Vor 5 Tage +3

    Extrem coole Folge. Ich wünschte nur, sie wäre länger gewesen!

  • Michael Ahrens
    Michael Ahrens Vor 5 Tage +13

    Wahnsinn, Kurt wird immer besser! Mehr davon ...

  • Tiptoe Throughthetulips

    Danke Krömi. Gut, dass du diesen Twist gemacht hast. Bist ein guter Mann. Bitte weitermachen.

  • Anna
    Anna Vor 5 Tage +16

    Jedes Interview das Krömer führt immer wieder eine Perle. Ich freue mich jedes Mal wenn eine Folge online geht

  • HOLGER VAN DER HAAG
    HOLGER VAN DER HAAG Vor 5 Tage +1

    Sehr guter Beitrag! Danke an Frau Salomé Balthus für ihre Offenheit.

  • 87Maniatis
    87Maniatis Vor 5 Tage +13

    euer erster Beitrag, bei dem ich sehe das Kurt nach dem Gespräch sitzen bleibt 👍

  • einfachMarco83
    einfachMarco83 Vor 5 Tage +24

    "Traumzauberbaum" Stück meiner Kindheit ❤️ "es war einmal ein Eierbecher" ....tolle Erinnerung! Danke!

    • Ulrich Klein
      Ulrich Klein Vor 5 Tage +2

      @einfachMarco83 stimmt! Habs wohl mit dem Nudelpudel verwechselt. Muß ich mir wohl alles nochmal neu anhören 😉

    • einfachMarco83
      einfachMarco83 Vor 5 Tage +2

      @Ulrich Klein " Der Eierbecher" war auf der Schallplatte vom Traumzauberbaum, glaubs ruhig 😉

    • Ulrich Klein
      Ulrich Klein Vor 5 Tage +1

      Ne... Der Eierbecher war bei Paule Platsch 😉👍🏻

  • Undsoweiter
    Undsoweiter Vor 4 Tage +1

    Seit langem die angenehmste Folge, leider sehr schwer ein solches Thema in so kurzer Zeit abzuhandeln.

  • Phil
    Phil Vor 5 Tage +3

    man sollte wahrnehmen, dass wir ganz viele Bereiche haben wo die geltenden Gesetze nicht durchgesetzt werden. Straßenverkehr geschenkt, obwohl mancher Raser auch schon wenn totgefahren hat, aber Umwelt, Korruption, Tiere, Gewalt, Drogen, Schutzgeld sind wirklich als unverzeihliches Versagen einzustufen. Oft schafft es der Staat den Schein zu wahren, aber bei Drogen zum Beispiel und auch anderen Themen selbst das nicht.

  • Danny
    Danny Vor 5 Tage +46

    Beide total sympatisch! Bitte weitermachen!

    • Alexander Habbas
      Alexander Habbas Vor 4 Tage

      @O Ay Einfach " Böhmermann Kurt Krömer" in die Suchmaschine tippen.

    • O Ay
      O Ay Vor 4 Tage

      Woher weißt du, dass Böhmermann abgesagt hat bzw eingeladen war?

    • Alexander Habbas
      Alexander Habbas Vor 5 Tage +4

      Zumal Böhmermann wohl abgesagt hat. Einfach ne Ersatzfortsetzungsfolge mit der Dame machen. Ich glaube, diese Geschichte war noch nicht zu Ende erzählt.

  • Der Pizzafresser 1909
    Der Pizzafresser 1909 Vor 5 Tage +6

    Kurt - das war ein super Beitrag!!! ❤️

  • Phil
    Phil Vor 5 Tage +7

    Herr Krömer, starke Folge! Danke

  • F J
    F J Vor 5 Tage

    ich bin absoluter Fan von euch und finde, fast, jede Sendung 10/10 geil.
    Doch heute merkt man die leichte Doppelmoral von Kurt, es gab nur 1 folge von euch die ich nicht gut fand und das war die von Prinz Markus (ja der Kerl ist jenseits von gut und böse) aber man muss auch sagen, jedes Argument das er bracht wurde klein geredet und abgetan mit jaja woher willst du es wissen.
    Und eines der Argumente war das eben nicht 90% aller Frauen die Sexarbeit machen, Opfer von Vergewaltigung waren sondern weit weniger, damals kam nur eine flapsige Antwort und heute wo dir eine Aktive Arbeiterin sag das die meisten Zahlen bei solchen Statistiken ausgedacht sind, da redest du plötzlich nicht dagegen...
    Lange Reder kurzer Sinn, gerade bei Kontroverse Meinungen und alles was rechts der Mitte ist, gebt den Leuten die Möglichkeit sich selbst an die Wand zu reden, wie z.B. bei der Weidel oder der in dem Eiter gelben Jacke (ka wie die heißt und will es nicht nochmal nachschauen) XD

  • Wolfgang Funfke
    Wolfgang Funfke Vor 5 Tage +9

    Eine wunderbar ehrliche Sendung!
    Super gut.

  • gmffd
    gmffd Vor 5 Tage +4

    War mal wieder ne' klasse Sendung! Herzlichen Dank Herr Krömer und Frau Balthus!!

  • Maria Congiu
    Maria Congiu Vor 5 Tage +8

    Tolles Interview! ❤

  • Daniel kostic
    Daniel kostic Vor 3 Tage +2

    Das beste Format derzeit auf DEclips bravo Herr Krömer ❤️

  • Giuseppe Gotti
    Giuseppe Gotti Vor 5 Tage +45

    Sie sollte Synchronsprecherin werden ! Oder für Hörbücher sprechen. Sehr angenehme Stimme

    • Katja Fiedler
      Katja Fiedler Vor 5 Tage

      Na die vom Traumzauberbaum!!
      Wie ihre Mutter!
      Hört doch mal rein!
      Bildungslücke....

    • Giuseppe Gotti
      Giuseppe Gotti Vor 5 Tage

      @D.m. Turcio auch gut

    • D.m. Turcio
      D.m. Turcio Vor 5 Tage

      Für 3000 Tacken liest sie dir, zum einschlafen, aus dem Silmarillion vor. Schnäppchen

    • Giuseppe Gotti
      Giuseppe Gotti Vor 5 Tage +1

      @Pichelmeister 🤣🤣🤣🤣

  • ichsein
    ichsein Vor 5 Tage +1

    Es ist schon alles gesagt. Super Sendung. 2 gute Menschen. Thema top. Leider viel zu kurz.

  • GlanzEffektz Fahrzeug-Aufbereitung

    Das darf definitiv nie enden das Format

  • Diethard Michael Meyer
    Diethard Michael Meyer Vor 4 Tage +2

    Chez Krömer hat eine völlig neue eigene und überraschende Qualität. Sensationell!

  • Florian
    Florian Vor 4 Tage +5

    Endlich ein ehrlicher Gast ❤

  • Eric Soulfly
    Eric Soulfly Vor 5 Tage +16

    Traumzauberbaum .... Ein Stück meiner Kindheit. 💜

  • Naljia Skal
    Naljia Skal Vor 5 Tage +60

    30 Minuten sind zu wenig für Chez Krömer. Immer wenns gerade in Fahrt gekommen ist, ist es auch schon wieder vorbei ...

    • Naljia Skal
      Naljia Skal Vor 5 Tage +1

      @Ingo Schade Ich hätte mir auch Reichelt und Strache 15 Minuten länger angeschaut. Wenn ich mich Recht erinnere hatte das Format früher ja auch 45min

    • Ingo Schade
      Ingo Schade Vor 5 Tage +2

      Kommt aber echt auf den Gast an…Bei dem Reichel wollte ich schon nach 10 min ausmachen, unerträglich..diese Folge hier war dagegen unheimlich schnell rum…

  • Marco
    Marco Vor 5 Tage +4

    Ich finde, dass wir dieses steife Schubladendenken mal hinter uns lassen sollten.
    Kurt, diese Sendung überstieg in keinster Weise Deinen Kompetenzbereich.
    Selbst wenn es auf keinem "Zettel" steht, hier haben wir nun einen Videobeweis vorliegen.

  • ShinzoLostWorld
    ShinzoLostWorld Vor 5 Tage +34

    Irgendwas ist anders an Herr Krömer. So krass unbequem und direkt. Er versteckt sich nicht. Man merkt das ihm die Themen wirklich interessieren. Ist das eine Kunstfigur oder sein Alter ego. Ich fand die Folge sehr persönlich und nah. Ich habe verstanden was er damit sagen wollte. Das Leben ist drin Disneyfilm. Weiter so Herr Krömer.

  • SiBa La
    SiBa La Vor 4 Tage +3

    Ich liebe Kurt Krömer, aber ausreden zu lassen wäre trotzdem schön… ♥️

  • Butt-Jugglin Johnson
    Butt-Jugglin Johnson Vor 5 Tage +98

    Selbst im Jahr 2022 befinden wir uns bei manchen Themen immer noch im Mittelalter.

    • Butt-Jugglin Johnson
      Butt-Jugglin Johnson Vor 5 Tage +9

      @M Meine Kritik richtet sich daran, dass ich es schrecklich finde, dass Gewalt und Ausbeutung in diesem Gewerbe immer noch so präsent sind.

    • M
      M Vor 5 Tage

      Es ist immer witzig zu sehen, dass die größten Primaten, eine Kompromisslose Meinung als altertümlich darstellen, Sie selbst jedoch Werte teilen, die weit vor dem Mittelalter als üblich galten oder noch schlimmer, sich für die Sperrspitze der Moral halten und es anderen diktieren wollen.

    • L0REN0R2Z0RR0
      L0REN0R2Z0RR0 Vor 5 Tage

      Naja, Prostitution war und ist zu großen Teilen nicht freiwillig, sondern ein Ausnutzen von Frauen in Abhängigkeit zur Befriedung der Gelüste jedes zahlendem Kunden.
      Aber da es eben mittlerweile auch freiwillig geht, isses ja auch nich mehr verboten, sonst wär et ja Mittelalter.

  • Matthias Rudolf
    Matthias Rudolf Vor 5 Tage +3

    Ich find das Format super und das Thema dieses Beitrages wichtig. Aber was mich an Krömer schon immer gestört hat ist, dass er die Leute nicht aussprechen lässt. Das ist entweder unhöflich, wenn es bewusst passiert oder fahrig, wenn es unbewusst passiert. So oder so trübt es das Seherlebnis.

    • RobsiXXL
      RobsiXXL Vor 5 Tage

      Definitiv bewusst, das ist, soweit ich das bisher verstanden habe, ein Teil des Konzepts der Sendung. Eine Art Verhör und er rattert seine Fragen rechtzeitig runter. Es soll ja eben nicht ein „normales“ Gespräch sein. Ob das was für einen ist, ist dann die Frage.
      So ist zumindest mein Verständnis.

  • Milli zanussi
    Milli zanussi Vor 5 Tage +5

    habe mal in diese welt reingerochen aber eine person wie salome noch nie getroffen. bleibe unseren kurti weiter treu.

    • Josh Sitter
      Josh Sitter Vor 5 Tage +2

      Es gibt halt einmal Rechte und dann deren Missbrauch durch z.B Zuhälter was rechtlich Menschenhandel ist, und daher gar nicht stattfinden darf.
      Darauf weist sie ja auch immer wieder hin.

  • R H
    R H Vor 5 Tage +1

    Tolles Thema und gut wie damit umgegangen wurde. Hat für mich aber nicht zum Format gepasst wie ich es gewohnt bin.. Denke da mussten wir alle etwas aus unserer Komfortzone kommen. Neues gelernt habe ich persönlich nicht durch diese Folge, andere sicher schon, daher absolut berechtigt auch mal solch ein Thema zu behandeln.

  • Tom Weilert
    Tom Weilert Vor 3 Tage

    Ich schaue Herr Krömer schon gerne zu. Doch diese Sendung ist wie die mit Herrn Sträter. Diese berührt mich. Diese Ernsthaftigkeit, offene Ehrlichkeit und Hilflosigkeit- Wow das ist rührend. Danke für das Thema und danke für dieses Feingefühl und Menschlichkeit. Weiter so.

  • anitily
    anitily Vor 5 Tage +11

    Starke Frau und toller Krömer! Tolle Folge!

  • Garagengedöns
    Garagengedöns Vor 5 Tage +3

    Mega gute Folge🙏🏻

  • sebastian Cars
    sebastian Cars Vor 5 Tage +20

    So ein Thema mal zu beleuchten, sehr mutig, sehr cool.
    DEclips Algorithmus Do Your Thing

  • Thomas Incredib
    Thomas Incredib Vor 5 Tage +3

    Aus meiner Sicht ist die Grundfrage: Welches menschliches Miteinander wollen wir (egal welches Geschlecht) miteinander haben?
    Und da kann und muss Feminismus und die Überwindung des Patriarchats nur eine große Rolle spielen...
    In der Kürze der Zeit waren meiner Meinung nach zumindest Punkte dabei, die zu mehr Diskurs beitragen können

  • Casino LP
    Casino LP Vor 5 Tage +16

    Bin sechs Minuten drinnen und klingt schon nach einer der besten Folgen bisher

  • Georg Cramer
    Georg Cramer Vor 5 Tage +4

    Eine richtig gute Folge , sehr schade das sie so kurz war...

  • ztz tzt
    ztz tzt Vor 5 Tage +41

    Püh, schwieriges Thema und ich denke Salomé ist da einfach nicht die 100 % richtige Ansprechpartnerin. Eher ein Vorbild wie es auch laufen kann. Prostitution verbieten wird nichts bringen denke ich, außer das noch weiter ins Illegale zu ziehen. Menschenhandel, Gewalt, Ausbeutung... alles verboten und ich verstehe wirklich nicht wieso das so schwer ist dagegen vor zugehen.
    Sie spricht das auch alles an, aber irgendwie hatte es auf mich auch den Eindruck der Relativierung. Aber klar, sie sagt selbst sie ist die falsche Ansprechpartnerin. Aber so richtig klar komme ich mit ihrer Haltung und Art wie sie reagiert hat nicht.

    • Julo87
      Julo87 Vor 5 Tage +1

      Ich würde mal darauf tippen, dass gegen Dinge wie Menschenhandel und Ausbeutung nichts gemacht wird, liegt daran, weil sich viele Politiker selbst anzeigen müssten.

  • CB
    CB Vor 5 Tage +2

    "Haben wir jetzt 'ne Erkenntnis?", fragt Krömer. Nein, natürlich nicht. Mit einer halben Stunde geht das schlicht nicht. Bojcan hat den Anspruch, ernst mit den Leuten umzugehen, auch mit denen, die er nicht leider kann. Das geht aber einfach nicht. Zu oft muss er abwürgen. Das Format braucht eine ganze Stunde. Ist doch sowieso "online first".

  • Money Inc
    Money Inc Vor 5 Tage +8

    was für eine ehrliche direkte kommonikation. Top

    • Josh Sitter
      Josh Sitter Vor 5 Tage +3

      Das Wort wird "Kommunikation" buchstabiert, aber sonst stimme ich dir zu 🙂

  • Kevin Korani
    Kevin Korani Vor 5 Tage +30

    Sie sympathisiert mit Kurt. Finds über gut. Starke Folge. Kuss kuss

  • TheDispiteous
    TheDispiteous Vor 2 Tage +1

    Starkes Thema, unglaublich starker Gast (gibt es das Wort Gästin?).
    Etwas Schade das Frau Balthus vermeintlich die Lösung der Problematik mit Prostitution auferlegt wird wo Sie - angeblich - doch scheinbar Teil der Lösung ist.
    Krömer würde ja auch Yvon Chouinard (Gründer von Patagonia) nicht zu Textiler-Sklavenarbeit in Bangladesh befragen, auch wenn beides in der selben Branche stattfindet - das war mir Teilweise zu undifferenziert.
    Trotzdem eine tolle Folge - vielen Dank!

  • vorstadtprolll
    vorstadtprolll Vor 5 Tage +21

    Wundervolle Frau, Sie hat aber diesen traurigen Blick, den viele Leute auch oft nach Jahren auf Stoff haben. Weder ein Vorwurf, schon gar keine Unterstellung!

    • ExampleWasTaken
      ExampleWasTaken Vor 5 Tage +4

      Das ist mir auch aufgefallen. Und ich meine das mit so wenig Wertung wie du.

  • Mike
    Mike Vor 5 Tage +2

    Immer wieder toll und anregend.

  • MissColazitrone
    MissColazitrone Vor 4 Tage +6

    Endich mal eine, nach diesen ganzen unangenehmen Folgen, eine wirklich angenehme Folge ❤️

  • Heartog
    Heartog Vor 5 Tage +2

    Glaube das wird seit Beginn der Sendung gesagt, dass 30 Minuten einfach zu kurz sind. Das hat natürlich den Nachteil, dass Krömer mit "Arschlöcher"-Gästen sich länger unterhalten muss. So kann man sich sagen "nur ne halbe stunde, dann isser wieder weg". Krömer hat glaube ich immer dann gesagt, "wir haben nur ne halbe Stunde" wenn er es mit "Freunden" zu tun hatte oder einem interessanten Thema. Hätte er ne Stunde könnte er die Leute auch mal ausreden lassen.

  • Max Str
    Max Str Vor 5 Tage +3

    Kurt ist einfach mega. Der muss viel größer gemacht werden

  • Christian Müller
    Christian Müller Vor 5 Tage +12

    Ich hab mir mal als Musiker die aufgabe gestellt nen Song über das Thema zu schreiben und versucht mich so tief wie es geht da rein zu Arbeiten. Am ende stand ich vor der entscheidung, entweder du machst es so dass es wirklich dem gerecht wird, oder du lässt es bleiben.... Ich bin nach Amsterdam gefahren, hab mich mit allen möglichen Leuten darüber unterhalten, hab die Szene im Internet beobachtet, in der eigenen Stadt und musste am ende feststellen, dass ich dem einfach nicht gewachsen bin.. Kurt so zu sehen, bestätigt meinen eindruck absolut.^^

    • Dominik
      Dominik Vor 5 Tage

      Vielleicht nochmal in eine andere Stadt fahren? Oder einfach elter werden und Krömer machen lassen

    • The Panzer
      The Panzer Vor 5 Tage +5

      joah.... die Folge ist 2h online.... Wie schnell wirkt dein Zeug/ wo bekomme ich es?

  • Simon Tietz
    Simon Tietz Vor 5 Tage +7

    TOLLE FRAU, gefällt mir sehr gut wie offen sie spricht !

  • Maximilian Rudolf
    Maximilian Rudolf Vor 2 Tage

    Unabhängig vom Thema könnte das so genannte "Format" gern in Zukunft 60 Minuten haben. Danke Kurt und RBB
    Für diese Format an Unterhaltung und kenner wissen sofort wer Arsch und wer Freund ist.

  • McFlyTheKiller
    McFlyTheKiller Vor 5 Tage +47

    Finds nur schade wie sie die generelle situation immer wieder runterspielt nur weil sie in ner besseren position ist