Tap to unmute

Platzproblem in der Unendlichkeit | ZDF Magazin Royale

Teilen
Einbetten
  • Am 22 Sep 2022 veröffentlicht
  • Wie oft habt ihr schon über Satelliten nachgedacht? Möglicherweise das letzte Mal zum ESC 2010? Was kaum einer weiß, die Flugkörper im Weltraum wurden nach eben jenem Song benannt! Rund die Hälfte dieser kultigen Teile gehört Elon Musk und Jeff Bezos zieht mit seinen Satelliten nach! Der Weltraum ist zum Schauplatz eines Machtkampfes der Milliardäre geworden. Weiteres Problem: Langsam wird es eng in der Unendlichkeit und Satelliten gehen zudem irgendwann kaputt und bleiben gerne als Sondermüll wie eine alte Waschmaschine zurück.
    Weitere Infos:
    Tech Insider: “What Elon Musk's 42,000 Satellites Could Do To Earth”
    zdfmagaz.in/techinsidersatell...
    saarbruecker-zeitung.de: “Sichtung am Nachthimmel: Leuchtende Perlenkette über dem Saarland”
    zdfmagaz.in/saarbrueckerzeitu...
    nordkurier.de: “Mysteriöse Lichtpunkte am Uckermärker Himmel”
    zdfmagaz.in/nordkurierstarlink
    swp.de: “Starlink-Satelliten flitzen über Schenkenstadt”
    zdfmagaz.in/swpstarlink
    handelsblatt.com: “Wie Billig-Raketen die Raumfahrt revolutionieren”
    zdfmagaz.in/handelsblattstartups
    heise.de: “Starlink-Satelliten bringen latenzarmes Internet ins Nirgendwo”
    zdfmagaz.in/heiseinternet
    statista.de: “Number of active satellites from 1957 to 2021”
    zdfmagaz.in/statistaactivesat...
    zdf.de: “Elon Musk sichert der Ukraine Internetzugang”
    zdfmagaz.in/zdfinternetukraine
    Financial Times: “Elon Musk being allowed to ‘make the rules’ in space, ESA chief warns”
    zdfmagaz.in/ftelonmusk
    Financial Times: “Elon Musk rejects claims he is squeezing out rivals in space“
    zdfmagaz.in/ftspace
    zeit.de: “Ein All für Alle”
    zdfmagaz.in/zeitraumfahrt
    ardalpha.de: “Himmlischer Störfaktor oder digitale Chance?”
    zdfmagaz.in/ardalphaweltall
    dw.com: “So funktioniert Starlink - auch in der Ukraine”
    zdfmagaz.in/dwstarlinkukraine
    zeit.de: “Im Weltraum kann man den Gegner taub, stumm und blind machen”
    zdfmagaz.in/zeitweltallkrieg
    tagesschau.de: “Wenn der Krieg den Weltraum erreicht”
    zdfmagaz.in/tagesschauweltrau...
    t3n.de: “Wegen Starlink-Erfolg in der Ukraine: Interesse an Anti-Satellitenwaffen wächst”
    zdfmagaz.in/t3nstarlinkukraine
    netzpolitik.org: “Satellitenüberwachung von unten”
    zdfmagaz.in/netzpolitikspaceeye
    heise.de: “Großmächte nehmen Satelliten als Angriffsziele ins Visier”
    zdfmagaz.in/heiseangriffsziel...
    swr.de: “ISS musste Weltraumschrott ausweichen”
    zdfmagaz.in/swrsatellitenabsc...
    zdf.de: “Weltraumschrott - Gefahr aus dem All”
    zdfmagaz.in/zdfweltraumschrott
    Das ZDF Magazin Royale - jeden Freitag ab 20:00 Uhr auf zdfmagaz.in/mediathek und um 23 Uhr in ZDF.
    Giphy: zdfmagaz.in/giphy
    Instagram: zdfmagaz.in/insta
    Twitter: zdfmagaz.in/twitter

KOMMENTARE • 1 620

  • Kawumba Kawumba!

    "Man kann im Weltraum machen was man möchte."

  • Hans Hans

    Ein sehr wichtiges Thema das mehr Aufmerksamkeit verdient hat. Finde es allerdings Schade, dass ihr die Folgen von zunehmend Weltraumschrott am Ende nur angedeutet und nicht explizit darüber gesprochen habt. Meiner Erfahrung nach ist das den wenigsten Menschen bewusst wie nahe wir uns am Kollaps der Raumfahrt befinden.

  • Radimunto
    Radimunto  +790

    Danke für den Beitrag. Wir dürfen uns mal wieder empören und dann trotzdem dabei zuschauen, wie alles genau so weitergeht wie zuvor. Denn gegen diese Art von Macht kommen wir einfach nicht an.

  • El_Jugo De

    Umso mehr Satelliten wir in den Orbit schießen, umso weniger Sonne kommt durch, Klimaproblem gelöst. ✅

  • MrLufthansa23

    Lieber Jan, Du hast gut frei gesprochen und passende Bilder eingesetzt.

  • C0rrX X
    C0rrX X  +383

    Als Raumfahrtingenieur im Bereich Erdbeobachtungssatelliten gibts super viele Aspekte wo man sich denkt „Das wär aber noch wichtig gewesen!“, wie auch viele Kommentare hier schreiben. Ich glaube das geht jedem/jeder so wenn ne Sendung im Bereich der eigenen Expertise kommt.

  • - Cronitor -

    Natürlich gibt unzählige dumme Fans, auch bei Star Trek. Aber hinter Star Trek steckt ein äußerst humanistisches Weltbild und die Hoffnung, dass Menschen sich bessern können. So ein nobles Ziel kann man nicht Markus Söder überlassen und es so in den Schmutz ziehen

  • Thomas Knott

    Der Nachthimmel war realistischer als in vielen Hollywood-Filmen oder AAA-Computergames. Keine Sterne hinter dem nicht-vollen Mond. Allein dafür schon ein Like. 👍

  • Tuni
    Tuni  +36

    14:03

  • Darth Södious

    Die wichtigste Frage haben sie Söder nicht gestellt. Die dunkle oder die helle Seite der Macht?

  • Dieter Dorn im Auge

    "..der sein Kind nach der verbotenen 4. binomischen Formel benannt hat" xD

  • Matti
    Matti  +642

    Elon Musk: Bekannt von Aussagen wie „in Brandenburg ist überall Wasser“ und „im Weltraum ist ganz viel Platz“.

  • Martin Schäfer

    Mir hat bei der Thematik zwei wichtige Aspekte gefehlt 1. Satelliten die abgeschossen werden verschwinden nicht einfach, sondern die Einzelteile können wiederum andere Satelliten zerstören, die wiederum Einzelteile produzieren und 2. China und die ESA arbeiten daran alte Satelliten und Weltraumschrott einzufangen - es gibt Konzepte zur Müllbeseitigung, diese Systeme können jedoch wiederum genutzt werden um feindliche, intakte Satelliten zu sabotieren 3. China führt derzeit Manöver durch die hinterm Mond stattfinden ohne, dass der Rest der Welt weiß was genau China treibt, wir können nur spekulieren

  • tenor_felix

    Ich geb mir das Neomagazin nicht so häufig, einfach weil ich zur Zeit allgemein nicht so viel Lust auf Satire hab.

  • Georg
    Georg  +1

    Danke für die tolle Aufarbeitung dieses Themas!

  • Leucht Kefer

    Ach, das hatte ich fast vergessen....

  • Embrace The Light

    Sehr wichtiges Thema! Finde das immer ungeheuerlich, wie viele Satelliten man JETZT schon am Nachthimmel sieht. Und eigentlich möchte ich, wenn ich nach oben schaue Freiheit in Form von weit entfernten Sternen sehen und keinen Weltraumschrott oder Satelliten die mich an die Gier der Menschheit erinnern.

  • çi zen
    çi zen Vor 2 Stunden

    Vor allem was machen dann die Skarabäus oder Barbaren die in der Wüste durch Sternelesen ihren Weg finden?

  • Malcolm
    Malcolm  +25

    Die Themen haben weitaus mehr Sendezeit verdient als 20 min. Wenn in der Sendung nur über wochenaktuelle Themen geredet würde, wäre die Zeit ausreichend.

  • Suleyman Al Emarat

    Ein unfassbar spannender, lustiger und wichtiger Beitrag! 😮 Macht weiter so, liebes ZDF NMR Team! 👍