Terra X Lesch & Co
Terra X Lesch & Co
  • 191
  • 79 680 979

Video

Brauchen wir den Mond? | Harald Lesch
Aufrufe 292 Tsd.Vor 5 Monate
Was ist das Ich? | Harald Lesch
Aufrufe 210 Tsd.Vor year

KOMMENTARE

  • Jasper Wolffinger
    Jasper Wolffinger Vor Stunde

    Veganer tragen durch ihren exorbitanten Methanausstoß zum Klimawandel erheblich bei. So viel wie eine Veganerin die einen Teller Bohnen verdrückt hat bläht keine Kuh^^

  • Enshi333
    Enshi333 Vor Stunde

    So verfahrend sehen wir IMMER nur Oberflächen und geraten nie IN die Dinge hinein. Denn die Ursache der physischen Welt (Maya) ist die geistige Welt. Aber unsere "Wissenschaft" hat gerade mal gemerkt, dass es Materie gibt. Grins..

  • Hansi Hinternseher
    Hansi Hinternseher Vor Stunde

    Ein Armutszeugnis für die Wissenschaft, aber bei Klimaforschung handelte es sich schon immer um keine "reine" Wissenschaft , sondern um nichtangewandte Populär-Wissenschaft !

  • Hansi Hinternseher
    Hansi Hinternseher Vor Stunde

    Fährt der Bauer mit dem Diesel aus seinen MIst, ändert sich das Klima oder es bleibt wie es ist!

  • Graf Foto
    Graf Foto Vor Stunde

    Geht den weglosen Weg durch das torlosen Tor und Ihr werdet die Wahrheit erkennen.

  • Die Allgemeinheit
    Die Allgemeinheit Vor Stunde

    Heisst das nicht auch, daß wir via Induktion am Rande der Magnetosphäre Energie gewinnen könnten um dort Technik kreisen zu lassen?

  • Apple Pine
    Apple Pine Vor Stunde

    fleißiger mann. die habilitation kann ich mir mit meiner faulheit definitiv abschminken.

  • RonaldRegain
    RonaldRegain Vor Stunde

    #14 AUF TRENDS Auch einen Tag nach Veröffentlichung immernoch. Reschpekt.

  • Markus Lange
    Markus Lange Vor Stunde

    Übrigens, Übergangslösung ist Atom. Den Müll, rein theoretisch könnte man gen Sonne schicken, falls wir die Raketen sich in den Weltall bringen könnten, und zwar zu 100%.

  • Markus Lange
    Markus Lange Vor Stunde

    Als Hauptschüler, mit etwas Physik Verstand dachte ich am Anfang, nun ja wie soll ich es ausdrücken, GRRR ist das beste was mir einfällt. ABER! Sie haben die Kurve gut genommen, einziger Kritikpunkt meinerseits, wie fangen wir die Spitzen ab, und welche Speicher benutzen wir? Li-Io Akkus können es nicht sein. Das wäre noch Interessant gewesen, wie Sie sich das vorstellen. Meine Idee ist: Aus den Spitzen des "Öko-Strom",( wobei ich mir bei Fotovoltaik nicht sicher bin, ob die Rückstrahlung des Sonnenlichts der Paneelen nicht auch zusätzlich die Atmosphäre auf heizt), Wasserstoff, Methan aus vorher erzeugten Wasserstoff, oder Wasserstoff aus Methanol, Bio-Gasanlagen, zu erzeugen.Auch bin ich Ihrer Meinung, das wir mehr auf Wasserstoff (oder bei Produkten) setzen müssen!

  • Anne-Rose Ewen
    Anne-Rose Ewen Vor Stunde

    Bitte Herr Lesch, analysieren Sie doch auch einmal alle anderen Parteien! Da werden Sie bestimmt auch, fehlerhafte Aussagen finden!

  • Schallterrorist
    Schallterrorist Vor 2 Stunden

    Das blöde an der Nummer jetzt ist nur ... dann bietet es für unsere Spezies überhaupt keinen Schutz multiplanetar zu werden, wir müssten zum fortbestand dann ja multisolar werden. :/ Ich glaube an der Stelle überreizen wir langsam unser Blatt ... hoffentlich hören doch mal langsam mehr Leute darauf was Gretchen zu sagen hat und versuchen mal das Tamtam welches andere um sie veranstalten etwas beiseite zu schieben.

  • SergeantRyan
    SergeantRyan Vor 2 Stunden

    Und wenn die dunkle Materie Paralleluniversen sind, die wir nicht feststellen können? Vielleicht hätte ihre bloße Existenz auch eine Art Auswirkung auf das unsere?

  • Markus Otte
    Markus Otte Vor 2 Stunden

    Früher waren Ingenieure in Führungspositionen, heute sind es BWLer. Was wollt ihr für Innovationen in Deutschland erwarten?!?

  • Hannes Schäfer
    Hannes Schäfer Vor 2 Stunden

    3:20 Eine Flüssigkeit ist ein sehr heißer Feststoff.

  • Roman Schug
    Roman Schug Vor 2 Stunden

    5:35 Die Photonen-Fist, oder wie man seinen partner termisch anheizt

  • Charles Pukeowski
    Charles Pukeowski Vor 2 Stunden

    9/11 war ein inside job!!!

    • Charles Pukeowski
      Charles Pukeowski Vor Stunde

      @Cevyn Otter flach und hohl, das passt zu dir.

    • Charles Pukeowski
      Charles Pukeowski Vor Stunde

      @Cevyn Otter und der Irak hatte Massenvernichtungswaffen, und den Zwischenfall von Tonkin gab es wirklich,obwohl sogar wikipedia! inzwischen das Gegenteil schreibt, und Afghanistan und Syrien und Lybien mussten wegen der al Kaida in Schutt und Asche gelegt werden, und Salvador Aliende wurde nicht von den Amis "enthoben", und der böse Russe ist in der Krim einmaschiert, weil er jetzt ganz Europa überfällt, und der Assange und der Snowden mussten fliehen weil sie die "Menschenfreundliche" Politik der USA ans Licht gebracht haben.

    • Cevyn Otter
      Cevyn Otter Vor Stunde

      @Charles Pukeowski Nein, ich bin einer von denen die glauben, dass die Erde sowohl flach, als auch hohl ist, weil ich absolut jede Verschwörungstheorie für wahr halte!

    • Charles Pukeowski
      Charles Pukeowski Vor Stunde

      @Cevyn Otter du bist einer jener die auch glauben das sich der Jeffrey Epstein auf völlig normale Weise "selbst" gemordet hat, obwohl er auf suicide watch war, und just in dem Moment die Kameras ausfielen. So einer bist du, gele?

    • Charles Pukeowski
      Charles Pukeowski Vor 2 Stunden

      @Cevyn Otter nicht jeder, nur den offensichtlichen.

  • Timo Firebird713
    Timo Firebird713 Vor 2 Stunden

    mit den C14 Atomen wird doch die Altersbestimmung gemacht, muss die nun ein update bekommen, wenn unsere Sonne ab und zu sowas produziert?

    • Cevyn Otter
      Cevyn Otter Vor 2 Stunden

      Dass der C14-Anteil in der Atmosphäre zeitlichen Schwankungen unterliegt, wissen wir schon seit längerem aus Eisbohrkernen. Beim kalibrieren der C14-Datierungen wird die jeweilige C14-Konzentrationen mit berücksichtigt. Ein Problem für zukünftige Wissenschaftler stellen eher die Atombombenzündungen des vorigen Jahrhunderts dar.

  • Sebastian Schulz
    Sebastian Schulz Vor 2 Stunden

    Lol, hab grade einen anderen Professor gelauscht und der hat anhand vieler Grafiken dargelegt das die Aktivität der Sonne in den letzten Jahren kontinuierlich gestiegen ist. Seine Aufzeichnungen gingen bis ins 1600Jahrhundert zurück und immer wenn er den Zettel mit den Temperaturen über den Zettel mit der Sonnenaktivität gelegt hat konnte man klar sehen das beide Kurven parallel verlaufen, komisch. Als nächstes erzählt uns Herr Lesch dann das die Arktis schon seit Millionen Jahren von es bedeckt ist und die Wikinger ihre Siedlungen unter dem Gletscher gebaut haben. Denn dort wo sich die Gletscher in Grönland (Grünland) zurückziehen, finden sich immer wieder 5000 Jahre alte Siedlungen. Wenn Grönland also fast Eisfrei war, was es heute noch nicht einmal ist, dann könnte man doch annehmen, dass das Klima doch nicht so beständig ist/war wie man uns immer erklären will.

  • Vlad Tepes
    Vlad Tepes Vor 2 Stunden

    es braucht glauben, um ein wunder für geschehen zu halten, das selbst die schreiber der evangelien nicht mit eigenen augen gesehen haben (der schreiber saß nicht mit im boot). und da ein wunder per definitionem etwas seltenes und eigentlich sogar unmögliches ist, braucht es den glauben umso mehr, um das unwahrscheinlichste das wahrscheinlichste zu nennen. ansonsten würde ich das einfach-- äh, na ja, falsch nennen.

    • Vlad Tepes
      Vlad Tepes Vor 2 Stunden

      oh, leeres grab: das selbe. schreiber schreiben wers gesehen hat - und das waren nicht die schreiber der evangelien. außerdem waren einer bis drei engel dabei (je nach evangelium), was irgendwie ein seltsames detail zum nicht sicher sein ist.

  • DarkWing Duck
    DarkWing Duck Vor 2 Stunden

    Wenn so ein Superflare kommen sollte, dann haben wir ganz andere Probleme als Smartphones, die nicht mehr funktionieren... Der würde (fast) alles grillen, angefangen bei Autos, LKWs, Schiffen und Flugzeugen. Nichts, jedenfalls auf der betroffenen Erdhalbkugel (hoffen wir, das der "Flare" nicht 24h dauert ;) ) würde mehr funktionieren. Kraftwerke würde zerstört, und vor allem die großen Umspannanlagen wären im Eimer. Die sind auch nicht auf die schnelle zu ersetzen, denn selbst unter den günstigen jetzigen Bedingungen werden nur ein paar pro Jahr gebaut..weltweit versteht sich... Irgendjemand hat mal gesagt, es würde min. 100 Jahre dauern, um alle zu ersetzen... Also nix mehr mit elektr. Strom...und wo kein Strom, da auch keine Technik...Fahrrad und Maulesel Ahoi! ;)

  • R.B. L
    R.B. L Vor 2 Stunden

    Gääähn....Halt Mainstream:-))

  • Felix pieper
    Felix pieper Vor 3 Stunden

    Glückwunsch Herr Lesch zum Hanns- Joachim- Friedrichs- Preis! Den haben sich sich wirklich verdient. Danke für ihre interessanten Videos und die guten Veranschaulichungen. 👍

  • Dran Kuzman
    Dran Kuzman Vor 3 Stunden

    Kann es sich dabei um den großen Filter handeln?

  • lasser
    lasser Vor 3 Stunden

    Also, erstmal freue ich mich über den informierenden Charakter dieses Videos. Anzumerken habe ich aber trotzdem eines: Die kräftige Behauptung, dass Globulis wirken, ist mir zuviel. Es ist der Placebo-Effekt, der die Wirkung hervorruft, nicht das Globuli. Desgleichen bei Steinen, Kristallen, Kopfschmerztabletten, Wässerchen, Handauflegen, Chemo und was weiß ich nicht noch alles… Placebo wirkt, ja, und um den sollte man sich ein bisschen ernsthafter kümmern und ihn in klassische Therapien viel stärker einbeziehen.

  • Reto Schellenberg
    Reto Schellenberg Vor 3 Stunden

    Bitte erzählen Sie etwas über 5G. Vielen Dank!

  • Karl Heinz Henrich
    Karl Heinz Henrich Vor 3 Stunden

    Lange versus Lesch Lange: „Es liegt in der Natur der Sache, dass alle Prognosen zum Verhalten eines so komplexen Systems wie der Atmosphäre scheitern müssen. Daher kann man aus grundsätzlichen Gründen weder beweisen, dass das von Menschen produzierte CO2 maßgeblich zur 'Klimaerwärmung' beiträgt, noch dass es das nicht tut. Die 'Klimaziel-Formel', nach der man Temperaturanstieg innerhalb eines vorgegebenen Zeitraumes auf 2 Grad begrenzen könne, geht aber davon aus, dass das CO2 mono-kausal verantwortlich ist für den Temperaturanstieg. Das lässt sich nicht nur nicht beweisen, sondern es ist auch extrem unwahrscheinlich.“ Hans-Joachim Lange: - 1986-2004 Professur für Meteorologie an der FU Berlin - Themen: Hydro-Thermodynamik, Energetik, Entropik und Synergetik der Atmosphäre, Stochastische Prozesse, Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik, Turbulenztheorie, Chaostheorie, Strukturbildungstheorien in komplexen Systemen, Erkenntnistheorie.

  • Günter Düsterhus
    Günter Düsterhus Vor 3 Stunden

    Kläranlage, Stromversorgung, Heizung und Tankstelle, alles wird mit Rechnern gesteuert und bricht auf einmal zusammen. Deswegen brachiale Auto Akkus und eigener Brunnen und eine Ölheizung. Ich war schon vor 20 Jahren weiter als dieser Rotweinpenner und da hat man mich ausgelacht. Was nutzt dir deine Reserve in der Kühltruhe ohne Strom? Meine Erdung ist 80m² Gabionen rund ums Grundstück und leitet im Notfall tausende Amper ab. Mein neuer Ryzen 3900 X sitzt im faradayschen Käfig. Mit unter 10nm Strukturen bist du schon bei kleineren Sonnenausbrüchen Opfer! Womit ich schon immer gerechnet habe ist die Anzahl von Sonnen, in unserer Umgebung. Erst seit einem Jahr wissen wir aus Wien, dass da viel mehr ist als die lokale Gruppe und auch Sterne sterben und dann wirds sehr ungemütlich!

  • Covodex
    Covodex Vor 3 Stunden

    Finde ich super, dass ihr eure Animationen jetzt vom kurzgesagt-Studio machen lasst. Bin schon lange ein großer Fan des Channels und würde mir wünschen dass einige ihrer Videos (speziell die zum Thema Drogen- und Flüchtlingspolitik, EU etc.) direkt bei den öffentlich-rechtlichen im TV ausgestrahlt würden, damit sie gerade die älteren Generationen auch erreichen.

  • D N
    D N Vor 3 Stunden

    Da hat sich das öffentlich-rechtliche Meinungsmachungsmedium mit dem Lesch einen netten Erzählonkel aufgebaut, dem leider auch noch viele auf dem Leim gehen. Warum setzt man nicht gleich einen Schuster dahin, der uns irgendeinen Unsinn erzählt. Wirkliche Fakten findet man hier ebenso wenig, wie bei den grünen Kobolden. LÄCHERLICH!

    • Gyula Böszörményi 3
      Gyula Böszörményi 3 Vor Stunde

      @Cevyn Otter "Wirkliche" Fakten sind es nur dann, wenn sie dein Weltbild bestätigen? dito ! Was ist mit dem Kälterekord am Südpol ?

    • Cevyn Otter
      Cevyn Otter Vor 2 Stunden

      Lass mich raten: "Wirkliche" Fakten sind es nur dann, wenn sie dein Weltbild bestätigen?

    • BartJ583
      BartJ583 Vor 3 Stunden

      D N Der Grund, warum es keine Massenverschwörungen gibt, ist, dass mit jedem weiteren Mitwisser die Wahrscheinlichkeit, dass die ganze Sache auffliegt, exponentiell steigt. Wenn sich fünf Leute verschwören und einen sechsten mit dazu holen, dann steigt die Chance, dass einer auspackt, eben nicht bloß um 20%. Der Druck auf die anderen wird auch größer; sie machen sich mehr Sorgen, überlegen sich, ob sie auspacken sollten, bevor es ein anderer tut. --> Eine Verschwörung mit Tausenden von Mitwissern kann nicht existieren. _

  • Tom
    Tom Vor 3 Stunden

    Grundgütiger!

  • Giu
    Giu Vor 3 Stunden

    Lieber Harald. Auch als christlicher Kirchen befreiter Protestant verfolge ich Deine Sendungen dennoch sehr gerne. Leider hattest Du auch schon bessere Tage und vieles was Du erzählst, ist zwar interessant aber nicht erfüllend . Ich persönlich bin der Meinung, das man Wissenschaft mit Glauben dennoch ein Stück weit vereinen kann . Mal ne Frage lieber Harald. Vor dem Urknall war ja nichts, okay? Dann lud sich aus dem Nichts Energie aus einem klizekleinem Atoemchen, okay? Das expandierte und expandierte, okay? Dann frag ich Dich.....wer hat denn das " Dingsda" hingelegt??? Und wer hat dafür gesorgt daß dies ganze überhaupt zur Explosion kommt? Natürlich von alleine oder aus dem Nichts, per Zufall😂😂😂 Eine Cigarette zündet sich auch alleine an, natürlich. Vermutlich bräuchte es Billionen Zufälle, das dies geschieht ....das ganze ist doch so komplex, das es unser Denkvermögen wohl eher überfordert und es Billionen von Zufällen gebraucht hätte, um alles so zu erschaffen. Finde ich etwas übertrieben😁 Dennoch sind Deine Sendungen interessant lieber Harry, aber Gott lädt sich nicht mit Theorie erklären, denn Gott ist Liebe. Über Adam und Eva reden wir ein andermal. Ciao Harry👍👍👍👻

    • Max Mutermann
      Max Mutermann Vor Stunde

      "Vor dem Urknall war ja nichts, okay?" Nein, das behauptet kein wissenschaftliches Modell, da haben Sie grundsätzlich etwas mißverstanden! " Dann lud sich aus dem Nichts Energie aus einem klizekleinem Atoemchen, okay?" Nein, Atome sind erst später entstanden, aus ihnen entlud sich keine Energie und auch nicht aus dem Nichts! "Und wer hat dafür gesorgt daß dies ganze überhaupt zur Explosion kommt?" Es ist nichts explodiert, das ist ein falsch verwendeter volkstümlicher Synonymbegriff! "Natürlich von alleine oder aus dem Nichts, per Zufall" Niemand behauütet durch Zufall, da Zufall kein Prozess ist durch den irgendetwas passieret, sondern nur die mathematische BEschreibung mit welcher Wahrscheinlichkeit ein Ereignis stattfindet! ".das ganze ist doch so komplex, das es unser Denkvermögen wohl eher überfordert und es Billionen von Zufällen gebraucht hätte, um alles so zu erschaffen" Möglich und nicht unmöglich;)! " Finde ich etwas übertrieben" Sie können sich wahrscheinlich auch keinen mehr als 3 dimensionalen Raum vorstellen. Ihre persönliche Vorstellungskraft ist aber kein valides Argument! " aber Gott lädt sich nicht mit Theorie erklären" Doch, Gott ist ein Hirngespinst des menschlichen Hirns! "denn Gott ist Liebe." Eine inhaltslose Phrase und im Widerspruch zur Bibel!

  • Rgjch Mmmkfhg
    Rgjch Mmmkfhg Vor 3 Stunden

    Ich bin der letzte G8 Jahrgang. Jeder Lehrer sagt, dass das nicht funktionieren kann... Zum Glück wird das endlich abgeschafft!

  • Detlev Krauß
    Detlev Krauß Vor 4 Stunden

    Abgesehen von den Problemen, die ein Super Flare unserer empfindlichen Elektronik bereiten kann: Wie stark wird damit die weit verbreitete C14 Datierung gestört? So weit, wie ich das verstanden habe, geht diese Datierung von einer Gleichgewichtskonzentration von C14 in der Atmosphäre aus. Dadurch enthält ein Organismus zu Lebzeiten eine ungefähr gleichbleibende Konzentration davon. Nach dem Tod kommt kein neues C14 dazu und die Uhr läuft los. Wenn jetzt aber in der Zwischenzeit Schwankungen der C14-Konzentration durch super Flares auftreten, wird diese Uhr verfälscht! Kann man das herausrechnen oder sind bisher als "gesichert" geltende Altersbestimmungen jetzt "gewürfelt"?

    • Cevyn Otter
      Cevyn Otter Vor 3 Stunden

      Dass der C14-Anteil in der Atmosphäre zeitlichen Schwankungen unterliegt, wissen wir schon seit längerem aus Eisbohrkernen. Beim kalibrieren der C14-Datierungen wird die jeweilige C14-Konzentrationen mit berücksichtigt. Ein Problem für zukünftige Wissenschaftler stellen eher die Atombombenzündungen des vorigen Jahrhunderts dar.

  • Dave Blair
    Dave Blair Vor 4 Stunden

    MaiLabs "Feunde der Sonne" hat jetzt ne ganz andere Bedutung...

  • TheSoarc
    TheSoarc Vor 4 Stunden

    Gibt bestimmt bald n Strike weil die G-Klasse ne Marke von Mercedes Bonz ist :D

  • Silvio Keybe
    Silvio Keybe Vor 4 Stunden

    Und Harald Lesch ist P .... P wie Propaganda für das ZDF ;)

  • GroschiLP
    GroschiLP Vor 4 Stunden

    Könnte ein großer Magnetfeldgenerator am L1 Punkt uns schützen? Ernstgemeinte Frage

    • DarkWing Duck
      DarkWing Duck Vor 2 Stunden

      Und wie groß und welche Leistung soll der haben? ;) In etwa die eines Klasse G-Sterns? ;)

  • Cannatient fourtwenty
    Cannatient fourtwenty Vor 4 Stunden

    spätestens ab Minute 4, fange ich an zu brüllen: "Ja, ich war auch in der Schule, komm auf`n Punkt....was willst Du sagen...." Gibts echt so viele Leute, denen man alles mit Buntstiften und gaaaanz viel Zeit erklären muss? Ich guck nicht weiter.......... zu anstrengend, längst bekanntes verpackt zu bekommen, als wäre mein Betreuer nicht da!

  • Waldemar Bürkli
    Waldemar Bürkli Vor 4 Stunden

    Bitte setzen Sie sich mal einer Reihe von versierten, skeptischen Wissenschaftlern gegenüber und lassen sich auf eine Diskussion mit ihnen ein. Ich sage voraus: Sie werden eingehen wie ein Ballon dem die Luft entweicht. Ihre These vom Bösen CO2, und damit vom menschgemachten Klimawandel, ist schlicht nicht zu halten!

    • Waldemar Bürkli
      Waldemar Bürkli Vor Stunde

      BartJ583 Du weigerst Dich also, einem „Gegner“ auch nur zuzuhören. Das nenne ich schlicht: VOREINGENOMMENHEIT. Somit geht es also nicht mehr um Fakten, sondern um ein Weltbild das abgeschlossen ist und nicht gestört werden darf. EIKE wird von Dir pauschal abgelehnt auch wenn die Fakten offenlegen, dass sie halt doch sehr wohl recht haben und nicht widerlegt werden können.

    • Selbsthilfeverein Antifa-geschädigter Flüchtlingshelfer
      Selbsthilfeverein Antifa-geschädigter Flüchtlingshelfer Vor Stunde

      @BartJ583 Seid ihr rechtsextremen Wissenschaftsleugner Rassisten ?

    • BartJ583
      BartJ583 Vor 2 Stunden

      @Waldemar Bürkli Malberg arbeitet mit EIKE zusammen. Ich schaue mir gern seinen Vortrag an, sobald er sich unumwunden von EIKE distanziert hat.

    • Waldemar Bürkli
      Waldemar Bürkli Vor 2 Stunden

      BartJ583 Ich rede gerne mit Dir weiter, wenn Du den Vortrag von Prof. Horst Malberg aus dem Jahr 2010, „Klimawandel seit der kleinen Eiszeit“, anhörst. Dann möchte ich von Dir auch nur einen Fehler darin, widerlegt haben. Wenn Du einen Fehler darin findest, sage es mir, ich höre. Übrigens, wenn jemand, wie Prof. Horst Malberg, jahrzehntelang dem Klimainstitut der Freien Universität Berlin vorstand, dann dürftest Du ihn sicher als versiert und kompetent bewerten. Dann noch etwas: Sicher verteidigt die Ölindustrie ihre Interessen. Das heisst aber noch lange nicht, dass sie nicht recht haben können.

    • BartJ583
      BartJ583 Vor 3 Stunden

      Waldemar Bürkli Es gibt keine versierten, skeptischen Wissenschaftler, die nicht entweder von der Öllobby bezahlt werden oder unqualifiziert sind oder vergangenem Ruhm nachhängen usw. Ihr konntet bisher keinen einzigen - nicht einen! - Forscher benennen, der nicht in irgendeiner Form belastet war. Keinen Einzigen.

  • Waldemar Bürkli
    Waldemar Bürkli Vor 5 Stunden

    Oh Gott, oh Gott, seien Sie doch einfach nur mal ruhig.

  • Yôunés Ti
    Yôunés Ti Vor 5 Stunden

    الله اكبر

  • Jan van Bowens
    Jan van Bowens Vor 5 Stunden

    Herr Lesch, schön dass Sie sich stellen. Aber wenn, dann bitte nicht mit Scheinargumenten. Sie behaupten so viele Dinge, die Sie nicht zu belegen nötig befinden, dass man gar nicht hinterher kommt. Eine Podiumsdiskussion mit wirklich befähigten Kritikern z.B. der CO2 Theorie und Ihnen hier im Netz, gut vorbereitet und meinetwegen ohne Kommentarfunktion wäre akzeptabel. Aber ich fürchte, die Argumente, die Sie haben, sitzen am kürzeren Hebel. Wissenschaftliche Argumente und Theorien basieren nicht auf allein Fakten, sondern auf einem Puzzlespiel mit vielen fehlenden Teilen. Einige Teile sind da, andere nicht. Und die fehlenden werden durch Theorien, die plausibel oder politisch sein können, ersetzt. Bei guter Wissenschaft werden die Theorien stabiler und fehlende Teile nach und nach ersetzt, bis man Gesetze formulieren kann, bei schlechter Wissenschaft und dazu gehört mangels Daten und wegen politischer Interessen die Klimawissenschaft, findet das nicht ausreichend oder gar nicht statt. Sie können gebetsmühlenartig wiederholen, dass es soo viele Untersuchungen gibt. Wenn andere belegen können, dass diese nicht gut genug sind, dann steht, wie in der Politik, Behauptung gegen Behauptung. Außerdem ist Ihr herablassender Ton anstrengend... Wissenschaft ist immer! vorläufig. Das vergessen Sie und Ihre Mitstreiter gern. Auch Ihre Gegner, das muss man auch sagen.

    • Gyula Böszörményi 3
      Gyula Böszörményi 3 Vor Stunde

      @BartJ583 Bist du der Fake-Account von Harald ?

    • BartJ583
      BartJ583 Vor 3 Stunden

      Jan van Bowens Es gibt keine versierten skeptischen Wissenschaftler, die nicht entweder von der Öllobby bezahlt werden oder unqualifiziert sind oder vergangenem Ruhm nachhängen usw. Ihr konntet bisher keinen einzigen - nicht einen! - Forscher benennen, der nicht in irgendeiner Form belastet war. Keinen Einzigen.

  • Furztrockene Trockenfutterabfüllanlage

    Sehr geehrter Herr Lesch, in Ihrem Buch "Die Menschheit schafft sich ab" ist auf Seite 88 ein Fehler. Dort steht folgendes geschrieben, ich zitiere mit Ihrer Erlaubnis:"Mit einer Geschwindigkeit von einigen zehn Metern pro Sekunde bewegen sich viele Asteroiden meistens - zu unserem Glück - an der Erde vorbei." -> Nun dies würde in etwa der Geschwindigkeit entsprechen, mit der ein Auto durch die Stadt fährt. Sie meinten hier wohl "...einigen zehn Kilometern pro Sekunde..." Wollte ich Sie nur mal drauf hinweisen. Schönen Grus an alle von Terra X Lesch & Co. Schau ich gern :)

  • GameClipZ
    GameClipZ Vor 5 Stunden

    Insallah überlebt die Erde noch 80 Jahre

  • Pat Truth
    Pat Truth Vor 5 Stunden

    Einseitiges Bild zur Geothermie, er geht Null auf die massiven Gefahren und Nachteile ein... Selber informieren und nach "Geothermie Staufen Risse" googlen.

  • Waldemar Bürkli
    Waldemar Bürkli Vor 5 Stunden

    „Was sagt denn DIE Wissenschaft dazu“? Mit diesem einen Satz haben Sie sich schon halbwegs disqualifiziert. Denn DIE Wissenschaft gibt es NICHT. Sie können noch lange von der Einigkeit der Wissenschaft reden, nur diese Einigkeit existiert NICHT. Von mir aus ist es eine richtige Beleidigung allen seriösen Wissenschaftlern gegenüber, die mit Ihren Thesen überhaupt nicht einverstanden sind, diese andauernd auszuklammern, nicht wahrzunehmen und womöglich noch zu verunglimpfen.

  • Stick It To The Man
    Stick It To The Man Vor 5 Stunden

    Können die nicht einfach eine Sonnensteuer einführen?

  • Timon Siniosoglou
    Timon Siniosoglou Vor 5 Stunden

    Wow krass wie viele erneuerbare Möglichkeiten es schon gibt die aber kaum genutzt werden!!!

  • heilandiger
    heilandiger Vor 5 Stunden

    Auf Fremdsprachen könntet Du verzichten..

  • Ayk Yi
    Ayk Yi Vor 5 Stunden

    Herr Lesch -> Polsprung = Abschwächung des Erdmagnetfeldes = selber Effekt wie ein Superflare, eine durchdrungenes Erdmagnetfeld.

  • Tonio Kettner
    Tonio Kettner Vor 5 Stunden

    Nicht nur das beste Video auf diesem Kanal, sondern eins der Besten auf YT Deutschland.

  • Zemoz Everon
    Zemoz Everon Vor 6 Stunden

    Und ich dachte bei dem Video es geht um die Mercedes G-Klasse.... So ein Clickbait!!!!!1111!!

  • ProSpacko Gaming
    ProSpacko Gaming Vor 6 Stunden

    Existenzkrise für heute: check!

  • Vlad Tepes
    Vlad Tepes Vor 6 Stunden

    wenn geschichte einen schwarzen humor hat, werden zukünftige zivilisationen die welt mit dem öl verpesten, zu dem wir bis dahin geworden sind.

  • Josua Ertz
    Josua Ertz Vor 6 Stunden

    Bin 15 hab Physik und so noch nie leiden können bin eigentlich nur in Sport und Kunst begabt💪😅 aber seitdem ich zufällig aufnen Video über Kernfusion von Terra X mit Herrn Lesch gestoßen bin verstehe ich nicht nur Physik endlich sondern mag es jetzt auch🙏🙏

    • Terra X Lesch & Co
      Terra X Lesch & Co Vor 3 Stunden

      Hallo Josua Ertz, das freut uns natürlich sehr, dass wir Dich dazu begeistern konnten! :)

  • Yvo Gijsbers
    Yvo Gijsbers Vor 6 Stunden

    Seine quelle ist POLITISCHER art, deshalb...

  • Rene Dorsch
    Rene Dorsch Vor 6 Stunden

    Klima ist nur die Statistik des Wetters Prof. Shaviv

    • Cevyn Otter
      Cevyn Otter Vor Stunde

      @Gyula Böszörményi 3 Nir Shaviv ist kein Inder, sondern US-Amerikaner. Was kannst du Troll überhaupt?

    • Gyula Böszörményi 3
      Gyula Böszörményi 3 Vor Stunde

      @Cevyn Otter Habt ihr Rassisten auch was gegen Inder ?

    • Cevyn Otter
      Cevyn Otter Vor 5 Stunden

      Wetterprofessor Shaviv? Der Name passt irgendwie!

  • Rene Dorsch
    Rene Dorsch Vor 6 Stunden

    Bisher habe ich Sie immer für einen angesehen Wissenschaftler gehalten, was Sie hier aber behaupten ist einfach gesagt an den Haaren herbeigezogen. Ich findes einfach enttäuschend. Ihr Bundesverdienstkreuz sollten sie in der Untersten Schublade verstauen. Übrigens diesen Temperaturanstieg, den es aber bisher nicht gegeben hat, findet nicht in einem geschlossenen System sondern einem zum Weltraum offen statt. Der zweite Hauptsatz der Thermodynamik, auch 2. Hauptsatz der Wärmelehre genannt, macht eine Aussage über die Richtung der Energieübertragung bei Vorgängen in Natur und Technik: Wärme geht niemals von selbst von einem Körper niederer Temperatur zu einem Körper höherer Temperatur über. Was Zahlt man Ihnen, damit Sie, trotz bessern wissens, so etwas vertreten?

    • BartJ583
      BartJ583 Vor 3 Stunden

      Rene Dorsch Allein der Gedanke, dass über 100 Jahre lang alle Forscher "übersehen" haben könnten, dass die Treibhaustheorie einer grundlegenden anderen Theorie widerspricht, ist absurd.

    • Schkep Schkeptiker
      Schkep Schkeptiker Vor 5 Stunden

      Schlage mal den Hauptsatz nach (Du meinst vermutlich die Version nach Clausius) und wann genau dessen Aussage gilt. Dann schlage Strahlungsaustausch nach und überlege Dir, warum der beidseitig passiert.

  • Kqtex ́`Pascal
    Kqtex ́`Pascal Vor 6 Stunden

    Warum hast du eigentlich keinen Novellpreis 🙏

  • Jonas Schaaf
    Jonas Schaaf Vor 6 Stunden

    Die Musik macht das Thema echt sehr spannend! 👍😱

  • Gummidrops -
    Gummidrops - Vor 7 Stunden

    Lügen Lesch ohne Gewissen , ohne aSkrupel, eine Ausgeburt der Hölle 🤢🤢🤢🤢🤮🤮🤮🤮🤮🤮

    • Cevyn Otter
      Cevyn Otter Vor 6 Stunden

      Zu viele Süßigkeiten gefressen?

  • Frank-Peter Monhof
    Frank-Peter Monhof Vor 7 Stunden

    Vorweg! Ich habe mir das Video nicht angetan. Aber eins weiß ich dennoch: Der Volks-Erklärbär wird zu einem allseits (die üblichen Verdächtigen) beklatschten Ergebnis seiner "wissenschaftlichen" Untersuchung gekommen sein. Gibt es eigentlich ein Thema, wo der gute Mann mal nicht die Weisheit mit Löffeln gefressen hat? So was ist ja inflationär... Das erklärt mir auch das allgemeine Bildungs-Vermittlungs-Niveau unserer Schulen und Universitäten, wo ja inzwischen ASta-Fuzzies über Inhalte und Personal des Lehrbetriebs zu befinden haben (+ AntiFa natürlich, die halboffiziellen Polit-Kommissare der Republik).

  • Piecemaker1975
    Piecemaker1975 Vor 7 Stunden

    Meine Meinung zum Paradoxon: Die Wahrscheinlichkeit für Leben und Zivilisation wird massiv überschätzt.

  • From Future
    From Future Vor 7 Stunden

    Wieso aber haben Hochkulturen dann über Jahrtausende die Astrologie fort geführt wenn da nix dran ist. Rätselhaft.

  • IsExtinct
    IsExtinct Vor 7 Stunden

    Die Erde ist 4,5 Milliarden Jahre alt. Ein Temperatur Diagramm, welches grademal 200 Jahre beinhaltet, sollte man nicht als Maßstab hernehmen. Wenn man sich aber den Temperaturverlauf der letzten 100 Millionen Jahre ansieht, erkennt man durchaus ein sich wiederholendes Muster. Im 18ten Jahrhundert gab es Winter, in denen der Rhein gefroren war und Sommer mit Waldbränden in Grönland. Ein Fragment von einem Diagramm, wo nur die Aufwärts Kurve zu sehen ist, ist noch lange kein Beweiß.

    • BartJ583
      BartJ583 Vor 2 Stunden

      @IsExtinct _"Klär mich bitte auf, was vermische ich da. Deine 2 Beiträge wiedersprechen sich."_ - Das habe ich bereits; und nein, dass tun sie nicht.

    • IsExtinct
      IsExtinct Vor 2 Stunden

      @BartJ583 Klär mich bitte auf, was vermische ich da. Deine 2 Beiträge wiedersprechen sich.

    • BartJ583
      BartJ583 Vor 2 Stunden

      @IsExtinct Nichts in meinem Beitrag deutet darauf hin, dass ich das nicht verstanden hätte.

    • IsExtinct
      IsExtinct Vor 2 Stunden

      @BartJ583 Du hast den Sinn des Videos nicht verstanden. Es geht um einen Menschen gemachten Klimawandel..

  • Piecemaker1975
    Piecemaker1975 Vor 7 Stunden

    Unter günstigen Bedingungen hast du bei Roter-Zwerg-Strahlung durch die Mutationen ggf. auch eine massiv beschleunigte Evolution.

    • DarkWing Duck
      DarkWing Duck Vor 2 Stunden

      5% des menschlichen Genoms hat sich in den letzten 5000 Jahren komplett verändert...mehr als der Unterschied zum Genom des Menschenaffens...

  • Kevin Müller
    Kevin Müller Vor 7 Stunden

    Darf man als Jesuit überhaupt Organe spenden? Jeder sollte sich mal richtig mit der Organspendeindustrie und dem Hirndtod auseinandersetzen, wer hat den Hirntod erfunden? hm...

  • Playground Worrior 《》

    Hat Hr. Lesch einen Dr. Titel?

  • TTV apexerror88
    TTV apexerror88 Vor 7 Stunden

    Schade das ich deinen Kanal so spät entdeckt habe ... super interessant und diese Themen sind sowieso faszinierend wenn man(n) weiter schaut als nur in seiner Blase.

  • Piecemaker1975
    Piecemaker1975 Vor 7 Stunden

    Die Dissertationsschrift von Herrn Lesch zu lesen wäre interessant.

  • Ru As
    Ru As Vor 7 Stunden

    Sehr schönes Schlusswort :)

  • bob cabot
    bob cabot Vor 7 Stunden

    Wo ist Alpha-Centauri? where is Dirty Harry? ...is he gone forever?! oder Alter schützt vor Torheit nicht ! um die Oma zu zitieren...

  • phil98
    phil98 Vor 7 Stunden

    Ich finde diese Video länge am besten 👍

  • spaceblues
    spaceblues Vor 7 Stunden

    Das verbot von Cannabis wurde durch Alkohol- konsumierente Politiker ( holköpfe) gemacht.

  • Hans Rabe
    Hans Rabe Vor 7 Stunden

    Gratulation Herr Lesch, sonnige Grüße aus Südtirol

  • NKDuisburg02
    NKDuisburg02 Vor 7 Stunden

    Es ist wohl wieder an der Zeit den Sonnengott anzubeten, um ihn zu beschwichtigen.

  • Alter
    Alter Vor 8 Stunden

    Ich hatte ab der 2. Klasse das Totschlagargument überhaupt gegen Hausaufgaben: "Authoritätsperson": "Du musst Hausaufgaben machen!" Ich: "Ja, ich muss, mach ich aber nicht! Was wollt ihr machen?" Bums, nie wieder Ausrede einfallen lassen, warum ich den Scheiß nicht gemacht habe ;)

  • Alter
    Alter Vor 8 Stunden

    Schule ist Einbildung ;) Ich hab in der Schule nix gelernt, wirklich gar nichts, und heute programmiere ich APIs, Datenbankanwendungen, kann zig Computersprachen, einige menschliche Sprachen ... Schule ist ein Versklavungsapparat, nichts weiter ...

  • Frank Schnelle
    Frank Schnelle Vor 8 Stunden

    Spinn ich oder zwitschert da ein Vogel im Hintergrund? Ganz am Ende besonders gut zu hören ^^

  • Menschenfischen
    Menschenfischen Vor 8 Stunden

    das klügste ärzteteam der welt kann alle teile des menschlichen körpers auf dem tisch haben und er ist trotzdem nicht im stande diesen körper zum leben zu erwecken

    • Max Mutermann
      Max Mutermann Vor Stunde

      "das klügste ärzteteam der welt kann alle teile des menschlichen körpers auf dem tisch haben und er ist trotzdem nicht im stande diesen körper zum leben zu erwecken" Unsere Technikl ist noch nicht so weit, aber schon um eineiges weiter als in der Steinzeit;)! Was soll dieses Argument also Aussagen!?

  • Herr Gurke
    Herr Gurke Vor 8 Stunden

    Können diese Ausbrüche Batterien und Akkus beeinflussen? Muss ich mir Sorgen machen um meinen Laptop- und Smartphoneakku? Wenn in Zukunft alle Elektroautos fahren und so ein Superflair uns trifft, gehen dann alle E-Autos in Flammen auf oder die Autofahrer bekommen einen Schlag wie bei den Telegrafen?

    • DarkWing Duck
      DarkWing Duck Vor 2 Stunden

      Keine Sorge! Dabei wird sämtliche Elektronik geröstet, auch die in Diesel-Autos! ;) Also völlig egal, es wird nichts mehr fahren, oder funktionieren! ;)

  • Menschenfischen
    Menschenfischen Vor 8 Stunden

    vollpfosten.

  • Jan Brune
    Jan Brune Vor 8 Stunden

    Ja GEGE

  • Jonas Thomi
    Jonas Thomi Vor 8 Stunden

    GG Sterne XD

  • Tokem80*
    Tokem80* Vor 8 Stunden

    8:50 Der Strom wurde ausgeschaltet aber dennoch konnte man Nachrichten verschicken. Wau, wie kann das sein? Wenn es immer so wäre bräuchte ich kein Ladekabel mehr😁

  • Thomas Schüßler
    Thomas Schüßler Vor 8 Stunden

    Ich frage mich, wie gut Atomkraftwerke, deren Abklingbecken und Backup-Generatoren gegen solche Ereignisse geschützt sind. *grusel*

  • Onkel Monokel
    Onkel Monokel Vor 9 Stunden

    I wanted to stop by here again. Oh je ohjeohje! Der FE-Virus ist schwäär zu bekämpfen!!! Auf den englischsprachigen Anti-Flatsites schaut es nicht viel besser aus! Dort sind die Flat-Comments teilweise noch dümmer als hier!

  • Richard Mosimann
    Richard Mosimann Vor 9 Stunden

    "Das Klima wandelt sich, solange die Erde existiert. Das Klima ist eine wandelbare Grösse." Somit ist es fraglich ob der gegenwärtige moderate Temperaturanstieg ausschließlich dem industriellen CO2 Ausstoß zugeschrieben werden muss. Wie dem auch sei, Energie und CO2 einsparen ist immer sinnvoll wenn dabei der Verstand nicht aussen vor bleibt (Immanuel Kant). Damit sind wir bei der Energiewende: Wie vernünftig ist es, wenn DE, ohne messbaren Einfluss auf das Weltklima und den atmosphärischen CO2 Gehalt seine Atom- und Kohlekraftwerke gleichzeitig herunterfährt und damit die Energieversorgung ganz Europas aufs Spiel setzt und die Deindustrialisierung und damit die Vernichtung des Wohlstandes weiter vorantreibt? Eine wirtschaftliche und politische Katastrophe scheint weit greifbarer zu sein als eine "Klimakatastrophe." Die AfD thematisiert diese Realität deutlich. Die AfD steht m.E. mehr für den Verstand als für Emotionen und Manipulation.

  • Dennis Schulz
    Dennis Schulz Vor 9 Stunden

    Verrückt :-)

  • Dave Midnight
    Dave Midnight Vor 9 Stunden

    Ist die dunkle Materie vielleicht doch Gott?

    • Graf Foto
      Graf Foto Vor Stunde

      Finde die Wahrheit selbst heraus. Geh den weglosen Weg durch das torlose Tor.

    • Hm Grraarrpffrzz
      Hm Grraarrpffrzz Vor 8 Stunden

      Unwahrscheinlich.

  • Lars Vader
    Lars Vader Vor 9 Stunden

    Ihre Kausalität, beschränkt und erklärt sich auch nur hier in einer materialistischen Welt...

  • cahdoge
    cahdoge Vor 9 Stunden

    Ab wann gibts diese putzigen Sterne und Planeten als Sticker im Terra X, Lesch & Co.-Fanshop?

  • VTub
    VTub Vor 9 Stunden

    Müsste das nicht heissen es gibt bäume die über tausende jahre auf dem buckel haben?..

  • retroDEICH ́1,44MB
    retroDEICH ́1,44MB Vor 10 Stunden

    Oh oh😨 Das sieht, bis jetzt, ja mal gar nicht gut für uns aus. Wenn wir es geschafft haben uns komplett zu vernetzen und das über Jahrzehnte. Kommt die Sonne daher mit ihrem Sturm und binnen zwei Tagen ist alles Elektrosschrott. Kein Zugriff mehr auf die digitale Welt. Wir sind wirklich nur Kinder der Sonne.

    • retroDEICH ́1,44MB
      retroDEICH ́1,44MB Vor 2 Stunden

      @Furztrockene Trockenfutterabfüllanlage Dein Nickname übertrifft meinen aber um Längen. 🤣🤣👍 Genial. Ich glaube mehr Buchstaben passen überhaupt nicht in die Zeile bei der Anmeldung für DEclips und Google. .. P.s. mit der Kapazität hat du übrigens Recht. 😅 1,44 MB Platz im Gehirn müssen heutzutage einfach noch reichen. Nützt ja nichts. Ich muss halt klein genug programmieren. Grundfunktionen sind aber vorhanden.

    • Furztrockene Trockenfutterabfüllanlage
      Furztrockene Trockenfutterabfüllanlage Vor 4 Stunden

      Geiler Nickname, Kapazität einer Floppy, großartig :-)

  • Timesounder
    Timesounder Vor 10 Stunden

    Bitte den Nobelpreis für Harald Lesch: Für äußerst spannendes und gutes Erklären! Das macht ihm so niemand nach, niemand ! Danke und Grüße, Norbert

  • nettman42
    nettman42 Vor 10 Stunden

    Herr Lesch, Sie haben übrigens das Kunststück fertig gebracht, in zwei aufeinander folgenden Sendungen zunächst die Sonnenaktivität und ihre gesteigerte Wirkung auf unsere Erde zu erklären (hier hätte nur noch ein Satz gefehlt: "Deshalb wird es übrigens bei uns wärmer."), um dann in der zweiten Sendung darüber zu reden, was wir Menschen dem Planeten so alles antun. Ja, ist leider ne Menge! Doch ich wartete schon auf das Thema CO2, und es kam: "Und dann machen wir mit dem CO2 auch noch das Klima kaputt - ist ja klar". Herr Professor, mit "ist ja klar" kann man nichts beweisen, wenn es nicht allzu offensichtlich klar ist! Doch wie wir das Klima durch Einsparung von CO2 retten wollen, obwohl wir nur wenige Prozent dazu beisteuern (Deutschland weniger als ein Promille!), müssen Sie schon genauer begründen. Und kommen Sie mir nicht mit dem "Badewannenmodell" - Sie wissen sicher genau, dass die Navier-Stokes-Gleichungen linear sind, CO2 und Klima jedoch nicht.

    • Cevyn Otter
      Cevyn Otter Vor 6 Stunden

      In Deutschland lebt ungefähr 1% der Weltbevölkerung, dass 2,3% des anthropogenen CO2-Ausstoßes verursacht. Merkste was?

  • Sebastian Wendel
    Sebastian Wendel Vor 10 Stunden

    ... tut mir leid, dass ist nicht wirklich neu ... oder ?

  • Male Fuchs
    Male Fuchs Vor 10 Stunden

    Kant: Habe Mut dich deines Verstandes zu bedienen! Da hat der Kant aber schlechte Karten, denn nach Jahrzehnten der Gehirnwäsche und Begriffsverwirrung ist wohl vielen nicht mehr klar was Verstand denn nun wirklich ist!

  • Christian Balzer
    Christian Balzer Vor 11 Stunden

    Ich frage mich grade wie der Wahl dazu gekommen ist sich in ein Meerestier zu verwandeln. Also wenn ich in den Garten teich steige um mich in einen Wassermenschen zu verwandeln dann würde ich ertrinken und das einzige was aus mir wird ist eine Wasserleiche 😂

    • Max Mutermann
      Max Mutermann Vor Stunde

      "Ich frage mich grade wie der Wahl dazu gekommen ist sich in ein Meerestier zu verwandeln" Der Wal ist bekanntermaßen ein Meerestier;)! "Also wenn ich in den Garten teich steige um mich in einen Wassermenschen zu verwandeln dann würde ich ertrinken und das einzige was aus mir wird ist eine Wasserleiche 😂" Und Sie denken wirklich, dass Evolution so ablaufen würde?!