Eltern hinter Gittern - Was wird aus meinen Kindern? | WDR Doku

Teilen
Einbetten
  • Am 11 Nov 2018 veröffentlicht
  • Rund 100.000 Kinder in Deutschland haben laut Schätzungen ein Elternteil in Haft. Meist ist es der Vater. Die „draußen“ lebenden Mütter brechen den Kontakt zu den inhaftierten Partnern in aller Regel nach etwa zwei Jahren ab. Die Häftlinge hinter Gittern verlieren dann schnell jegliche Beziehung zu den Kindern, die oft meinen, Papa sei auf Montage, im Krankenhaus oder im Ausland.
    Christian, der wegen Raub, Waffenbesitz und Körperverletzung zu sechs Jahren Haft verurteilt wurde, darf seine beiden Kinder alle zwei Monate sehen. Dann spielt er in einem vorbereiteten Besucherraum mit den Kleinen. Zwei Stunden sind erlaubt, so lange dürfen sie basteln und zeichnen. Wie versuchen Eltern im Gefängnis ihrer Aufgabe gerecht zu werden?
    Für den Film „Eltern hinter Gittern“ besuchten die Autorinnen Sylvia Nagel und Sonya Winterberg inhaftierte Mütter und Väter, die über ihre Verbrechen, ihre verpassten Chancen und über ihre Sehnsucht nach den Kindern erzählen. Im Gespräch mit Seelsorgern und Gefängnismitarbeitern wird deutlich, wie schwierig es ist, im Gefängnis die Bedürfnisse derer in den Mittelpunkt zu stellen, um die es eigentlich geht: die Kinder.
    __
    Weitere Dokus zum Thema: Crime & Justiz declips.net/p/PLeVHoee00PXuiVpqioBWVuGpnFjwmK9EU
    Ein Film für Menschen Hautnah von Sylvia Nagel und Sonya Winterberg.

KOMMENTARE • 1 047

  • nuri kayan
    nuri kayan Vor 6 Tage

    Als Gefangener echt hartes Leben aber straftat muss bestraft werden nur die Kinder tuen mir wirklich sehr leid

  • selm yayayaya
    selm yayayaya Vor 6 Tage

    Bohr dieser Pascal Backhaus ist richtig Azzi! Son richtiger Pottmensch! Keine Reue gar nichts.Wie der bei 24:30 redet. Einfach nur Azzi!

  • selm yayayaya
    selm yayayaya Vor 6 Tage

    Wer Mist baut, muss auch dafür geradestehen! Punkt... Kein Mitleid! Es sind Straftäter! PUNKT!!! Mies nur, dass die Kinder darunter leiden.

  • Charline
    Charline Vor 8 Tage

    Der Christian ist echt ein sehr sehr hübscher Mann. Schade, dass so etwas aus ihm geworden ist.

  • Lisa Dupain
    Lisa Dupain Vor 9 Tage

    Christian tut mir leid ich weiß er hat es verdient trotzdem bricht es mir ein wenig das Herz. Ich hoffe er schafft es sein Leben im Griff zu kriegen ❤️
    Pascal wirkt wie ein kleiner Optimist oder Träumer. Irgendwie kommt es so rüber, als ob er es nicht ganz gerafft hat was er angestellt hat. Ich hoffe sehr er wird nicht rückfällig!!
    Christina ist innerlich echt sehr zerbrochen, dass merkt man so sehr! Sie hat definitiv ihr Fehler erkannt & bei ihr bin ich mir 100% sicher, dass sie nicht rückfällig wird für ihre Kinder ! 💜

  • Bartz Sebastian
    Bartz Sebastian Vor 12 Tage

    Besser Abschieben!

  • Deine Mudder
    Deine Mudder Vor 16 Tage +1

    Hoppla, is die dämlich..

  • Robert r
    Robert r Vor 17 Tage

    kein mitleid mit den verurteilten... dumm wie brot . mir tun die kinder leid

  • Dat Eni
    Dat Eni Vor 19 Tage

    Pascal: ich sitze eine Haftstrafe wegen xxxxx ab, und grinst dann🤦‍♀️

  • Martina Neumann
    Martina Neumann Vor 19 Tage

    Unrealistische Strafen , die U Haft wird zwar angerechnet aber wenn die U Haft so lange Dauert haben die erst mit beginn der Strafhaft die Möglichkeit auf Lockerungen hinzuarbeiten.Bei diesen Strafmaß ist nach der Revision meistens die Halbe Strafe abgesessen.

  • heinrich kampmann
    heinrich kampmann Vor 20 Tage +2

    Halt STOP! Jetzt rede ich! Haaaaaaaaartz Viiiiiieeer🤣🤷🏼‍♂️

  • Miri L.
    Miri L. Vor 21 Tag

    Die Pflegemutter sieht ja vielversprechend aus. Dass unser Staat das zulässt ist Wahnsinn!

  • Lara GH
    Lara GH Vor 22 Tage +2

    Jetzt wird um die Kinder geweint. Warum hat man sich nicht VOR seinen Taten Gedanken gemacht?! Nun ist es zu spät.

  • Yaq
    Yaq Vor 24 Tage +1

    opfer eltern, sollten das kind nie mehr sehen

  • Lenka Szokolova
    Lenka Szokolova Vor 25 Tage

    Das ist meine Antwort auf eure Kommentare Leute Der von euch ohne Sünde ist kann der ersten Stein verfen

  • Hanniii Gu
    Hanniii Gu Vor 25 Tage

    6 Jahre für Raub, Waffenbesitz und Körperverletzung... Und dann sehe ich in einer anderen Doku einen Mann, der im Streit seine Ehefrau stranguliert hat und gerade einmal 8 Jahre bekommt (+ zusätzlich sechs Jahre lang das verheimlicht hat und seinen Kindern erzählt hat, sie hätte die Familie verlassen, obwohl sie die ganze Zeit im Keller einbetoniert war..)... wow

  • Christina Blabla
    Christina Blabla Vor 26 Tage

    Der Moment wenn man auch Christina heißt 😬

  • Anis Bosna
    Anis Bosna Vor 26 Tage

    Christina ist geistig richtig mies zurück geblieben, und es ist sehr anstrengend ihr zu zuhören...

  • Sigrid Weigl
    Sigrid Weigl Vor 27 Tage

    Dass es Gefängnisbusse gibt, wusste ich bisher auch nicht!

  • armin schulte
    armin schulte Vor 28 Tage

    sorry man,gute besserung wuensch ich dir...

  • Peacemaker 1607
    Peacemaker 1607 Vor 29 Tage

    Kein Mensch ist frei von Straftaten ein Leben lang? Öhm.. Doch.. Die Mehrheit?!?!

  • Simon Köb
    Simon Köb Vor Monat

    Ich gehe jetzt auch einbrechen,
    gratis Wohnung nur ein Zimmer, ist aber OK,
    aber besser als am Bahnhof.

  • Nelly Sarac
    Nelly Sarac Vor Monat

    Ne, man kann natürlich n Raubüberfall machen....

  • Annabell Müller
    Annabell Müller Vor Monat +1

    Die Pflegemutter von Pascals Sohn ist toll, vllt schaffs sies, dass der Junge nicht in die Fußstapfen seines Vaters tritt

  • Julia Claire
    Julia Claire Vor Monat

    wieso sitzt Christina in U-Haft? Besteht bei ihr etwa Fluchtgefahr? Warum hat das Verfahren noch nicht stattgefunden?

  • Malefix
    Malefix Vor Monat

    mein vater war damals in der psychiatrie. wir waren ihn besuchen . meine Mutter sagte, papa sei auf montage und besuchen ihn dort.

  • Alles Spitze
    Alles Spitze Vor Monat

    Grüße gehen raus nach ossendorf meine Brüder. 😇👌

  • Nachteule3
    Nachteule3 Vor Monat

    Schwere Körperverletzung...und grinst auch noch. Für solche Kameraden st es schade, dass es kein Zuchthaus mehr gibt.

  • TheStenius
    TheStenius Vor Monat

    Wie kann man nur so himmelschreiend dumm sein und sich einen Schlagring auf die Hand stechen lassen?! Wo will der denn noch einen Job kriegen?

  • transit journal
    transit journal Vor Monat +1

    Die Trennung von der Familie gehört zur Strafe...und dient auch der Abschreckung.
    In Deutschland muss man sich sehr anstrengen, um inhaftiert zu werden. Daher gefällt mir die Bagatellisierung der Straftaten nicht....einen Fehler gemacht (Das sind alles Wiederholungstäter!).
    Die Kinder zu instrumentalisieren, um Hafterleichterungen oder -verkürzungen zu erreichen oder seinem verpfuschten Leben Sinn zu geben oder sich zu motivieren, geht für mich nicht. Das ist doch egoistisch.
    Es ist besser, wenn Kinder nicht in kriminellen Umfeldern aufwachsen.
    Das die Häftlinge ungeeignete Eltern sind, haben Sie bewiesen.
    Und ich bin mir nicht sicher, ob es nicht besser ist, die Kinder in Ruhe zu lassen, anstatt sie ins Gefängnis zu schleppen. Letzteres ist wohl einzelfallabhängig.

  • Ingo Wes
    Ingo Wes Vor Monat +2

    Macht nichts kriminelles dann werdet ihr auch nicht von euren Kindern getrennt. So einfach ist das

    • rechtslinks Mitte
      rechtslinks Mitte Vor 12 Tage +1

      @scart junk spinner, das ist absoluter bullshit, und falls es wahr sein sollte, dann hast du was falsch gemacht.du kannst auch mit 18 ne ausbildung machen und da bekommst du das geld und bei hartz4 bekommst du noch bafög.
      und bis 18 bzw 19 (geburtsdatum abhängig) bist du sogar berufsschulpflichtig

    • Ingo Wes
      Ingo Wes Vor Monat

      @scart junk Bevor man klaut oder egal was holt man sich Hilfe. Ich kenne genug Jugendliche die im Heim waren. Ja es sind welche dabei die den einfachen Weg suchen. Aber auch richtige Kämpfer die nie und niemals aufgeben. Bemitleide dich weiterhin und geh von mir aus klauen.
      Aber gerade wo du alles von der dunklen Seite kennst dann würde ich alles tun um da nicht zu landen. Denk nach.natürlich ist Drogen verkaufen der einfache weg um an Kohle zu kommen. Von Arbeit könnte man auch schwitzen. Geht mir auch so.Ich denk mal du möchtest gar nichts anderes.

    • scart junk
      scart junk Vor Monat

      @Ingo Wes ich bin einer der im Kinderheim aufgewachsen ist nie viel Geld hatte und mit 18 auf die Straße gesetzt worden bin ohne Plan von Anträgen Harz 4 oder sonst was von 1bis 18 hatte ich nix nichtmal Berufsschule durfte ich machen weil das Geld für Bücher fehlten was glaubst du was ich dann für ne Wahl habe ich klaue und raube und verkaufe Drogen die welt hat mir nie was geschenkt also nehme ich mir einfach mein glück

    • Ingo Wes
      Ingo Wes Vor Monat

      @scart junk in einer realen Welt. Arbeit,spiel und spass.gibts das in deiner Welt nicht?bist einer der klaut und raubt und dafür weggesperrt wird?überlege was du hier schreibst.

    • scart junk
      scart junk Vor Monat

      In was für einer Traumwelt lebst du

  • Marion Maier
    Marion Maier Vor Monat +2

    aber schwanger Einbrüche begehen das geht schon!Dann heulen weil hochschwanger verurteilt und in den Knast!Warum sol irgendwer Mitleid haben ,sie haben Einbrüche, Körperverletzungen usw .gemacht ,andere unschuldige Menschen sind verletzt oder geschädigt worden ,das zählt nicht?Nee ,Nee Mütter mit dickem Bauch auf Raubzug gehen und näher heulen weil sie im Knast sind!Verrückt!

  • Ivan Büchi
    Ivan Büchi Vor Monat

    Ich fühl ja mit den Menschen die ihre Kinder im Gefängnis bekommen und klar ist das scheisse aber sobald man schwanger ist sollte man doch über sein leben nachdenken und etwas ändern und vorallem DEUTSCH lernen
    Und der kerl mit den knasttränen ist auch so ein Blindgänger

  • Jens encorex
    Jens encorex Vor Monat

    Alter ist die inhaftierte Mutter der kleinen dämlich.

  • Biosman86
    Biosman86 Vor Monat

    Hab mir die "halbe" doku reingezogen. Ich fühle keine Empathie. Kein Mitleid! Das haben die auch nicht verdient. Da sind teils sehr BÖSE Straftaten passiert. Das hat nichts mehr mit Kleinkriminalität zu tun die man evtl. im Jugendlichen Leichtsinn gemacht hat. Hier geht es teils um Schwerverbrechen!

  • Hannivivi Schult
    Hannivivi Schult Vor Monat

    Also die Familie von dieser Christina.....

  • Hannivivi Schult
    Hannivivi Schult Vor Monat +1

    Es gibt immer eine andere Möglichkeit als zu zuschlagen!

  • Lilly Chebicheb
    Lilly Chebicheb Vor Monat

    ich bin ebenfalls betroffen. Mein EX-Ehemann verkauft(e) Kokain. Ich war mehr als schockiert darueber. Diese Tatsache hat mein Leben voellig zerstört. Obwohl ich nichts damit zu tuen hatte. Er arbeitet in ein einer Botschaft, so habe ich es nicht gemerkt.

  • Katja Fricke
    Katja Fricke Vor Monat

    Ganz ehrlich?? Jeder,der sich hier aufregt, sollte dankbar sein,das er nie in solcher Situation war, das er egal was in seinem leben war, die stärke hatte,nicht schwach zu werden!!! Es gibt nun mal Menschen, die sehen keinen ausweg mehr aus ihrer Situation, ihr Umfeld ist eben nicht so stark und stabil. Niemand ausenstehender hat das Recht, diese Menschen zu verurteilen,denn ihre Strafe haben sie schon bekommen!! Ich finde es toll,das sie ihre Kinder sehen können, resozialisirung kann nur dann erfolgreich sein, wenn sie eine faire Chance bekommen!!!

  • Unicorngirls Bff
    Unicorngirls Bff Vor Monat +2

    Ich bin 12 Jahre und mein Vater war vor 3 Jahre im Gefängnis 💔 wenn es interessiert ich sag in diesem Kommentar wie es für die Kinder ist. Also das schwierigste ist das ich eine Operation hatte und wie ich dann auf gewacht bin war mein Vater plötzlich weg😭. Meine Mama hat zu mir gesagt das mein Vater nach Hause gefahren ist doch er war nicht da. Meine Familie erzählte mir 2 Monate lang das mein Vater auf Dienstreise ist doch ich habe meine Mutter mit meiner Oma sprechen gehört... sie sagten:“ Heute hat der Anwalt von ihm neue Hinweise gefunden die gegen einen Freund von ihm sind. Und das mein Vater aus dem Gefängnis raus kommen würde“. Ich begriff zum ersten Mal wo mein „verschwundener“ Vater war. Ich fing an zu schreien 😱😭 ich dachte ich träumte das nur und es ist nicht echt doch es war echt😭 für mich brach eine Welt zusammen. Einen Tag später hatte ich einen wichtigen Test. Doch ich war so im Schock das ich einfach zusammen gebrochen bin mir wurde alles zu viel. Ich habe versucht mir das Leben zu nehmen doch ich konnte nicht...💔 in der Zeit hat meine ganze Familie viel mit mir geredet und mir alles erklärt. Doch ich konnte es einfach nicht fassen.. ich bin von zu Hause ab gehauen und in eine andere Stadt gerannt um meinen Vater im Gefängnis zu besuchen. Um ca. 00:00 Uhr bin ich weg gerannt und um 3:00 Uhr war ich da oder so. Ich wartete bis am Morgen um 9:00 Uhr weil ab da dürfte ich meinen Vater besuchen ich ging zum Empfang und sagte alles doch die graue dort meinte :“ ich habe selber zwei Kinder und es ist besser für dich wenn du deinen Vater nicht besuchst ein Gefängnis ist nichts für 7-8 jährige „. Ich begann zu weinen und zu schreien alle Polizisten die mich anfassen wollten habe ich geschlagen. Sie haben es mir nicht böse genommen und mich verstanden.. dann brachten sie mich nach hause😭 aber der eine Polizist war so nett und hat mir auf seinem Handy ein kurzes Video machen lassen was meinem Vater gezeigt wurde. Nach 6 Monate kam mein Vater frei weil er Beweisen konnte das er unschuldig ist ❤️ doch diese 6 Monate waren für mich Horror❤️💔 sorry das der Text so lange geworden ist

    • scart junk
      scart junk Vor Monat

      @Unicorngirls Bff komisch das es dort kein Empfang gibt komisch das es ohne Besuch Antrag nichtmal rein kommst auch nicht als Kind erst recht nicht als Kind

    • Unicorngirls Bff
      Unicorngirls Bff Vor Monat

      scart junk ok es ist deine Meinung aber es ist leider real 💔

    • scart junk
      scart junk Vor Monat +1

      Tut mir leid der Anfang hört sich real an ab dann mit dem besuchen ist es komplett gelogen

  • Rene Graske
    Rene Graske Vor Monat

    deutsche Gefä..sind Luxus gegen über andere aber da ist keine besserung da meißt überfüllt und keine Arbeit sowie beschäftigung.. aber alle selbstschuld und die habens Verdient

  • 3dilek
    3dilek Vor 2 Monate

    Diese Romafamilie... Schwester von Christina, die Sana geboren in Deutschland, gebrochenes Deutsch mit vielen Grammatikfehlern.. sehr gut!

  • Candice L.
    Candice L. Vor 2 Monate

    Wir brauchen mehr Menschen mit christlichen Werten, die sich für ein besseres, würdiges Leben der Insassen einsetzen und dafür plädieren, ihnen eine zweite Chance zu gewähren.

    • rechtslinks Mitte
      rechtslinks Mitte Vor 12 Tage

      @Candice L. ich musste eine therapie machen um das geld aus dem OEG zu bekommen. da der psychiater nichts brachte habe ich angefangen darüber zu sprechen, das war für mich die "Therapie". natürlich wird man es nicht los, aber ich habe gelernt darüber zu reden, offen und frei, denn es passiert ca jedem 2. mädchen in deutschland. darüber zu reden war für mich auch die brücke mit meinem vater wieder klar zu kommen, und er hat sich bei mir sogar bedankt dass ich ihn gestoppt habe und hat sich entschuldigt. klar kann nichts auf der welt dieses wieder gut machen oder ungeschehen machen, aber ich hatte respekt vor ihm, weil er es nicht leugnete oder sich rauszureden versuchte.

    • Candice L.
      Candice L. Vor 12 Tage

      @rechtslinks Mitte Es tut mir wirklich leid für Sie. Ich habe nur nicht verstanden, warum Sie zum Psychiater gehen mussten. Es mag Sie überraschen, aber ich habe dasselbe erlebt und kann das also nachvollziehen. Würde aber nicht öffentlich davon sprechen

    • rechtslinks Mitte
      rechtslinks Mitte Vor 12 Tage

      besseres, würdigeres Leben der Insassen? ich glaube ich träume, ich wurde gezwungen zum Psychiater zu gehen, sonst hätte ich kein geld vom OEG gekommen, ich wurde alleine gelassen, mein leben ist bis zu meinem tot chaotisch, weil man das, was ich erlebt habe nicht einfach nach 3 jahren ausziehen/abschütteln kann, so wie ein täter. habe probleme mit mitmenschen, arbeitskollegen, Lebenspartnern, aber sowas interessiert niemanden, wenn ich versuche ein einigermaßen heiles leben auf zu bauen, dann werde ich noch bestraft "siehste, war ja doch gar nicht so schlimm" - der täter geht in den knast, sitzt die zeit ab, kann dort sogar ne ausbildung machen oder studieren im geschützten rahmen.
      in deutschland haben die Inhaftierten luxusbedingungen, wenn man es mal weltweit mit allen gefängnissen vergleicht. und ganz ehrlich, es halte es da mit unserem ehemaligen Kaiser, wer solche schweren straftaten beghet, hat seine eigenen rechte verwirkt.
      Andere menschen verletzen und dann noch auf menschenrechte für sich selber pochen, sorry, ich bin nicht jesus, so schnell kann ich da nicht vergeben.
      und noch etwas, ein knacki hat es in meinen augen sogar besser als manche hartz4er, die können sich nicht immer 3 mahlzeiten am tag leisten und für urlaub reicht das geld auch nicht.
      was glaubt ihr wieso obdachlose zum winter straftaten begehen, die sie 4-6 monate in den knast bringen, bestimmt nicht weil es dort so schön schrecklich ist, sondern weil es dort warm ist und etwas zu essen gibt.

    • transit journal
      transit journal Vor Monat

      Das sind schwer kriminelle Wiederholungstäter ...wie viele zweite Chancen soll es geben?
      Mich hat erschrocken, dass alle mehrfach verurteilt wurden und Bewährungsstrafen hatten, die sie nach eigener Aussage gar nicht ernst genommen haben.
      Letztere scheinen also nicht gut zu funktionieren.
      Gefängnisbesuche von Kindern sind übrigens keine Resozialisierung!
      Ich finde das Opferwohl und Kindeswohl sollte im Vodergrund stehen. Für Kinder ist eine ...auch dauerhafte ...Trennung von kriminellen Eltern vielleicht besser.

  • sensitiv05
    sensitiv05 Vor 2 Monate

    selberschuld, oder hat jemand mitleid?

  • Mara Huth
    Mara Huth Vor 2 Monate +1

    Christina ist nicht einsichtig.... Sie hat eine Straftat begangen redet aber nur davon wie schrecklich es für sie war

  • Ronny Hevekerl
    Ronny Hevekerl Vor 2 Monate

    Eventuell sollte man sich sowas vorher überlegen wenn man Vater/Mutter ist. Erst ein auf dicke Hose machen und wenn man in den Knast geht heulen. Absolut kein Mitleid.

  • schoki-keksiii
    schoki-keksiii Vor 2 Monate

    Tolles Vorbild für die Kinder echt und dann wundern sich die Eltern das die Kinder auf die schiefe Bahn kommen einige bekommen echt zu viele Chancen oder Einbruch und das auch noch wo die eine schwanger gewesen ist oh man und von rum heulen kommt se auch ne schneller aus der JVA raus von mir bekommen sone Leute kein Mitleid selber schuld dürfen se sowas nicht machen die armen Kinder tun mir echt leid das die solche Eltern haben oder Elternteil haben die eine hat wohl noch nie was von Bewerbung schreiben gehört das die einbrechen gehen musste oh man da fehlen mir echt die Worte

  • Zockerpsycho19
    Zockerpsycho19 Vor 2 Monate

    Eine sehr gute Doku!

  • Dom Nic
    Dom Nic Vor 2 Monate +1

    Hmmm Tränentatoos. Instant Resozialisierung. Top!

  • Lon-G Der wackste Rapper
    Lon-G Der wackste Rapper Vor 2 Monate +2

    "Da war die einzige Möglichkeit nur noch zuzuschlagen....mit dem Teleskopschlagstock"
    🤔 Was ein Volltrottel!!!

  • Best rap Newcomer
    Best rap Newcomer Vor 2 Monate

    So "gut" wie diese Christina Deutsch spricht sollte man sie abschieben so ein Pack kommen hier her und können kein Deutsch aber fordern alles und beschweren sich das sie nach Straftaten hinter Gittern sitzen 😡😡😡ps ich habe nix gegen Ausländer

  • Vorname Nachname
    Vorname Nachname Vor 2 Monate +1

    Es ist ne Sauerei was in Deutschland mit wehrlosen Kindern abgezogen wird. In dem Moment, in dem die debilen Eltern die Straftaten begangen haben, waren ihnen ihre eigenen Kinder scheißegal und jetzt werden gerade diese zur "Resozialisierung" missbraucht, welche zu 90% eh nicht klappt. Solchen Elten sollte das Umgangsrecht auf Lebenszeit entzogen werden.

  • Ginny W
    Ginny W Vor 2 Monate +1

    Die Kinder sind ohne ihre Mutter besser dran

  • Mrs Unbekannt
    Mrs Unbekannt Vor 2 Monate

    Wem ist bei 20:12 auch das Poster aufgefallen? XD

  • SWR
    SWR Vor 2 Monate

    Eine sehr interessante Dokumentation. Vielen Dank für die Einblicke hinter sonst verschlossene Türen und Menschen!

  • Fᴇᴜᴇʀʙʟᴜᴛ [RAGEMODE]

    Christina sieht aus wie eine magersüchtige 14-jährige. Gruselig.
    Aber sah nicht danach aus, dass die im Knast wirklich gesund ernährt werden.

  • Powernerv !
    Powernerv ! Vor 2 Monate

    Schade das es für Kristina keine Sippenhaft mehr gibt.

  • Lara Sina
    Lara Sina Vor 2 Monate +1

    Meine Güte... dieses sich selbst bemitleiden. Ins Gefängnis kommt man nicht mal aus Versehen. Wie kann man kriminell Leben obwohl man ein Kind hat? Kein Kind hat solche Eltern verdient.

    • rechtslinks Mitte
      rechtslinks Mitte Vor 12 Tage

      doch solche fälle gibt es leider auch, sind aber nicht die regel

  • die Razi
    die Razi Vor 2 Monate +1

    Dass ist zwar ein wenig am Thema vorbei..^^ -Aber warum trägt die Justizvollzugsbeamtin nur einen langen Ärmel?^^ Mag da wohl ein Tattoo drunter verborgen sein?^^ ;-)

  • agentLovesFortnite 01
    agentLovesFortnite 01 Vor 2 Monate

    Christina du Asoziale Mutter ,wie konntest du sowas tun,Einbruch,Diebstahl sonst noch was.Aber jetzt fällt es dir ein über das Kind nach zu denken.Schäm dich